Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

SozialesAnzeige
3 Bilder

Länger glücklich im eigenen Zuhause
Berliner Start-up setzt sich für ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben für Senioren ein

Viele Senioren in Berlin wünschen sich mehr Unterstützung. Ob bei der Haushaltsführung, konkreten Aufgaben wie Bügeln oder Fenster putzen oder in Form von Gesellschaft. Careship.de ist ein Anbieter, der sich genau darauf spezialisiert hat: mit Alltagshelfern aus der Nachbarschaft dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse und Wünsche von Senioren erfüllt werden. „Lisa und Bärbel sind unbezahlbar“, sagt Herr Dähne. Der über 90-Jährige aus dem Berliner Ortsteil Rudow wohnt noch in seinen eigenen...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.11.19
  • 17× gelesen
Kultur

Von Wittenau nach Frohnau

Neu-Hohenschönhausen. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es wieder am Mittwoch, 20. November, für rüstige Leute aus dem Ostseeviertel. Diesmal wird ein Teil von Reinickendorf erkundet. Vom S-Bahnhof Wittenau geht es zum Volkspark Wittenau, zur Dorfkirche und zum Triftpark. Dann führt die etwa zehn Kilometer lange Wanderung weiter zum Steinbergpark und dem Tegeler Forst, am dortigen Tiergehege und dem Kupferhaus vorbei. Ziel ist der S-Bahnhof Frohnau. Die Teilnahme kostet zwei Euro plus...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.11.19
  • 28× gelesen
Kultur

Trödelbasar in der Rusche 43

Lichtenberg. Einen vorweihnachtlichen Basar veranstaltet am Sonnabend, 16. November, von 10 bis 16 Uhr die Seniorenbegegnungsstätte Rusche 43. Trödelfans sind eingeladen, eigene Sachen zum Verkauf anzubieten oder sich nach Schnäppchen umzuschauen – Tische werden kostenlos gestellt, der Platz ist aber begrenzt. Um Anmeldung bitten die Veranstalter daher unter 559 23 81. bm

  • Lichtenberg
  • 08.11.19
  • 10× gelesen
  •  1
Bildung

Sicher unterwegs im Internet

Haselhorst. Beim Gemeinwesenverein Haselhorst beginnen am 25. November die nächsten Computerkurse für Senioren und Einsteiger. Schwerpunkt ist die Sicherheit im Internet. Zehn Wochen Kurs kosten 63 Euro. Anmeldung und Kurszeiten unter Telefon 35 40 28 89 oder Clausen@gwv-haselhorst.de. Ort: Treffpunkt Pulvermühle an der Romy-Schneider-Straße 6. uk

  • Haselhorst
  • 06.11.19
  • 5× gelesen
Politik

Senioren tagen im Rathaus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Donnerstag, 14. November, von 16 bis 18 Uhr zur nächsten öffentlichen Versammlung ein. Im Bürgersaal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, kommen unter anderem die Themen „Der Ku’damm und seine Geisterobjekte“, der Zustand der Straßenbäume, Drogenhandel auf der Mierendorff-Insel und der „diskriminierende Ausschluss der Seniorenvertreter aus Ausschusssitzungen der BVV“ auf das Tapet. Kontakt zum Vorsitzenden Jens...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.11.19
  • 30× gelesen
Sport
Die „Bucher Graugänse“ treffen sich seit 25 Jahren, um gemeinsam Sport zu treiben.
3 Bilder

Graugänse bleiben in Bewegung
Seniorensportgruppe des SV Berlin-Buch trifft sich seit 25 Jahren

Ihr 25. Gründungsjubiläum können dieser Tage die „Bucher Graugänse“ feiern. Als sich vier sportbegeisterte Damen und Herren im reifen Alter im Herbst 1994 erstmals in der Sporthalle an der Karower Chaussee trafen, ahnte keiner, dass die neue Sportgruppe so lange bestehen und rasch wachsen würde. „Seinerzeit startete der Landessportbund die Initiative ‚Hin & Wieder‘“, erinnert sich Dörte Hermann, die von Anfang an dabei ist. „Damit war allerdings nicht gemeint, dass hin und wieder Sport...

  • Buch
  • 04.11.19
  • 28× gelesen
Bildung

Französisch lernen im Rentenalter

Adlershof. Der Französisch-Kurs im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, sucht Mitstreiter im Rentenalter, die noch keine Kenntnisse der französischen Sprache haben. Er trifft sich jeden Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr. Anmeldung unter Telefon ¿631 09 85 oder eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 31.10.19
  • 16× gelesen
Soziales

Pflege und Geld
125 Euro Entlastungsbetrag

Auf Grund erneut vieler Nachfragen, wie die 125 Euro Entlastungbetrag verwendet werden sollen, stellte die Seniorenvertretung am Montag endlich das neue Konzept "Malteser Nachbarschaft" vor. Der Geldbetrag kann nämlich nicht direkt von Pflegebedürftigen genutzt werden, sondern nur über zugelassene Einrichtungen, wie z.B. die ambulanten Pflegestationen um eine Qualität bei der Pflege zu gewährleisten. Diese berechnen aber pro Stunde oft höhere Entgelte, so daß pro Monat zu wenig Stunden dafür...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 31.10.19
  • 135× gelesen
  •  2
Soziales

