Sommersemester

Beiträge zum Thema Sommersemester

Bildung

Unterricht wieder vor Ort
Volkshochschule startet in den Sommer

Nach fast einem halben Jahr Pause zieht Leben in die Lehrstätten der Volkshochschule ein. Am 31. Mai hat das Sommerquartal begonnen und es gibt wieder Veranstaltungen vor Ort. Seit Mitte Dezember vergangenen Jahres konnten Kurse nur im Online-Format und mit Distanzbetreuung stattfinden. Das Lernen am Bildschirm wird zwar auch weiterhin eine große Bedeutung haben, aber es geht nach und nach in den Präsenzbetrieb zurück. Mehr als 250 Kurse werden von Anfang Juni bis Ende August angeboten. Die...

  • Neukölln
  • 01.06.21
  • 14× gelesen
Bildung

Offener Hörsaal der FU im Sommer

Dahlem. Seit über drei Jahrzehnten bietet die Freie Universität öffentliche Vorlesungen an. Ein breites Publikum hat so die Chance, an Gesprächen und Diskussionen über Wissenschaft, Gesellschaft, Natur und Technik teilzuhaben. Renommierte Forscher stellen allgemein verständlich aktuelle Forschungsergebnisse vor und eröffnen einen leichten, manchmal auch vergnüglichen Zugang zur Welt der Wissenschaft. Zum Programm des Offenen Hörsaals gehören im kommenden Sommersemester die Vortragsreihen...

  • Dahlem
  • 15.04.21
  • 64× gelesen
Bildung

Persönliche Eignung und Vorkenntnisse künftig wichtiger für Studienplatzvergabe
Mehr Fairness für angehende Medizinstudenten

50.000 Menschen bewerben sich in Deutschland jedes Jahr auf einen Studienplatz in den Bereichen Human-, Zahn-, Tiermedizin oder Pharmazie. Plätze gibt es allerdings nur rund 11.000. Entsprechend geht eine große Zahl von ihnen leer aus. Oft in der Kritik stand dabei das Vergabesystem. 2017 wurde es sogar vom Bundesverfassungsgericht als in Teilen verfassungswidrig erklärt. Kritisiert wurden besonders die mangelnde Chancengleichheit sowie zu lange Wartezeiten und die enorme Gewichtung der...

  • 27.02.20
  • 81× gelesen
Bildung

Ein endloser Konflikt?
Vortragsreihe an der FU zum Atomausstieg

Der jahrzehntelange Atomkonflikt in Deutschland ist Thema einer öffentlichen Vortragsreihe im Sommersemester 2019 an der Freien Universität (FU) Berlin. Jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Technik, Politik und Gesellschaft über das atomare Zeitalter, dessen Ende in Deutschland und den Umgang mit den nuklearen Hinterlassenschaften. Die Nutzung der Atomenergie war in der Bundesrepublik jahrzehntelang umstritten. Eine große Rolle spielte immer...

  • Dahlem
  • 03.04.19
  • 112× gelesen
Bildung

Private Uni stellt sich vor

Tempelhof. Die Sigmund-Freud-Privatuniversität lädt am Freitag, 9. Februar, von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. In der Einrichtung am Columbiadamm 10 (Turm 9) werden Studiengänge und Weiterbildungen im Bereich der Psychotherapie, Psychologie, Kunsttherapie sowie Medien und Digitaljournalismus angeboten. Bei Fachvorträgen bekommen Interessierte Einblick in die wissenschaftliche Arbeit und deren praktische Umsetzung. Aktuell läuft gerade die Bewerbungsfrist für das kommende...

  • Tempelhof
  • 31.01.18
  • 34× gelesen
Bildung

FU Berlin startet offene Vorlesungsreihen

Dahlem. An der Freien Universität (FU) Berlin stehen im Sommersemester vier Vorlesungsreihen auf dem Programm. In der Reihe „Offener Hörsaal bieten Wissenschaftlicher aus dem In- und Ausland Vorträge für alle. Der erste Themenkomplex startet am 11. April und widmet sich der „Studentenbewegung – 50 Jahre danach“. Die zweite Vorlesungsreihe beginnt am 18. April und dreht sich um die Nachhaltigkeit an der FU Berlin. Dabei geht es um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und wie sie in...

  • Dahlem
  • 04.04.17
  • 135× gelesen
Bildung
Ana Christa Solano und Maximilian Pecher stießen mit Rektorin Leonie Baumann und Petra Mai-Hartung vom Studentenwerk an.

Denkmalschutz verhindert Vollküche in der Kunsthochschule

Weißensee. Pünktlich zu Beginn des Sommersemesters konnte die sanierte Mensa an der Kunsthochschule Weißensee eingeweiht werden. Die historischen Gebäude auf dem Campus an der Bühringstraße 20 wurden vom Bauhausarchitekten Selman Selmanagic 1956 geplant. Sie gehören heute zu den wenigen erhalten gebliebenen Werken des Architekturprofessors und zählen zu den bedeutenden Nachkriegsbauten Berlins. Deshalb stehen sie auch unter Denkmalschutz.So sind alle Bauarbeiten mit der Denkmalschutzbehörde...

  • Weißensee
  • 23.04.14
  • 322× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.