Alles zum Thema Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Politik

Verdrängung im Schillerkiez

Neukölln. Die Schillerkiezversammlung veranstaltet am Sonntag, 31. März, einen Spaziergang durch den Kiez. Treff ist um 15 Uhr vor der Kneipe Syndikat, Weisestraße 56. Bei der Tour geht es darum, auf die rasanten Veränderungen im Quartier aufmerksam zu machen. Erzählt werden Geschichten von Häusern, Mietern und Gewerbetreibenden, die in irgendeiner Art von Verdrängung betroffen sind. Kontakt unter wirsindviele@riseup.net. sus

  • Neukölln
  • 24.03.19
  • 19× gelesen
Umwelt

Für Freunde von Amphibien

Britz. Eine Tour entlang des Krötenzauns steht am Sonntag, 31. März, um 10 Uhr auf dem Programm des Freilandlabors im Britzer Garten. Renate Weidenhammer-Schwittay erklärt bei einem Kontrollgang, welche Kröten, Frösche und Molche derzeit auf Wanderung sind. Treff ist am Umweltbildungszentrum, das am besten vom Eingang Buckower Damm aus zu erreichen ist. Die Teilnahme kostet drei, ermäßigt zwei Euro. Mehr Informationen gibt es unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 23.03.19
  • 6× gelesen
Umwelt

Entlang des Britzer Grünzugs

Britz. Das Freilandlabor bietet einen Spaziergang entlang des Britzer Grünzugs an. Los geht es am Sonnabend, 16. März, um 10 Uhr an der Ecke Blaschko- und Fritz-Reuter-Allee. Dort nimmt Juliane Bauer die Besucher in Empfang und führt sie durch das Akazienwäldchen über den Fennpfuhl bis zum Britzer Schlosspark. Die Gebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 06.03.19
  • 9× gelesen
Kultur

Wo einst die Grenze verlief

Pankow. Unter dem Motto „Grenzgebiet und Nasses Dreieck“ veranstaltet die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow am Mittwoch, 13. März, eine Exkursion zum einstigen Berliner Mauerstreifen. Die Teilnehmer können beim Spaziergang durch die Gaillard-, Brehme- und Pradelstraße sowie den Rettigweg von Michael Hinze mehr über die Mauer und ihren Fall erfahren. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Eulen-Apotheke an der Ecke Flora- und Gaillardstraße. Anmeldung unter Tel. 499 87 09 11 oder per E-Mail...

  • Pankow
  • 28.02.19
  • 47× gelesen
Kultur

Stadtführung
An der Weißenseer Spitze: Am 23. Februar geht’s zum Caligariplatz

Bei meinem 169. Berliner-Woche-Spaziergang lade ich Sie an die alte Nordgrenze der Reichshauptstadt ein. Nach der Gründung Groß-Berlins 1920 mit der Gliederung in sechs „alte“ und 14 „neue" Bezirke war hier für 80 Jahre das Drei-Bezirke-Eck Pankow/Prenzlauer Berg/Weißensee. In der Grünanlage an der Prenzlauer fällt ein verschmitztes Lächeln auf: Ein Bronzekopf Erich Weinerts steht am Rand Prenzlauer Bergs. Der Dichter füllte in der ersten Republik kleine und große Säle mit seinem satirischen...

  • Weißensee
  • 19.02.19
  • 78× gelesen
Kultur

Spaziergang mit Puppentheater

Alt-Treptow. Für den 24. März lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Sonntagsspaziergang im Treptower Park ein. Treffpunkt ist 10 Uhr am Hintereingang des S-Bahnhofs Treptower Park in Richtung Schiffsanleger. Im ersten Teil des Spaziergangs steht die Entwicklung des Gartendenkmals Treptower Park im Vordergrund, insbesondere Pflege und Nutzung, Verkehrssituation in der Umgebung und Pläne für die Zukunft. Im zweiten Teil wird das Figurentheater Grashüpfer besucht. Fast täglich werden...

