Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Kultur

Spaziergang zum Mahlower Fließ

Lichtenrade. Der nächste Stadtrandspaziergang mit Kind und Kegel, Musik und Poesie steht an: Am Sonntag, 20. November, lädt der Schauspieler und Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß zu einer Tour ins Mahlower Fließ ein. Los geht es um 14 Uhr am Waldspielplatz an der Lortzingstraße. Von hier aus wandern die Teilnehmer durch die Nachtbucht zu den Stoppelfeldern, beobachten Wildgänse, Kraniche und Greifvögel, besuchen den Biber am Fließ, erkunden das Feuchtbiotop und kehren schließlich noch im...

  • Lichtenrade
  • 13.11.21
  • 50× gelesen
Kultur

Führung am Volkstrauertag

Lichtenrade. Am Volkstrauertag steht eine Friedhofsführung mit der Geschichtswerkstatt Lichtenrade auf dem Programm. Dabei soll der Opfer von Krieg und NS-Diktatur gedacht werden. Treff ist am Sonntag, 14. November, um 14 Uhr, am Haupteingang des Lichtenrader Friedhofs, Paplitzer Straße 10-24. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Bitte jedoch bei Organisator Gerhard Moses Heß anmelden unter Telefon 0163/341 70 53 oder unter Gerhard-Moses-Hess@web.de. sus

  • Lichtenrade
  • 08.11.21
  • 13× gelesen
Umwelt

Spaziergang durch Heinrich-von-Kleist-Park

Schöneberg. Der denkmalgeschützte Heinrich-von-Kleist-Park soll in den kommenden Jahren saniert werden. Was genau geplant ist, erklären Planer und Landesdenkmalschützer bei einem Parkspaziergang am 8. November. Auch Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) ist dabei. Treffpunkt ist um 15 Uhr an den Königskolonnaden gegenüber der Potsdamer Straße 195. Als gärtnerische Anlage der frühen Nachkriegszeit ist der Park seit 1995 als Gartendenkmal geschützt und in die Denkmalliste Berlins eingetragen. Die...

  • Schöneberg
  • 02.11.21
  • 31× gelesen
Kultur

Gespentisches zu Halloween im Wald

Lichtenrade. Gespenstergeschichten erwarten die Teilnehmer der märchenhaften Waldwanderung, zu der Schauspieler und Märchenerzähler Gerhard Moses Heß zu Halloween einlädt. Los geht es am Sonntag, 31. Oktober, um 16 Uhr am Waldspielplatz am Ende der Lortzingstraße. Willkommen sind Eltern mit Kindern, aber auch Erwachsene ohne Anhang. Damit die richtige Gruselstimmung aufkommt, sind schaurige Verkleidungen gern gesehen. Außerdem sollten eine Taschenlampe und eine Thermoskanne mit einem heißen...

  • Lichtenrade
  • 26.10.21
  • 29× gelesen
Kultur

Spaziergang am Stadtrand

Lichtenrade. Einen Stadtrandspaziergang mit Poesie und Musik mit dem Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß gibt es wieder am 10. Oktober ab 14 Uhr. Vom Waldspielplatz an der Lotzingstraße führt der Weg durch die Nachtbucht am Fließ entlang zu Hexenhaus. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende aber willkommen. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0163/341 70 53, Gerhard-Moses-Hess@web.de. sim

  • Lichtenrade
  • 05.10.21
  • 12× gelesen
Kultur

Ausflug zu den Weideschafen

Marienfelde. Zum letzten Mal in den Sommerferien lädt die Naturschutzstation Marienfelde, Diedersdorfer Weg 3, zu einer Weidetour zu den Schafen ein. Sie beginnt am Mittwoch, 4. August, um 10 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Erwachsene werden um einen Kostenbeitrag von fünf, Kinder von 3,50 Euro gebeten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Infos unter kontakt@naturschutzstation-marienfelde.de und der Telefonnummer 75 77 47 66. sus

  • Marienfelde
  • 27.07.21
  • 9× gelesen
Kultur

Vorbei an Wiesen und Wäldern

Lichtenrade. Vom Buckower Stuthirtenweg bis zum Rudower Dörferblick geht es am Sonntag, 1. August. Veranstaltet wird der Stadtrandspaziergang mit Kind und Kegel, mit Poesie und Musik vom Lichtenrader Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Haltestelle Stuthirtenweg. Zu erreichen ist sie mit den Bussen 44, 172 und 735. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0163 341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de notwendig. sus

