Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Kultur

Blankensteins Biesdorfer Klinkererbe
Stadtführung: Am 19. Oktober 2019 geht’s nach Wuhlgarten

Zu meinem 177. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Wuhlgarten an den Brebacher Weg ein. Das Gebiet des Wuhlgartens ist von der Stadt Berlin schon vor 1890 aufgekauft und 96 Hektar der alten Biesdorfer Feldmark gründlich verändert worden. Die zur Millionenmetropole wachsende Stadt streckte ihre Arme damals weit aus, um modernste Einrichtungen der Daseinsfürsorge ins Umland zu setzen. In einst ländlicher Gegend läuft das Flüsschen Wuhle in eiszeitlicher Talrinne von Nord nach...

  • Biesdorf
  • 15.10.19
  • 53× gelesen
Kultur
"Der Hexer" hext in der Altstadt.

Altstadt wird zum Kino
Auf den Spuren des Hexers

Freiluftkino mal anders: Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich die Altstadt am 28. September in ein begehbares Kino. Auf dem abendlichen Streifzug folgen die Zuschauer dem berühmt-berüchtigten Hexer von Edgar Wallace durch schmale Gassen und in versteckte Hinterhöfe. Denn dort zeigt das Open-Air-Kino Spandau im Auftrag der Wirtschaftsförderung des Bezirks den Filmklassiker „Der Hexer“. Der Kult-Krimi, den Artur Brauner 1964 in seinen CCC-Filmstudios in Spandau drehte, flackert an...

  • Spandau
  • 03.09.19
  • 359× gelesen
Kultur

Ruinen, Radio und reges Treiben
Stadtführung zum Funkhaus-Gelände in der Nalepastraße

Zu meiner 175. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Oberschöneweide auf öffentlich zugängliches Gelände des Funkhauses Berlin an der Spree ein. Das gleicht auch heutzutage einer Abenteuertour in unbekannte Landschaften. Der Weg quert seltsam zusammengewürfelte Ansammlungen älterer und neuerer Industrie- und Gewerbebauten. Auch im 13,5-Hektar-Funkhaus-Areal eine krasse Mischung aus sieben Jahrzehnten: Architektur-Ikonen, größere und kleinere Zweckbauten, Baustellen, Ruinen,...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 328× gelesen
Kultur

Ottonen und Buddhisten im Norden
Stadtführung: Am 20. Juli 2019 geht's zum Ludolfinger und Zeltinger Platz

Zur 174. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Frohnau, zum Ludolfinger und Zeltinger Platz ein. Es sind die nördlichsten, gleichzeitig auch die jüngsten Doppelplätze Berlins, Zentrum einer gepflegten Einfamilienhausgegend, von Parkzügen und Gärten, getrennt vom Graben der S-Bahn Linie 1, aber gleichzeitig über Brücke und Bahnhof verbunden, die im Jahre 1910 eingeweiht wurden. Bis 1925 fuhr die Vorortbahn Richtung Oranienburg unter Dampf, seitdem gibt es elektrischen Betrieb, mit...

  • Frohnau
  • 17.07.19
  • 158× gelesen
Bauen

Spaziergang durch den Kiez

Wilhelmstadt. Warum ist die Wilhelmstadt Sanierungsgebiet, und was haben die Anwohner davon? Welche Straßen und Plätze werden umgestaltet, und wie geht es den Geschäften? Antworten auf diese Fragen soll es auf der Kiez-Führung mit dem Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz am 15. Juni geben. Mit dabei ist Andreas Wilke als Sanierungsleiter für das Förderprogramm „Aktive Zentrum Wilhelmstadt“. Los geht es um 11 Uhr am Metzer Platz. Die Führung ist gratis. Wie berichtet ist die Wilhelmstadt...

  • Wilhelmstadt
  • 06.06.19
  • 53× gelesen
Umwelt
„Da kiekste“: Beim Langen Tag der Stadtnatur entdecken Kids Berlins grüne und wilde Ecken.
3 Bilder

Langer Tag der Stadtnatur am 25. und 26. Mai
Einmal Natur mit "alles"

Unter dem Motto „Da kiekste“ steht am Wochenende 25. und 26. Mai wieder Berlins größtes Naturfestival an: Der „Lange Tag der Stadtnatur“. 26 Stunden lang können die grünen Seiten der Hauptstadt erkundet werden. In Spandau gibt es rund 40 Führungen und Mitmach-Aktionen. Alles über Fledermäuse erfahren Besucher am Sonnabend, 25. Mai, auf der Zitadelle Spandau. Die ehrenamtlichen Fledermauskenner führen in den Katakomben zu den Schlafplätzen von Batmans nächsten Verwandten. Die Taschenlampen...

