Alles zum Thema soziales Engagement

Beiträge zum Thema soziales Engagement

Bildung
Beim WeitBlick-Tag zur JugendFeier 2019 lernten die Jugendlichen Tischsitten aus Japan, Eritrea und aus dem Irak kennen.

JugendFeier 2019
Bei der Vorbereitung lernen die Teilnehmer auch andere Kulturen kennen

Andere Kulturen, andere Sitten. Auch Tischsitten. Genau diese haben sich rund 60 Jugendliche jüngst im Jugendkulturzentrum Mitte beim so genannten WeitBlick-Tag angeschaut. Er ist Teil des Vorbereitungsangebotes für die JugendFeier 2019 des Humanistischen Verbandes. Dabei haben sie über den Tellerrand geschaut: nach Japan, in den Irak und nach Eritrea. Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortung und Toleranz gelten als wichtige Säulen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Und „zur Selbstbestimmtheit...

  • Tegel
  • 11.12.18
  • 7× gelesen
Soziales
Verständnis entwickeln, Bedürftigen helfen, sich sozial engagieren. Der Kurs von Lehrerin Theresa Zilles (rechts) schenkte zum Auftakt der Aktion warme Getränke an Obdachlose am Bahnhof Zoo aus.

Hinsehen statt wegsehen
Poelchau-Schulklassen versorgen Obdachlose mit Heißgetränken

Die Sportschule im Olympiapark - Poelchau-Schule in Westend trägt seit zwei Jahren den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Etikett, wie sie mit der am 3. Dezember gestarteten Aktion „Hinsehen statt wegsehen“ beweist. Lehrerin Theresa Zilles rückte mit ihrem Oberstufenkurs aus, um am Bahnhof Zoo Obdachlose mit Kaffee, Tee und Gebäck zu versorgen. „Ich finde, man engagiert sich selbst einfach zu wenig“, beschreibt sie den Antrieb, ihre...

  • Charlottenburg
  • 06.12.18
  • 75× gelesen
Soziales

Spendenaktion gestartet
Kaffee für die Bahnhofsmission

In den Wilmersdorfer Arcaden hat am Nikolaustag die Kaffee-Spendenaktion „Mission: Herzkaffee“ begonnen. Ziel ist es, die Kaffee-Vorräte der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo für den vor der Tür stehenden Winter aufzufüllen. „Wir haben in der Vergangenheit schon mehrere Spendenaktionen für die Berliner Stadtmission durchgeführt und waren jedes Mal überwältigt vom Engagement unserer Kunden“, sagt Viola Molzen, die Centermanagerin der Wilmersdorfer Arcaden. „Jetzt sammeln wir Kaffee und...

  • Charlottenburg
  • 06.12.18
  • 10× gelesen
Soziales

4000 Baumwollbeutel erreichen ihr Ziel

Die Wohnungsbaugenossenschaft Berolina eG hat dieses Jahr erneut eine wunderbare Aktion zu Gunsten des Projektes AMPO in Ouagadougou, Burkina Faso - West-Afrika gestartet. Jeder Mieter bzw. jedes Mitglied erhält zu Weihnachten einen Baumwollbeutel gefüllt mit einem Kalender und anderen schönen Dingen. Diese Beutel werden in den Ausbildungsstätten bei AMPO hergestellt und der Gewinn geht direkt zurück in die Projekte. Hilfe zur Selbsthilfe - ein perfekter Kreislauf.

  • Mitte
  • 23.11.18
  • 10× gelesen
Soziales
3 Bilder

4000 Baumwollbeutel erreichen ihr Ziel

Die Wohnungsbaugenossenschaft Berolina eG hat dieses Jahr erneut eine wunderbare Aktion zu Gunsten des Projektes AMPO in Ouagadougou, Burkina Faso - West-Afrika gestartet. Jeder Mieter bzw. jedes Mitglied erhält zu Weihnachten einen Baumwollbeutel gefüllt mit einem Kalender und anderen schönen Dingen. Diese Beutel werden in den Ausbildungsstätten bei AMPO hergestellt und der Gewinn geht direkt zurück in die Projekte. Hilfe zur Selbsthilfe - ein perfekter Kreislauf.

  • Mitte
  • 23.11.18
  • 10× gelesen
Soziales

Drachenbootrennen und Zuckerwatte
Das 12. Wasserfest war ein voller Erfolg!

Bei der 12. Auflage des Wasserfests des iKARUS Stadtteilzentrums zeigte sich der Wettergott von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen spätsommerlichen Temperaturen feuerten tausende Besucher*innen die sportlichen Teams beim Drachenbootrennen und der Schulsegelregatta an. Das Boot des BSV Victoria Lichtenberg überquerte beim diesjährigen Drachenbootrennen unter tosendem Applaus als erstes die Ziellinie. An der Zillepromenade wurden den Gästen zahlreiche Spektakel...

