SozDia Stiftung Berlin

Beiträge zum Thema SozDia Stiftung Berlin

Soziales
Kids Corner am Berliner Hauptbahnhof

Krieg in der Ukraine
Kids Corner am Berliner Hauptbahnhof kann schließen

Nach drei Monaten Laufzeit kann das Betreuungsangebot der SozDia Stiftung am Berliner Hauptbahnhof heute schließen. Die Kids Corner fungierte als erste Anlaufstelle, Ruhepol und Schutz-Ort für die aus der Ukraine ankommenden Mütter und Kinder in ihren ersten Stunden in Berlin. „Die SozDia ist in einer Situation eingesprungen, in der sie benötigt wurde und einen wichtigen Beitrag zum Wohl der ankommenden Mütter und Kinder leisten konnte. Wir sind froh, dass wir die vielen Ehrenamtlichen bei...

  • Lichtenberg
  • 29.06.22
  • 24× gelesen
Sonstiges
Die aktuelle ANSICHTSSACHE, ein dreimal jährlich erscheinendes Magazin der SozDia Stiftung Berlin, hat Freiheit zum zentralen Thema gemacht.

Freiheit
Neue Ausgabe des SozDia-Magazins ANSICHTSSACHE "Frei sein"

Das Thema Freiheit ist aktueller denn je. Wir blicken auf das dritte Jahr Pandemie und die russische Armee führt seit Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Nach Angaben des UNHCR haben bereits 5,3 Millionen Ukrainer*innen ihr Heimatland verlassen. Für die SozDia Stiftung Berlin ein Grund mehr, über Freiheit nachzudenken und sich in der neuen ANSICHTSSACHE diesem Thema zuzuwenden. In der aktuellen Ausgabe hinterfragen die Autor*innen, was Freiheit für die Menschen in der SozDia aber...

  • Lichtenberg
  • 10.06.22
  • 14× gelesen
Sonstiges
Zuletzt sind auf der Entenrennbahn 750 Quietscheentchen an den Start gegangen. Und schon jetzt freuen sich unzählige Exemplare dieser schwimmfreudigen Badetierchen auf das kühle Nass.
2 Bilder

Straßenfest in der Victoriastadt
Viva Victoria lädt am 14. Mai zum Besuch ein

Nach zweijähriger Pause findet am kommenden Samstag endlich wieder das Kinder-, Jugend- und Familienfest Viva Victoria statt. Entlang der Pfarrstraße erwartet Sie ab 14 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot: vom gemeinsamen Basteln und Airbrush-Tattoos über Dosenwerfen bis hin zu nachhaltigem Textildruck. An diesem Nachmittag unterhalten außerdem Straßenkünstler*innen die Besucher*innen und zahlreiche Flohmarktstände laden zum Stöbern ein. Auch für Erfrischung und Stärkung ist gesorgt. Neben...

  • Lichtenberg
  • 10.05.22
  • 158× gelesen
Soziales
SozDia Kids Corner am Berliner Hauptbahnhof
2 Bilder

SozDia Kids Corner
Spendenaufruf für Ukrainische Kinder am Berliner Hauptbahnhof

Seit dem 23. März betreibt die SozDia Stiftung Berlin eine Spielecke am Hauptbahnhof und hält das Angebot täglich von 09:00 bis 24:00 Uhr bereit. Denn noch immer kommen viele Familien am Berliner Hauptbahnhof an, erschöpfte Mütter und Kinder, oftmals im Unklaren, wie es nun weitergeht. Sie steigen aus den Zügen und suchen Orientierung. Dank vieler, vieler Ehrenamtlicher werden sie begrüßt und begleitet. Und Sie können helfen: Geldspenden Für regelmäßig aber auch kurzfristig benötigte...

