Anzeige

Alles zum Thema Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Kultur

Spaziergang durch Rosenthal

Rosenthal. Unter dem Motto „Marmor, Stein und Eisen bricht“ findet am 25. Juli ein Spaziergang des Projektes „Spaziergänge durch Pankow“ statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der M1-Straßenbahnhaltestelle Rosenthal/Hauptstraße. Von dort aus geht es unter Führung der Ortschronisten Christel und Helmut Liebram zur Ausstellung „Wasser und Stein“. Anmeldung bei Simone Koschewa unter 49 98 70 911 und per E-Mail: pflegeengagement@stz-pankow.de. BW

  • Pankow
  • 16.07.18
  • 25× gelesen
Kultur

Führung durch das Städtchen

Niederschönhausen. „Pankow privat – Die einst geschlossene Gesellschaft“ ist der Titel eines Stadtspaziergangs, den „Stattreisen Berlin“ veranstaltet. Treffpunkt ist am 28. Juli um 14 Uhr auf dem Pankower S-Bahnhofsvorplatz. Von dort aus geht es Richtung Schloss Schönhausen und zum Majakowskiring. Die Teilnehmer dieses Spaziergangs erfahren mehr zum „Städtchen“, in dem in den Anfangsjahren der DDR Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft wohnten. Der Stadtspaziergang dauert etwa zwei...

  • Pankow
  • 16.07.18
  • 21× gelesen
Kultur

Quer durchs Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Zu einem Spaziergang unter dem Motto „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ lädt Bernd S. Meyer am 15. Juli ein. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowviertel. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich hier einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain an der Ecke Am Friedrichshain/Bötzowstraße. Weitere Informationen gibt es unter 442 32 31. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 09.07.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Politik

Unterwegs im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf (SPD) veranstaltet in den nächsten Monaten mehrere Kiezspaziergänge durch seinen Wahlkreis. Am 14. Juli geht es unter fachkundiger Führung durch das Bötzowviertel und seine Umgebung. Dabei erfahren Interessierte zum Beispiel, was es mit den „Schweizer Gärten“ auf sich hat, welche Kirche an der Georgenkirchstraße steht und wer den Märchenbrunnen im benachbarten Volkspark Friedrichshain entworfen hat. Treffpunkt für die etwa zweistündige...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.07.18
  • 60× gelesen
Kultur

Ein Kater und ein grüner Hering

Weißensee. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Weißensee: Von versteckten Katern und grünen Heringen“ veranstaltet Stattreisen Berlin am 15. Juli. Zu erfahren ist zum Beispiel, warum der Weiße See, der dem Ortsteil den Namen gab, überhaupt so heißt. Außerdem können die Teilnehmer des Spaziergangs erfahren, was es mit dem „Grünen Hering“ auf sich hat, und in welcher Grünanlage sich ein Kater versteckt hat. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Antonplatz vor dem Kino Toni. Die Teilnahme am...

  • Weißensee
  • 07.07.18
  • 21× gelesen
Kultur
Das Krankenhaus Königign Elisabeth Herzberge ist Schausplatz des nächsten Kiezspaziergangs mit Bürgermeister Michael Grunst.

Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Bürgermeister lädt zu Kiezspaziergang ins KEH ein

Das Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) hat sich Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) für seinen nächsten Kiezspaziergang ausgesucht. Wer am 14. Juli mit bummelt, erfährt viel Wissenswertes über das Haus und seine Geschichte. Anlass für den Kiezspaziergang ist ein doppeltes Jubiläum: Seit 175 Jahren gibt es das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, das Fachkrankenhaus für Nervenheilkunde feiert den 125. Geburtstag. Doch nicht nur um Vergangenes, vor allem um...

  • Lichtenberg
  • 04.07.18
  • 48× gelesen
Anzeige
Kultur

Zwei Straßen kennenlernen

Pankow. Am 11. Juli können Interessierte bei einem Spaziergang durch die Wilhelm-Kuhr- und die Schulzestraße mehr über Pankower Geschichte erfahren. Maili Hochhuth führt im Rahmen des Projektes „Spaziergänge durch Pankow“ die Teilnehmer durch diese beiden Alt-Pankower Straßen. Im Rahmen des Spaziergangs werden die Delphin-Werkstätten besucht, in denen Menschen mit und ohne Handicap zusammenarbeiten. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Wollankstraße/Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße. Anmeldung bei Simone...

