Alles zum Thema Sozialberatung

Beiträge zum Thema Sozialberatung

Soziales
Claudia Stern (3.v.l.) und ihr Team beraten und begleiten Menschen in schlimmen Situationen.

Ein Problem kommt selten allein
Kündigung, Mietschulden, Wohnungsverlust: An der Sonnenallee wird Menschen geholfen

BeSoWo steht für „Besondere Soziale Wohnhilfe“, und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gerade von der Aronsstraße an die Sonnenallee 311 gezogen. In den frisch renovierten Räumen beraten und begleiten sie Menschen, die Mietschulden drücken, die ihre Wohnung verloren haben oder in anderen Schwierigkeiten stecken. Zu verdanken ist der Ortswechsel der Tatsache, dass der Evangelische Kirchenkreis Neukölln die Gebäude auf dem Grundstück übernommen hat, wo sich auch eine Kita, eine...

  • Neukölln
  • 01.12.18
  • 23× gelesen
Soziales

Café für Erwerbslose

Siemensstadt. Das Erwerbslosencafé im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Helin Evrim Sommer (Linke) öffnet am Dienstag, 30. Oktober, wieder seine Türen. Dann können sich Arbeitssuchende, prekär Beschäftigte und andere interessierte Spandauer von 16 bis 18 Uhr bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen und austauschen. Brigitte Schilling, Initiatorin des Erwerbslosencafés, und das Bürgerbüro-Team der Bundestagsabgeordneten stehen als Gesprächspartner gern zur Seite. Nächster Termin in der...

  • Siemensstadt
  • 22.10.18
  • 23× gelesen
Soziales

Noch mehr Information und Unterstützung
Angebot an Mieter- und Sozialberatungen erweitert

Im Bezirk gibt es jetzt weitere Anlaufstellen für eine unabhängige Sozialberatung sowie Hilfe und Informationen für Mieter. Das Angebot konnte durch zusätzliche Mittel der Senatsverwaltungen für Soziales und Stadtentwicklung verstärkt werden. Umgesetzt wird es durch verschiedene Träger und Initiativen. Damit gebe es jetzt noch mehr Sprechstunden in Wohnortnähe, erklärte Sozialstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Die Mieterberatung im Ortsteil Friedrichshain findet immer am Montag von...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.09.18
  • 38× gelesen
Soziales
Christina Penetti (Mitte) und Maria Siegert durchschneiden das rote Band.
3 Bilder

Für schmale Geldbeutel
Neuer Rotkreuz-Kiezladen eröffnet

In der Ebersstraße ist ein Rotkreuz-Kiezladen eröffnet worden. Die Gäste der Eröffnungsfeier waren von der hellen, freundlichen Atmosphäre und dem vielfältigen Angebot sehr angetan. „Hier kommt ein großer Schwung Bücher.“ Mitglieder von „Frauenzimmer“, einem Trägerverein von Zufluchtswohnungen für Frauen, wuchten ein paar schwere Kartons in den Flur. Bücher gehören wie Haushaltswaren, Dekorationsartikel, Modeschmuck, CDs und DVDs, Spielwaren sowie Kleidung und Textilien zur Angebotspalette...

  • Schöneberg
  • 10.09.18
  • 60× gelesen
Soziales
Im Reuterkiez ist der graffitibedeckte Kiosk der richtige Anlaufpunkt.

Kostenlos, unabhängig, offen für alle
Sechs neue Sozialberatungsstellen

Viele Menschen wissen nicht, wohin sie sich wenden können, wenn sie in einer Notlage stecken. Sie haben Angst vor Papierkram, dem Amtsdeutsch. Manche wollen auch nicht mit Behördenmitarbeitern über ihre persönlichen Probleme sprechen. Für sie gibt es nun eine unabhängige und kostenlose Sozialberatung. An sechs Stellen im Bezirk werden seit kurzem regelmäßige Sprechstunden angeboten, zu denen Ratsuchende ohne Anmeldung kommen können. Finanziert wird das Ganze vom Bezirksamt. Die Verantwortung...