  • Lichtenrade
  • 26.07.21
  • 10× gelesen
Bildung
3 Bilder

Spandaus Geschichten sind lang
Stadtführung am 24. Juli 2021 durch die Carl-Schurz-Straße

Bei meinem 190. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie rund um die Carl-Schurz-Straße in Spandaus Altstadt ein. Am Südende nah dem Bahnhof steht das Rathaus mit dem 80-Meter-Turm. 1913 eingeweiht, endete schon sieben Jahre später seine Funktion als Verwaltungssitz des selbstständigen Stadtkreises. Als nach Gründung Groß-Berlins der Bezirk Nr. 8, Spandau, gegründet wurde, soll Oberbürgermeister Dr. Kurt Woelk (DDP) bei der feierlichen Schlüsselübergabe geklagt haben, daß die über 700-jährige...

  • Spandau
  • 20.07.21
  • 151× gelesen
Kultur
In der Niedstraße 13 lebte der Schriftstelle Günter Grass.

Ortsteil entstand vor 150 Jahren: <b>Friedenau:</b> Erkundungen beim Jubiläumsspaziergang mit der Bürgermeisterin

von Ulrike Martin Vor 150 Jahren begann die Entstehungsgeschichte Friedenaus. Aus Anlass des Jubiläums lädt Bürgermeisterin Angelika Schöttler zu einem Spaziergang am 21. August ein. Wer dabei sein will, muss sich bis zum 31. Juli anmelden. Begleitet wird die Bürgermeisterin von Peter Lemberg. Der Architekturhistoriker wird interessante Einblicke in die Entwicklung Friedenaus geben. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Berliner Ortsteilen geht Friedenau nicht auf einen historischen Ortskern...

  • Friedenau
  • 16.07.21
  • 107× gelesen
Kultur

Ausflug in die Gropiusstadt

Lichtenrade. Der Theaterpädagoge, Schauspieler und Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß lädt wieder zum Stadtrand-Spaziergang ein. Am Sonntag, 11. Juli, geht es mit Kind und Kegel, mit Poesie und Musik vom Töpchiner Weg zur Gropiusstadt im Nachbarbezirk Neukölln. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Haltestelle des Busses 172 an der Ecke Rathenower Straße und Töpchiner Weg. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Telefon 0163/341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de notwendig....

  • Lichtenrade
  • 05.07.21
  • 6× gelesen
Umwelt
Wanderer im kleinen Naturschutzgebiet.
12 Bilder

Mit ein paar Schritten direkt in die Natur
Ein Spaziergang in der Pfuhlrinne an der Britzer Straße lässt die Großstadt in Windeseile vergessen

Wer abgezirkelte Rabatten und englischen Rasen mag, für den ist das Pfuhlgelände an der Britzer Straße nichts. Für Freunde von wuchernden Hecken, alten Obstbäumen und wilden Wiesen ist ein Spaziergang hier aber genau das Richtige. Zugänge zur geschützten Grünanlage gibt es etliche, besonders an der Britzer Straße nahe der Haltestelle Goldendes Horn Süd, wo der Bus 181 hält. Wer sich einen Eindruck vom gesamten Areal verschaffen möchte, sollte aber besser den Eingang an der Grüntenstraße wählen...

  • Mariendorf
  • 03.07.21
  • 199× gelesen
  • 2
Kultur

Führung auf dem Mauerstreifen

Lichtenrade. Der Schauspieler und Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß lädt am Sonntag, 11. Juli, zu seiner achten Stadtrandführung ein. Zusammen mit Interessierten sollen Teile des Mauerwegs erkundet werden. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Ecke Töpchiner Weg und Warmensteinacher Straße (Bus M 172). Von dort geht es bis zur Rudower Stadtgrenze. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0163/341 70 53. sus

  • Lichtenrade
  • 28.06.21
  • 9× gelesen
Kultur

Erkundungen auf dem Mauerweg

Lichtenrade. Zum Stadtrandspaziergang mit Poesie und Musik lädt Gerhard Moses Heß wieder am 13. Juni ein. Die Erkundung des Mauerwegs führt von der Groß-Ziethener Straße in die Gropiusstadt. Starten kann man um 14 Uhr am Bus 743 am S-Bahnhof Lichtenrade oder 14.30 Uhr an der Groß-Ziethener Straße, Ecke Lichtenrader Chaussee. Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich unter Telefon 0163/341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de. sim