  • Alt-Treptow
  • 19.02.19
  • 39× gelesen
Soziales

Spaziergang von Kirche zu Kirche

Pankow. Bei einem Spaziergang durch Pankow können Interessierte am 27. Februar mehr über die Pankower und Niederschönhausener Geschichte erfahren. Maili Hochhuth führt im Rahmen der „Pankower Spaziergänge“ die Teilnehmer von der Alten Pfarrkirche auf dem Pankower Anger über die Ossietzkystraße und den Schlosspark bis zur Friedenskirche. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang zur Alten Pfarrkirche an der Breiten Straße. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 499 87 09 11 und per E-Mail an...

  • Pankow
  • 14.02.19
  • 44× gelesen
Umwelt

Wenn die Schafe umziehen

Lichtenberg. Ein Besuch im Landschaftspark Herzberge lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Hin und wieder kann man auf den Wegen den Pommerschen Landschafen begegnen. Die halten sich normalerweise innerhalb der eingezäunten Weiden und Streuobstwiesen auf. Nur wenn sie umziehen, kreuzen sich ihre Wege mit denen der Spaziergänger.

  • Lichtenberg
  • 06.02.19
  • 19× gelesen
Soziales

Kiezspaziergang durch Grunewald

Grunewald. Bereits zum 206. Mal lädt das Bezirksamt am Sonnabend, 9. Februar, zu einem Kiezspaziergang ein. Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr am Buswartehäuschen auf dem Bismarckplatz, auf der nordwestlichen Seite des Platzes, die Führung übernimmt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD): „Der Weg führt uns durch die Bismarckallee über den Johannaplatz zum Sankt-Michaels-Heim und Jugendgästehaus. Von dort überqueren wir die Bismarckbrücke, gehen weiter in die Delbrückstraße, laufen an der...

  • Grunewald
  • 02.02.19
  • 13× gelesen
Bildung

Auf den Spuren der Revolution

Friedrichshain. Am Sonnabend, 2. Februar, gibt es einen weiteren Spaziergang zu den Schauplätzen und Ereignissen der Revolution von 1918/19. Er wird geleitet von dem Historiker und Medienpädagogen Stefan Zollhauser. Start ist um 11 Uhr an der Ecke Barnim- und Weinstraße, Ende nach etwa zwei Stunden an der Singerstraße. Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine verbindliche vorherige Anmeldung erforderlich unter n.j.maier@fhxb-museum.de. tf

  • Friedrichshain
  • 27.01.19
  • 12× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten. Begegnungen, wie sie im Buche stehen“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 9. Februar. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 25.01.19
  • 34× gelesen
Kultur

Winterwanderung mit Gedichten

Neu-Hohenschönhausen. Die Schneemassen schaffen es zwar nicht bis in den Berliner Raum. Wie wär’s dennoch mit einer Winterwanderung? Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow und die Anna-Seghers-Bibliothek laden am Sonnabend, 26. Januar, von 14 bis 17 Uhr zu einer erlebnisreichen Fußpartie durch den Norden des Bezirks ein. Sie führt durch die Hohenschönhausener Schutzgebiete zum Naturhof Malchow. Zwischen malerischen Teichen, weiten Wiesen und Feldern, Baumalleen und weidenden Rindern gibt es für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Stadträtin

Wilmersdorf. Den nächsten Kiezspaziergang am Sonnabend, 12. Januar, wird die Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) leiten. Treffpunkt ist um 14 Uhr der U-Bahnhof Blissestraße an der südwestlichen Ecke Berliner und Blissestraße. Von dort geht es über die Mannheimer Straße 27, wo Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg vor 100 Jahren verhaftet wurden, weiter über die Wilhelmsaue zur Auenkirche, wo Pfarrerin Kristina Westerhoff die Gruppe empfangen wird. maz

  • Wilmersdorf
  • 05.01.19
  • 19× gelesen
Kultur
Romantische Kulisse, vor allem mit Schnee: Im Schloss Glienicke ist am ersten und zweiten Weihnachtstag Klaviermusik zu hören.

