Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Bildung

Computerkurse für Senioren leiten

Mariendorf. Die Nachfrage der Senioren nach Computer- und Smartphone-Kursen ist hoch, deshalb möchte die Freizeitstätte Sorgenfrei, Markgrafenstraße 10, neue Kurse anbieten. Sie sucht nun jemanden, der die Leitung übernimmt. Sie oder er sollte einfühlsam sein und sich die Zeit nehmen, alle Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Weil die Kenntnisse und Ansprüche sehr unterschiedlich sind, sollen kleine Gruppe von zwei oder drei Personen gebildet werden. Wer Spaß an dieser Aufgabe hat, melde sich...

  • Mariendorf
  • 20.09.21
  • 9× gelesen
Soziales

Freizeitangebote für Senioren

Tempelhof-Schöneberg. Wer Brett- oder Kartenspiele mag, ist in der Seniorenfreizeitstätte Rudolf-Wissell-Haus, Alt-Mariendorf 24, willkommen. Jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr können alte und neue Spiele ausprobiert werden. Am Dienstag zwischen 10 und 11 Uhr steht Gedächtnistraining auf dem Programm, bei dem Leichtigkeit und Spaß im Vordergrund stehen soll. Auskünfte gibt es unter Telefon 70 07 23 39. Wer sich im Yoga ausprobieren möchte, kann am Mittwoch,...

  • Tempelhof
  • 20.09.21
  • 13× gelesen
Verkehr

ADAC lädt zum Mobilitätstag

Kreuzberg. "Teste nicht nur dein Auto, teste auch dich selbst" – unter diesem Motto lädt der ADAC Berlin-Brandenburg vor allem ältere Verkehrsteilnehmer zum Mobilitätstag auf dem Hellweg-Parkplatz, Yorckstraße 38, am 23. September ein. Der Club berät zwischen 10 und 14 Uhr zu seinen Verkehrssicherheitsprogrammen für Senioren und bietet in Kooperation mit der Polizeidirektion 5, dem Optik Zentrum und einem Hörakustiker die Möglichkeit, das Seh-, Hör- und Reaktionsvermögen überprüfen zu lassen....

  • Kreuzberg
  • 15.09.21
  • 28× gelesen
Kultur

Geschichten von Senioren

Gropiusstadt. „Was war – dass wir sind, wie wir sind“, so lautet der Titel eines Theaterstücks, das Freitag und Sonnabend, 24. und 25. September, im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, gezeigt wird. Für das Stück hat Regisseurin Kirsten Burger mit Senioren aus der Großsiedlung über ihre Gefühle und Lebenssituationen gesprochen. Mit persönlichen Gegenständen, Stimme, Sprache und Tanz zeigen die Senioren auf der Bühne Geschichten des Überlebens, des Kriegs, der Emanzipation und der...

  • Gropiusstadt
  • 15.09.21
  • 13× gelesen
Soziales

Viele Tipps für Senioren

Pankow. Das Bezirksamt und die apercu Verlagsgesellschaft haben die neue Broschüre „Journal 55 Plus Pankow 2021/22“ herausgegeben. In dieser Broschüre werden in einem redaktionellen Teil unterschiedliche Beratungseinrichtungen und Freizeitangebote für Senioren im Bezirk vorgestellt. Weiterhin finden sich Texte zum renovierten Kino „Blauer Stern“, zum Gemeinschaftsgarten im Blankensteinpark und zur umgebauten Galerie im Kulturzentrum Brotfabrik in diesem Heft. Außerdem gibt es Hinweise auf...

