Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Soziales

Praktisches und Süßes
Hans-Rosenthal-Haus packt Ostertütchen für Senioren

Zum Osterfest hat sich das Team des Hans-Rosenthal-Hauses etwas Besonderes ausgedacht. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern werden kleine Überraschungs-Tütchen gepackt, um Bewohnern von kommunalen Pflegeheimen eine Freude zu bereiten. Kleine Überraschungen sind ein Lichtblick, der den Alltag der Beschenkten ein bisschen froher und heller macht. Ganz besonders gilt das für Menschen, die in Pflegeheimen leben und nicht selten übersehen werden. Vor allem jetzt in der Pandemie sind viele von ihnen...

  • Zehlendorf
  • 23.03.21
  • 15× gelesen
Soziales

Video-Stammtisch für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf und die AG Mobilität des Runden Tisches „Gut älter werden in Steglitz-Zehlendorf“ laden wieder zum monatlichen Video-Stammtisch ein. Dabei können Senioren mitteilen, wo ihnen der Schuh drückt und erhalten Rat und Hilfe. Die nächsten Termine sind am 15. April und am 20. Mai jeweils von 17 bis 18 Uhr. Die Einwahldaten gibt es per E-Mail an hancke.senvsz@t-online.de. Coronabedingt gibt es derzeit keine Vor-Ort-Sprechstunden der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.03.21
  • 10× gelesen
Soziales

Telefonische Untestützung für Senioren
Kiezoase Steglitz übernimmt Vereinbarung eines Impftermins

Der Kiez- und Freizeittreff „DRK Kiezoase Steglitz“ weitet sein Angebot aus und unterstützt ältere Menschen beim Vereinbaren eines Impftermins. Besonders Senioren tun sich schwer damit, einen solchen Termin zu buchen. Senioren, die zur Corona-Impfung eingeladen werden und mit dem Anmeldeverfahren überfordert sind, können sich von Magaly Schmuck, Koordinatorin der Kiezoase, telefonisch helfen lassen. Obwohl die Impfungen bereits seit Dezember laufen und sich inzwischen alles eingespielt haben...

  • Steglitz
  • 04.03.21
  • 31× gelesen
Soziales

Zusätzliche Telefonnummer
Kostenlose Taxifahrten zu den Impfzentren

Berlin. Jetzt gibt es mit der Rufnummer 030/230023 eine weitere, unter der sich Berliner, die einen Impftermin haben, ein Taxi bestellen können. Die bisherige Rufnummer 030/202020 bleibt zudem bestehen. In Berlin können sich Menschen über 80 Jahre mit einem Taxi kostenlos zum jeweiligen Impfzentrum fahren lassen. Das gilt auch für die Heimfahrt nach der Impfung. Dazu hatten die DRK Sozialwerk Berlin gGmbH und die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung mit der Taxi-Innung...

  • Charlottenburg
  • 22.01.21
  • 753× gelesen
Kultur
Susanne Jakubzik organisiert Livekonzerte vor dem Balkon.

Lieder gegen den Corona-Blues
Mit Balkonkonzerten will Susanne Jakubzik vor allem Senioren eine Freude machen

Mit Balkonkonzerten will Susanne Jakubzik vor allem den Menschen in Seniorenresidenzen schöne und unvergessliche Momente bereiten. Heimbetreiber oder Wohnungsunternehmen können Künstler über Jakubziks Agentur „Sänger*in Berlin“ für ihre Bewohner buchen. „Die Leute waren so dankbar, vor allem die Älteren hatten Tränen in den Augen“, erinnert sich Susanne Jakubzik an den Sommer. Die 34-jährige Freiberuflerin macht für die Wohnungsbaugenossenschaft Neues Wohnen Hellersdorf seit Jahren die...

  • Buch
  • 10.12.20
  • 246× gelesen
Soziales

Nächster Video-Stammtisch am 10. Dezember
Digitale Sprechstunde für Senioren wird fortgeführt

Wegen der Corona-Maßnahmen müssen die Sprechstunden der Seniorenvertretung des Bezirks ausfallen. Als Alternative wurde ein digitaler Video-Stammtisch ins Leben gerufen. Nach der geglückten Premiere im November geht es jetzt weiter. Ingrid Hancke, stellvertretende Vorsitzende der Seniorenvertretung, freut sich, gleich zu Beginn des neuerlichen Lockdowns so ein Angebot machen zu können. „Es war eine besondere Erfahrung, vor allem für diejenigen, die das erste Mal an so einer digitalen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 04.12.20
  • 45× gelesen
Soziales