  • Bezirk Spandau
  • 15.05.19
  • 92× gelesen
Kultur

Mit Stadtgänger Bernd S. Meyer am Aerodynamischen Park

Adlershof. Ein riesiges stehendes Ei, eine ebenso gewaltige Röhre, die sich um ein Haus legt. Dazu noch zwei hohe Zylinder, die ein Zwischenbau verbindet. Mitten in der Wissenschaftsstadt Adlershof stößt man auf diese Ansammlung surreal wirkender Baukörper. Zwei elegante Werkstatt- und Laborgebäude am heutigen Forum Adlershof sind schon vor dem Ersten Weltkrieg entstanden. Am Rande des ältesten deutschen Flughafens Johannisthal (seit 1909) wurde in den 30er-Jahren mit Trudelturm, Windkanal...

  • Adlershof
  • 23.10.17
  • 212× gelesen
Bildung

Waldspaziergang um vier Uhr früh

Hakenfelde. Das Umwelt- und Naturschutzamt und die Waldschule Spandau laden am Sonntag, 14. Mai, zu einem sehr frühen Spaziergang ein. Los geht es um 4 Uhr in Begleitung einer Tierspurexpertin und eines Vogelstimmen-Fachmanns. Die Veranstaltung endet gegen 8.30 Uhr und ist geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren. Die Teilnahme kostet für Kinder 2,50 Euro, für Erwachsene fünf Euro und für Familien zehn Euro. Der Treffpunkt wird nach Anmeldung unter  336 30 55 oder unter...

  • Hakenfelde
  • 05.05.17
  • 17× gelesen
Ausflugstipps
Bewaldete Ufer sind typisch für den idyllischen Gamensee.
5 Bilder

Der Gamensee ist ein kleines Paradies im Speckgürtel Berlins

Dieses Mal geht es in den Speckgürtel von Berlin – zum Gamensee, der mit Auto und Fahrrad gut zu erreichen. Der Gamensee liegt im Gamengrund. Er entstand durch ablaufendes Wasser der letzten Eiszeit. Im Gamengrund liegen 14 Rinnenseen, der bekannteste ist der Gamensee im Bereich der Gemeinde Tiefensee. Dieser ist 17 Hektar groß und kann bei geruhsamen Spaziertempo in rund zwei Stunden umrundet werden. Am See findet der Spaziergänger eine große Badestelle am Campingplatz (mit Eintritt) und...

  • Köpenick
  • 20.09.16
  • 6.788× gelesen
Politik

Spaziergang mit Politik-Talk

Siemensstadt. Zu einem Sonntagsspaziergang lädt der CDU-Abgeordnete für den Wahlkreis 3, Matthias Brauner, am 21. August, um 15 Uhr interessierte Spandauer ein. Treffpunkt ist der Spielplatz Dihlmannstraße. Mit von der Partie ist der Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport, Gerhard Hanke (CDU). Beim Rundgang durch den Kiez wollen die Politiker mit den Bürger diskutieren. Im Anschluss gibt’s Kaffee und Kuchen. bm

  • Siemensstadt
  • 13.08.16
  • 6× gelesen
Bauen
Hochhaussiedlung ... und idyllische Grünzüge wie hier am Bullengraben: Das Staakener Quartier könnte heterogener kaum sein.
8 Bilder

Mitreden und mitgestalten: Stadtumbau in Staaken braucht Ideen und Vorschläge

Staaken. Die Anwohner zu beteiligen – das ist fast ein Muss, wenn es um Förderprogramme für Stadtteile geht. Schließlich sollen die Menschen mit entscheiden, wofür öffentliche Mittel fließen. Das gilt auch fürs neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße. Die Resonanz lässt bisweilen aber noch zu wünschen übrig. Vielleicht lag’s am Termin mitten in der Woche, vielleicht am Fußmarsch – möglicherweise ließ sich der eine oder andere auch vom prophezeiten Unwetter...

  • Staaken
  • 31.05.16
  • 248× gelesen
Kultur

Tour durchs Landesparlament

Spandau. Zur exklusiven Abendtour durch das Berliner Abgeordnetenhaus lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am 11. Juni ein. Der dreistündige Rundgang durchs Parlament beginnt um 18 Uhr und ist daher besonders für Berufstätige interessant. Auf dem Programm steht der Besuch einer Plenarsitzung. Dann führt der Abgeordnete durch den ehemaligen preußischen Landtag. "Das geschichtsträchtige Gebäude ist architektonisch ein echter Hingucker. Darüber hinaus erfährt man Wissenswertes über...