  • Bezirk Pankow
  • 14.09.21
  • 11× gelesen
Soziales

Broschüre für Menschen 55 plus

Tempelhof-Schöneberg. Das „Journal 55 Plus“ ist erschienen. Darin finden sich Adressen von Seniorenbegegnungsstätten und anderen Treffpunkten für Ältere, von Beratungsstellen, Gesundheitseinrichtungen, Bewegungs- und Hilfsangeboten sowie Behörden. Ebenfalls zu erfahren ist, wo es medizinische Anlaufpunkte und Informationen rund um die Pflege gibt. Auch die Seniorenvertretung stellt sich vor, genauso wie das Park-Quiz 2021, die Lichtenrader Radwandergruppe und viele andere mehr. Die Broschüre...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.09.21
  • 20× gelesen
Soziales

Mobile Impfteams in Altersheimen

Berlin. Der Senat hat mit den Auffrischungsimpfungen für die besonders gefährdete Gruppen begonnen. Mobile Impfteams bieten in Pflegeeinrichtungen, Pflegewohngemeinschaften, Seniorenheimen und Tagespflegen die dritte Corona-Spritze. Die Impfteams werden mit Ärzten vom Deutschen Roten Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund, Johanniter sowie Malteser besetzt. Insgesamt können bis zu 50 mobile Impfteams unterwegs sein. Auftakt der Drittimpfungen war im Spandauer Senioren- und Therapiezentrum Haus...

  • Spandau
  • 06.09.21
  • 135× gelesen
Soziales

Selbstbestimmt und aktiv auch im Alter
Malteser starten in zwei Ortsteilen das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“

Mit steigendem Alter verringern sich häufig auch die sozialen Kontakte. Viele Senioren leiden in Berlin unter Isolation und Einsamkeit. Dagegen will der Malteser Hilfsdienst nun etwas tun. In zwei Ortsteilen – Charlottenburg-Nord und Neu-Hohenschönhausen – startete die Hilfsorganisation in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“, ein präventives Informationsangebot für Menschen ab 70. Dabei sollen älteren Menschen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.09.21
  • 33× gelesen
Leute
Berbé Schmidt zusammen mit Bürgermeister Frank Balzer (CDU) bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Jahr 2016.

Reinickendorf sagt Gedenkfeier kurzfristig ab
Erinnerung an die Tänzerin Berbé Schmidt wurde in den Herbst verlegt

Im Dezember 2020 ist die Tänzerin Berbé Schmidt im Alter von 79 Jahren gestorben. Sie war eine wichtige Akteurin im Reinickendorfer Kultur- und Sozialleben. Deshalb sollte ihr zu Ehren am 17. August eine Gedenkfeier stattfinden. Schmidts Karriere begann 1945, als sie Mitglied der Kinderrevue im Friedrichstradtpalast wurde und das sechs Jahre blieb. 2005 feierte sie dort auch ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum und wurde später Ehrenmitglied des Hauses. Ihre nächste Station war die Staatsoper. 1958...

  • Reinickendorf
  • 01.09.21
  • 117× gelesen
Bildung

„Aktiv im Alter – mit Tablet“

Wedding. Das Projekt „Aktiv im Alter – mit Tablet“ ist startklar. Vier Freiwillige freuen sich darauf, älteren Menschen den Umgang mit dem Tablet näher zu bringen. Ein eigenes Tablet ist keine Voraussetzung, bei Bedarf bringen Freiwillige ein Gerät mit. Dank der finanziellen Förderung durch das QM Soldiner Straße konnten eigene Tablets angeschafft werden. Und noch etwas ist besonders an diesem Projekt: Die Freiwilligen kommen bei Bedarf zu den Menschen nach Hause, wenn der Weg ins...

  • Wedding
  • 30.08.21
  • 20× gelesen
Sport

Beweglich bleiben im Alter

Friedrichshain. "Bewegen statt schonen" heißt es jeden Mittwoch in der Gymnastikhalle auf dem Kurt-Ritter-Sportplatz, Gürtelstraße 20. Von 10 bis 11 Uhr bittet Trainerin Britta Zeitlinger Senioren ab 70 Jahre zur Gymnastik auf dem Hocker. Dadurch sollen Beweglichkeit und Koordination verbessert werden. Von 11 bis 12 Uhr ist dann die Altersgruppe ab 55 Jahre an der Reihe. "Fit und Mobil" sollen sie werden beziehungsweise bleiben. Das soll durch Übungen erreicht werden, die Bauch, Beine,...