  • Lichtenberg
  • 10.09.18
  • 106× gelesen
Leute
Lässt viel Herzblut in die sozialen Projekte im Kiez fließen: Torsten Dunkelmann, Filialgeschäftsführer von Karstadt in der Wilmersdorfer Straße.

"Ein bisschen mehr machen als man muss"
Karstadt-Filialgeschäftsführer Torsten Dunkelmann hat ein Herz für soziale Zwecke

Soziales Engagement ist Teil der Unternehmensphilosophie der Warenhauskette Karstadt. Torsten Dunkelmann, Filialgeschäftsführer des Hauses in der Wilmersdorfer Straße, unterstützt seine Nachbarn im Kiez über das normale Maß hinaus. Das gesellschaftliche Miteinander brauche Pflege, findet er. Er ist ein Überzeugungstäter, das macht ihn zu einem Fall für den Kiez-Kompass. In ganz Deutschland kooperieren die Filialen unter der Überschrift „Mama ist die Beste“ mit Projekten und Einrichtungen,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.07.18
  • 706× gelesen
Sport

Störche werfen Teddys

Schmargendorf. Am Sonntag, 17. Juni werden die Fußballer vom Berliner SV 92, im Volksmund Störche genannt, wieder einmal etwas für bedürftige Kinder tun: Im Rahmen des letzten Heimspiels der Saison in der Bezirksliga gegen den SV Lichtenberg II veranstaltet der BSV nun schon zum dritten Mal seine Aktion „Störche werfen Teddys“. Beim ersten Tor des BSV werden die von den Fans mitgebrachten Stofftiere auf das Spielfeld geworfen. Nach dem Einsammeln werden diese dann gespendet. Parallel nimmt der...

  • Schmargendorf
  • 12.06.18
  • 56× gelesen
Soziales

Smarte Helden: jetzt bewerben

Berlin. Bereits zum fünften Mal in Folge suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook smarte Heldinnen und Helden, die für ihr ehrenamtliches soziales Engagement erfolgreich soziale Medien nutzen. In diesem Jahr steht der Smart Hero Award unter dem Schwerpunktthema „Gemeinschaft stärken“. Neben dem Preisgeld in Höhe von 75 000 Euro werden zudem noch fünf Newcomer-Coachings an Projekte mit besonders erfolgversprechenden Ideen und Ansätzen vergeben. Bewerbungen und Projektvorschläge können...

  • Mitte
  • 13.03.18
  • 24× gelesen
Soziales

Ein jegliches hat seine Zeit - die neue Ausgabe der SozDia Ansichtssache für Berlin

02.02.2018: Haben Sie einen Moment Zeit für unsere neue Ansichtssache? Diesmal beschäftigen wir uns mit dem exakten und gleichzeitig so abstrakten Gebilde "Zeit" in all seinen Facetten für die sozialdiakonische Arbeit bei der SozDia Stiftung Berlin. Was hat es mit der Zeit in der in der Arbeit der SozDia auf sich? Was bedeutet Verantwortung für Zeit? Wann setzt Gleichzeitigkeit unter Druck? Verbindet Zeit oder spaltet sie? Solche und viele weitere spannende, berührende, phantasievolle,...

  • Lichtenberg
  • 02.02.18
  • 32× gelesen
Soziales
2 Bilder

Rikscha-Fahrer/innen in Wannsee gesucht

Das Team der Wannseer Rikschapiloten sucht Verstärkung. Wir sind eine Gruppe von radfahrbegeisterten Ehrenamtlichen in Wannsee. Mit unserer wunderschönen knallroten Rikscha chauffieren wir ältere Menschen ins Grüne und bringen ihnen damit frische Luft, eine Auszeit in der Natur und vor allem „Wind in den Haaren“. Warum tun wir das? Die Freude, die wir in den Gesichtern der meisten Passagiere sehen, steckt an.Die durchaus interessanten Unterhaltungen, die so manch andere Perspektive ...

  • Wannsee
  • 16.01.18
  • 339× gelesen
Soziales
Hinter jedem Türchen steckt ein möglicher Gewinn. Es gibt Preise im Gesamtwert von 13 000 Euro.

