Smartphone-Kurse

Beiträge zum Thema Smartphone-Kurse

Bildung
Den sicheren Umgang mit ihrem Smartphone lernen Senioren bei der Familienbildung auf dem Evangelischen Campus Daniel.

"Nachhilfe" startet in Kürze
Smartphone-Kurs für Senioren auf dem Campus Daniel

Für Senioren, die den Umgang mit ihrem Smartphone erlernen wollen, bietet die Evangelische Familienbildung Charlottenburg-Wilmersdorf ab März einen weiteren Einführungskurs auf dem Evangelischen Campus Daniel an. Er richtet sich an Einsteiger mit Android-Smartphones, die bisher noch keine oder wenig Erfahrung mit ihrem Handy gemacht haben. Der Kurs beginnt am Montag, 23. März, und findet auch an den sieben weiteren Terminen jeweils montags von 10 bis 13.30 Uhr statt. Mitzubringen sind stets...

  • Wilmersdorf
  • 10.03.20
  • 138× gelesen
Soziales

Internethilfe im Seniorenbüro

Mitte. Senioren bekommen im Seniorenbüro „Am Puls 60+“ in der Wallstraße 61-65 Hilfe bei Internet- und Handynutzung. Nach einem ersten Schnupperkurs im Dezember wollen die „Digitalen Engel“ vom Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg weiter helfen, Berührungsängste vor Smartphone und Co abzubauen und die Senioren an Internetlotsen zu vermitteln. Jeden Mittwoch von 10 bis 11.30 Uhr gibt es im Seniorenbüro weitere Kurse. Innerhalb eines Workshops richten die „Digitalen Engel“ Handys ein und...

  • Mitte
  • 29.01.20
  • 75× gelesen
Bildung

Mehr Tablet-Kurse für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die Seniorenfreizeiteinrichtungen und die Volkshochschule im Bezirk sollen mehr Schulungen zur Tablet- und Smartphone-Nutzung für Senioren anbieten. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Mai-Sitzung beschlossen. Bei Bedarf sollten auch andere Anbieter herangezogen werden. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.06.19
  • 34× gelesen
Politik

Kostenfreie Kurse für Smartphones

Steglitz-Zehlendorf. Ältere Bürger im Bezirk sollen die Möglichkeit erhalten, sich in kostenfreien Internet- und Smartphone-Kursen über die neuen Medien informieren zu können. Das fordert die SPD-Fraktion der BVV in einem Antrag. Dazu sollen entsprechende Angebote in den Freizeitstätten des Bezirks gemacht werden. Begründet wird der Antrag damit, dass insbesondere sozial schwächere Senioren beklagen, dass die Möglichkeit zu kostenfreien Kursen im Bezirk fehlt. Wer nur Altersbezüge in Höhe der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.03.19
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.