  • Lichtenberg
  • 20.04.22
  • 177× gelesen
Soziales
Brunch & Share – ein neues Angebot für junge Menschen ab 14 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung: Gemeinsam mit den Auszubildenden möchte "Am Kuhgraben" einen Ort zum Austausch schaffen – auch für junge Menschen, die aus der Ukraine nach Berlin gekommen sind.
2 Bilder

Angebot für junge Menschen ab 14 Jahren
Brunch & Share einmal monatlich im Ausbildungsrestaurant Am Kuhgraben

Unter den aus der Ukraine Geflüchteten sind viele Jugendliche. Die Azubis des Lichtenberger Ausbildungsrestaurants Am Kuhgraben möchten sich für die in Berlin ankommenden Gleichaltrigen engagieren. Gemeinsam mit dem gastronomischen und pädagogischen Kuhgraben-Team, haben sie mit "Brunch & Share" ein neues Angebot ins Leben gerufen. Um für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen einen Raum der Begegnung zu schaffen, sind Jugendliche ab 14 Jahren einmal im Monat dazu eingeladen, sich hier...

  • Lichtenberg
  • 31.03.22
  • 40× gelesen
Bildung
Kurz vor den Osterferien lädt die Grundschule am Campus Hedwig zu einem Frühlingfest ein. Für ihren Auftritt am 2. April haben die Kinder der ersten Lerngruppe gemeinsam mit der Kantorin der Ev. Kirchengemeinde Lichtenberg und dem pädagogischen Schulteam einige Lieder einstudiert.
3 Bilder

Noch wenige freie Schulplätze
SozDia-Grundschule feiert Frühlingsfest und informiert über Schulkonzept

Zu einem Frühlingsfest lädt die Grundschule am Campus Hedwig am 2. April ein. Von 14 bis 19 Uhr sind Familien, Nachbar*innen, Gemeindemitglieder und Interessierte dazu eingeladen, die Schulgründung bei kreativen Angeboten, Speis und Trank nachzufeiern. Das Fest bietet die Gelegenheit, das pädagogische Team, die derzeitigen Räumlichkeiten und das Schulkonzept kennenzulernen. Selbstverständlich werden an diesem Nachmittag ebenfalls das Anmeldeprozedere und der damit einhergehende...

  • Lichtenberg
  • 29.03.22
  • 46× gelesen
Soziales
Eine bunte Steinschlange auf dem Bahnhofsvorplatz in Wartenberg als sichtbares Zeichen gegen Rassismus: Eine Mitmachaktion für Kinder vom BENN Hohenschönhausen Nord und BENN Wartenberg während der Internationalen Wochen gegen Rassismus bis zum 27. März 2022.
3 Bilder

21. März: Internationaler Tag gegen Rassismus
Bunte Steinschlangen gegen Rassismus: eine Mitmachaktion der BENN-Standorte in Hohenschönhausen

Als Zeichen für mehr Toleranz, Vielfalt und Menschlichkeit schlängeln sich durch Hohenschönhausen bunte Steinschlangen. Die Steine haben Kindern anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus bemalt und in den kommenden Tagen sollen die Steinschlangen weiterwachsen. Rechtsextreme Gewalt, Rassismus und Antisemitismus sind leider verbreiteter denn je. Die gesellschaftliche Verantwortung ist umso größer, Rassismus zu erkennen, zu benennen und ihm gemeinsam entschieden entgegenzutreten....

  • Lichtenberg
  • 21.03.22
  • 25× gelesen
Politik
SozDia Stiftung Berlin stellt Forderung an die Bundesregierung: Für jeden Euro, der in die Aufrüstung geht, muss auch ein Euro in die Friedens-Entwicklung und -Bildung investiert werden. Am 18. März hat sie die Petition Friedenseuro gestartet.

Petition
Friedenseuro: SozDia fordert 100 Milliarden Euro zusätzlich für den Frieden

Derzeit gehen hundertausende Menschen auf die Straße, um für den Frieden zu demonstrieren. Im Widerspruch dazu hat die Bundesregierung etwa zeitgleich mit 100 Milliarden Euro das größte Aufrüstungsprogramm seit dem 2. Weltkrieg auf den Weg gebracht. Daher fordert die SozDia Stiftung Berlin in ihrer heute gestarteten Petition: Für jeden der 100 Mrd. Euro, die nun zusätzlich in die Aufrüstung der Armee fließen, jeweils einen weiteren Euro in Maßnahmen zur Friedenssicherung, -Entwicklung und...

  • Lichtenberg
  • 18.03.22
  • 55× gelesen
Soziales
Das JoNa ist als Vorclearingstelle ein Ort des Ankommens, an dem Solidarität, Gemeinschaft, Respekt und Wertschätzung gemeinsam mit den jeweils für einige Wochen zu begleitetenden Jugendlichen gelebt wird.

