Alles zum Thema Seniorenwohnen

Beiträge zum Thema Seniorenwohnen

Soziales
In dem Gebäuderiegel an der Ecke Rollberg- und Hans-Schiftan-Straße leben ältere Menschen.
2 Bilder

Blockiert Stadtrat Bezug von Seniorenwohnungen?

Der Verein „MoRo Seniorenwohnanlagen“ schlägt Alarm: Die Vorsitzende Silvia-Fee Wadehn wirft dem Bezirksamt vor, die Belegung von freien Sozialwohnungen zu verhindern. Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) wehrt sich gegen diese Kritik. Hintergrund: An der Rollbergstaße vermietet die „Stadt und Land“ gut hundert Ein- bis Zweizimmerwohnungen an ältere Menschen mit Wohnberechtigungsschein (WBS). Die Gesellschaft arbeitet eng mit dem Verein MoRo zusammen, der die...

  • Neukölln
  • 03.03.18
  • 193× gelesen
Bauen
Das 1989 fertiggestellte Gebäude ist marode und wird in den nächsten Monaten abgerissen.

Heimruine wird abgerissen: Degewo plant 126 Seniorenwohnungen

Das marode frühere Pflegewohnheim Altglienicke wird abgerissen. Das Wohnungsunternehmen Degewo plant an gleicher Stelle 126 Seniorenwohnungen mit ein bis zwei Zimmern. Außerdem soll in dem Neubau in der Venusstraße 28 eine Wohngemeinschaft für Demenzpatienten Platz finden. Der Abriss des maroden Altbaus soll im zweiten Quartal 2018 beginnen, Baubeginn ist für 2019 geplant. Nach derzeitigen Plänen sollen Ende 2020 die ersten Senioren ihre neuen Wohnungen beziehen. Im September 2016 hatte...

  • Altglienicke
  • 30.12.17
  • 990× gelesen
Soziales
Juan Merlos-Horn spielt gern mal eine Runde Mensch-ärgere-dich-nicht. Betreuungskraft Ela Flakus freut sich, dass es dem Gast so gut gefällt.

Hilfe für pflegende Angehörige: Die Verhinderungspflege unterstützt die Familien

Was tun, wenn pflegende Angehörige selbst krank werden? Normalerweise wird Juan Merlos-Horn liebevoll zu Hause im Stadtteil Lankwitz versorgt – von seiner Ehefrau und einem Pflegedienst. Doch nun ist Ehefrau Helga selbst krank geworden und musste sich einer Hüftoperation unterziehen. Während des Krankenhaus- und anschließenden Reha-Aufenthaltes fällt sie für fünf Wochen aus. Das Ehepaar lebt solange getrennt. Juan Merlos-Horn hat sich im Rahmen der Verhinderungspflege im Brunnenhof in Steglitz...

  • Mitte
  • 16.03.17
  • 108× gelesen
Soziales
Blick von der Gartenseite des ehemaligen bezirklichen Seniorenwohnkomplexes Lipaer Straße 35/37.  Die Anlage wechselte im April den Besitzer.

Mieter in der Lipaer Straße verunsichert

Lichterfelde. Die Bewohner des ehemaligen bezirklichen Seniorenwohnkomplexes Lipaer Straße 35/37 sind verunsichert. Am 2. April dieses Jahres wurden die beiden Häuser wieder einmal verkauft. Das Wohnprojekt ging bereits in den 1990er-Jahren an den Vorläufer des Liegenschaftsfonds, der es an einen privaten Eigentümer verkaufte. Offensichtlich gab es danach mehrere Eigentümer. Letzter Vermieter war laut der bezirklichen Broschüre „Seniorenwohnanlagen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf“,...

  • Lichterfelde
  • 15.08.16
  • 354× gelesen
SozialesAnzeige
Das "Haus Christian" in der Ollenhauerstraße.

Langeweile war gestern!

In den seniorengerechten Wohnungen im Michael Bethke Seniorenwohnen "Haus Christian" in der Ollenhauerstraße ist immer etwas los. "Langeweile kommt bei uns nicht auf, vom gemeinsamen Mittagessen über regelmäßige Modenschauen bis zu jahreszeitlichen Festen ist bei uns immer etwas los", erklärt Silvia Hantich, Seniorenberaterin im Haus Christian in der Ollenhauer Straße 24. Die Mieter leben hier so weit wie möglich selbstständig in den eigenen 4 Wänden. Die seniorengerechten 1- bis...

  • Reinickendorf
  • 12.11.14
  • 8× gelesen
SozialesAnzeige

Tag der offenen Tür am 21. September

Am Sonntag, 21. September, öffnen die Rosenhof Seniorenwohnanlagen ihre Häuser für Besucher und Interessenten. Bundesweit freuen sich alle elf Wohnanlagen auf den gemeinsamen Tag der offenen Tür und heißen ihre Gäste von 14 bis 17 Uhr ganz herzlich willkommen. Interessierte sind eingeladen, sich bei Hausführungen über das umfangreiche Serviceangebot und die unterschiedlichen Wohnungstypen zu informieren und eine Antwort auf die Frage zu finden, wie man auch im Alter schön, sicher und...

  • Mitte
  • 04.09.14
  • 59× gelesen
Bauen
Howoge-Geschäftsführerin Stefanie Frensch und Senator Michael Müller (SPD) stoßen in der Musterwohnung der Treskow-Höfe auf seltsame Mieter.
2 Bilder

414 Wohnungen sollen im Frühjahr bezugsfertig sein

Karlshorst. Die Howoge baut das ehemalige Studentenwohnheim der HTW zu einem Wohnquartier um. In den Treskow-Höfen entstehen über 400 Wohnungen für Singles, kleine Familien und Senioren.Nirgendwo in Lichtenberg gibt es so wenige freie Mietwohnungen wie in Karlshorst. Mit dem Neubau von neun Wohnblöcken mit insgesamt 414 Wohnungen ergänzt die städtische Wohnungsbaugesellschaft Howoge nun den Stadtteil um ein ganzes Miet-Quartier. "Treskow-Höfe" heißt das Projekt an der Treskowallee/ Ecke...

  • Karlshorst
  • 17.07.14
  • 1.276× gelesen