  • Lichtenrade
  • 07.06.21
  • 24× gelesen
Kultur

Erkundungen auf dem Mauerweg

Lichtenrade. Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß lädt zum nächsten Stadtrandspaziergang entlang des Mauerwegs ein. Am 30. Mai ab 14 Uhr geht es mit Kind und Kegel, mit Poesie und Musik zum Roten Dudel, Lichtenrader Wäldchen und Herthateich. Treffpunkt ist an der Saalower, Ecke Paplitzer Straße. Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich: Telefon 0163/341 70 53, Gerhard-Moses-Hess@web.de. sim

  • Lichtenrade
  • 25.05.21
  • 19× gelesen
Kultur

Virtuelle Tour am Karfreitag

Neukölln. Zu einer Videoandacht mit einem virtuellen Spaziergang über das Tempelhofer Feld laden Christian Nottmeier und Michael Raddatz, die Superintendenten der evangelischen Kirchenkreise Neukölln und Tempelhof-Schöneberg ein. Los geht es Karfreitag, 2. April, um 10 Uhr. Die beiden Theologen werden sich mit der österlichen Botschaft in der Zeit der Pandemie beschäftigen und all jener gedenken, die an der Infektion gestorben sind. Der Spaziergang ist abzurufen unter...

  • Bezirk Neukölln
  • 27.03.21
  • 9× gelesen
  • 1
Soziales

Walk & Talk - Beratung beim Spaziergang- też po polsku!

Bei Bedarf an persönlicher Beratung oder Austausch. Treffen finden draußen beim Spaziergang mit Sicherheitsabstand statt. Einfach per Mail / Telefon melden! Terminvereinbarung ist auch über den kostenfreien Messenger Signal möglich. Termine möglich bei: Joanna Kalkowski : Mobil: 0151-18853178 Mail: kalkowski@pfh-berlin.de Tel. 23 00 42 54 Jutta Husemann: Mobil: 0151-18853182 Mail: husemann@pfh-berlin.de Tel. 322 992 11

  • Schöneberg
  • 20.01.21
  • 28× gelesen
Soziales

Märchenhafte Waldwanderung

Lichtenrade. Der Lichtenrader Künstler Gerhard Moses Heß lädt an den Adventssonntagen zu Waldwanderungen mit Märchen und Liedern ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Waldspielplatz, Lortzingstraße 30 (Eingang zur Nachtbucht). Willkommen sind Familien, aber auch alle anderen. Alle werden gebeten, Laternen und Taschenlampen mitzubringen. Ebenfalls dabei haben sollten die Spaziergänger eine Thermoskanne mit einem Heißgetränk plus Trinkbecher. Die Wanderung soll rund zwei Stunden dauern. Die...

  • Lichtenrade
  • 26.11.20
  • 135× gelesen
Umwelt
Der Rosengarten, Treffpunkt für alle, die am Spaziergang teilnehmen möchten, liegt ganz in der Nähe der kleinen Brücke über den Klarensee.
2 Bilder

Arbeiten in zwei Grünanlagen
Informationsrundgang im Lehnepark und im Alten Park

Im Francke- und im Bosepark sind bereits Arbeiten gelaufen, im kommenden Jahr steht dann die Ertüchtigung des Alten Park und Lehneparks an. Wer mehr wissen möchte, der ist Donnerstag, 29. Oktober, zu einem Informationsspaziergang eingeladen. Das Bezirksamt hat das Ziel, den gesamten Grünzug rechts und links des Tempelhofer Damms aufzuwerten. Die Grundlage dazu bildet ein neues Parkpflegewerk. Es sieht vor, dass bei den Arbeiten einerseits historische Gegebenheiten, andererseits die zukünftigen...

  • Tempelhof
  • 22.10.20
  • 193× gelesen
Wirtschaft
Reinhard Müller (EUREF Vorstand) und Bürgermeisterin Angelika Schöttler.