  • Neukölln
  • 11.08.18
  • 348× gelesen
Soziales

Beratung zu Hartz IV

Siemensstadt. Eine Sozialberatung für Hartz-IV-Bezieher bietet die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Linke) ab 7. August in ihrem Bürgerbüro an. Beraten wird zu Ansprüchen auf das Arbeitslosengeld II, Leistungen, Anträge, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen oder zu Rechtsansprüchen gegenüber dem Jobcenter. Auf Wunsch findet die Beratung auch auf Persisch, Dari, Englisch und Türkisch statt. Termine sind am 7., 16., 23. und 30. August jeweils von 17 bis 19 Uhr. Ort ist das...

  • Siemensstadt
  • 27.07.18
  • 130× gelesen
Soziales

Soziale Beratung

Siemensstadt. Fragen zu Sozialleistungen, Existenzsicherung oder BAföG? Hier hilft die Sozialberatung der "Immanuel Beratung Spandau" (Diakonie) weiter. Ab Juli berät sie an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 12 bis 14 Uhr Ratsuchende kostenfrei und vertraulich. Fachkundige Hilfe geben die kompetenten Berater auch zu Unterhaltszahlungen, Berufsausbildungshilfe, Energiekosten oder Miete. Der erste Termin ist am 7. Juli. Anmeldung unter 382 89 12. Ort ist das Stadtteilzentrum an der...

  • Siemensstadt
  • 28.06.18
  • 33× gelesen
Soziales

Beratung in der Arztpraxis
Verein „Soziale Gesundheit“ baut sein innovatives Projekt aus

Obwohl es so naheliegend ist, sucht das Projekt bundesweit seinesgleichen: Seit fünf Jahren bietet ein Lichtenberger Verein allgemeine Sozialberatungen in einer Hausarztpraxis im Bezirk an. Jetzt soll das Angebot mit weiteren Partnern ausgebaut werden. Gegründet wurde der Verein „Soziale Gesundheit“ 2013 im Ortsteil Fennpfuhl vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, der sich in diesem Kiez besonders bemerkbar macht. Überdurchschnittlich viele ältere Menschen wohnen im Quartier...

  • Lichtenberg
  • 22.06.18
  • 171× gelesen
Soziales
Susanne Angulo, Koordinatorin des GIZ-Projektes Lerncafé für funktionale Analphabeten, mit Lerner-Experten Klaus beim Erlernen von Lesen und Schreiben.

„Es ist eine andere Welt“
Im Lerncafé pauken funktionale Analphabeten das Lesen und Schreiben

In Spandau soll es rund 20.000 Menschen geben, die nicht richtig lesen und schreiben können. In Einrichtungen wie dem Lerncafé, ein Projekt der Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (GIZ), werden Betroffene darin unterrichtet, aus ihrem Schattendasein hervorzutreten, um die beiden Kulturtechniken zu erlernen oder zu verbessern. Es braucht eine Menge Mut, mit eigener Kraft „diese andere Welt“ zu verlassen. „Man verzichtet auf so vieles wie Mopedfahren oder den Führerschein und hat...

  • Spandau
  • 11.06.18
  • 136× gelesen
Soziales

Beratung zu Miete und Sozialfragen

Friedrichsfelde. Eine kostenlose Beratung zu Sozial- und Mietrechtsfragen bietet der Jurist David Fischer ab sofort im Abgeordnetenbüro von Hendrikje Klein (Die Linke) in der Alfred-Kowalke-Straße 14 an. Sie ersetzt keine anwaltliche Vertretung, der Experte kann aber Problemlagen einschätzen und Tipps geben, welche Schritte angebracht sind. Interessierte melden sich eine Woche vor dem Termin persönlich, per E-Mail an team@hendrikjeklein.de oder unter 98 56 53 62 an. Die Sprechstunde findet in...