Veranstaltungstipps für entspannte und unterhaltsame Weihnachtsfeiertage
Musik im Schloss und ein Geizhals im Kino

Soll es an Weihnachten in die Kirche gehen? Oder lieber ins Konzert? Oder auf Spurensuche beim Spaziergang durch den Kiez? Eine kleine Auswahl von Veranstaltungen hilft bei der Entscheidungsfindung. Der Film "Geister der Weihnacht", produziert von der Augsburger Puppenkiste, steht im Bali-Kino, Teltower Damm 33, vom 20. bis 23. sowie am 26. Dezember, jeweils um 16 Uhr auf dem Programm.  Die Geschichte nach Carles Dickens um den geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, der von drei Geistern...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.12.18
  • 27× gelesen
Kultur

Führungen mit Herrn Steinle

Neukölln. Der Neuköllner Stadtführer Reinhold Steinle lädt Neu- und Alt-Neuköllner zu historischen Führungen ein. Sonnabend, 15. Dezember, heißt es „Damals und heute am Richardplatz“. Treff zum rund anderthalbstündigen Spaziergang ist um 14 Uhr vor der Dorfkirche, Richardplatz 22. Die Kosten betragen zehn, ermäßigt sieben Euro. Wer das Rathaus kennenlernen und auch den Turm besteigen möchte, ist Mittwoch, 19. Dezember, mit fünf Euro dabei. Los geht es um 13 Uhr in der Touristinformation im...

  • Neukölln
  • 09.12.18
  • 12× gelesen
Politik

Wider das Vergessen
Führung zu Stolpersteinen in der Hufeisensiedlung

Am 9. November vor 80 Jahren wurden bei der Pogromnacht in Berlin und anderswo ungezählte jüdische Geschäfte zerstört. Die Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“ nimmt den Jahrestag zum Anlass für eine Stolpersteinführung. Neun der Messingtafeln sind bisher in der Hufeisensiedlung verlegt worden. Sie erinnern an Frauen und Männer, die von den deutschen Faschisten verfolgt und ermordet wurden. Der öffentliche Rundgang beginnt am Freitag, 9. November, um 18 Uhr am nördlichen Ausgang des...

  • Britz
  • 05.11.18
  • 19× gelesen
Kultur
Tanz war ihr Lebensimpuls: Die Schauspielerin Nicola Kothlow gibt Anita Berber.
4 Bilder

Ein Leben in Extase
Mit Anita Berber im Schöneberger Bermuda-Dreieck

Was der Hippie-Generation mit „live fast, love hard, die young“ und „Sex, Drugs and Rock 'n' Roll“ Lebensmotto war, lebte eine Anita Berber schon fünfzig Jahre zuvor im Nollendorfkiez. Die Schauspielerin Nicola Kothlow ruft die Zeit in einer szenischen Stadtführung in Erinnerung. „Sie hatte ein kurzes Leben, hat aber alles erlebt.“ Ganz in Schwarz gewandet, zeittypische Kopfbedeckung, blutrote Lippen: In der Rolle der wildesten und schamlosesten Frau der Weimarer Republik empfängt Nicola...

  • Schöneberg
  • 04.11.18
  • 132× gelesen
Soziales

Gemeinsam spazieren gehen

Fennpfuhl. Einmal im Monat spazieren Lichtenberger Seniorinnen und Senioren ab sofort gemeinsam durch den Fennpfuhl-Park. „Es ist genau die Art von Initiative, die wir uns mit der Gründung des Arbeitskreises Modellregion Fennpfuhl gewünscht haben“, sagt Gesundheitsstadträtin Katrin Framke (parteilos für Die Linke). „Menschen kommen in Kontakt miteinander und tun gemeinsam etwas für ihr Wohlbefinden.“ Die Teilnahme ist kostenlos. Wer den Park im Wandel der Jahreszeiten betrachten und sich beim...