  • Friedrichshain
  • 30.08.21
  • 21× gelesen
Kultur

Seniorenkarten für die Philharmonie

Tempelhof-Schöneberg. „Eine Melodie geht um die Welt“ heißt es am Donnerstag, 23. September, ab 14 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1 in Tiergarten. Auf dem Programm stehen Stücke aus Operette, Musicals und Film. Zu dem Galakonzert mit Ronny Heinrich und seinem Orchester lädt die Seniorenarbeit Tempelhof-Schöneberg ein. Karten kosten 17, ermäßigt sechs Euro. Zu haben sind sie am Mittwoch, 1. September, zwischen 9 und 11 Uhr bei der Seniorenarbeit im Rathaus...

  • Tempelhof
  • 24.08.21
  • 18× gelesen
Bildung

Digitales Wissen für Ältere

Altglienicke. Ein mobiler Digital-Service, das Infomobil Digitaler Engel des Vereins "Deutschland sicher im Netz", macht am 27. August in Altglienicke Station. Von 14 bis 18 Uhr werden am roten Platz kostenlos Fragen rund um Digitales und die Neuen Medien beantwortet. Die Aktion wurde vom Projekt „Gemeinsam älter werden im Kosmosviertel“ initiiert und findet im Rahmen der Stadtteilkonferenz des Quartiersmanagements statt. Notwendige Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden von den Veranstaltern...

  • Altglienicke
  • 18.08.21
  • 19× gelesen
Kultur

Gespräche der Generationen

Kreuzberg. Schüler der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli haben in einem Projekt mit Künstlern und dem Theaterensemble Papillons des Pflegewohnheims „Am Kreuzberg“ in der Fidicinstraße 2 einen dreiteiligen Podcast mit dem Titel Stillleben produziert. Per Videokonferenz haben sich die Generationen ausgetauscht. Entstanden sind persönliche und musikalisch eingebettete Zoom-Gespräche, die ab 20. August freigeschaltet werden und auf Spotify, Deezer, Apple Podcasts, Amazon und Google sowie auf...

  • Kreuzberg
  • 18.08.21
  • 14× gelesen
Politik

Teilhabe statt Benachteiligung

Berlin. Anlässlich der Berliner Seniorenwoche fordert der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) stärkere gesellschaftliche und politische Anstrengungen, um die digitale Teilhabe älterer Menschen zu stärken. Für viele Menschen ab 65 Jahren stellt die Digitalisierung eine große Herausforderung dar. Ohne Zugang zu digitalen Geräten, ohne das Wissen zum Umgang und ohne altersgerechte Angebote bleibt die digitale Welt vielen von ihnen verschlossen. Insbesondere die Pandemie hat dazu geführt,...

  • Weißensee
  • 18.08.21
  • 127× gelesen
Gesundheit und Medizin

Neu eröffnet
Vivantes Forum für Senioren GmbH

Vivantes Forum für Senioren GmbH: Das Tochterunternehmen von Vivantes hat am 5. August in Kaulsdorf einen Neubau mit 147 stationären Pflegeplätzen eröffnet. Münsterberger Weg 96, 12621 Berlin, Telefon: 130 17 40 00, www.vivantes-hauptstadtpflege.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kaulsdorf
  • 16.08.21
  • 21× gelesen
Bildung

Neuer Kurs in Sturzprophylaxe

Marzahn. Im September beginnt im Nachbarschaftshaus Kiek In, Rosenbecker Straße 25-27, ein neuer Kurs, den es in dieser Form bisher noch nicht gibt. Das Thema ist „Sturzprophylaxe – Training für mehr Sicherheit im Alltag“. Ältere Menschen, die über Gleichgewichtsstörungen, Schwindelanfälle oder unsicheres Gehen klagen, können diesen Einschränkungen durch gezieltes Training entgegenwirken. Die Übungen fördern Konzentration, Gleichgewicht, Reaktionsvermögen und Muskelkraft. Der Kurs findet immer...