Einsendefrist ist der 31. Oktober
Steglitz-Zehlendorf befragt Senioren in einer großen Sozialstudie

Das Bezirksamt führt eine großangelegte Sozialstudie durch. Dafür werden 2000 zufällig ausgewählte Einwohner aus dem Bezirk im Alter ab 65 Jahren befragt. Die Fragen befassen sich mit Themen wie unter anderem Mobilität, Digitalisierung, Gesundheitsbewusstsein und Freizeitverhalten befragt. Die Befragung erfolgt anonym. In Zusammenarbeit mit der Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit (ASH) wird die Befragung ausgewertet von Rainer Fretschner, Professor für Gerontologie an der ASH. Im Januar...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.10.20
  • 130× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Pflegegrad-Experten von Umsorgt im Alter stehen Ihnen beratend zur Seite.
2 Bilder

Umsorgt im Alter Aimé GmbH
Persönliche Begutachtung wieder möglich

Wichtig: Seit 1. Oktober 2020 sind wieder persönliche Begutachtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) im Hausbesuch geplant. Auch der MDK Berlin-Brandenburg setzt umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus um. Entscheidend ist jetzt, Infektionsketten zu unterbrechen, das Fortschreiten der Pandemie zu verlangsamen und so eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern. Der MDK bittet die Versicherten und ihre Partner im Gesundheitswesen...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.10.20
  • 367× gelesen
Kultur
Das Maria-Rimkus-Haus macht den Anfang. Am 9. Juli können sich die Gäste auf einen musikalischen Nachmittag freuen.

Mit eingeschränktem Angebot und weniger Besuchern
Freizeitstätten für Senioren starten mit Café-Betrieb

Eine gute Nachricht für alle Senioren des Bezirks. Ab 1. Juli öffnen die Freizeitstätten wieder. Zunächst allerdings nur mit einem eingeschränkten Angebot. Nachdem die Einrichtungen wegen Corona wochenlang geschlossen bleiben mussten, soll es nun wieder losgehen. Allerdings wird es zunächst keinen Normalbetrieb wie vor der Pandemie geben. Angeboten wird ein kleiner Café-Betrieb. Außerdem wird auch in den Freizeitstätten auf das Abstandsgebot geachtet. Ein bisschen an einen Flughafen erinnert...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.06.20
  • 281× gelesen
Soziales

"Bleibt möglichst zu Hause!"
Einkaufshilfe für Risikogruppen

Die Malteser appellieren an die Risikogruppen, trotz Lockerungen nicht zur Normalität überzugehen und sich Hilfe zu holen, wenn Besorgungen gemacht werden müssen. Dabei unterstützen sie. Um Menschen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind, zu unterstützen, hat die Organisation vor gut zwei Monaten einen kostenlosen Einkaufsservice eingerichtet. In den ersten Wochen nach dem Lockdown meldeten sich dort täglich bis zu 50 ältere und vorerkrankte Berliner. „Die Gefahr, sich beim...

  • Schöneberg
  • 31.05.20
  • 398× gelesen
Soziales

Generationentelefon – Alt und Jung müssen reden

Berlin. Ältere Menschen tauschen sich mit Jugendlichen aus, um besser zu verstehen, wie diese leben und auf die Welt blicken – das ist die Idee hinter dem neuen „Generationentelefon“. Die Initiative kommt vom Jugendwerk des Landesverbandes Berlin der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Seit Mitte Mai können Senioren unter 92 10 65 27 einen Zeitpunkt für ein Gespräch mit jungen Freiwilligen ausmachen, sie werden dann zurückgerufen. „Warum schauen die Jungen so oft auf ihr Handy?“, „Was motiviert sie, für...

  • Schöneberg
  • 24.05.20
  • 137× gelesen
Blaulicht

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.577× gelesen
Soziales

Wo jetzt Nachbarschaftshilfe vermittelt wird

In der Corona-Krise heißt soziale Verantwortung, dass viele Menschen es vermeiden, unter Leute zu gehen. Doch nicht jeder kann etwa Einkäufe und Kinderbetreuung problemlos umorganisieren. Einige Ideen, um andere in Not zu unterstützen oder selbst Hilfe zu finden. https://www.coronaport.net funktioniert nach dem Prinzip "biete/suche". Unkompliziert ist es dort möglich, Hilfsangebote oder Bedarfe zu veröffentlichen. Beim Vernetzungsportal https://nebenan.de kann man sich registrieren und direkt...

