Soziale Medien

Beiträge zum Thema Soziale Medien

Soziales

Umgang mit digitalen Medien

Friedrichsfelde. Mit WhatsApp, YouTube und Co. beschäftigen sich die meisten Kinder und Jugendlichen heute immerzu – dabei ist nicht ausgeschlossen, dass sie auf Seiten oder Beiträge stoßen, die nicht für sie bestimmt sind. Schnell landen auch persönliche Daten oder Fotos dort, wo sie nicht sollten und/oder der eigene Zugriff nicht mehr möglich ist. Wie Eltern, Erzieher und andere Erwachsene Kinder und Jugendliche dabei unterstützen können, kreativ aber auch bewusst mit digitalen Medien...

  • Friedrichsfelde
  • 13.11.19
  • 18× gelesen
Sonstiges

Bezirksamt nutzt Twitter und Instagram

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt baut seine gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit weiter aus. Seit Anfang Oktober nutzt die bezirkliche Verwaltung die Sozialen Medien Twitter und Instagram. Über diese Kanäle sollen die Bürger laut Mitteilung des Bezirksamtes exklusive Informationen über Steglitz-Zehlendorf abrufen können. In Zukunft soll mithilfe der sozialen Medien das Verwaltungshandeln erklärt, mehr Transparenz geboten sowie die Dynamik des Informationsflusses in der gesamten Presse-...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.10.19
  • 19× gelesen
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
19 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon weit über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten.  Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den Drehorgelspieler mit dem breiten...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 1.939× gelesen
  •  6
Soziales

"Dein Kiez. Dein Style. Dein Engagement"
KiezCamp fördert junges Ehrenamt

Das "Haus der Nachbarschafft" am Volkspark Wilmersdorf, Straße am Schoelerpark 37, verwandelt sich am Dienstag, 17. September, von 16 bis 21 Uhr in ein Innovationslabor für neue Konzepte rund um die lokale Freiwilligenarbeit im Bezirk. Unter der Rubrik "KiezCamp Charlottenburg-Wilmersdorf ’19: Dein Kiez. Dein Style. Dein Engagement" soll erörtert werden, was sich junge Menschen für ihren Kiez wünschen und wie junge ehrenamtliche Arbeit in digitalen und sozialen Medien noch sichtbarer...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.09.19
  • 108× gelesen
Soziales
Das Tierheim kann die Geldspritze gut gebrauchen.

Großzügige Spende fürs Tierheim
Influencer reicht Preisgeld weiter

Über eine unverhoffte Spende durfte sich jetzt das Tierheim Berlin am Hausvaterweg freuen. Der Berliner Influencer und YouTube-Star Hänno hat mit seinem Team bei einem großen E-Sports-Turnier 250 000 Dollar gewonnen und seinen Anteil dem Tierheim übereignet. „Mir fehlen ein bisschen die Worte“, so die Reaktion von Annette Rost, Pressesprecherin des Tierschutzvereins für Berlin (TVB). "Wir sind überwältigt von Hännos Großzügigkeit und sehr dankbar." Hännos Anteil an der Gesamtsumme, der nun...

  • Falkenberg
  • 31.07.19
  • 205× gelesen
Politik

Bezirksamt neu bei Instagram und Facebook

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt weitet sein Informations- und Kommunikationsangebot für Bürger aus. Es verfügt nun über ein eigenes Facebook-Profil (@BATempSch), wo die Mitarbeiter der Pressestelle über Neuigkeiten aus dem Bezirksamt berichten und Bürger zum Dialog einladen. Seit Kurzem gibt es außerdem einen Instagram-Account („bezirksamttempelhofschoneberg“), der vornehmlich Impressionen aus dem Bezirk und Veranstaltungen des Bezirksamts zeigt. Aktuelle Pressemitteilungen und News werden...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.06.19
  • 89× gelesen
Leute
Auf dem Youtube-Kanal „Brian Sando“ können Menschen den Weg des krebskranken Filmstudenten verfolgen.

"Die Zeit für gute Dinge nutzen"
Brian Sandowski dokumentiert seine Krebserkrankung in Youtube-Videos

Brian Sandowski ist ein starker Mensch. Mit 28 Jahren kämpft er bereits zum zweiten Mal darum, dass ein bösartiger Tumor in seinem Körper sich auflöst. Was ihn stützt, sind Familie, Freunde und die Community um seinen Youtube-Kanal, die den Krankheitsverlauf online bebildert. „Bei der ersten Krebstherapie wurde mir gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit zu sterben 90 Prozent beträgt. Auch hätte ich danach behindert sein können“, sagt Sandowski. Mehr als vier Jahre gaben ihm die Ärzte damals...

  • Reinickendorf
  • 12.10.18
  • 1.076× gelesen
Politik

Bundestagsabgeordnete erhielt falsche Terrorwarnung für Neuköllner Einkaufszentren

Neukölln. Die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer warnt davor, leichtfertig Nachrichten zu trauen, die über die sozialen Medien verbreitet werden. Anlass dafür ist eine Nachricht auf ihrem Handy, die sie über einen angeblich geplanten Anschlag auf die Gropiuspassagen informierte. Wie Schwarzer nun öffentlich machte, hatte sie am 23. Dezember, vier Tage nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz, eine WhatsApp-Sprachnachricht auf ihrem Handy empfangen. Ein Mann sprach von...

