SPD Berlin

Beiträge zum Thema SPD Berlin

Politik

Sonderfonds bringt zusätzliches Geld
Zwei Siedlungen im Bezirk erhalten weitere Fördermittel

Zwei Dutzend Großsiedlungen außerhalb der Gebiete, die über ein Quartiersmanagement verfügen, erhalten zukünftig erstmals Fördermittel für Projekte und Aktionen aus den Bereichen Bildung, Jugend, Infrastruktur, Integration und Förderung von Nachbarschaftsinitiativen. Wie die SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mitteilte, wurde in den Haushaltsberatungen 2019 ein neuer Sonderfonds eingerichtet. Dieser enthält Mittel für die Stadtteilarbeit und das zivilgesellschaftliche Engagement für die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.04.20
  • 166× gelesen
Soziales

SPD sucht Preisträger

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf sucht für ihren Jugendmedienpreis "Das Rote Tuch" kulturelle Beiträge, die sich kritisch mit antidemokratischen Tendenzen auseinandersetzen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Das "Rote Tuch" ist ein seit 1978 mit Unterstützung des Berliner SPD-Landesverbandes gestifteter Preis. Ein besonderes Anliegen der Auszeichnung ist es, zu Engagement gegen die Diskriminierung von Minderheiten, Rassismus und Antisemitismus aufzurufen....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.10.19
  • 35× gelesen
Politik

Schöttler ist neue Kassiererin

Tempelhof-Schöneberg. Auf dem Landesparteitag der SPD ist Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler als Landeskassiererin zum Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes ihrer Partei gewählt worden. Sie war eine Kandidatin des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller, der von seinen Genossen mit 81,7 Prozent zuerst zum Parteichef und anschließend per Akklamation zum sozialdemokratischen Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl im September gewählt wurde. Von den 237...

  • Schöneberg
  • 03.05.16
  • 18× gelesen
Politik
Bürgermeister Christian Hanke.

Bürgermeister Christian Hanke will 100 neue Mitarbeiter

Mitte. Bürgermeister Christian Hanke (SPD) fordert neben einem Stopp des Stellenabbaus über 100 zusätzliche Mitarbeiter. Zum Jahresbeginn sprach Berliner-Woche-Reporter Dirk Jericho mit ihm.Beschlossene Stellenkürzungen im Bezirksamt, immer längere Wartezeiten für die Bürger in den Ämtern. 2014 war kein gutes Jahr, oder? Christian Hanke: Doch, 2014 war ein gutes Jahr. Der Bezirk konnte wieder neue Mitarbeiter einstellen und beispielsweise im Wohnungsneubau vieles voranbringen. Aber die...

  • Mitte
  • 29.12.14
  • 161× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.