Erfahrung in der Seniorenarbeit?
Bezirksamt sucht Träger für neue Begegnungsstätte

Fast ein Fünftel aller Lichtenberger ist über 65 – der Anteil älterer Menschen steigt stetig. Das Bezirksamt sucht nun für eine besondere Senioren-Begegnungsstätte einen Träger mit Erfahrung und Ideen für eine interkulturelle Ausrichtung. Die Begegnungsstätte soll Beratung und Vermittlung rund ums Älterwerden in Lichtenberg anbieten und damit nicht zuletzt Lichtenbergs Profil als familiengerechter Bezirk weiter ausprägen. Als zentrale Anlaufstelle mit Lotsenfunktion für ältere Menschen und...

  • Lichtenberg
  • 30.10.19
  • 34× gelesen
Kultur

Bissiger Streifzug

Hakenfelde. Die Theatergruppe "Spätzünder" ist bekannt für ihr bissiges Theater mit Humor und Tiefgang. Mit ihrer neuen Inszenierung "Eine Frau wird erst schön in der Küche" stehen die Schauspieler am 14. November auf der Bühne des Seniorenklubs Hakenfelde, Helen-Keller-Weg 10, und nehmen ihr Publikum mit auf einen Streifzug durch den Küchenalltag. Der ist untermalt von vielen musikalischen Einsätzen und gewürzt mit sarkastischen Pointen. Der vergnügliche Theaternachmittagbeginnt um 14 Uhr mit...

  • Hakenfelde
  • 27.10.19
  • 36× gelesen
Bildung

Englischkurs für Leute ab 50

Lichtenberg. In jungen Jahren fällt es etwas leichter – fürs Lernen einer neuen Sprache ist es trotzdem nie zu spät. Der Verein Kulturring hat jetzt einen Englischkurs für Anfänger im Alter 50plus im Angebot. Er findet jeden Donnerstag von 14.30 bis 16 Uhr im Studio Bildende Kunst in der Villa Skupin, John-Sieg-Straße 13, statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Einstieg ist jederzeit möglich. Anmeldung und Informationen erhält man unter 553 22 76 oder per E-Mail-Anfrage an...

  • Lichtenberg
  • 25.10.19
  • 33× gelesen
Soziales

Vortrag über Gangstörungen

Wilmersdorf. Der Park Alterssitz City lädt am Mittwoch, 13. November, um 17.30 Uhr zu einem medizinischen Vortrag über das Thema „Ursachen von Gangstörungen“ in die Meinekestraße 14 ein. Christoph Schrey, neurologischer Facharzt, spezialisiert auf Parkinson, Multiple Sklerose, Nerv- und Muskelerkrankungen, informiert zu den möglichen Ursachen von Gangstörungen und deren Therapiemöglichkeiten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung zu den Bürozeiten zwischen 9 und 20 Uhr unter der Rufnummer...

  • Wilmersdorf
  • 25.10.19
  • 21× gelesen
Sport

Nordic Walking im Forst

Hakenfelde. Die gemischte Nordic-Walking-Gruppe aus dem Seniorenklub Wichernstraße sucht noch Mitläufer. Treffpunkt ist jeden Montag um 10 Uhr im Spandauer Forst am Pilz vor dem Wildgehege an der Schönwalder Allee 50. Nach einer kurzen gymnastischen Erwärmung geht es rund sechs Kilometer durch den Wald. Eine erfahrene Übungsleiterin ist dabei. Der Kurs kostet monatlich zwölf Euro. Anmeldung bei Trainerin Cornelia Scholz unter der Rufnummer 0178/790 94 69. uk

  • Hakenfelde
  • 25.10.19
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Tagespflege Aycapima

Tagespflege Aycapima: Hinter der Trabrennbahn hat seit Kurzem die Tagespflege eröffnet. Mariendorfer Damm 296 12107 Berlin, www.aycapima.de, Telefon: 62 72 50 04 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mariendorf
  • 24.10.19
  • 37× gelesen
Verkehr

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 671× gelesen
  •  11
  •  2
Soziales

Senioren zur Seite stehen?

Neukölln. Ältere Menschen begleiten, mit ihnen spazieren gehen, einen Kaffee trinken oder sie einfach ein, zwei Mal in der Woche besuchen: Das ist die Aufgabe, für die die Diakonie-Haltestelle ehrenamtliche Helfer sucht. Die Senioren, die sich eine solche Person wünschen, leben im Süden und im Norden Neuköllns, so dass niemand weite Wege hat. Während der Tätigkeit besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung, und es wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Weitere Infos gibt es unter...