Hinter jedem Türchen eine Wohltat: Der Lions-Adventskalender ist wieder zu haben

Spandau. Der Spandauer Lions-Adventskalender ist wieder da. Zu bekommen ist er gegen eine Spende. Die Einnahmen fließen wie gehabt in soziale Projekte. Der Erfolg aus dem Vorjahr macht es möglich. Der Lions Club Spandau gibt zur Vorweihnachtszeit wieder seinen selbst kreierten Adventskalender heraus. Wer also gewinnen und dabei Gutes tun will, hat mit dem Kalender der Wohltätigkeits-„Löwen“ die Chance dazu. Denn der ist schon gegen eine kleine Spende erhältlich. Hinter jedem Türchen verbirgt...

  • Spandau
  • 25.10.17
  • 246× gelesen
  •  1
Soziales
Emine Yilmaz, Leiterin des Dütti-Treff (li.) und Biocompany-Filialleiterin Kapuci bei der Übergabe des Einkaufsgutschein (c) coopolis
3 Bilder

Im Dütti-Treff gibt’s heute Bio!

Die Biocompany unterstützt den Nachbarschaftstreff der Werner-Düttmann-Siedlung mit einem Einkaufsgutschein. Bei ersten Austauschtreffen wünscht sich Filialleiterin Kapuci weitere Kooperationen im Rahmen des Projekts Kiezgrößen. Eingelöst werden soll der 100-Euro-Gutschein im Rahmen eines Kochevents beim heutigen Bewohnerstammtisch am 20. September 2017. Leiterin des Dütti-Treffs Emine Yilmaz nahm diesen persönlich entgegen, um gemeinsam mit Bewohnerinnen der Siedlung für den...

  • Kreuzberg
  • 20.09.17
  • 36× gelesen
Soziales
Die beiden Gründerinnen von "Engel in Zivil Wilhelmstadt" Susan Halter und Meike Stephien.

Nachbarschaftsprojekt "Engel in Zivil" gestartet: Raus aus der anonymen Gesellschaft

Wilhelmstadt. Seit Anfang August gibt es in der Wilhelmstadt ein neues Projekt um Menschen in der Nachbarschaft unter die Arme zu greifen: die "Engel in Zivil". Dahinter verbirgt sich die 28-jährige Meike Stephien. Zusammen mit ihrer Bekannten, Susan Halter, möchte sie weg von der Anonymität der Großstadt, hin zu einer lebendigen Gemeinschaft, in der man sich gegenseitig unterstützt und hilft, kommen. Das Projekt wird komplett ehrenamtlich betrieben. Und auch wenn die "Engel in Zivil" bisher...

  • Wilhelmstadt
  • 03.09.17
  • 259× gelesen
  •  1
Soziales

zweite E Jugend des 1. FC Marzahn 94 und die Familieerlebniswelt " KUTUMBA"- eine Partnerschaft für Kinder

Lange mußten die Spieler, der jetzigen e2- Jugend des 1. FC Marzahn 94, darauf warte, sich in ihren neuen Trikots präsentieren zu können. Es war nicht leicht, immer gegen Mannschaften anzutreten, die sich in Trikots von den Lieblingsmannschaften ihrer Idole präsentieren. Doch tapfer trugen alle die zur Verfügung stehenden Jerseys in den Vereinsfarben ROT, SCHWARZ und WEIß. Oft wurde neidischbeim Aufwärmen zum Gegener hinüber geschaut und deren Auftreten, in aktuellen Modellen verschiedener...

  • Marzahn
  • 10.07.17
  • 169× gelesen
Kultur
4 Bilder

Unser Garten ist für alle da

Unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller findet am Pfingstsamstag der Tag der Volkssolidarität auf der IGA Berlin statt. Es wird ein Tag mit Angeboten für alle. Die VOLKSSOLIDARITÄT präsentiert ihre Arbeit mit großem Bühnenprogramm auf zwei Bühnen, mit umfangreichem Kinderprogramm und Chorfestival, die im Eintrittspreis zur IGA inbegriffen sind. An Ständen stellen sich Einrichtungen, Projekte und Partner der Volkssolidarität vor. Die Kitas der...

  • Hellersdorf
  • 26.05.17
  • 148× gelesen
Soziales
Teilnehmer*innen der Trägerrunde Düttmannsiedlung © coopolis
3 Bilder

Kiezgrößen gesucht! Projektauftakt im Graefekiez

Auftakt zur Vernetzungsarbeit im Kreuzberger Graefekiez. Bei dem Projekt Kiezgrößen - Lokale Wirtschaft zeigt Verantwortung Kiez soll sozial nachhaltig denkendes Unternehmertum gefördert und in Form von lokalen Kooperationspartnerschaften zwischen sozialen Einrichtungen und Projekten der Düttmann-Siedlung und dem umliegenden Gewerbe umgesetzt werden. Das Projekt wird im Rahmen des Programms Soziale Stadt vom Planungsbüro coopolis durchgeführt und läuft noch bis Ende 2019. Am Ende der Sitzung...

