soziales Engagement

Beiträge zum Thema soziales Engagement

Soziales

Trotz Lockdown: Abgabewoche von "Weihnachten im Schuhkarton" startet
Ab 9.11. Päckchen abgeben

Auch während des sogenannten "Lockdown light" werden die Abgabestellen von "Weihnachten im Schuhkarton" erreichbar sein. Vom 9. bis 16. November können in diesem Jahr die selbstgepackten Schuhkartons an zwölf Abgabestellen in Treptow-Köpenick abgegeben werden. Über 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket von „Weihnachten im Schuhkarton“ aus dem deutschsprachigen Raum freuen. Verteilt werden die Päckchen der weltweiten Geschenkaktion an bedürftige...

  • Altglienicke
  • 02.11.20
  • 167× gelesen
  • 1
Soziales
Video

Weihnachten im Schuhkarton in Treptow-Köpenick
Jubiläum: „Weihnachten im Schuhkarton®“ lädt zum 25. Mal zum Mitpacken ein

Mehr als 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket von „Weihnachten im Schuhkarton“ aus dem deutschsprachigen Raum freuen. In diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan’s Purse (ehemals Geschenke der Hoffnung) zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Verteilt werden die Päckchen der weltweiten Geschenkaktion an bedürftige Kinder in mehr als 100 Ländern. Dass die Aktion weitaus mehr als einen kleinen Glücksmoment im tristen Alltag eines Kindes bedeuten...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.10.20
  • 130× gelesen
  • 1
Kultur

Kiez-Theater für Preis nominiert

Alt-Treptow. Das KungerKiezTheater ist für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert worden. Damit werden Initiativen ausgezeichnet, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Miteinander engagieren. Aus mehr als 900 Bewerbungen hat die „Stiftung nebenan.de“ 107 Projekte ausgewählt. Am 22. September wird in jedem Bundesland ein Sieger gekürt. Aus den 16 Landessiegern kürt eine Bundesjury anschließend drei Bundessieger. Der Preis ist...

  • Alt-Treptow
  • 12.09.20
  • 47× gelesen
Soziales

„Journal 55plus“ jetzt erschienen

Treptow-Köpenick. Gerade ist die neues Ausgabe des „Journals 55 Plus“ für den Bezirk erschienen. Auf rund 80 Seiten erfährt der Leser Wissenswertes zu Angeboten für Menschen ab 55 Jahre. Bürgermeister und Stadträte informieren über neue Projekte, unter anderem ein „Haus der Teilhabe“ und einen neuen Kiezklub für Baumschulenweg. Lesen Sie von Wunsch-Großeltern, von Deutschlands einzigem Sporttauchermuseum oder über das Buch einer Auschwitzüberlebenden. Eine Auflistung von Pflegediensten,...

  • Treptow-Köpenick
  • 20.06.20
  • 192× gelesen
Soziales

Clean Up Aktion
Gemeinsam gegen Müll und für einen schöneren Kiez

Wer ärgert sich nicht, wenn sein Kiez in achtlos weggeworfenem Müll versinkt? Wenn die Müllteile auf dem Kinderspielplatz oder vor Hauseingängen landen? Die Vermüllung im öffentlichen Raum nimmt kontinuierlich zu und birgt viele Gefahren für Umwelt und Gesundheit. Weltweit sammeln Freiwillige Müll auf – auf dem Land und in Städten, am Strand, in Flüssen oder im Gebirge. Ziel all dieser Aktionen ist es, auf das Problem der Vermüllung aufmerksam zu machen und zum Umdenken zu animieren. In...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.06.20
  • 72× gelesen
Soziales
2 Bilder

Gesichter aus dem Falkenhagener Feld
300 Mund- und Nasen-Masken aus den FF

Melanie Reiter ist 43 Jahre jung und Mutter von zwei Kindern. Seit Jahren engagiert sie sich in der B.-Traven Gemeinschaftsschule. So kam sie auch in Kontakt mit dem Quartiersmanagement, um Unterstützung zur Umsetzung von Ideen zu bekommen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist ein Engagement in der Schule aus nachvollziehbaren Gründen vorerst nicht mehr möglich. Frau Reiter steckt aber voller Tatendrang und suchte nun nach einer passenden Alternative, um etwas Gutes zu tun. Sie gehört, ebenso...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.04.20
  • 172× gelesen
Soziales
Ältere und kranke Menschen aus dem Alt-Hohenschönhausener Kiez können sich beim Förderverein melden, wenn sie beispielsweise für den Einkauf Hilfe benötigen.
2 Bilder

Jetzt füreinander da sein
Förderverein Obersee & Orankesee koordiniert in der Corona-Krise nachbarschaftliche Hilfe