  • Neukölln
  • 19.10.19
  • 42× gelesen
Soziales

Journal 55 Plus veröffentlicht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die aktuelle Ausgabe des Journal 55 Plus, ein Magazin für aktive Senioren im Bezirk, ist ab sofort kostenfrei in öffentlichen Einrichtungen des Bezirks erhältlich. Die Broschüre kann auch kostenfrei bei der apercu Verlagsgesellschaft, Gubener Straße 47, 10243 Berlin, von 8 Uhr bis 16 Uhr abgeholt oder gegen ein kleines Entgelt bestellt werden. Infos auf www.verlag-apercu.de. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.10.19
  • 21× gelesen
Bildung

Englisch für Wiedereinsteiger

Haselhorst. Die Englischkurse für Senioren und Wiedereinsteiger laufen weiter. Die nächsten Kurse beginnen am 30. Oktober sowie am 1. November. Kosten: 38 Euro für zehn Wochen. Der erste Kurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen findet immer freitags von 9 bis 10 Uhr statt, der zweite immer mittwochs von 9 bis 10 Uhr. Wer bereits gute Vorkenntnisse hat, für den sind die Englischkurse mittwochs oder freitags jeweils von 10 bis 11 Uhr oder mittwochs von 11 bis 12 Uhr geeignet. Eine...

  • Haselhorst
  • 18.10.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Einbruchsschutz und Sicherheit

Gropiusstadt. Passend zur dunklen Jahreszeit gibt es zwei Veranstaltungen der Polizei. Am Dienstag, 29. Oktober, ist von 10 bis 15 Uhr ein Informationsstand in den Gropiuspassagen, Johannisthaler Chaussee 295, aufgebaut. Hier kann sich jedermann zu Seniorensicherheit und Verkehrssicherheit beraten lassen. Am Freitag, 1. November, geht es um das Thema Einbruchsschutz: Interessierte können um 17 Uhr in die Cafeteria auf dem Campus Efeuweg, Efeuweg 32, kommen. Sie ist auch über die...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Senior bei Unfallschwer verletzt

Alt-Hohenschönhausen. Ein 89-jähriger Mann ist am 14. Oktober in Alt-Hohenschönhausen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war ein 62-Jähriger gegen 10.45 Uhr im Auto in der Konrad-Wolf-Straße stadtauswärts unterwegs. Im Bereich einer Tram-Haltestelle fuhr er links an der Straßenbahn vorbei, hinter der in diesem Moment der Senior auf die Fahrbahn trat. Er wurde vom Wagen des 62-Jährigen erfasst und auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er ein...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.10.19
  • 107× gelesen
Bildung

Freie Plätze im PC-Kurs für Ältere

Zehlendorf. Im Computerkurs für Ältere in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, gibt es noch einige freie Plätze. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit dem PC, die Funktion von Windows, und sie üben die Texterfassung und das Einfügen von Bildern. Der Kurs findet an zehn Terminen, jeweils 10 bis 11.30 Uhr statt und beginnt am Donnerstag, 24. Oktober. Die Teilnahme kostet 27 Euro. Interessenten können sich unter der Rufnummer 80 19 75 39 und per E-Mail an zey@mittelhof.org melden....

  • Zehlendorf
  • 17.10.19
  • 29× gelesen
Soziales

Seniorenforum zum Selbstschutz
Kein leichtes Spiel für Angreifer

Beim Seniorenforum am Mittwoch, 30. Oktober, geht es diesmal um die Selbstverteidigung. Statistisch gesehen werden ältere Menschen eher selten Opfer von Überfällen. Laut Berliner Kriminalitätsstatistik waren 2018 nur 5,8 Prozent der Opfer von Straftaten 60 Jahre und älter. Trotzdem fühlen sich Menschen mit zunehmendem Alter häufig unsicher. „Viele Ältere bleiben lieber zu Hause, weil sie Angst haben, auf der Straße überfallen zu werden. Mit dieser Angst rechnen die Angreifer und glauben,...

  • Spandau
  • 15.10.19
  • 60× gelesen
Politik

Senioren fragen – Stadträte antworten

Köpenick. Am 21. Oktober laden Johanna Hambach, Vorsitzende der Seniorenvertretung, und Bürgermeister Oliver Igel (SPD) gemeinsam zum Seniorenforum ein. Das Motto ist „Senioren fragen – Stadträte antworten". Die Veranstaltung im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, beginnt um 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 14.10.19
  • 18× gelesen
Soziales
Projektmanager Jens Brandis schaut zu, wie eine Domicil-Bewohnerin virtuell Briefe zustellt.
2 Bilder

MemoreBox mobilisiert erfolgreich Heimbewohner
Im Rollstuhl Briefe zustellen

Die Krankenkasse Barmer hat eine speziell für Senioren entwickelte Spielekonsole im Domicil-Seniorenpflegeheim an der Thaterstraße in die zweite Pilotphase geschickt. Die alte Dame sitzt im Rollstuhl, geht aber gerade einer sehr rasanten Tätigkeit nach. Sie stellt Briefe zu in einer Vorstadtsiedlung aus Einfamilienhäusern. Und eigentlich sitzt sie nicht im Rollstuhl, sondern auf einem Fahrrad, aus dessen Satteltaschen sie Briefe holt. Diese wirft sie in die Briefkästen vor den Häusern....

  • Reinickendorf
  • 11.10.19
  • 94× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.