Vorclearingstelle
5 Jahre JoNa: ein Ort des Ankommens für minderjährige unbegleitete Geflüchtete

Die beiden Berliner Vorclearingstellen für minderjährige unbegleitete Geflüchtete werden von der SozDia Stiftung Berlin in enger Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie betrieben. Und während "Lotte" erst zum Jahresbeginn gestartet ist, werden im "JoNa" bereits seit fünf Jahren geflüchtete Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren bei ihrer Ankunft in Deutschland und während ihrer ersten Wochen in Berlin begleitet. Aufgenommen werden nun auch ukrainische...

  • Lichtenberg
  • 14.03.22
  • 36× gelesen
Bauen
In der Pfarrstraße entsteht ein neuer Ort des sozialen Miteinanders. Trägerin der Einrichtungen für Begegnung und interkulturelles Zusammenleben wird die SozDia Stiftung Berlin sein. Sie hatte am 10. Februar zum Richtfest eingeladen.
2 Bilder

Bauprojekt als Beitrag zu einer gerechteren Welt
SozDia Stiftung Berlin feierte Richtfest in der Pfarrstraße

Unweit ihres ersten Bauprojektes in der Lichtenberger Pfarrstraße, dem vor mehr als 30 Jahren sanierten heutigen Jugendwohnhaus, errichtet die SozDia Stiftung Berlin derzeit ein viergeschossiges Gebäude. Es bietet für mehrere neue Projekte der sozialdiakonischen Trägerin Platz. Unter einem Dach werden sich künftig die Begegnungsstätte „neue schmiede“, ein Standort von „Familien.LEBEN“ – einem betreuten Wohnen für Familien mit Unterstützungsbedarf – und weitere Wohnflächen für inklusives...

  • Lichtenberg
  • 11.02.22
  • 63× gelesen
Soziales
Die aktuelle ANSICHTSSACHE, ein dreimal jährlich erscheinendes Magazin der SozDia Stiftung Berlin, hat soziale Gerechtigkeit zum zentralen Thema gemacht.

Soziale Gerechtigkeit
Neue Ausgabe des SozDia-Magazin ANSICHTSSACHE "Gerechtigkeit Leben"

Das Streben nach sozialer Gerechtigkeit ist eine Sisyphos-Aufgabe. Bei der SozDia Stiftung Berlin wird man deshalb jedoch nicht müde, den Stein täglich aufs Neue in Bewegung zu bringen. Was aber ist das, soziale Gerechtigkeit? Und wie können wir in unterschiedlichen Bereichen und unter verschiedenen Bedingungen zu mehr Gerechtigkeit kommen? Dass Gerechtigkeit untereinander ausgehandelt und besprochen werden muss, davon handeln die Beiträge in der neuen Ausgabe des stiftungseigenen...

  • Lichtenberg
  • 13.01.22
  • 56× gelesen
Soziales
Welcome! - Netzwerken im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree und andere Kooperationspartner*innen von TKVA – Treptow-Köpenick für Vielfalt und gegen Antisemitismus laden ein: Ein Workshop zu Antisemitismus in Jugendkulturen und im Sport findet am 16. Dezember im Jugendklub Horn der SozDia statt. Die künstlerische Performance "Licht im Dunkeln" startet via Live-Stream am 19. Dezember um 18.30 Uhr.

Lichterfest Chanukka
Jüdische Traditionen sind Teil der gelebten Vielfalt in unserer Stadt

Das jüdische Lichterfest Chanukka als sichtbares Zeichen heutigen jüdischen Lebens in Berlin auch im öffentlichen Raum feiern zu können, ist eines der Anliegen der bezirklichen Fachstelle TKVA – Treptow-Köpenick für Vielfalt und gegen Antisemitismus. Unterstützt wird die Initiative von Welcome! – Netzwerken im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree, dem Kooperationsprojekt der SozDia Stiftung Berlin und dem Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Akteur*innen konnte...