  • Pankow
  • 30.06.18
  • 10× gelesen
Leute

Mit Bernd S. Meyer unterwegs

Prenzlauer Berg. Einen Spaziergang unter dem Motto „Prenzlauer Berg High tech“ veranstaltet Stadtgänger Bernd S. Meyer am 3. Juli im nördlichen Teil von Prenzlauer Berg. Meyer führt vom Zeiss-Großplanetarium über das Radialsystem XI., das Welterbe „Wohnstadt Carl Legien“ bis zum Ostseeplatz. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Bahnhofshalle des S-Bahnhofs Prenzlauer Allee. Weitere Informationen unter 442 32 31. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 29.06.18
  • 43× gelesen
Bildung

Spaziergang durch das Villenviertel

Niederschönhausen. Zu einem Kiezspaziergang lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 30. Juni ein. Er wird dabei von Dietrich Vigaß unterstützt, der langjähriger Begleiter der geführten Spaziergänge „Durch das grüne Pankow“ ist. Das Thema der Tour: „Von Bismarcks Ruhe zum Majakowskiring – Die Geschichte eines Villenviertels“. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ossietzkystraße/Ecke Majakowskiring. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden und wird an der Tschaikowskystraße Ecke Grabbealle enden....

  • Pankow
  • 26.06.18
  • 84× gelesen
Kultur

Historischer Spaziergang

Wilmersdorf. Die „Goldenen 20er-Jahre“, als nach dem Ersten Weltkrieg Kunst, Kultur und Wissenschaft aufblühten, sind Thema eines Spaziergangs mit Franziska Becker, Mitglied des Abgeordnetenhauses. Am 30. Juni führt sie ab 15 Uhr zu historisch und kulturell bedeutsamen Orten zwischen Nikolsburger Platz und Prager Platz. Zum Rundgang gibt es auch die neu erschienene dritte Kiezbroschüre. Der Treffpunkt ist am Nikolsburger Platz 6-7, vor der Kita Aventura. Eine Anmeldung ist unter der 863 19 653...

  • Wilmersdorf
  • 25.06.18
  • 15× gelesen
Kultur

Der Luftkurort Klein-Glienicke

Wannsee. Jenny Schon stellt bei einem Spaziergang am Sonnabend, 30. Juni, ab 14 Uhr, den Luftkurort Klein-Glienicke und die Glienicker Brücke vor. Die Stadtführerin weiß viele Geschichten über die geschichtsträchtigen Orte zu erzählen. Besucht werden auch der Böttcherberg, die Schweizerhäuser und das Jagdschloss. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Wannsee, Königstraße/Am Waldrand. Die Kosten betragen zehn Euro. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bei Jenny Schon unter Telefon 892 13 38  möglich....

  • Wannsee
  • 23.06.18
  • 25× gelesen
Politik

Spaziergang durchs Komponistenviertel

Weißensee. Zu einem Spaziergang durch das Komponistenviertel lädt Abgeordnetenhaus-Mitglied Tino Schopf (SPD) am 30. Juni ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang zum Jüdischen Friedhof/Markus-Reich-Platz. Während des etwa anderthalbstündigen Spaziergangs erfahren die Teilnehmer, wo einst die Currywurst auf Porzellantellern serviert wurde. Außerdem können sie den Solonplatz kennenlernen. Weiterhin ist mehr über das einstige Gummiwerk sowie die Filmstadt Weißensee zu erfahren. Weitere Infos:...