Was mit dem Engagement für zwei Seen und den Park drum herum begann, hat sich über die Jahre zum Nachbarschaftsprojekt gemausert, das viele nicht mehr missen möchten. So ist der Förderverein Obersee & Orankesee (FOO) auch in der Corona-Krise für Leute aus dem Kiez da, die Hilfe benötigen. Gleich in den ersten Tagen der Corona-Krise hätten etliche Vereinsmitglieder angeklingelt und ihre Dienste angeboten, erzählt Nikola John vom FOO-Vorstand. „Jetzt zahlt sich aus, dass sich durch unseren...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.03.20
  • 361× gelesen
Kultur

Spannender Abend in der City-Station
Krimiautor zu Gast im Restaurant der Berliner Stadtmission

Die Erste Mordkommission vom LKA Berlin zu Ermittlungen in ihrem Treff?!? - Die Besucherinnen und Besucher staunten nicht schlecht an diesem besonderen Abend in der City-Station in der Joachim-Friedrich-Straße. Der Berliner Krimiautor Josef Schley, der ganz in der Nähe lebt, war am Mittwochabend zu Gast, um aus seinem aktuellen Berlin-Krimi ZentralStadion vorzulesen. Schon eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung hatten sich die ersten Gäste einen Platz gesichert. Als es nach dem Ende...

  • Wilmersdorf
  • 17.01.20
  • 119× gelesen
Soziales
3 Bilder

Spiel & Spaß für Kinder und Eltern
Kostenfreie Mitmach-Aktionen für Familien im Löwenladen

Der Löwenladen am Kastanienboulevard in Marzahn-hellersdorf ist ein Wohlfühlort für Eltern und Kinder. Spielen, Lesen, Lernen, Lachen – dort gibt es jeden Tag viel zu entdecken! Neben Bilderbuchkino und Malatelier für kreative Kids bieten wir täglich neue Mitmach-Aktionen für die ganze Familie an. Von Krabbelgruppe, Bastel-Workshops bis hin zu Kinderyoga und Beatboxen – jeden Tag könnt ihr ein neues Angebot im Löwenladen für Familien entdecken. Außerdem bieten wir Beratungen u.a. zum...

  • Hellersdorf
  • 17.01.20
  • 113× gelesen
Soziales
Physiotherapeut Robert Kohn bekommt von Herthinho den ZumGlückBerliner-Award für sein Engagement überreicht.
2 Bilder

Held des Alltags
Bucher Physiotherapeut Robert Kohn erhält den ZumGlückBerliner-Award

Robert Kohn, Physiotherapeut in der Helios-Kinderklinik, ist mit dem ZumGlückBerliner-Award ausgezeichnet worden. Mit dem Preis überraschten ihn Kollegen der Klinik, Vertreter des Vereins Kolibri, Hertha-Spieler und das Team von ZumGlückBerliner, einer Aktion der Deutschen Klassenlotterie Berlin. Der 34-Jährige wurde vom gemeinnützigen Verein Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder für den ZumGlückBerliner-Award nominiert. Mit der Auszeichnung verbunden ist eine finanzielle Unterstützung für...

  • Buch
  • 10.01.20
  • 130× gelesen
Kultur
2 Bilder

1000 Euro für die Gangway e.V.
SchülerInnen der Seeschule Rangsdorf sammeln Geld für Obdachlose

Der Kurs für darstellendes Spiel (Klasse 11) hat sich für das Adventskonzert am  10.12.2019 etwas Besonderes überlegt: Im Grunde geht es in der Weihnachtsgeschichte um zwei Menschen, die kein Obdach haben, eine Erfahrung, die heute so aktuell ist wie damals. Stellvertretend für all die kleinen und großen Schicksale haben die Schülerinnen und Schüler die Geschichte eines Obdachlosen eindrucksvoll, auch ganz ohne Worte, auf die Bühne gebracht. Ein Obdachloser (Til Deuker), sitzt neben seinem...

  • Umland Süd
  • 06.01.20
  • 216× gelesen
Soziales

Gemeinsam gegen Vereinsamung im Kiez
Ehrenamtlicher Besuchs- und Begleitdienst

AWO  - Nachbarn helfen NachbarnNachbarschaftshilfe, die ankommt - Der ehrenamtliche Besuchsdienst "Nachbarn helfen Nachbarn" besucht Senior*innen oder Menschen mit Behinderung berlinweit in ihrem häuslichen Umfeld oder in Pflegeeinrichtungen. Ziel des Besuchsdienstes ist es die Isolation der Menschen zu durchbrechen und ihnen Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags zu geben. Wir bringen Zeitspender und Zeitsucher zusammen und gehen auf die individuellen Wünsche der Zeitsucher ein. Des...