  • Lichtenberg
  • 14.12.21
  • 96× gelesen
Umwelt
Traumberuf Müllmann: Den Wohn- und Kita-Kiez von Abfall zu befreien, ist für den vierjährigen Samuel nicht nur anlässlich der von der SozDia initiierten Müllsammelaktion selbstverständlich. Regelmäßig geht er mit seinem Vater Josef Riedl und eigenem Müllgreifer auf Sammeltour.
9 Bilder

Müllsammelaktion der SozDia im Lichtenberger Kaskelkiez
So war der Kiezputz

Ein stattlicher Müllberg kam am vergangenen Freitagnachmittag beim Kiezputz rund um Tuchollaplatz, Pfarr- und Kaskelstraße zusammen. Zum gemeinsamen Müllsammeln hatte die SozDia Stiftung Berlin aufgerufen, die mit zahlreichen Büros und Einrichtungen wie dem Ausbildungsrestaurant Am Kuhgraben, der Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede, dem Jugendhaus Phönix und dem Jugendwohnhaus im Lichtenberger Kaskelkiez ansässig ist. Mitgemacht haben sowohl einige Anwohner*innen und Mitarbeitende als...

  • Lichtenberg
  • 07.12.21
  • 61× gelesen
Umwelt
In der Vorweihnachtszeit schmücken wir unsere eigenen vier Wände und auch die Cafés, Restaurants und Läden im Kaskelkiez haben ihre Räume und Fenster festlich geschmückt. Wie schön wäre es da, wenn auch die Gehwege und Plätze im Quartier herausgeputzt werden.

Kiezputz am 3. Dezember
Lasst uns im Kaskelkiez gemeinsam Müll sammeln!

Ein Kiezputz rund um Tuchollaplatz, Pfarr- und Kaskelstraße steht am kommenden Freitagnachmittag an. Zum gemeinsamen Müllsammeln aufgerufen hat die SozDia Stiftung Berlin, die mit zahlreichen Büros und Einrichtungen wie dem Ausbildungsrestaurant Am Kuhgraben, der Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede, dem Jugendhaus Phönix und dem Jugendwohnhaus im Lichtenberger Kaskelkiez ansässig ist. Auch die sich in Trägerschaft der SozDia befindende Kita Buntstift gibt es hier bereits seit 20 Jahren....

  • Lichtenberg
  • 01.12.21
  • 28× gelesen
Bildung
Der Pfarrgarten der Ev. Kirchengemeinde Lichtenberg bietet den 11 Schüler*innen der ersten Lerngruppe viel Platz. Zum Schuljahr 2023/24 soll der Neubau der "Grundschule am Campus Hedwig" bezugsfertig sein.
2 Bilder

Interimsstandort der SozDia-Grundschule in Hohenschönhausen bezogen
Schulalltag im Pfarrgarten

Nach den Herbstferien warteten auf die elf Kinder, die seit diesem Schuljahr die erste Lerngruppe der neu gegründeten SozDia-Grundschule besuchen, ihre neuen Unterrichtsräume in der Möllendorfstraße 33 (Lichtenberg/Hohenschönhausen). Bis ihr Schulgebäude auf dem Campus Hedwig, der auch die Kita-Hedwig, die FLEXiblen Erziehungshilfen und das Stadtteilzentrum Hedwig beherbergt, Mitte 2023 fertig gestellt ist, werden die Schüler*innen am nahe gelegenen Interimsstandort – dem Pfarrgarten der Ev....

  • Lichtenberg
  • 02.11.21
  • 35× gelesen
Soziales
Dein Licht für deinen Kiez: Nach einer gefühlten Ewigkeit findet an diesem Freitag der traditionelle Laternenumzug mit anschließendem Beisammensein im Interkulturellen Garten wieder statt.

15 Jahre Interkultureller Garten in Alt-Hohenschönhausen
Laternenumzug und Lagerfeuer am 29. Oktober

Unter dem Motto „Dein Licht für deinen Kiez“ laden das Stadtteilprojekt UNTERWEGS in Hohenschönhausen Süd und der Interkulturelle Garten (IKG) am 29. Oktober zu einem Laternenumzug ein. Dieser startet um 18 Uhr am IKG in der Liebenwalder Straße 12 und wird durch einen Fanfarenzug musikalisch begleitet. Kiezbewohner*innen, die im Schein ihrer Laternen gemeinsam um die Häuser gezogen sind, können sich im Anschluss an den Laternenumzug am wärmenden Lagerfeuer zusammenzufinden. Bei Stockbrot, Suppe...