  • Schöneberg
  • 20.03.20
  • 1.327× gelesen
  • 3
Soziales
Zum Beispiel für Einkäufe gibt es tatkräftige Hilfe unter Nachbarn.

Aufruf zur Nachbarschaftshilfe
Handzettel zum Download, Telefonnummer für den Einkauf

Einschränkungen, die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus mit sich bringen, sind nicht für alle leicht zu meisten. Jetzt sei Nachbarschaftshilfe besonders gefragt, sagt Elmar Krause vom Vorstand der Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf. Nicht nur Mitbürger mit eingeschränkter Mobilität, auch Ältere und Risikogruppen mit einer Grunderkrankung oder einer Immunschwäche sollten jetzt unterstützt werden, erklärt Krause. Sie sollten so wenig wie möglich ihre Wohnung verlassen müssen....

  • Zehlendorf
  • 20.03.20
  • 592× gelesen
Bauen
Ende Januar feierte der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf Richtfest für die „Glockenvilla“.

„Glockenvilla“ ist im Sommer bezugsfertig
Der Evangelische Diakonieverein baut eine seniorengerechte Wohnanlage

In der Glockenstraße 10 eröffnet im Sommer eine neue Wohnanlage für Senioren. Am 31. Januar wurde Richtfest gefeiert. Bauherr der „Glockenvilla“ ist der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf. In dem vierstöckigen Gebäude wird es eine Einzimmer-Wohnung mit 34 Quadratmetern geben, zwölf Zwei-Zimmer-Wohnungen mit 46 Quadratmetern und eine Drei-Zimmer-Wohnung mit 70 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind seniorengerecht ausgestattet, und ein Aufzug verbindet die Etagen miteinander. Im...

  • Zehlendorf
  • 09.02.20
  • 372× gelesen
Soziales

Aktiv sein in jedem Alter
Broschüre „Kultur und Bewegung für Menschen ab 50“ erschienen

Steglitz-Zehlendorf. Das Programm 2020 mit Terminen und Gruppen für Ältere liegt druckfrisch vor. In der Broschüre „Kultur und Bewegung für Menschen ab 50“ gibt es Tipps und Informationen rund um die Themen Kultur, Bewegungen, Ausflüge und mehr. Es sind Angebote dabei für Kaffeenachmittage oder Fortbildungen für das Ehrenamt. Wer nicht das Richtige für sich findet, kann auch eine eigene Interessengruppe gründen und Vorschläge für neue Projekte einbringen. Ansprechpartner ist Sabine Plümer,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.01.20
  • 55× gelesen
Soziales

Rat und Hilfe für alle ab 60 Jahre

Steglitz. Die Mitglieder der Seniorenvertretung bieten regelmäßig Sprechstunden für Menschen ab 60 und deren Angehörige an. Am Donnerstag, 9. Januar, berät beispielsweise Wolfgang Mohns von 13 bis 15 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, zu Themen zur Verbesserung der Lebensqualität im Alter sowie für mehr Teilhabe am kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Leben. Am Montag, 13. Januar, ist Winfried Lätsch von 10 bis 12 Uhr im Büro der Seniorenvertretung,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.12.19
  • 84× gelesen
Soziales
Steglitz ist ein grüner und ruhiger Bezirk, aber auf keinen Fall langweilig - laut einer Studie für Ruheständler ideal.

Attraktiv für den Lebensabend
Studie ermittelt Bezirk als insgesamt seniorenfreundlichsten in Berlin

Ruhig, grün, aber nicht langweilig – für Ruheständler ist Steglitz-Zehlendorf der attraktivste Bezirk. Das ergab eine Studie der WG-Plattform „Badi“. Nach dem Vergleich aller zwölf Bezirke nach verschiedenen Kriterien landete er auf Platz eins der Rangliste. „Badi“ ist eine WG-Plattform, die Vermieter und Wohnungssuchende in Berlin mithilfe von künstlicher Intelligenz zusammenbringt. Für die Studie, mit der die Attraktivität der Stadtbezirk für Senioren und Menschen im Ruhestand untersucht...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 30.12.19
  • 599× gelesen
Wirtschaft
Menschen in Geldnot sollen Handlungsspielraum bekommen, bevor der Strom abgestellt wird.

