Späth-Arboretum

Beiträge zum Thema Späth-Arboretum

Umwelt
Kurze Einweisung für die Helfer. Dann ging’s an die Spaten. Über 900 Wildpflanzen mussten in die Erde.
  3 Bilder

Pflanzaktion am Glühwürmchengrund
Schillergras und Kartäusernelke

Naturschützer haben am Glühwürmchengrund über 900 Pflänzchen gepflanzt – für die Artenvielfalt und gegen das Insektensterben. Helfer sind jederzeit willkommen, denn Naturschutz kann jeder. Rund 30 Freiwillige machten Ende November mit bei der Pflanzaktion am Glühwürmchengrund. Sie kamen von der NABU-Bezirksgruppe Spandau und von der Berliner Projektgruppe „Urbanität & Vielfalt“. Ihr Ziel: seltene und bedrohte regionale Wildpflanzen auf einer Wiese am Rand des Restmoores...

  • Hakenfelde
  • 03.12.19
  • 118× gelesen
Bildung

Bei Forschern zu Besuch
"Lange Nacht der Wissenschaften" am 15. Juni

Am 15. Juni findet die „Lange Nacht der Wissenschaften“ statt. Rund 60 Einrichtungen in Berlin und Potsdam öffnen ihre Türen für Besucher. In Treptow-Köpenick sind vier Standorte dabei. Hotspot ist wie schon in den Vorjahren der Wissenschaftsstandort Adlershof. Hier laden mehrere Institute der Humboldt-Uni, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Institute der Leibniz-Gemeinschaft zu Rundgängen, Vorträgen und Experimenten ein. Ort: S-Bahnhof Adlershof, dann rund um die Rudower...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.06.19
  • 140× gelesen
Soziales

Wandertag im Späth-Arboretum

Baumschulenweg. Die Initiative „Demenzfreundlich! Treptow-Köpenick“ lädt am 19. September ab 15 Uhr zu einer Wanderung durch das Späth-Arboretum, Späthstraße 80/81, ein. Die Wege durch die Gehölzsammlung können auch mit Rollstuhl oder Rollator benutzt werden. Das Chorensemble Intermezzo sorgt für Unterhaltung und am Ende des Rundwegs gibt es Kaffee und Kuchen. Geeignet ist die Veranstaltung für Menschen mit und ohne Demenz. Willkommen sind natürlich auch Familienangehörige von Betroffenen....

  • Baumschulenweg
  • 03.09.18
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.