Spandauer Straße

Beiträge zum Thema Spandauer Straße

Umwelt
Eine illegale Müllhalde, aufgenommen am 30. Oktober.
4 Bilder

Nager finden an vielen Stellen im Bezirk Nahrung
Müll verursacht Rattenprobleme

Die Artikel über das Ehepaar Frößl und ihren Kampf gegen Ratten sind auf große Resonanz gestoßen. Immer wieder betonten Leser, dass es das Problem auch an anderen Stellen gebe. Exemplarisch dafür war die Nachricht von einem Mann, der hier Peter K. genannt werden möchte. Er ist nach eigenen Angaben seit mehr als 30 Jahren Anwohner im Bereich um die Spandauer Straße. Schon seine Tochter und seine Enkeltochter wären Schülerinnen der Brandwerder-Grundschule gewesen, schrieb er. Und so lange gebe es...

  • Staaken
  • 10.11.21
  • 103× gelesen
  • 1
Umwelt
Eine markierte Ratte im Geäst.
5 Bilder

Leben mit den Ratten
Das Ehepaar Frößl und sein Kampf gegen die Nager

Vor kurzem sind Sonja und Franz Frößl für eine Woche aus ihrem Heim in die Ferien geflüchtet. "Rattenurlaub" nannte das die Frau, als sie davon erzählte. Denn zu Hause sei es nicht mehr auszuhalten gewesen. Das Ehepaar aus der Spandauer Straße hat seit Wochen ein großes Problem mit den wenig possierlichen Nagern. Die würden sich schon am Morgen auf der Terrasse tummeln, ein Anblick, der den ganzen Tag verderbe, sagt Sonja Frößl. Bereits im August hatte das Spandauer Volksblatt über die...

  • Staaken
  • 26.10.21
  • 201× gelesen
Wirtschaft

Kein Ostpaket-Laden in Spandauer Straße mehr

Mitte. Der beliebte Ostpaket-Laden in der Spandauer Straße 2 ist seit Ende Januar geschlossen. Wie die Berliner Woche erfahren hat, ist das Konzept in dem großen Geschäft am neuen Standort nicht aufgegangen. Die Betreiber konnten die Miete nicht mehr bezahlen. „Das Erlebniskaufhaus des Ostens“, wie das Ostpaket sich nannte, war vom Berlin-Carree in der Karl-Liebknecht-Straße in die sanierte Ladenzeile in der Spandauer Straße umgezogen. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) lässt derzeit das...

  • Mitte
  • 18.02.16
  • 6.478× gelesen
Kultur

Letzte Ruhestätte hoher Militärs: Mit Bernd S. Meyer über den Garnisonkirchplatz

Mitte. Schon über 800 Jahre währt die Nachbarschaft Berlins und Spandaus. Im Mittelalter führte die Spandauer Straße vom Rathaus zum Spandauer Tor der alten Stadtmauer und von dort ging der Fuhrweg auf der nördlichen Spreeseite in Richtung Havelstadt.Als nach dem Dreißigjährigen Krieg auch Berlin mit einer Festung umbaut wurde, entstand genau hier deren XII. Bastion, die Spandauer. Ein neues Tor musste Dutzende Meter nach Norden verlegt werden, die doppelten Festungsgräben wurden überbrückt....

  • Mitte
  • 19.02.15
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.