Sozialamt

Beiträge zum Thema Sozialamt

Soziales

Amt streicht die Grundsicherung

Im März dieses Jahres hatte das Rentner-Ehepaar Güntzel einen Autounfall. Die Versicherung des Unfallgegners zahlte den Schaden sofort aus. Das Geld investierte das Paar umgehend in die Reparatur seines Autos. Die Kosten lagen am Ende etwas unter dem Kostenvoranschlag. Ein kleiner Restbetrag blieb übrig. Beide Eheleute beziehen wegen ihrer geringen Renten die Grundsicherung im Alter. Frau Güntzel teilte dem Sozialamt den gesamten Vorgang rund um die Autoreparatur und die Kosten mit. Das Amt...

  • Mahlsdorf
  • 12.09.17
  • 205× gelesen
  • 1
Soziales

Schließzeit im Sozialamt

Tempelhof. Das Amt für Soziales, Fachbereich Stationäre Hilfe zur Pflege, Tempelhofer Damm 165, hat von Montag, 19. Dezember, bis Freitag, 6. Januar, geschlossen. In dieser Zeit erfolgt die umfangreiche Umstellung auf ein neue Computerprogramm. Der Fachbereich ist telefonisch erreichbar unter  902 77 73 88. KT

  • Tempelhof
  • 15.12.16
  • 18× gelesen
Soziales

Mehr Zuschuss zur Miete

Tempelhof-Schöneberg. Seit Jahresbeginn haben alle Berliner Mieter, die in Sozialwohnungen leben, grundsätzlich Anspruch auf einen Mietzuschuss. Auch das Wohngeld für Mieter freifinanzierter Wohnungen wird deutlich erhöht. Insgesamt können mehr Mieter als zuvor mit finanzieller Unterstützung vom Staat rechnen. Alle Sozialwohnungsmieter, deren Nettokaltmiete 30 Prozent des anrechenbaren Gesamteinkommens ihres Haushalts überschreitet, können jetzt einen Zuschuss beantragen. Bei...

  • Tempelhof
  • 10.03.16
  • 79× gelesen
Soziales

Schwieriger Start ins neue Leben

Pankow. Stefan Dalow wollte mehr aus seinem Leben machen und entschloss sich, eine weitere schulische Ausbildung zu beginnen. Da seine Familie ihm keine finanzielle Unterstützung bieten konnte, stellte er einen Antrag auf BAföG beim Sozialamt Pankow. Da er jedoch keine Reaktion vom Amt erhielt, ging er davon aus, dass er wohl keine Ausbildungsförderung bekomme. Sein Vater versuchte nun, ihn mit seiner kleinen Rente zu unterstützen. Doch dies ging nicht lange gut. Das Geld reichte nicht für...

  • Mitte
  • 25.11.14
  • 209× gelesen
Soziales

Umzug in zwei Akten

Gleich zwei Mal stoppte das Reinickendorfer Sozialamt den geplanten Umzug von Josef S. in eine größere Wohnung. Das Jugendamt hatte den Mann aufgefordert, sich zum Wohle seiner neun Jahre alten Tochter eine größere Wohnung zu suchen. Sie lebt beim ihm am Wochenende und in den Ferien. Da die Warmmiete jedoch 15 Euro zu hoch war, lehnte das Sozialamt die Kostenübernahme ab. Der Reinickendorfer bat die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus um Hilfe. Auf Anraten des Büros des...

  • Mitte
  • 20.08.13
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.