  • Marzahn
  • 13.08.21
  • 24× gelesen
Soziales

Ideen-Box kann befüllt werden
Welche Angeboten wünschen sich Senioren?

Nach der Wiedereröffnung der kommunalen Begegnungsstätten für Senioren wandert bis Mitte Oktober eine Wünschebox durch die Einrichtungen. Interessierte können Zettel einwerfen, auf denen sie ihre Ideen und Vorstellungen für neue oder erweiterte Angebote geschrieben haben. Bis zum 27. August steht die Wünschebox in der Begegnungsstätte Hönower Straße 30a in Karlshorst. „Ich freue mich, dass die Menschen in den Begegnungsstätten nun wieder zusammenkommen können“, sagt Sozialstadtrat Kevin Hönicke...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.08.21
  • 20× gelesen
Bildung

Tablet-Kurse für Senioren

Neu-Hohenschönhausen. Die Stadtwerkstätten der Stiftung Stadtkultur starten in Kooperation mit der Anna-Seghers-Bibliothek kostenfreie Tablet- beziehungsweise Smartphone-Kurse für Senioren. Der erste Anfänger-Kurs beginnt am 17. August um 14 Uhr und findet bis zum 5. Oktober immer dienstags in der Bibliothek am Prerower Platz 2 statt. Der zweite Kurs startet am 20. August um 14 Uhr, ebenfalls in der Bibliothek. Er findet bis zum 8. Oktober freitags statt. In beiden Kursen werden die Bedienweise...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.08.21
  • 35× gelesen
Soziales

Smartphone und Tablet Ü 65

Mitte. "Wir versilbern das Netz!", verspricht das Kreativhaus, Fischerinsel 3. Am Dienstag, 17. August, wird Dagmar Hirche vom Verein "Wade -Wege aus der Einsamkeit – Glücklich im Alter" auf humorvolle Weise ergründen, wie Menschen, die älter als 65 Jahre sind, Tablets und Smartphones für sich nutzen können. Los geht es um 14 Uhr. Anmeldung untern mgh@kreativhaus-tpz.de oder  Tel. 0176 34 58 16 96. go

  • Mitte
  • 03.08.21
  • 12× gelesen
Bildung

Ausbildung zum Schulmediator

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ (SiS) hat noch freie Plätze für seine nächste Weiterbildung zum Schulmediator. Der Kurs läuft vom 1. September bis 14. Oktober und ist für die Teilnehmer kostenlos. Dabei werden Menschen ab 55 Jahren auf den Einsatz als Schulmediatoren nach den Herbstferien vorbereitet. Diese helfen Schülern an einem Vormittag in der Woche, Lösungen für ihre Probleme zu finden. In persönlichen Gesprächen stärken sie das Selbstwertgefühl und die sozialen Kompetenzen...

  • Weißensee
  • 03.08.21
  • 135× gelesen
Wirtschaft
Ein Vollsortiment an Lebensmitteln gibt es in der Altstadt nur bei Edeka am Markt.

Ein Problem, aber keine Lösung in Sicht
Klagen über mangelnde Vielfalt beim Lebensmittelangebot in der Altstadt

In der Altstadt gibt es Fachgeschäfte aller Art. Auch viele Lokale und andere Verköstigungsstätten, aber nur einen Lebensmittel-Nahversorger mit Vollsortiment. Gerade ältere Spandauer vermissen einen Discounter in fußläufiger Entfernung. Der einzige Lebensmittelladen heißt Edeka, befindet sich am Markt, ist relativ klein, aber fast immer gut besucht. Bis Herbst vergangenen Jahres existierte auch noch die Lebensmittelabteilung bei Karstadt. Die war sehr groß, aber meist wenig frequentiert. Keine...