  • Weißensee
  • 20.06.18
  • 16× gelesen
Umwelt

Langer Tag der StadtNatur

Charlottenburg. Begleitet von Fréderic Verrycken (MdA), beginnt im Rahmen des Langen Tags der StadtNatur am Sonnabend, 16. Juni, um 15 Uhr der Naturspaziergang auf der essbaren Mierendorff-Insel. Stationen wie „Obst-Für-Alle-Allee“, Bienenbeuten und Wildkräuterfundstellen wrden besucht. Treffpunkt ist das Vereinshaus der Kleingartenanlage "Habsburg", Gaußstraße 14. my

  • Charlottenburg
  • 13.06.18
  • 23× gelesen
Kultur

Industrieansiedlung und Verfolgung
Historische Woche der CDU

Im Rahmen der vierten historischen Woche der CDU Wittenau gibt es noch drei Veranstaltungen. Der Frohnauer Journalist Peter Neuhof liest am Donnerstag, 7. Juni, von 18 bis 20 Uhr im Restaurant Dorfaue, Alt-Wittenau 56, Passagen aus seinem Buch "Als die Braunen kamen" und erzählt anhand seiner Erinnerungen aus seinem Leben zwischen 1930 und 1945. Sein Vater, ein jüdischer Getreidehändler, kehrte als Pazifist aus dem 1. Weltkrieg zurück und engagierte sich zusammen mit seiner nichtjüdischen...

  • Reinickendorf
  • 31.05.18
  • 21× gelesen
Kultur

Prenzlauer Berg erkunden

Prenzlauer Berg. „Prenzlauer Berg Hightech“ ist das Motto eines Stadtspaziergangs am 22. Mai. Stadtgänger Bernd S. Meyer führt vom Zeiss-Großplanetarium über das Radialsystem XI. und das Welterbe „Wohnstadt Carl Legien“ bis zum Ostseeplatz. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Bahnhofshalle des S-Bahnhofs Prenzlauer Allee. Weitere Informationen gibt es unter 442 32 31 und auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.18
  • 7× gelesen
Kultur

Gemütlicher Inselspaziergang

Charlottenburg. Der nächste Spaziergang über die Mierendorff-Insel findet am Sonnabend, 12. Mai, statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr die Schlossbrücke am Bonhoefferufer/Ecke Mierendorffstraße. Der mittlerweile sehr beliebte Rundgang wurde eingeführt, um den Bewohnern der Insel die Möglichkeit zu geben, Nachbarn kennenzulernen und Informationen über ihren Kiez zu erhalten. Der Spaziergang ist 5,5 Kilometer lang, im Anschluss steht optional ein gemütliches Beisammensein auf dem Programm. Inselführer...

  • Charlottenburg
  • 05.05.18
  • 38× gelesen
Bildung

Tour auf dem Grenzpostenweg

Pankow. „Grenzpostenweg und Kirschblüte“ ist das Motto einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 9. Mai können die Teilnehmer während eines Spaziergangs zur Bösebrücke mehr über die Gärten in den Anlagen Bornholm I und II, den einstigen Mauerstreifen und den Mauerfall erfahren. Michael Hinze begleitet Interessierte fach- und sachkundig durch dieses Gebiet. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Dolomitenstraße/Ecke Esplanade. Wer teilnehmen möchte, meldet...

  • Pankow
  • 30.04.18
  • 73× gelesen
Soziales

Gut geführt den Kiez erkunden

Prenzlauer Berg. Anlässlich der Europawoche lädt die Bibliothek am Wasserturm Neu-Berliner ein, ihren Kiez kennenlernen. Für sie werden zwei Kiez-Touren organisiert. Die eine findet am 3. Mai um 16.15 Uhr auf Englisch statt, die andere am 4. Mai um 10 Uhr auf Deutsch. Während der Führung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Angebote des Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner. Sie erfahren beim Spaziergang durch den Kiez auch, wo Geschichte, Kultur und Kunst interessant und wo...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.18
  • 41× gelesen
Bildung

Ornithologie für Einsteiger

Grunewald. Hobby-Ornithologen aller Altersstufen kommen am Sonnabend, 14. April, beim Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, auf ihre Kosten. Auf einem Spaziergang von 7.30 bis 9.30 Uhr rund um das Ökowerk werden die bunte Vogelwelt des Grunewaldes erkundet und die Lebensweise der Vögel in Erfahrung gebracht. Treffpunkt ist vor dem Haupttor des Ökowerks. Die Teilnahme kostet vier Euro für Erwachsene, drei Euro für Kinder und zehn Euro für Familien, Ökowerk-Mitglieder müssen nichts...

