SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik

Abgeordnete eröffnet Büro

Britz. Derya Caglar (SPD) ist seit drei Jahren Mitglied des Abgeordnetenhauses. Sie wurde in ihrem Wahlkreis 4 – Britz, Ortolanweg, nördliches Blumenviertel – als Direktkandidatin gewählt. Am 6. September hat sie offiziell ihr Büro an der Bendastraße 11c eröffnet. Ihre Mitarbeiter sind montags von 14 bis 18 Uhr sowie dienstags und freitags von 10 bis 14 Uhr zu sprechen. Kontakt gibt es unter info@derya-caglar.de. sus

  • Britz
  • 05.09.19
  • 18× gelesen
Politik

Freie Plätz für Tagesfahrt

Neukölln. Der Neuköllner Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu lädt Freitag, 14. Juni, zur politischen Tagesfahrt ein. Auf dem Programm stehen: Besichtigung des Plenarsaals im Bundestag, Diskussion mit Felgentreu, Führung im Berliner Abgeordnetenhaus, Besuch der Ausstellung „Einblick ins Geheime“ zum Stasi-Unterlagen-Archiv, Schiffsfahrt auf der Spree, Mittagsimbiss, Abendessen und Bustransfer von und nach Neukölln. Eine verbindliche Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 5. Juni, möglich unter...

  • Neukölln
  • 26.05.19
  • 77× gelesen
Politik

Derya Çağlar auf Bezirkstour in Neukölln

Britz. Die SPD-Abgeordnete Derya Çağlar kommt am Freitag, 5. April, nach Neukölln und besucht dort unterschiedliche Einrichtungen. Um 14.30 Uhr wird sie gemeinsam mit den SPD-Bezirksverordneten Nilgün Hasçelik und Wolfgang Hecht Bürgern Rede und Antwort stehen, und zwar vor dem Penny-Markt, Ecke Britzer Damm und Franz-Körner-Straße. sus

  • Britz
  • 28.03.19
  • 17× gelesen
Soziales
Anfang 2018 war Franziska Giffey noch Neuköllner Bürgermeisterin.

Brutales Umfeld
Häusliche Gewalt: SPD-Fraktion unterstützt Aktionsprogramm von Ministerin Franziska Giffey

Kürzlich hat Familienministerin Franziska Giffey (SPD) Zahlen zur häuslichen Gewalt vorgelegt: 2017 wurden – ohne Dunkelziffer – fast 139 000 Frauen von Partnern oder Ex-Partnern geschlagen und 147 getötet, mehr als im Vorjahr. Die Neuköllner SPD-Fraktion begrüßt, dass Gifffey einen Runden Tisch zum Thema einberufen hat. „Auch in unserem Bezirk sind für viele Menschen Misshandlungen in bestehenden oder ehemaligen Partnerschaften alltäglich. Deswegen müssen wir gegen die Gewalt und gegen ihre...

  • Neukölln
  • 18.12.18
  • 115× gelesen
Soziales

Von Kaffee bis zu warmer Unterwäsche
Politiker sammeln Spenden für die Obdachlosen-Kältehilfe

Auch in diesem Jahr sammeln SPD-Abgeordnete für die Kältehilfe an der Teupitzer Straße. Bis Dienstag, 18. Dezember, können Spenden abgegeben werden. In der Notunterkunft für Obdachlose können 25 Männer übernachten, zu Abend essen, ihre Wäsche waschen, heiß duschen und frühstücken – bis sie um 7 Uhr morgens wieder auf die Straße müssen. Betreiber der Kältehilfestation ist die gemeinnützige Gesellschaft Kubus, die auf Spenden angewiesen ist. In Sachen Lebensmittel stehen auf dem...

  • Gropiusstadt
  • 29.11.18
  • 20× gelesen
Bildung

Damit jedes Kind es packt
Familienministerin Giffey stellt Gute-Kita-Gesetz vor

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) kommt Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr nach Britz. In der Aula der Otto-Hahn-Schule, Buschkrugallee 63, diskutiert sie über den Entwurf für ihr Gute-Kita-Gesetz. Damit folgt die frühere Neuköllner Bürgermeisterin der Einladung der Berliner SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu und Klaus Mindrup. Der Gesetzesentwurf wurde am 18. Oktober im Bundestag in erster Lesung beraten. 5,5 Milliarden Euro sollen in den kommenden vier Jahren...

  • Britz
  • 05.11.18
  • 33× gelesen
Politik
Die neue SPD-Fraktionsvorsitzende Mirjam Blumenthal.
2 Bilder

Sozialdemokraten mit neuer Fraktionsspitze: Mirjam Blumenthal gewählt

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat eine neue Vorsitzende: Am 16. Mai wurde Mirjam Blumenthal gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Martin Hikel an, der ins Bürgermeisteramt gewechselt ist. Bisher war Blumenthal stellvertretende Vorsitzende. Der BVV gehört sie seit 2011 an. Beruflich ist sie beim SPD-Parteivorstand tätig, außerdem ist sie Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds Neukölln. Ihre politischen Schwerpunkte liegen in der beruflichen Bildung, der...