  • Spandau
  • 02.08.21
  • 143× gelesen
Soziales
Heidi Gercke und Peter-Michael Heise laden Menschen im besten Alter zum Vorbeischeuen ein.
3 Bilder

Scheu überwinden und reinschauen
An der Emser Straße hat jetzt der „Treffpunkt im besten Alter“ für Menschen ab 55 Jahren eröffnet

Der neue „Treffpunkt im besten Alter“, Emser Straße 48, ist etwas Besonderes. Geschlossen ist nur montags. An den restlichen Tagen – auch am Wochenende und zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten – steht die Tür immer weit offen. Darauf legt Leiter Peter-Michael Heise großen Wert. Denn gerade wenn alle Geschäfte geschlossen haben, viele Familien unter sich bleiben und die normalen Seniorenclubs pausieren, brauche es Angebote für ältere Menschen. „Wir wollen eine Herberge für alle sein, die ein...

  • Neukölln
  • 31.07.21
  • 228× gelesen
Soziales

SOS-Kinderdorf lädt ein
"Gesunde Woche" vom 2. bis 6. August 2021

Das SOS-Kinderdorf Berlin organisiert vom 2. bis 6. August 2021 eine "Gesunde Woche" mit Angeboten, Beratung und Informationen für Groß und Klein. An den Vormittagen sind die Angebote für verschiedene Altersgruppen gedacht, nachmittags sind Kinder und Jugendliche mit ihren Familien willkommen. Gesundheitsberatung für Senioren, Qi Gong-Übungen, Stromsparcheck, Bewegungsspiele für die ganze Familie, Ernährungsquiz, Kinderkleiderbasar, Fußballaktion mit Hertha BSC, Sportkurse, Schnitzeljagd durch...

  • Moabit
  • 29.07.21
  • 26× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 28. September 2021 um 14:00
  • Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
  • Berlin

Leben im Alter- monatliche Veranstaltungsreihe

Monatliche Veranstaltungsreihe zu verschiedene Themen. Am 4. Dienstag im Monat Einfach vorbeikommen! Unter Einhaltung der Corona Abstands–und Hygieneregeln Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark Kurmärkische Str. 13, Ecke Zietenstraße Tel. 25797538 Newsletter unter: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz / Bülowstraße Bus: M19/ M48/ M85/ 187/ 106 U-Bahn: 1/ 2 /3 /4

  • 28. September 2021 um 14:00
  • Fischerinsel 3
  • Berlin

Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+

Wir versilbern das Netz! mit Dagmar Hirche vom Verein "Wade - Wege aus der Einsamkeit - Glücklich im Alter" Auf mitreißende und humorvolle Art wird Dagmar Hirche mit uns diesmal direkt vor Ort im KREATIVHAUS ergründen, wie man mit den "Dingern" (Tablets und Smartphones) umgeht. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter mgh@kreativhaus-tpz.de oder telefonisch unter 0176/ 345 81 696. Ihr Team vom Mehrgenerationenhaus im KREATIVHAUS

  • 1. Oktober 2021 um 11:00
  • Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark
  • Berlin

Freie Plätze! Mit Atem und Bewegung fit in den Alltag

Mit Übungen aus der Atemarbeit von Prof. Ilse Middendorf, Entspannungs-übungen von Dr. Jacobson. Wege in die Ruhe und Ausgeglichenheit Mit Carolin Gremm, Gymnastiklehrerin und Atemtherapeutin Anschließend gibt es im Café Zeit für Fragen und Austausch! Kosten: 4 € pro Termin (2,50 erm.) € Bitte vor Kursstart bezahlen! Kontakt: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz / Bülowstraße Bus: M19/ M48/ M85/ 187/ 106 U-Bahn: 1/ 2 /3 /4

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.