  • Lichtenberg
  • 26.10.21
  • 93× gelesen
Umwelt
2 Bilder

SozDia-Monat der Nachhaltigkeit
Victoriastadt: Kiezflohmarkt und Lastenradparcour laden an diesem Samstag um Besuch ein

Auf der Wiese Spittastraße / Ecke Türrschmidtstraße (wenige hundert Meter vom S-Bhf. Rummelsburg entfernt) findet am Samstag, dem 11. September 2021 der beliebte Flohmarkt* der Jugend- und Begenungsstätte "alte schmiede" statt! In der Zeit von 13 bis 17 Uhr kann im Kaskelkiez jedoch nicht nur nach Herzenslust gestöbert werden, die Besucher*innen erwartet außerdem ein Lastenradparcour und leckerer selbstgebackener Kuchen. Das Angebot findet im Rahmen der Aktion "SozDia-Monat der Nachhaltigkeit"...

  • Lichtenberg
  • 10.09.21
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Die durch einen Brandanschlag im Sommer 2020 nahezu völlig zerstörte Lichtenberger Kiezkneipe "Morgen wird besser" wurde am 28. August mit einem Straßenfest wiedereröffnet.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt gefragt
Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ nach Brandanschlag wiedereröffnet

Mit einem Straßenfest hat die Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ am Samstag, 28. August 2021, Wiedereröffnung gefeiert – fast genau ein Jahr, nachdem ein mutmaßlich antisemitisch motivierter Brandanschlag das gesamte Inventar zerstört hatte. Das sind gute Nachrichten – und wohltuende Bilder: Ein Blick in die sanierten Innenräume der Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ und man kann gar nicht mehr glauben, wie es hier noch vor ziemlich genau einem Jahr ausgesehen hat: Wo...

  • Lichtenberg
  • 31.08.21
  • 94× gelesen
Soziales
Am Tag nach der Auszeichnung zum Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2021 haben Award und Urkunde bei der SozDia Stiftung Berlin bereits einen Ehrenplatz erhalten. Michael Heinisch-Kirch (Vorstandsvorsitzender) und Nina Kirch (Strategische Leitung) freuen sich über die Preisverleihung in der Kategorie „Soziale Verantwortung und Arbeitnehmer*innenfreundlichkeit“.
3 Bilder

Bezirksamt Lichtenberg würdigt Soziale Verantwortung und Arbeitnehmer*innenfreundlichkeit
SozDia Stiftung Berlin „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2021“

Die SozDia Stiftung Berlin wurde für ihr soziales Engagement als „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2021“ geehrt. Der seit 2012 jährlich durch das Bezirksamt Lichtenberg vergebene Preis würdigt im Bezirk ansässige Unternehmen, die einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Lichtenberg leisten und so zum Gemeinwohl beitragen. Gewinnerin in der erstmals vergebenen Kategorie „Soziale Verantwortung und Arbeitnehmer*innenfreundlichkeit“ ist die vor 30 Jahren in...

  • Lichtenberg
  • 27.08.21
  • 179× gelesen
Soziales
Für eine Welt, in der Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungsbewahrung gelebt wird und in der jede*r einen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft hat.", dafür geht Nina Kirch, Strategische Leitung der SozDia, wählen und hofft, dass es ihr viele gleichtun.

Die neue Ausgabe des Stiftungsmagazins ANSICHTSSACHE in Kooperation mit SozDia-Jugendklubs
„Gehst Du wählen? Mitbestimmen – Mitgestalten"

In diesem September haben wir die Wahl wohin unser Land und damit auch die Weltgemeinschaft steuert: Wir dürfen unsere Stimme erheben! Was das für uns persönlich, aber auch für die Zukunft der Gesellschaft bedeutet, ist Thema der aktuellen ANSICHTSSACHE. Darin wird unter anderem gefragt, warum junge Menschen wählen gehen - oder auch nicht - , welche Möglichkeiten der Mitbestimmung jede*r Einzelne besitzt, was Corona mit unserer Demokratie zu tun hat und vieles mehr, auch über Grenzen hinweg....