  • Pankow
  • 03.01.20
  • 169× gelesen
Soziales

Charity für kleine Charité-Patienten und Mitarbeiter-Kinder
„Kleine Stars auf dem roten Teppich“

Berlin, 4. Dezember 2019. Film ab hieß es am Mittwoch, als rund 100 kleine Charité-Patienten und Kinder von Charité-Mitarbeitern zur Exklusivvorführung von „Benjamin Blümchen“ in die Audi City Berlin strömten, um zusammen mit Hauptdarsteller und Überraschungsgast Manuel Santos Gelke die Abenteuer von Benjamin Blümchen und Otto im Neustädter Zoo zu verfolgen. Im Stil einer echten Filmpremiere erwartete die Kinder ein roter Teppich, eine Autogrammstunde mit dem Hauptdarsteller sowie viele...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.12.19
  • 204× gelesen
Sport

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold
DLRG Lichtenberg bildet Schwimmer aus

Die DLRG in Lichtenberg bildet nicht nur Rettungsschwimmer aus. Erstmals findet eine Ausbildungsgruppe statt, die vor allem für Quereinsteiger gedacht ist. In dieser Ausbildungsgruppe können Kinder ab 9 Jahren das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Gold (Jugendschwimmer) absolvieren. Oft sind solche Gruppen bereits ausgelastet, da die Kinder in den Vereinen groß werden. Hierdurch ist es schwierig, in solchen Gruppen als Quereinsteiger rein zu kommen. Wer jetzt die Gelegenheit nutzt, bekommt...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.11.19
  • 246× gelesen
Soziales
In der Vergangenheit halfen die Phorms-Schüler am Social Day unter anderem im Tierheim aus.
3 Bilder

Schüler sollen neue Fähigkeiten entwickeln
Phorms-Schule geht neue Wege beim Social Day

Am bilingualen Gymnasium Phorms Berlin Süd gibt es seit 2013 einen sogenannten Social Day. In diesem Jahr probiert die Lichterfelder Oberschule etwas Neues und hat sich dazu die Organisation „Schüler helfen Leben“ ins Boot geholt. In den zurückliegenden Jahren suchte sich jede Klasse des Phorms-Gymnasiums ein Projekt aus und engagierte sich dort einen Tag lang. Unter anderem wurden Stolpersteine geputzt oder in einem Seniorenheim geholfen. „Diesmal ist die Vorgehensweise zweiteilig“,...

  • Lichterfelde
  • 18.11.19
  • 265× gelesen
  • 1
Soziales
Die Bürgerinitiative hat wieder einmal ihren Bundesplatz schick gemacht. Weil das Wirt Gino (rote Schürze) gefällt und er auch davon profitiert, haben er uns sein Koch Mario (weiße Schürze) die engagierten Bürger zum Büffet eingeladen.

Unverhoffter Lohn
Wirt lädt engagierte Bürger zum Essen ein

Ein Paradebeispiel für gutes nachbarschaftliches Miteinander und Würdigung ehrenamtlichen Engagements hat sich auf dem Bundesplatz ergeben. Dort setzt sich die Initiative Bundesplatz seit zehn Jahren für eine Verbesserung der verkehrlichen Situation und für den Rückbau von Relikten der autogerechten Stadt ein. Auf der Agenda des Zusammenschlusses steht aber auch die Aufwertung des Platzes selbst. "Der Platz soll wieder von den Anwohnern auch als solcher erlebbar werden", sagt Birgitta...

  • Wilmersdorf
  • 15.11.19
  • 171× gelesen
Soziales

Voradventlicher Flohmarkt am Sonnabend, dem 16. November, von 11 - 15 Uhr
Frauenstammtisch der AWO-Abteilung 5 (Bismarckviertel) veranstaltet am 16. November einen Flohmarkt

Der rührige Frauenstammtisch der AWO-Abteilung 5 (Bismarckviertel) wird am Sonnabend, dem 16. November 2019, von 11 bis 15 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte in der Steglitzer Bergstraße 84  einen voradventlichen Flohmarkt veranstalten - auch mit Blick auf das Weihnachtsfest, dem "Fest des Schenkens"! Angeboten werden nützliche Gegenstände für den Alt- und Feiertag sowie Selbstgebackenes. Auch für das leibliche Wohl der hoffentlich zahlreichen Besucherinnen und Besucher ist gesorgt: Die...

  • Steglitz
  • 05.11.19
  • 69× gelesen
  • 1
Soziales
2 Bilder

Socktober - Socken für Obdachlose

Heutzutage hat jeder Monat ein spezielles Thema welches Menschen für mehr soziales Engagement motivieren soll. Im vergangenen Monat hat sich alles um Obdachlose und deren bittersten Nöte gedreht. Im Socktober ging es darum, Obdachlose in ganz Europa mit dem nötigsten an Kleidung zu versorgen, besonders im Fokus hier: Socken. Socktober in ganz Europa Socken sind sehr wichtig um Erfrierungen und Infektionen vorzubeugen, leider sind sie aber auch das am wenigsten gespendete Kleidungsstück an...