  • Grunewald
  • 07.04.18
  • 12× gelesen
Politik

Sonntagstour durch Grünau

Grünau. Für den 15. April lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu einem Sonntagsspaziergang durch Grünau ein. Er beginnt um 11 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle am S-Bahnhof Grünau, führt vorbei an den baufälligen Denkmalen Riviera und Gesellschaftshaus, der Regattatribüne und dem Bürgerhaus Grünau und endet gegen 13 Uhr an der Fähre nach Wendenschloß. Im Fokus stehen die aktuellen Entwicklungen rund um die ehemaligen Ausflugsgaststätten, die Sanierung der Regattattribüne, die...

  • Grünau
  • 04.04.18
  • 24× gelesen
Kultur

Den Dorfkern erkunden

Französisch Buchholz. In der Reihe „Spaziergänge durch Pankow“ findet am 11. April die nächste Tour statt. Die Teilnehmer können unter Leitung von Horst Krause den alten Dorfkern von Französisch Buchholz erkunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Amtshaus Buchholz in der Berliner Straße 24. Der Spaziergang ist so gestaltet, dass ihn auch Menschen mit Rollator oder Rollstuhl mitmachen können. Organisiert wird der Spaziergang von Ehrenamtlichen, die die Pankower Kontaktstelle Pflegeengagement...

  • Französisch Buchholz
  • 30.03.18
  • 15× gelesen
Kultur
Greta heißt das Dromedar-Mädchen, das zu den vielen Neuankömmlingen im Tierpark Friedrichsfelde zählt.
3 Bilder

Es wimmelt im Tierpark: Neuigkeiten zum Saisonstart

Zum ersten Mal hat der Tierpark das bunte Treiben von Tieren, Team und Besuchern in einem „Wimmelbuch“ festgehalten. Wer möchte, kann das Druckwerk jetzt im Shop erwerben. Und pünktlich zum Saisonstart gibt es auch noch ein paar Neuigkeiten aus den Gehegen. Druckfrisch liegt es nun vor, das erste „Wimmelbuch“, mit dem große und kleine Tierpark-Besucher ihre Erlebnisse in der Friedrichsfelder Anlage als dauerhafte Erinnerung mit nach Hause nehmen können. Unter anderem begegnen sie im Büchlein...

  • Friedrichsfelde
  • 29.03.18
  • 178× gelesen
Ausflugstipps

Infos und Unterhaltung: Osterspaziergang rund um die Rummelsburger Bucht

Wer bei der ersten Auflage des Osterspaziergangs noch im Kinderwagen oder auf den Schultern eines Elternteils saß, ist heute erwachsen: Zum 20. Mal lädt die Interessengemeinschaft „Eigentümer in der Rummelsburger Bucht“ am Ostersonntag, 1. April, zu einer informativen Frühlingstour rund ums Gewässer ein. Der Sprecher der Interessengemeinschaft Ottfried Franke informiert über aktuelle Entwicklungen, Ziele und Vorhaben - beispielsweise den Wasserpark und das Wasserhaus. Mit von der Partie...

  • Lichtenberg
  • 29.03.18
  • 140× gelesen
Politik

Friedenslieder zu Ostern

Marzahn. Statt eines Ostermarsches begeben sich Friedensbewegte am Montag, 2. April, auf einen Marzahner „Osterweg“. Er beginnt um 9.30 Uhr am Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38. Hier empfängt die Teilnehmer die Linke-Abgeordnete Manuela Schmidt, Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses. Weitere Stationen sind die katholische Kirche „Von der Verklärung des Herrn“, Neufahrwasserweg 8, und die Evangelische Dorfkirche, Alt-Marzan 61, sowie der Mühlenberg unterhalb der Marzahner...

  • Marzahn
  • 25.03.18
  • 57× gelesen