  • Lichtenberg
  • 20.08.21
  • 16× gelesen
Soziales
Auf dem Weg zum Einsatzort in Odendorf: Gemeinsam anpacken - gemeinsam Leben gestalten.

Solidarität für die Flutopfer in NRW
Junge Menschen packen bei Hilfseinsatz der SozDia Stiftung Berlin im Hochwassergebiet an

Die von der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Betroffenen benötigen Hilfe – jemanden, der mit anpackt, aber auch jemanden, der zuhört, Anteil nimmt, da ist. Das galt umso mehr direkt nach der Flut. Elf junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren überlegten nicht lange und machten sich auf den Weg ins Hochwassergebiet um zu helfen. Sie folgten einem Aufruf der SozDia Stiftung Berlin und reisten gemeinsam mit einigen SozDia-Mitarbeitenden nur wenige Tage später in...

  • Lichtenberg
  • 12.08.21
  • 52× gelesen
Bildung
Gemeinsam wurde beim Global Justice Kiez Day ein Graffiti zum Thema globale Gerechtigkeit gestaltet. Der Schriftzug "United" in den Farben der Pride-Flagge setzt ein Zeichen der Solidarität für alle Personen, die sich fernab der sexuellen Binärität identifizieren.
4 Bilder

Jugendklubs sind außerschulische und systemrelevante Bildungsorte
SozDia-„Jugendklub Linse“ freut sich über mehr Normalität

Im Zuge des zweiten Lockdowns 2020 wurden in Berlin Jugendklubs als systemrelevante Bildungsorte anerkannt. Einer dieser außerschulischen Bildungsorte – der Lichtenberger Jugendklub Linse – steht nach vier Jahrzehnten bewegter Vergangenheit vor einer ungewissen Zukunft. In der Einrichtung an der Parkaue fand kürzlich unter dem Motto „Kiez global“ der „Global Justice Kiez Day“ statt, bei dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst die Arbeit der Linse würdigte und Mut zum Weitermachen zusprach....

  • Lichtenberg
  • 12.07.21
  • 36× gelesen
Soziales
Ein Aktionstag, der die Nachbarschaft belebt und das Miteinander stärkt: Am 28. Mai ist der Tag der Nachbarn. Auch die SozDia Stiftung Berlin setzt an diesem letzten Freitag im Mai mit kreativen Aktionen ein Zeichen für mehr Gemeinschaft.

Tag der Nachbarn am 28. Mai
Einrichtungen der SozDia Stiftung Berlin beteiligen sich mit Aktionen

Alljährlich im Mai soll der Europäische Tag der Nachbarn durch gemeinschaftliche Aktionen einen Beitrag zum Austausch unter Nachbarn leisten. Nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr sind am 28. Mai 2021 wieder zahlreiche Aktivitäten geplant. Am Aktionstag beteiligen sich, getreu ihrem Motto "Gemeinsam Leben Gestalten", auch Einrichtungen und Projekte der SozDia Stiftung Berlin. So lädt das neue SozDia-Stadtteilprojekt „UNTERWEGS in Hohenschönhausen Süd“ zu einem Quiz-Spaziergang ein....

  • Lichtenberg
  • 26.05.21
  • 41× gelesen
Soziales
"Wir Jugendlichen engagieren uns!", sagt Baker Gasiba. Der 18-Jährige kommt bei der Kampagne "UNERHÖRT!" zu Wort.

"UNERHÖRT!" - eine Kampagne der Diakonie Deutschland
Zuhören statt (ver)urteilen

Jugendliche zocken am Smartphone, schauen Netflix neben dem Fernunterricht und gehen nicht zum Präsenzunterricht, weil sie keinen Bock darauf haben. Ist das wirklich so? Ein Urteil über andere zu fällen passiert schnell und ist leicht. Schwieriger ist es, sich selbst ein Bild zu machen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder ihnen einfach mal zu zuhören. Die Diakonie Deutschland versammelt in ihrer Kampagne "UNERHÖRT!" Lebensgeschichten von "Unerhörten". Einer davon ist Baker Gasiba aus...

  • Lichtenberg
  • 14.05.21
  • 67× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.