Alles zum Thema Sozialpsychiatrischer Dienst

Beiträge zum Thema Sozialpsychiatrischer Dienst

Soziales
Der Standort des Gesundheitsamtes an der Koppenstraße ist sanierungsbedürftig.
2 Bilder

Gesundheitshaus an der Koppenstraße wird saniert

Im Bezirk gibt es zwei Gesundheitszentren. Eines an der Urbanstraße, das andere an der Koppenstraße. Der Kreuzberger Standort wurde vor einigen Jahren mit einigen Schwierigkeiten umgebaut. In Friedrichshain soll die Sanierung nun in diesem Sommer beginnen. Zunächst sollte nur das Dach saniert werden, erklärt Gesundheitsstadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke). Das stammt noch aus der Nachkriegszeit. Sehr schnell sei aber klar geworden, dass es wenig bringe, wenn die Arbeiten allein auf den...

  • Friedrichshain
  • 04.03.18
  • 232× gelesen
Bildung

Gesundheitsamt verlegt Sprechzeit

Mariendorf. Das Gesundheitsamt hat seine Sprechstunde am Donnerstag, 29. März, von 16 bis 18 Uhr auf 10 bis 12 Uhr verlegt. Dies betrifft den Sozialpsychiatrischen Dienst sowie die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, AIDS- oder Krebserkrankungen, teilte der zuständige Stadtrat Oliver Schworck (SPD) mit. PH

  • Mariendorf
  • 01.03.18
  • 13× gelesen
Soziales
Organisator Sebastian Burger (4. von links) machte mit fünf Teilnehmern Station in Spandau.

Depression kann jeden treffen

Spandau. Sechs Teilnehmer der Mut-Tour 2016 gegen das Stigma der Depression machten am 10. August Station am Rathaus Spandau. Sie begann am 4. Juni in Heidelberg und soll am 3. September in Bremen enden – die Mut-Tour 2016, mit der 52 Betroffene wie Nichtbetroffene gegen die Tabuisierung anradeln. Zusammen werden sie am Ende rund 7300 Kilometer zurückgelegt haben. Die sechste Etappe bewältigen sechs Menschen auf drei Tandems zwischen Berlin und Kiel. Die erste Pause für die exakt 706...

  • Haselhorst
  • 15.08.16
  • 56× gelesen
Soziales
Am neuen Projekt beteiligt: Christine Münzberg vom Bezirksamt Reinickendorf, Stadrat Uwe Brockhausen, Bernhard Kufka, Andrea Nickoll von Renafan und Jana Forreiter-Stief von der Alloheim.
2 Bilder

In guter Obhut: Neues Projekt zugunsten Demenzkranker in Reinickendorf

Märkisches Viertel. In Reinickendorf gibt es jetzt erstmals Schutzräume für Menschen mit Demenz – Ergebnis einer Kooperation von Polizei, Bezirksamt und zwei Pflegeeinrichtungen. Das Projekt sorgt dafür, dass orientierungslos angetroffene Menschen künftig statt auf der Polizeiwache in einem angemessenen Umfeld versorgt werden. Zahlen will sie nicht nennen – aber es komme schon oft vor, sagt Susanne Grosse, Polizeibeamtin in der Direktion 1: „Sehr häufig gehen in unseren Wachen Hinweise auf...

  • Märkisches Viertel
  • 23.07.16
  • 289× gelesen
Soziales

Eingeschränkte Sprechstunden

Steglitz-Zehlendorf. Bis voraussichtlich 29. Februar fallen die Spätsprechstunden des Sozialpsychiatrischen Dienstes an den Donnerstagen von 16 bis 18 Uhr aus. Unter  902 99 47 58 können auch außerhalb der Sprechstunden individuelle Beratungstermine vereinbart werden. KM

  • Steglitz
  • 19.01.16
  • 36× gelesen