  • Neukölln
  • 12.01.17
  • 222× gelesen
Politik
Die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer ist nun auch über WhatsApp für Bürger erreichbar.

Digitaler Dialog mit Christina Schwarzer mittels WhatsApp

Neukölln. Neben der etablierten Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro und der Beantwortung von E-Mail-Anfragen setzt die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete zunehmend auf den Bürgerdialog über soziale Medien - wie Facebook, Twitter und WhatsApp. „Egal, ob jemand eine gute Idee für unseren Bezirk hat, etwas Konkretes über meine Arbeit im Bundestag wissen oder auch mal Dampf ablassen will – ich stehe nun auch über WhatsApp Rede und Antwort“, so die Bundestagsabgeordnete. Text- und...

  • Neukölln
  • 29.06.16
  • 69× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt erstmals mit eigenem Budget

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt will das Projekt Bürgerhaushalt im Doppelhaushalt 2018/19 weiterführen. Allerdings wird es Änderungen geben. Darüber informierte das Bezirksamt den Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung eines Budgets für den Bürgerhaushalt. Das Bezirksamt will 500 000 Euro für die Umsetzung der Bürgervorschläge im Doppelhaushalt reservieren. Auf diese Weise soll der Einfluss der Bürger auf die Aufstellung des...

  • Marzahn
  • 09.05.16
  • 123× gelesen
Politik

Bezirksamt prüft Einsatz sozialer Medien

Marzahn-Hellersdorf. Twittern mit dem Bezirksamt? In Kürze könnte dies Realität werden. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat das Bezirksamt aufgefordert, diese Möglichkeit zu prüfen. In dem BVV-Beschluss wird das Bezirksamt aufgefordert zu prüfen, wie es die sozialen Medien für seine Öffentlichkeitsarbeit nutzen kann. Mit diesem Beschluss stößt die BVV auch für die Verwaltung die Tür weit auf in die neue Medienwelt. Damit wäre es möglich, einem Stadtrat oder einer Stadträtin als „Fan“...

  • Marzahn
  • 16.04.16
  • 48× gelesen
Kultur

Konflikte und soziale Medien

Kreuzberg. Noch bis zum 17. Januar ist im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2, die Ausstellung "Regarding Spectatorship" zu sehen. Künstler unterschiedlicher Generationen beschäftigen sich dort mit der Rolle vor allem der sozialen Medien bei politischen Konflikten. Geöffnet ist täglich von 12 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt. tf

  • Kreuzberg
  • 13.01.16
  • 56× gelesen
Bildung

Einführung in den PC

Spandau. Die Stadtbibliothek Spandau bietet ab dem 6. Oktober wieder Einführungen in den Umgang mit Computern und dem Internet an. Das Angebot richtet sich vorrangig an Senioren. Erklärt werden die Grundlagen der Computernutzung, wie man eine E-Mail einrichtet, soziale Netzwerke oder digitale Medien nutzt. Einfache PC-Kenntnisse und der Umgang mit der Maus sind von Vorteil. Die Einführung ist kostenfrei und findet immer dienstags von 9 bis 10.30 Uhr in der Stadtbibliothek an der...

  • Haselhorst
  • 26.09.15
  • 123× gelesen
Kultur
TV-Moderator und Laudator Tobi Schlegl (von links) mit Mitgliedern der Redaktion: Anne Stephanie Wildermann, Dominik Sindern, Max Büch, Sabrina Markutzyk, Fabian Friedmann, Regina Lechner und Cara Wuchold.

Uneitel, wenig Respekt und auf Augenhöhe: Online-Zeitung „neukoellner.net“ gewinnt Grimme Online Award

Neukölln. „Unsere Freude war einfach riesig. Wir sind völlig ausgeflippt und immer noch überwältigt. Erst allmählich kommen wir wieder in den Alltag zurück“, sagt Sabrina Markutzyk. Sie ist die stellvertretende Chefredakteurin von "neu-koellner.net". Die Online-Zeitung hat gerade den renommierten Grimme Online Award bekommen. Mit dem Preis werden seit 2001 bundesweit Online-Angebote in den vier Kategorien Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial ausgezeichnet. Aus...

  • Neukölln
  • 25.06.15
  • 397× gelesen
Kultur
Dominik Sindern (von links), Regina Lechner und Sabrina Markutzyk bei der Arbeit in der Redaktion an der Schillerpromenade 31.
2 Bilder

Online-Zeitung „neukoellner.net“ für Grimme Online Award nominiert

Neukölln. Aus einem Uni-Projekt entstand 2010 die Idee für die lokale Online-Zeitung „neukoellner.net“. Freie Journalisten, Studenten und Gastautoren berichten darin über kulturelle, politische und gesellschaftliche Themen – bisher rein ehrenamtlich. Am 18. Juni könnten sie dafür mit dem Grimme Online Award belohnt werden. Das neunköpfige Kernteam von neukoellner.net konnte es zunächst kaum fassen, als die Nominierung für den Grimme Online Award 2105 vom Grimme-Institut in Köln bekannt gegeben...

  • Neukölln
  • 12.06.15
  • 313× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.