  • Bezirk Mitte
  • 29.10.19
  • 93× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Auf gute Nachbarschaft mit Sony Music
Grüne fordern soziales Engagement im Kiez

Die Nachricht war eine Sensation. Im März wurde bekannt, dass Sony Music seine Deutschlandniederlassung von München nach Berlin verlegt, in den entstehenden Bürokomplex „Wirtschaftswunder“ an der Ecke Bülow-, Potsdamer Straße. Die Grünen im Bezirk wünschen sich eine gute Nachbarschaft von Kiez und Weltkonzern, stellen dafür jedoch Bedingungen. In einem Antrag, der in der kommenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung verhandelt werden soll, wird das Bezirksamt aufgefordert, das...

  • Schöneberg
  • 16.09.19
  • 182× gelesen
Soziales

Repair Café Lichterfelde West - Hilfe zur Selbsthilfe
3 Jahre Repair-Café im Bahnhof Lichterfelde West

Im Oktober 2o16 öffnete das Repair-Café Lichterfelde West zum ersten mal seine Pforten. In einem Keller. Sehr beengt. Und 25 Anmeldungen… Ganze 4 Ehrenamtler um Rüdiger Büttner, der die Idee in unseren Kiez holte und umsetzte, waren die Gründer. Inzwischen ein fester Bestandteil und Anlaufpunkt für Jung und Alt. So konnten wir schon über 600 Gäste begrüßen, die sich hier auch manchen Tip zum Energiesparen und besonders zur Abfallvermeidung im Kulturbahnhof holen konnten. Inzwischen kümmern...

  • Lichterfelde
  • 03.09.19
  • 412× gelesen
Sport

DLRG Lichtenberg bildet wieder Rettungsschwimmer im August aus und sucht Nachwuchs
Jetzt Rettungsschwimmer bei der DLRG werden!

Die DLRG in Lichtenberg startet im August wieder ihre Ausbildungslehrgänge im Rettungsschwimmen. Jugendliche der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 können die Ausbildung für das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze (Junior Lifesaver), Jugendliche ab den Jahrgängen 2004 und Erwachsene können das Rettungsschwimmabzeichen in Silber (Lifesaver) absolvieren. Die groben Ausbildungsinhalte drehen sich ums Schwimmen, Retten und Tauchen. Kombiniert wird die Ausbildung mit einem Erste-Hilfe-Kurs, um auch...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 127× gelesen
Bauen

Dankeschön & neues Ziel - Mittendrin statt nur daneben:
Integration durch Wohnungen, statt Isolation durch MUF`s - Chancen für Flüchtlinge

Doch zunächst etwas anderes wichtiges: Dankeschön, für alles. Vielen Dank an alle, die zur Bewältigung der Flüchtlingskrise ihren Beitrag geleistet haben. Ganz besonders für die herausragenden Leistungen des Bezirksamts Lichtenberg, welches Stand März 2019 die meisten Flüchtlinge von allen Bezirken aufgenommen hat. Und auch an die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, die von der Flüchtlingszahl her, diese scheinbar unlösbare Herausforderung doch strategisch...

  • Karlshorst
  • 24.05.19
  • 514× gelesen
Sport
Pelikan 64 auf Einsatzfahrt

DLRG Lichtenberg sucht Nachwuchs
Lebensretter starten Ausbildungsoffensive nach den Sommerferien und suchen neue Rettungsschwimmer

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Der DLRG Bezirk Lichtenberg ist mit seinen fast 400 Mitgliedern eine kleinere, aber sehr aktive Organisation. Im Südosten Berlins sichert ein motiviertes Team von April bis Oktober die Wasserflächen im Bereich der Regattastrecke Grünau und am Langen See ab. Hierfür steht hochwertiges Equipment zur Verfügung. Nur fehlt der Nachwuchs, der damit umgehen lernt. Um Lücken zu schließen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.05.19
  • 199× gelesen
  • 1
Leute

Ehrenamtlicher Einsatz

Friedrichshain. Ernst und Margot Kutzner aus Friedrichshain wurden am 22. Mai im Roten Rathaus mit der Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit unter anderem ihre langjährige Tätigkeit für die Sozialkommission. Bereits im Dezember hatte Horst Martin, ebenfalls Mitglied in der Sozialkommission und der Seniorenvertretung, die Ehrennadel erhalten. Sie wurde jeweils von Sozialstaatssekretär Alexander Fischer (Linke) verliehen. tf

  • Friedrichshain
  • 23.05.19
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.