Skulptur

Beiträge zum Thema Skulptur

Kultur
Mit einer Gedenkveranstaltung zum 111. Geburtstag von Lieselotte Herrmann wurde die neue Informationstafel an der Skulptur „Mutter mit Kind“ auf dem Freiaplatz eingeweiht.
  5 Bilder

Erinnerung an eine sehr mutige junge Frau
Liselotte Herrmann starb in Plötzensee unter dem Fallbeil der Nazis

Wem ist die Skulptur „Mutter mit Kind“ auf dem Freiaplatz gewidmet? Eine neue Gedenktafel gibt Antwort auf diese Frage: Liselotte Herrmann. 2016 wurde auf Initiative des Projektbeirats Frankfurter Allee Nord an dieser Plastik bereits eine Plakette angebracht. Sie weist darauf hin, dass das Kunstwerk von der Bildhauerin Sabina Grzimek stammt, die auch zur Einweihung der Gedenktafel kam, und 1984 aufgestellt wurde. Doch die Geschichte der Skulptur geht noch weiter zurück. Bereits 1975...

  • Lichtenberg
  • 02.07.20
  • 391× gelesen
Bauen
Das Ensemble ist wieder an seinem alten Platz im Rathauspark an der Möllendorffstraße aufgestellt worden.

Skulpturen sind saniert
„Erben der Spartakuskämpfer“ stehen wieder im Rathauspark

Seit einigen Wochen steht das Skulpturenensemble „Erben der Spartakuskämpfer“ wieder im Rathauspark. Nun informiert das Bezirksamt über den Abschluss der Sanierungsarbeiten. Am 8. Januar hatten Mitarbeitende des Straßen- und Grünflächenamtes bei Routinekontrollen Vandalismusschäden an einer Skulptur des Ensembles festgestellt. Die gut zwei Meter hohe weibliche Figur aus Sandstein war im unteren Bereich abgeschlagen worden. Die Plastik wurde von einer Fachfirma gesichert und anschließend...

  • Lichtenberg
  • 07.09.18
  • 113× gelesen
Blaulicht
Die zwei Meter hohe Einzelfigur des Spartakuskämpfer-Ensembles im Rathauspark haben die Täter komplett abgeschlagen. Sie muss nun kostenaufwendig restauriert werden.
  3 Bilder

Vandalismus im Rathauspark: Skulptur beschädigt, „Blutmauer“ beschmiert

Das Ensemble „Erben der Spartakuskämpfer“ im Rathauspark ist zur Zielscheibe mutwilliger Zerstörung geworden. Besonders betroffen ist eine der Skulpturen, außerdem haben die Täter Schmierereien an der so genannten „Lichtenberger Blutmauer“ hinterlassen. Seit 1989 steht im Rathauspark an der Möllendorffstraße das Denkmal „Erben der Spartakuskämpfer“ der Bildhauerin Emerita Pansowová. Das Ensemble umfasst zwei einzelne Figuren und ein Relief. Bereits 1978 entstanden ist die gegenüber liegende...

  • Lichtenberg
  • 18.01.18
  • 414× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.