  • Friedrichsfelde
  • 29.12.17
  • 21× gelesen
Soziales

Beratung in russischer Sprache

Neu-Hohenschönhausen. Eine allgemeine, kostenlose Sozialberatung in russischer Sprache hat die Selbsthilfekontaktstelle Horizont im Angebot: mittwochs von 13 bis 16.30 Uhr in der Ahrenshooper Straße 5. Anmeldung und Informationen unter  962 10 33. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.09.17
  • 10× gelesen
Soziales

Kostenlose Sozialberatung

Neu-Hohenschönhausen. Eine allgemeine, kostenlose Sozialberatung in vietnamesischer Sprache hat die Selbsthilfekontaktstelle Horizont im Angebot. Termin ist mittwochs von 10 bis 12 Uhr in der Ahrenshooper Straße 5. Anmeldung und Informationen unter  962 10 33. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 31.08.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Gewaltschutzambulanz erweitert Hilfe

Moabit. Am 17. Februar 2014 hat Berlins erste Gewaltschutzambulanz ihre Arbeit aufgenommen. Finanziert von der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz hat die von Gerichtsmediziner Michael Tsokos und der Ärztin Saskia Etzold geleitete Einrichtung in der Birkenstraße 62 bereits über 1.000 Betroffene beraten. Diese Menschen sind Opfer häuslicher oder sexueller Gewalt geworden, haben anderweitig Leid erfahren oder sind im Dienst verletzt worden. Die Ambulanz ist auch Anlaufstelle für...

  • Moabit
  • 27.07.17
  • 160× gelesen
Soziales

Immanuel Beratung jetzt an der Littenstraße

Mitte. Seit dem 1. Juni hat die Immanuel Beratung Wedding ein neues Zuhause in der Littenstraße 108 und heißt ab sofort Immanuel Beratung Klosterviertel. Die Beratungsarbeit wird nach Abschluss des Umzuges, voraussichtlich ab dem 12. Juni, wieder aufgenommen. Die neuen Räume befinden sich im Erna-Graff-Haus im historischen Klosterviertel. Die Angebote der Migrationsberatung, der allgemeinen Sozialberatung sowie der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung bleiben erhalten. Die...

  • Mitte
  • 07.06.17
  • 238× gelesen
Soziales

Sozialberatung und Frauentreff

Gropiusstadt. Zum letzten Mal vor der Sommerpause im August bietet der Nachbarschaftstreff waschhaus-café in der Eugen-Bolz-Kehre 12 eine Sozialberatung am 4. Juli von 15 bis 17 Uhr an, die normalerweise jeden ersten Montag im Monat stattfindet. Wer sie wahrnehmen möchte, sollte sich zuvor anmelden. Eine Interkulturelle Selbsthilfegruppe in dem Nachbarschaftstreff lädt Frauen in der „Mitte des Lebens“ zu einem Erfahrungsaustausch ein. Jeden zweiten Freitag im Monat von 14 bis 18 Uhr treffen...

  • Buckow
  • 22.06.16
  • 22× gelesen
Soziales

Häkeln und Sozialberatung in der Nachbarschaft

Gropiusstadt. Für Menschen aus der Nachbarschaft, die gern Häkeln lernen wollen, gibt es im Nachbarschaftstreff waschhaus-café in der Eugen-Bolz-Kehre ein neues Angebot. Dort wird montags von 15 bis 17 Uhr mit Anleitung gehäkelt. Die Wolle wird gestellt, Häkelnadeln können mitgebracht oder ausgeliehen werden. Außerdem gibt es für die Bewohner des Ortsteils im Nachbarschaftstreff eine kostenlose Sozialberatung, etwa zu Fragen von Transferleistungen, Eltern-, Kinder- und Wohngeld und vielen...

  • Buckow
  • 19.04.16
  • 16× gelesen
Soziales

Beratung im Bayouma-Haus

Friedrichshain. Das Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110, bietet von März bis zum Jahresende eine kostenlose Sozialberatung für Bewohner des Ortsteils Friedrichshain. Sie findet jeden Mittwoch zwischen 13 bis 17 Uhr und Freitag von 10 bis 14 Uhr statt. Themen sind unter anderem das Ausfüllen von Antragsformularen für Sozialleistungen oder das Verstehen und Beantworten amtlicher Schreiben. Termine gibt es nach vorheriger Vereinbarung unter  29 04 91 36, beziehungsweise  29 35 08 35....

