Serie

Beiträge zum Thema Serie

Soziales
Der Kneipp'sche Armguss ist wahrscheinlich die unkomplizierteste Möglichkeit für einen Frischekick zwischendurch.

Der (verkürzte) Armguss – einfach frisch!
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 11

Der Kneipp'sche Armguss ist wahrscheinlich die unkomplizierteste Möglichkeit für einen Frischekick zwischendurch. Eigentlich verabreicht man ihn mit einem Gießrohr, beispielsweise über der Badewanne. Wer kein Gießrohr zur Verfügung hat, kann es mit der improvisierten Variante versuchen. Die funktioniert nahezu an jedem Waschbecken: Zunächst sollte man für eine angenehme Raumtemperatur sorgen und darauf achten, dass die Arme schön warm sind. Die Wassertemperatur wird auf kühl bis kalt...

  • Charlottenburg
  • 01.06.20
  • 47× gelesen
Bildung
Trockenbürsten kann vielfältige positive Wirkungen auslösen.

Trockenbürsten – Sanfte Abhärtung
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 10

Das Trockenbürsten eignet sich nicht nur zur Abhärtung gegenüber Erkältungen, es bietet zugleich „Streicheleinheiten“ für die Haut. Denn ruhiges und sanftes Massieren bewirkt auch Entspannung und Wohlbefinden für Geist und Seele. Dazu benötigt man eine Bürste mit Naturborsten, die nicht zu weich und nicht zu hart sind. Wer keine Bürste zur Verfügung hat, kann als Ersatz einen rauen Waschlappen nehmen, der nicht im Wäschetrockner getrocknet wurde. Im Gegensatz zu Kneipp'schen...

  • Charlottenburg
  • 29.05.20
  • 54× gelesen
Sport
Finden Sie Ihre Mitte.

Starke Mitte – Training für den Rumpf
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 9

Der Rumpf beschreibt das Zentrum unseres Körpers. Kräftigt man seine Körpermitte, ebnet man den Weg für ein gesundes und stabiles Bewegungsverhalten. Nicht umsonst spricht man von „die Stärke kommt von innen“. Mit diesen Übungen werden Bauch- und Rückenmuskeln gleichermaßen trainiert, Rückenschmerzen vorgebeugt und Haltungsprobleme korrigiert. Übung 1: Starten Sie im Vierfüßlerstand. Positionieren Sie Ihre Unterarme schulterbreit auf der Matte, dabei bilden Schulter und Ellenbogen eine...

  • Charlottenburg
  • 26.05.20
  • 43× gelesen
Bildung
Kneipp-Expertin Ines Wurm-Fenkl zeigt, wie Wassertreten zu Hause funktioniert.

Wassertreten trainiert das Immunsystem
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 7

Die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar. Für die meisten konstruieren sie sogar einen komplett neuen Alltag. Eine ungewohnte Situation, die man aber durchaus nutzen kann, um etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb gibt der Kneipp-Bund Tipps, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand etwas für die Gesundheit tun kann. Die fünf Kneipp'schen Elemente bieten dazu wunderbare Möglichkeiten unter ganzheitlichem Gesundheitsaspekt: also Güsse statt...

  • Charlottenburg
  • 29.04.20
  • 146× gelesen
Soziales
Der Gesichtsguss wird angewendet zur Belebung, Straffung und Erfrischung der Haut, er hilft außerdem gut bei Kopfschmerzen oder Abgeschlagenheit und bringt Erleichterung für die Augen nach langem Lesen oder Arbeit am Bildschirm.

Kleiner Aufwand – große Wirkung
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 2

Die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar. Für die meisten konstruieren sie sogar einen komplett neuen Alltag. Eine ungewohnte Situation, die man aber durchaus nutzen kann, um etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb gibt der Kneipp-Bund Tipps, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand etwas für die Gesundheit tun kann. Die fünf Kneipp'schen Elemente bieten dazu wunderbare Möglichkeiten unter ganzheitlichem Gesundheitsaspekt: also Güsse statt...

  • Charlottenburg
  • 06.04.20
  • 102× gelesen
Soziales
Mit der Guten Morgen-Klopfmassage vor dem offenen Fenster starten Sie entspannt in den Tag.

Kleiner Aufwand – große Wirkung
Kneipp-Tipps für daheim - Teil 1

Die Maßnahmen der vergangenen Tage und Wochen zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar. Für die meisten konstruieren sie sogar einen komplett neuen Alltag. Der Radius ist begrenzt – und die Möglichkeiten auch. Denn um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, soll sich das Leben in nächster Zeit überwiegend in den eigenen vier Wänden abspielen. Eine ungewohnte Situation, die man aber durchaus nutzen kann, um etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb gibt der...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 104× gelesen
Kultur
Sie spielte im Tatort, zuletzt für Sky in "Acht Tage" und nun in der aktuellen Netflix-Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)": Die Berliner Schauspielerin Lena Klenke (23) überzeugt inzwischen vor internationalem Publikum.
  4 Bilder

"How to Sell Drugs Online (Fast)"
Lena Klenke aus Berlin brilliert im Netflix-Drogentrip

BERLIN / KÖLN - Mit illegalen Ecstasy-Geschäften will ein Jugendlicher seine Ex-Freundin, gespielt von Lena Klenke, zurück gewinnen. Die 23-jährige Berliner Schauspielerin ergatterte die Hauptrolle in der Produktion "How to Sell Drugs Online (Fast)". Allerdings hat Netflix' Partypille eine Nebenwirkung. Wie schafft man es, seine Ex-Freundin dem Drogendealer der Schule wieder auszuspannen? Was wie ein Teenagerfilm klingt, ist schwarzer Humor pur. Die Netflix-Serie "How to Sell Drugs Online...

  • Charlottenburg
  • 17.06.19
  • 1.422× gelesen
Leute
Rosemarie Klugs Geschichte erinnert an die 12 bis 15 Millionen Deutschen, die mit den Folgen des Zweiten Weltkrieges vertrieben wurden.

"Meine Heimat": Unsere neue Serie von und für Leser

Alt-Hohenschönhausen. Unsere Leserin Rosemarie Klug beteiligte sich mit ihrem Beitrag an der Berliner-Woche-Serie "Meine Heimat". In ihrer Geschichte erinnert sie an ihre Flucht im März 1945 von Swinemünde über Dänemark nach Berlin. Ihr Herz hängt bis heute an ihrem Zuhause. In Alt-Hohenschönhausen aber hat sie eine zweite Heimat gefunden. Mehr Geschichten von unseren Lesern und Reportern lesen Sie hier.

  • Friedrichshain
  • 06.10.15
  • 550× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.