Anzeige

Alles zum Thema Sozialkaufhaus

Beiträge zum Thema Sozialkaufhaus

Wirtschaft
Von der Schlager-CD bis zum warmen Wintermantel ist in Iris Köhlers „Sozialkaufhaus“ alles zu haben.
3 Bilder

Ehemalige Kellnerin betreibt „Sozialkaufhaus“

Iris Köhler betreibt am Blumberger Damm ein „Sozialkaufhaus“. In dem unscheinbaren, barackenähnlichen Gebäude gibt es für wenig Geld fast alles. „Wird noch gebraucht“, hat Iris Köhler ihr eigenes kleines Kaufhaus genannt und verkauft Produkte vom Nippes bis zur Nähmaschine, von Schuhen bis zur Schrankwand. Das meiste davon ist gebraucht, einiges auch noch originalverpackt. Für Nachschub ist immer gesorgt. Köhler bietet einen kostenlosen Abholservice an. Sie hat die Dinge auf zwei Räume in...

  • Biesdorf
  • 05.01.18
  • 158× gelesen
Soziales

Rumpelbasar freut sich weiterhin auf Spenden

Lichterfelde. Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar bleibt wie berichtet weiter am Stichkanal 2-4. Vorerst für die nächsten zwei Jahre ist der Standort gesichert. Das Team des Rumpelbasars freut sich weiterhin auf viele Spenden. Sie können wie gewohnt Di ab 8 Uhr und Mi ab 16.30 Uhr vor Ort abgegeben werden. Für Kunden öffnet der Rumpelbasar wie immer dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr sowie mittwochs von 17 bis 19 Uhr. Das Sozialkaufhaus verkauft unter anderem gespendete Kleidung, Spielsachen,...

  • Lichterfelde
  • 02.01.17
  • 62× gelesen
Soziales
Der Rumpelbasar bleibt. Das Sozialkaufhaus hilft Bedürftigen. Sämtliche Erlöse kommen wohltätigen Projekten zugute.

Es rumpelt im Sozialkaufkhaus: Standort des „Rumpelbasar“ für zwei Jahre sicher

Lichterfelde. Aufatmen beim gesamten Team des Sozialkaufhauses „Rumpelbasar“: Die Kündigung der Räumlichkeiten, Am Stichkanal 2-4, ist vorerst vom Tisch. Der neue Eigentümer des Gebäudes hat zugesichert, dass die soziale Einrichtung zunächst für weitere zwei Jahre am Standort bleiben darf. Die Freude ist nicht nur auf Seiten der ehrenamtlichen Mitarbeiter. „Unsere Kunden sind glücklich und freuen sich, dass es weiter geht“, sagt Marion Herzog vom Vorstand des Rumpelbasar Zehlendorf. „Die Leute...

  • Lichterfelde
  • 28.08.16
  • 329× gelesen
Anzeige
Soziales
Zahlreiche Helfer halten den Betrieb im Rumpelbasar am Laufen. Sie sortieren die vielen Spenden und bereiten sie auf.
2 Bilder

Kündigungsfrist verlängert: Der Rumpelbasar kann weitermachen

Steglitz-Zehlendorf. „Wir sind enttäuscht“, sagt Marion Herzog. Die Chefin des Vereins Rumpelbasar fühlt sich vom Bezirk im Stich gelassen. Am 30. Juni muss das Sozialkaufhaus die Räume an der Goerzallee verlassen. Bei der Suche nach neuen Räumen hätte sie sich mehr Unterstützung gewünscht. Mittwoch, 17 Uhr. Es herrscht reges Treiben auf dem Parkplatz hinter dem Sozialkaufhaus am Stichkanal. Spendenannahme und Verkauf haben gerade begonnen. Nahezu ohne Pause fahren Autos auf den Hof. Bürger...

  • Lichterfelde
  • 18.03.16
  • 1294× gelesen
Soziales
Marion Herzog und Sylvia Wiesner vom Rumpelbasar Zehlendorf hoffen, doch noch neue Räume zu finden.

Eine letzte Frist: Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar darf am jetzigen Standort bis Ende März verbleiben

Lichterfelde. Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar steht vor dem Aus. Ende des Jahres endet der Mietvertrag am jetzigen Standort Stichkanal. Der Vermieter hat nun zwar eine Fristverlängerung von einem Vierteljahr eingeräumt, doch die Aussichten, in dieser Zeit etwas Neues zu finden sind, sind gering. „Es ist wirklich schwierig, geeignete Räumlichkeiten zu finden“, sagt Marion Herzog, Leiterin des Sozialkaufhauses. „Wir würden gern an der Goerzallee bleiben. Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten...

  • Lichterfelde
  • 03.12.15
  • 372× gelesen
Soziales
Marion Herzog (rechts) und Sylvia Wiesner hoffen auf eine baldige Lösung.

Sozialkaufhaus sucht neue Bleibe

Lichterfelde. Schon zum zweiten Mal innerhalb von sieben Jahren muss der Rumpelbasar umziehen. Zum 31. Dezember läuft der Mietvertrag für die Räume Am Stichkanal aus. Mitarbeiter und Ehrenamtliche suchen dringend einen neuen Standort für das Sozialkaufhaus. Als gemeinnütziger Verein unterstützt der Rumpelbasar Zehlendorf seit Jahrzehnten soziale Projekte und Organisationen. 45 ehrenamtliche Helfer und zwei Festangestellte kümmern sich im Sozialkaufhaus darum, dass die Regale auf den zwei...

  • Lichterfelde
  • 30.07.15
  • 274× gelesen
Anzeige
Soziales

Rabauken mit Ostergeschenken

Reinickendorf. Mitglieder des Vereins Rabauke verteilen am frühen Morgen vor der Columbus-Grundschule, Büchsenweg 23A, an Schüler kleine Ostertüten. Diese Aktion kann nur durch die Erlöse des vom Verein getragenen Sozialkaufhauses, Hausotterstraße 3, realisiert werden. Sie kann durch die Bürger mit Einkäufen im Sozialkaufhaus unterstützt werden. Dort gibt es viele nützliche Dinge wie Kleidung, Spielzeug, Haushaltswaren, Bücher, und anderes für wenig Geld. Es wird kein Einkommensnachweis oder...

  • Borsigwalde
  • 19.03.15
  • 23× gelesen
Soziales
Wolfgang Kurzynski ist ehrenamtlicher Verkäufer in der Möbelabteilung des Sozialkaufhauses. Hier berät er eine Stammkundin.
3 Bilder

Im Sozialkaufhaus kann jeder seine Schnäppchen machen

Lichterfelde. Wohin mit gebrauchten Möbeln, Elektrogeräten, Büchern, Hausrat oder Kleidung? Oft sind die ausrangierten Sachen zu schade für den Container. Im Sozialkaufhaus der Union Sozialer Einrichtungen (USE) erfüllen sie noch einen guten Zweck.Silvia Navarro ist im Sozialkaufhaus in der Goerzallee 311 fündig geworden. "Ich habe mir gerade eine Couch gekauft - in sehr guter Qualität und zu einem super Preis", sagt die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Sie ist extra aus Pankow ans...

  • Lichterfelde
  • 20.10.14
  • 17051× gelesen