Bis 2023 ist alles fertig
Sommerspaziergang auf dem EUREF Campus

Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Reinhard Müller, Vorstand des EUREF Campus, trafen sich kürzlich zum Sommerspaziergang auf dem EUREF-Campus. Vor zehn Jahren hat die Erfolgsgeschichte begonnen. Wer heute das Vorher und Nachher miteinander vergleicht, wird dieses Gelände nicht mehr wiedererkennen. 2023 soll dann laut Aussage Reinhard Müllers der letzte Baustein des Areals, der Gasometer, fertiggestellt sein. Mit Fertigstellung des Gasometers, in dem künftig auch viele Büros Platz...

  • Schöneberg
  • 10.09.20
  • 202× gelesen
Politik

Kiezspaziergang wieder geplant

Marienfelde. Nach dem coronabedingten Ausfall der Kiezspaziergänge mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Mai und im Juni ist die nächste Tour am 15. August von 15 bis 16 Uhr geplant. Es geht in den Freizeitpark Marienfelde, der vor 40 Jahren auf einer ehemaligen Mülldeponie eröffnet wurde. Ob der Spaziergang stattfinden kann, wird rechtzeitig unter www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/ bekanntgegeben. uma

  • Marienfelde
  • 19.07.20
  • 59× gelesen
Ausflugstipps
Das Tempelhofer Feld bleibt vorerst geöffnet und lädt wie hier am Alten Hafen zum Verweilen im Freien ein.

Sonne tanken auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhof. Wo früher Flugzeuge von Berlin in alle Welt starteten, wurde im Jahr 2010 das Tempelhofer Feld mit seinen über 300 Hektar, als größter grüner Freiraum inmitten der Stadt eröffnet. Hier bietet sich nach wie vor die Möglichkeit für diverse Freizeitaktivitäten wie Skaten, Schlendern, Picknicken, Vogelbeobachtungen, Kite-Surfen und noch viel mehr. Geöffnet ist das Tempelhofer Feld zwischen 6 und 19 Uhr.

  • Tempelhof
  • 20.03.20
  • 453× gelesen
Kultur

Entlang der Magistrale
Die Stadtführung am 22. Februar 2020 führt zum Petersburger Platz

Bei meinem 182. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie zum Petersburger Platz ein. Am Platz an der Petersburger Straße blieb die Pfingstkirche aus der späten Kaiserzeit das prächtigste Gebäude. An ihrer Fassade züngelt ein stilisiertes rotes Flammenfeld empor, hergestellt aus gebrannten Klinkern. Die „Flamboyant-Gotik“ mittelalterlicher Endzeit lässt grüßen, ein Hauch französischer Westen im Berliner Osten. Auch hier gibt es bis heute die alten Vorderhäuser, Seitenflügel und Quergebäude,...

  • Charlottenburg
  • 19.02.20
  • 92× gelesen
Kultur

181. Stadtführung führt zum Alfred-Döblin-Platz
Stilles Dreieck an der Dresdner

Bei meinem 181. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie zum Alfred-Döblin-Platz ein. Im Dreikaiserjahr 1888 bekam das Straßendreieck im Westen der einstigen Luisenstadt erstmals größere Aufmerksamkeit, als Berlins Markthalle VII. eröffnet wurde. Architekt war der stets zuständige Stadtrat Hermann Blankenstein. An der Dresdner Straße blieb ein repräsentatives Mietshaus mit prächtiger Neorenaissancefassade erhalten – nach Vorbild des Gropiusbaus an der Niederkirchnerstraße. Es besitzt ein...

  • Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 190× gelesen
Bauen

Zwischen Grün und Moderne
Stadtführung: Am 23. November 2019 geht’s zum Goebelplatz

Bei meinem 178. Stadtspaziergang lade ich Sie nach Charlottenburg-Nord ein, nahe dem Volkspark Jungfernheide. Das ist auf den ersten Blick ein weitläufig-unspektakuläres Quartier mit ruhigen Straßen und unauffälligen Nachkriegswohnbauten. Unterbrochen wird die Gleichförmigkeit vom großen, weißen Block der evangelischen Gemeindekirche. Fünf Minuten entfernt, am Goebelplatz, gelangt man unvermittelt ins Weltkulturerbe der 20er-Jahre. Man staunt, wie abwechslungsreich man trotz sparsamer Mittel...

  • Charlottenburg
  • 19.11.19
  • 313× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.