  • Fennpfuhl
  • 31.10.18
  • 12× gelesen
Soziales

Die Stiftung näher kennenlernen

Pankow. Am 14. November können Interessierte bei einem Spaziergang durch Pankow mehr über die Geschichte der Stiftung Schönholzer Heide erfahren. Maili Hochhuth führt im Rahmen des Projektes „Spaziergänge durch Pankow“ die Teilnehmer über das Stiftungsgelände. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Am Bürgerpark und Heinrich-Mann-Straße. Anmeldung unter Tel. 499 87 09 11 und per E-Mail an pflegeengagement@stz-pankow.de. BW

  • Pankow
  • 29.10.18
  • 27× gelesen
Kultur

Mit Monika Thiemen von der Saubucht ins Kirschental

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bietet am Sonntag, 4. November, einen spannenden Spaziergang an. Zusammen mit der ehemaligen Bürgermeisterin Monika Thiemen geht es von 10.40 bis 14 Uhr "Über Berg und Tal durch den Grunewald". Die Länge dieser Rundwanderung beträgt zwar nur sieben Kilometer, aber es müssen die „Grunewald-Berge“ bezwungen werden. Die Saubucht, der Pechsee, der Selbstmörderfriedhof, der Havelhöhenwanderweg und das Kirschental sind nur einige...

  • Grunewald
  • 29.10.18
  • 22× gelesen
Soziales

Flohmarkt in den Vorgärten

Britz. Durchs Weltkulturerbe Hufeisensiedlung spazieren und gleichzeitig shoppen – das ist am Sonnabend, 3. November, zwischen 12 und 16 Uhr an der Paster-Behrens-Straße 1-48 möglich. Die Anwohner und Nachbarn aus umliegenden Straßen veranstalten an diesem Tag einen Vorgarten-Flohmarkt. Im Angebot ist alles, was ein Haushalt so zu bieten hat: gebrauchte Möbel, Gläser, Bücher, Kleidung für Kinder und Erwachsene, Spielzeug und einiges mehr. Auch für kleine Imbisse wie Waffeln, selbstgebackene...

  • Britz
  • 26.10.18
  • 49× gelesen
Politik

Spaziergang zu Stolpersteinen

Pankow. Ein Spaziergang zu Stolpersteinen und Gedenkorten für Opfer der NS-Diktatur findet am 10. November statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ecke Berliner und Breite Straße vor dem Café Apfelbaum. Dazu lädt die Stolpersteingruppe Pankow ein. Sie kümmert sich um die Stolpersteine in den Ortsteilen Pankow und Niederschönhausen. Die Mitglieder der Gruppe treffen sich jeden vierten Mittwoch im Monat im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Pankow
  • 20.10.18
  • 50× gelesen
Umwelt

Sonntags durch Höfe spazieren

Lichtenberg. Zu einer Entdeckungstour durch ausgewählte Lichtenberger Höfe lädt am Sonntag, 28. Oktober, von 14 bis 17 Uhr das Umweltbüro ein. Der Spaziergang beinhaltet auch Stationen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Die Gruppe startet am U-Bahnhof Lichtenberg, Ausgang Weitlingstraße, die Wanderung endet am S-Bahnhof Nöldnerplatz. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 92 90 18 66 oder per E-Mail an: info@umweltbuero-lichtenberg.de. bm

  • Lichtenberg
  • 19.10.18
  • 18× gelesen
Umwelt

Besondere Fauna auf dem Friedhof

Prenzlauer Berg. Zu einem letzten Kiezspaziergang in diesem Jahr lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 20. Oktober ein. Er wird dabei von Dietrich Vigaß unterstützt, dem langjährigen Begleiter der Spaziergänge „Durch das grüne Pankow“. Vigaß wird diesmal über den Friedhof St. Marien und St. Nikolai, Prenzlauer Allee 1, führen. Im Norden grenzt er an die Straße Prenzlauer Berg, im Süden an die Mollstraße. Der 1840 eröffnete Friedhof wurde im Zweiten Weltkrieg durch Kampfhandlungen schwer...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.10.18
  • 13× gelesen