  • Kreuzberg
  • 23.05.17
  • 94× gelesen
Soziales

Endstation Straße- und es werden immer mehr

Jedem begegnen sie tagtäglich in der Stadt: In der U-Bahn. Unter Brücken. Vor Supermärkten. Im Bankvorraum beim Geld abheben: Obdachlose. Bettler. Lästig. Vorwurfsvoll? Weil es uns Arbeitenden besser geht ? Jahrelang hat mich das genervt, hab ich weggeschaut. Schon wieder so einer, der eine endlose Litanei loslässt, um eine motz oder einen Straßenfeger zu verkaufen- oft von einer U-Bahnstation bis zur nächsten. Herrgott noch mal- können die sich nicht kürzer fassen? Müssen die überhaupt...

  • Schöneberg
  • 06.05.17
  • 542× gelesen
  •  1
Sport
Jugendliche spielen eine rasante Partie Käfigfußball in der Adidas Football Base.

Kicken an der Basis: Adidas Football Base entwickelte sich zum sozial-sportlichen Hotspot

Gesundbrunnen. Im Herzen des Arbeiterbezirks Wedding hat Adidas ein Refugium für Jugendliche und sportbegeisterte Erwachsene geschaffen. Sport und Adidas – das ist eine Kombination, die seit vielen Jahrzehnten zusammengehört. Nicht nur im Milliardengeschäft Profisport, sondern auch auf der kleinen Ebene, beim normalen Kunden. Das Engagement der Firma bei den großen Events in der Stadt ist weit über die Grenzen Berlins bekannt. Doch vielen Sportlern reichte das nicht. Sie wollten mehr. Und...

  • Gesundbrunnen
  • 12.12.16
  • 975× gelesen
Soziales

Abgabeschluss naht: Noch eine Woche läuft "Weihnachten im Schuhkarton"

Zwei Wochen bleiben noch Zeit, um Päckchen für die weltweit größte Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu packen. Bis zum 15. November kann man die individuell gefüllten Pakete zu einer der über 5.000 Abgabestellen im deutschsprachigen Raum bringen. Wer keine Zeit zum Einkaufen hat, kann unter www.online-packen.de nun auch online seinen Schuhkarton packen. Die Zentrale des Trägervereins Geschenke der Hoffnung in Lankwitz nimmt noch bis zum 26.11. die Päckchen entgegen. Seit...

  • Lankwitz
  • 07.11.16
  • 201× gelesen
Soziales

BFD: Es gibt noch freie Plätze

Berlin. Der Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) sucht noch Menschen, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren wollen. Typische Einsatzgebiete sind Kitas, Seniorentagesstätten oder Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, auch Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen oder Horte. Interessenten können sich unter  612 03 13 60 (Mo-Fr 10-16 Uhr) oder per E-Mail an bfd.berlin@ijgd.de melden. Weitere Informationen gibt es auf www.ijgd.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.10.16
  • 136× gelesen
Soziales

"Weihnachten im Schuhkarton" startet in Treptow-Köpenick

Bürger in Treptow-Köpenick können ab sofort ihre Geschenkpäckchen für "Weihnachten im Schuhkarton" zu einer von mehreren Abgabestellen bringen. Die Sammelaktion findet in diesem Jahr zum 21. Mal im deutschsprachigen Raum statt. Im vergangenen Jahr wurden im Rahmen der globalen Geschenkaktion rund 11,2 Millionen Kinder erreicht. Julia und Tobias-B. Ottmar sind bereits zum fünften Mal ehrenamtlich als Abgabestelle dabei. „Ich habe bei den Verteilungen Kinder getroffen, die mit ihren fünf...

  • Bohnsdorf
  • 03.10.16
  • 119× gelesen
Soziales
Thomas Prigand von der Town & Country Stiftung (links) mit Martin Quente von Nestwärme und Ritterburg-Besucherin Ceylan bei der Spendenübergabe.

Spende für die Ritterburg: Kinderhaus bekam 500 Euro

Kreuzberg. Das Kinderhaus "Kleine Ritterburg" des Vereins Nestwärme in der Ritterstraße 36 erhielt am 18. August eine Spende von 500 Euro. Das Geld kam von der Town & Country Stiftung. Sie wurde 2009 gegründet und unterstützt allein in diesem Jahr 568 Projekte mit einer Gesamtsumme von 284 000 Euro. Gewürdigt wird dabei soziales Engagement und die Arbeit mit Kindern. So wie auch bei der Keinen Ritterburg. Sie bietet Bildungs-, Freizeit- und Erholungsangebote für Grundschüler. tf

  • Kreuzberg
  • 29.08.16
  • 34× gelesen
  • 1
  • 2