  • Friedrichshain
  • 05.03.16
  • 14× gelesen
Soziales

Kostenlose Sozialberatung

Gropiusstadt. Wer Fragen zum Arbeitslosengeld II hat, Unterstützung bei Behördengängen benötigt oder eine Beratung zu Leistungen der Existenzsicherung braucht, wie beispielsweise zu Wohngeld, Elterngeld oder Kindergeld, kann sich vertrauensvoll an die Sozialberatung des Nachbarschaftstreffs waschhaus-café wenden. Die Diplom-Sozialarbeiterin Carmen Lombardi bietet vor Ort, in der Eugen-Bolz-Kehre 12, jeden ersten und dritten Montag im Monat eine kostenlose Sprechstunde von 15 bis 17 Uhr an. Die...

  • Buckow
  • 16.12.15
  • 54× gelesen
Bildung

Soziale Fortbildung

Tempelhof. Das neue Seminarprogramm der sozialpädagogischen Fortbildungsstätte „Tempelhofer Forum“ ist für das erste Halbjahr 2016 erschienen. Über 70 Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen sind im Angebot. Das erste Seminar beginnt am 12. Dezember und behandelt den Umgang mit traumatisierten Flüchtlingskindern in Kindertageseinrichtungen und der Tagespflege. Das gesamte Programm inklusive Anmeldeformular ist online unter www.tempelhoferforum.de verfügbar oder wird als Broschüre...

  • Tempelhof
  • 14.10.15
  • 105× gelesen
Soziales

Beratung rund um Hartz IV

Rummelsburg. Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Hartz IV bietet der Verein "Hartzer Roller" regelmäßig im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Ole Kreins, Heinrichstraße 1, an. Der nächste Termin ist am 31. August, 13–16 Uhr. Der Sozialberater Andreas Wallbaum hilft bei der Antragsstellung. Des Weiteren informiert Wallbaum darüber, wie man Widerspruch einlegt, wann man unbedingt Fristen beachten muss und wie man am besten mit dem Jobcenter kommuniziert. Weitere Informationen gibt es...

  • Rummelsburg
  • 05.08.15
  • 43× gelesen
Politik
Der Streit um die Kleinhaus-Siedlung geht in die nächste Runde.

Mieter der Kleinhaussiedlung lehnen Offenlegung ihrer Vermögen ab

Tegel. Die Mieter der Kleinhaus-Siedlung am Steinberg haben bisher das Angebot einer Sozialberatung durch die Mieterberatung Prenzlauer Berg abgelehnt.Dies teilte Baustadtrat Martin Lambert (CDU) am 11. März in der Bezirksverordnetenversammlung auf eine Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Stephan Schmidt mit. Wie berichtet, sollte mit Hilfe der Mieterberatung ein Sozialplan erstellt werden, aus dem hervorgeht, welche Belastungen nach Mieterhöhungen wegen Modernisierung von einzelnen Mietern...

  • Tegel
  • 12.03.15
  • 343× gelesen
Wirtschaft

Lichtenberg führt Sozialberatung für Mitarbeiter des Bezirksamts ein

Lichtenberg. Das Bezirksamt ist einer der größten Arbeitgeber in Lichtenberg. Doch von den rund 1800 Beschäftigten ist gut jeder Vierte länger als sechs Wochen krankgeschrieben. Jetzt soll Sozialberatung helfen.Die Arbeitsverdichtung in der Verwaltung schlägt vielen Beschäftigten auf die Gesundheit. Das hat Auswirkungen, der Krankenstand ist hoch. Das jedoch führt zu einer noch größeren Belastung für die aktiv Tätigen. "Außerdem sind auch Beschäftigte im öffentlichen Dienst betroffen von...

  • Lichtenberg
  • 30.01.15
  • 116× gelesen
  •  1
Soziales

Obdachlosencafé zieht um

Friedrichshain. Die Obdachloseneinrichtung Kiez-Café der Arbeiterwohlfahrt bezieht derzeit neue Räume in der Petersburger Straße 92. Sie sollen spätestens Anfang Februar eröffnet werden. Wie berichtet musste das Kiezcafé seinen langjährigen Standort in der Wühlischstraße Ende 2014 verlassen. Auch in der Petersburger Straße wird es künftig rund 20 Übernachtungsplätze geben, außerdem einen Aufenthaltsraum mit Verköstigung, Waschgelegenheiten, eine Kleiderkammer sowie Sozialberatung. Thomas...

  • Friedrichshain
  • 22.01.15
  • 60× gelesen