  • Spandau
  • 27.05.15
  • 52× gelesen
Kultur

Waldschule stellt sich vor

Hakenfelde. Unter dem Motto "Mit Uwe in den Wald" laden das Bezirksamt und die Waldschule Spandau am 30. Mai zum Familientag ein. Das Umwelt- und Naturschutzamt will die Umweltbildung weiter etablieren und startet darum das Projekt "Uwe - Umwelt wieder erleben". Organisiert mit der Waldschule und der Jugendfreizeitstätte Aalemannufer ist dies die erste Veranstaltung dieser Art. Los geht es um 14 Uhr mit einem Waldspaziergang mit Spurensuche, Spielen und Speisen. Wer mag, kann sich zusätzlich...

  • Hakenfelde
  • 20.05.15
  • 20× gelesen
Kultur

Koloniale Stadtführung

Berlin. Auf die Spuren Berliner und deutscher Kolonialgeschichte begibt sich an vier Sonnabenden eine besondere Stadtrundfahrt. Die Termine sind am 23. und 30. Mai sowie am 6. und 27. Juni jeweils ab 13 Uhr. Die Tour beginnt am Paul-Gerhardt-Stift in der Müllerstraße 56-58 in Wedding und endet in Kreuzberg. Sie führt unter anderem durch das Afrikanische Viertel, den Treptower Park, die Mohrenstraße oder das May-Ayim-Ufer. An den verschiedenen Orten agieren Schauspieler des Theaterensembles...

  • Friedrichshain
  • 18.05.15
  • 250× gelesen
Soziales
Mit der Spaziergangsgruppe des Seniorenwohnhauses an der Heerstraße 455 wanderte Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (rechts) am Hahneberg.

Spandauer Spaziergangsgruppe lädt zu Wanderungen ein

Staaken. In der Gruppe, die am 6. Mai gemeinsam auf Tour durch die Havelstadt ging, war Frank Bewig (CDU) sicher mit Abstand der jüngste Teilnehmer. Der Stadtrat für Gesundheit und Soziales passte sich dem Schritttempo der wanderlustigen Senioren beim Spaziergang am Hahneberg an. Wer mit Rollator oder Gehstock unterwegs war, sollte mithalten können.Mit der gemeinsamen Wanderung wollte Bewig für die Spandauer Spaziergangsgruppe des Seniorenwohnhauses an der Heerstraße 455 werben. Die hatte,...

  • Staaken
  • 07.05.15
  • 99× gelesen
Politik
Michael Müller verewigt sich im Beisein von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank im Golden Buch des Bezirks.

Bezirkstag: Regierender Bürgermeister besichtigt Spandau

Spandau. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat am 28. April Spandau besucht. Er trug sich ins Goldene Buch ein und erfuhr, dass BMW mehr als 100 Millionen Euro in sein Werk Am Juliusturm investiert.Das Protokollarische war vorab geklärt. Zuerst kamen die Senatoren dran, dann waren die Bezirkspolitiker an der Reihe. So begann der Spandau-Bezirkstag für den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) zunächst mit einer Sitzung des Senats im Spandauer Rathaus. Erst danach setzte...

  • Spandau
  • 05.05.15
  • 252× gelesen
  •  1
Kultur

Durch den Kiez spazieren

Spandau. Im Rahmen der "Woche der pflegenden Angehörigen" lädt die Kontaktstelle Pflege Engagement am 8. Mai von 12 bis 16 Uhr zu einem gemeinsamen Kiezspaziergang durch die Altstadt mit Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU) ein. Treffpunkt ist um 12 Uhr in der Kontaktstelle an der Mauerstraße 6. Dort besteht nach einem kostenlosen Imbiss die Möglichkeit, mit dem Stadtrat ins Gespräch zu kommen. Danach startet der Kiezspaziergang mit dem Historiker Erik Semmler, der die schönsten Sehenswürdigkeiten...

  • Spandau
  • 04.05.15
  • 22× gelesen
Kultur

Rundgang zu Stolpersteinen

Spandau. Einen Rundgang zu den Stolpersteinen in der Altstadt und zum Mahnmal am Lindenufer bieten am 27. April ab 16 Uhr Gudrun O’Daniel-Elmen und Jürgen Elmen von der Arbeitsgemeinschaft Christen und Juden im Kirchenkreis Spandau an. Treffpunkt ist die Adler-Apotheke Carl-Schurz-Straße/Moritzstraße. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Anmeldung gebeten unter 382 89 12. Christian Schindler / CS

  • Spandau
  • 20.04.15
  • 24× gelesen
Kultur

Blick auf Siemensstadt

Siemensstadt. Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Siemensstadt können die Teilnehmer am 21. Oktober von 15 bis 17 Uhr den Stadtteil näher kennenlernen. Ein Zeitzeuge wird über den Wandel des Kiezes berichten. Treffpunkt ist um 15 Uhr im Stadtteilzentrum Siemensstadt an der Wattstraße 13. Infos und Anmeldungen unter 382 89 12. Michael Uhde / Ud

  • Siemensstadt
  • 09.10.14
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.