Vorschlag der Neuköllner SPD erfolgreich
Bei Energieschulden nicht einfach den Strom abstellen

Menschen, die Energieschulden haben, soll nicht mehr an Freitagen oder vor Feiertagen der Strom oder das Gas abgestellt werden. Diese Idee stammt von der Neuköllner SPD. Jetzt hat das Abgeordnetenhaus einen entsprechenden Beschluss gefasst. Anfang 2020 soll er umgesetzt werden. Die gerade veröffentlichte Studie „Marktwächter Energie“ der Verbraucherzentrale gibt der Initiative recht. Sie stellt fest, dass Stromversorger oft nicht die Verhältnismäßigkeit prüfen, bevor sie den Hahn zudrehen. So...

  • Neukölln
  • 05.12.19
  • 267× gelesen
Verkehr

Das Alter als Unfallrisiko
Senioren sollten Fahrtüchtigkeit regelmäßig testen lassen

Ein Mann fährt rückwärts in eine Parklücke und übersieht, dass seine Frau hinter dem Auto steht. Sie stürzt. Der Mann steigt aus, vergisst aber, die Handbremse anzuziehen. Das Auto überrollt die Frau. Sie wird schwer verletzt. Der Mann wird durch die offene Fahrertür zu Fall gebracht und zieht sich ebenfalls Blessuren zu. Die traurige Pointe: Der Verursacher war 88, seine Frau 89 Jahre alt – was eine wichtige Erklärung dafür ist, dass es zu diesem Unfall kommen konnte. Ab einem gewissen Alter...

  • Mitte
  • 21.10.19
  • 1.173× gelesen
  • 11
  • 2
Bildung

Freie Plätze im PC-Kurs für Ältere

Zehlendorf. Im Computerkurs für Ältere in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, gibt es noch einige freie Plätze. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit dem PC, die Funktion von Windows, und sie üben die Texterfassung und das Einfügen von Bildern. Der Kurs findet an zehn Terminen, jeweils 10 bis 11.30 Uhr statt und beginnt am Donnerstag, 24. Oktober. Die Teilnahme kostet 27 Euro. Interessenten können sich unter der Rufnummer 80 19 75 39 und per E-Mail an zey@mittelhof.org melden....

  • Zehlendorf
  • 17.10.19
  • 40× gelesen
Kultur

Der Rosenhof lädt ein
Bauchredner-Show mit Mario Reimer

Mariendorf. Einen humorvollen Nachmittag kann man am 18. September im Rosenhof Zehlendorf und am 19. September im Rosenhof Mariendorf jeweils um 15.30 Uhr erleben. Der Comedy-Bauchredner Mario Reimer entzündet mit seinen Puppen Eddy, Coco, Mandy und Herr Schulz ein Feuerwerk an Gags und Dialogen. Der Eintritt beträgt pro Person zehn Euro. Anmeldung direkt im Rosenhof Zehlendorf (Winfriedstraße 6) unter der Rufnummer 705 50 59 13 und im Rosenhof Mariendorf (Kruckenbergstraße 1) unter der...

  • Mariendorf
  • 06.09.19
  • 17× gelesen
KulturAnzeige
3 Bilder

TANZ FÜR ÄLTERE
neuer Tanzkurs für ältere Menschen in der TanzTangente Steglitz

Tanzerfahrung oder nicht ? Hier geht es um den Spaß an der Bewegung, zu vielfältiger Musik, gemeinsam mit anderen. Wir wollen kreativ die Ausdrucksmöglichkeiten des eigenen Körpers erweitern und verschiedenste Tanzformen neu entdecken und miteinander kombinieren. Dieses Angebot richtet sich an ältere Erwachsene, die beweglich und kreativ sein wollen. Eine Probestunde ist jederzeit möglich! Wir freuen uns auf interessierte Tänzer und Tänzerinnen.

  • Steglitz
  • 28.08.19
  • 547× gelesen
Soziales

Smartphone-Kurs für ältere Bürger

Zehlendorf. Die Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, bietet einen Smartphone- und Tabletkurs für ältere Bürger an. Jeden Montag von 13.15 bis 14.15 Uhr geht um es darum, wie zum Beispiel Apps installiert und deinstalliert werden können und welche Einstellungen ratsam sind. Es werden Grundlagen und auch weiterführende Themen behandelt. Die Teilnahme an sechs Terminen kostet 24 Euro. Mehr Infos und Anmeldung unter Telefon 84 50 77 60. uma

  • Zehlendorf
  • 09.08.19
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.