  • Neukölln
  • 18.05.18
  • 636× gelesen
Politik

SPD Neukölln wählt Vorstand

Neukölln. Die SPD Neukölln hat für die nächsten zwei Jahre einen neuen Kreisvorstand gewählt. Die Nachfolge der bisherigen Vorsitzenden Franziska Giffey tritt ihr Stellvertreter Severin Fischer an. Er wolle die Tradition guter Bildungspolitik im Bezirk fortführen und setze sich für einen starken Staat ein, der die geltenden Regeln für alle durchsetze, sagt er. In ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt wurde die Buckower Bezirksverordnete Almuth Draeger. Weitere stellvertretende...

  • Neukölln
  • 19.04.18
  • 73× gelesen
Leute
Klaus Staeck im Gespräch mit Freunden.
8 Bilder

Klaus Staeck wurde 80 Jahre alt
Geburtstagsparty für einen Unangepassten

Gefeiert wurde im Willy-Brandt-Haus, im Publikum saßen Freunde und Prominente wie Volker Beck, Wolfgang Thierse, Christina Rau, Holger Kulick und Rolf Hochhuth, und SPD-Urgestein Willy Brandt war zumindest als Kunstwerk dabei. Am 28. Februar war Klaus Staeck 80 Jahre alt geworden, nun wurde nachgefeiert. Geboren in der Lebkuchenstadt Pulsnitz, Kindheit und Jugend in Bitterfeld, nach dem DDR-Abitur „Umzug“ nach Heidelberg. Dort lebt der Grafiker mit SPD-Parteibuch noch heute und mischt sich...

  • Köpenick
  • 21.03.18
  • 436× gelesen
Politik

Stadtratwahl im Februar geplant

Neukölln. Im November ist Jan-Christopher Rämer (SPD) von seinem Amt als Stadtrat für Schule, Kultur und Sport zurückgetreten. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) sagt, es sei geplant, dass die SPD im Januar den Bezirksverordneten ihren neuen Kandidaten vorstellt und dieser dann bei der Februarsitzung gewählt werden kann. „Ich gehe davon aus, dass das Bezirksamt am 1. März wieder vollständig ist“, hofft die Rathauschefin. sus

  • Neukölln
  • 26.12.17
  • 51× gelesen
Soziales

Hilfe für Obdachlose: SPD-Politiker sammeln Spenden

In der kalten Jahreszeit ist an der Teupitzer Straße eine Notübernachtung für Obdachlose geöffnet. Wer die Einrichtung unterstützen möchte, kann noch bis zum 15. Dezember Spenden in den Büros von SPD-Politikern abgeben. Eine warme Dusche, eine Mahlzeit, frische Wäsche und ein Bett: Die Kältehilfestation ist täglich von 19 bis 7 Uhr geöffnet und kann bis zu 25 Männer beherbergen. Betrieben wird sie von der Kubus Gmbh und der gemeinnützigen Organisation „Kultur des Helfens“. Weil das Geld...

  • Neukölln
  • 23.11.17
  • 52× gelesen
Wirtschaft

Grenzenlos einkaufen: CDU will die Ladenöffnungszeiten freigeben

Berlin. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Berlin (MIT) will das Berliner Ladenschlussgesetz radikal verändern. Die Unternehmen sollen selbst bestimmen dürfen, wann sie öffnen. Der Internethandel macht den Geschäften immer mehr Konkurrenz. Zwar ist in Berlin noch keine Rede von einer ausgestorbenen Innenstadt wie etwa schon in kleineren Orten oder Städten mit weniger Touristen. Dennoch leidet der Einzelhandel auch in der Hauptstadt stark unter einem zunehmenden Wettbewerb....

  • Charlottenburg
  • 14.11.17
  • 459× gelesen
  •  4
Leute
Seyda Türk macht Wahlkampf für die FDP.
2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen.  Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer auf der Straße und führen Gespräche mit Passanten. Kashif Kazmi wirbt...

  • Lichtenberg
  • 15.09.17
  • 1.293× gelesen
  •  2
Soziales
35 Berliner Cafés testen aktuell das Pfandsystem Recup. Im Coffe & Coockies in der Stresemannstraße 107 ist es viel versprechend angelaufen. Foto: Josephine Macfoy
2 Bilder

Nachfüllen für eine bessere Welt: In Berlin sprießen Ideen für Mehrwegsysteme

Berlin. Heute bekommt man fast jedes Getränk in der Stadt to go, zum Mitnehmen. Dabei fallen enorme Verpackungsmengen an. Es gibt viele, die das ändern wollen. 2400 Tonnen Müll, 2580 Bäume und 85 Millionen Liter Wasser im Jahr. Das alles für eine durchschnittliche Gebrauchszeit von 15 Minuten: So liest sich die Umweltbilanz der 460 000 Einwegbecher, die täglich über die Berliner Ladentheken gehen. Längst fühlt sich die Bevölkerung nicht mehr wohl damit. Das zeigt eine repräsentative Umfrage...

  • Wedding
  • 07.08.17
  • 238× gelesen
Bildung
Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer hofft, weitere Neuköllnerinnen und Neuköllner für eine Lese- und Lernpatenschaft motivieren zu können. Foto: Sylvia Baumeister

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer. Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen Schülern oder in kleinen Gruppen zu lesen oder den Unterrichtsstoff...

  • Neukölln
  • 28.04.17
  • 154× gelesen
Kultur
Auf der 63. Britzer Baumblüte sind auch in diesem Jahr zwei Meter große, von Schülern bemalte Ostereier ausgestellt.

63. Britzer Baumblüte wird vom 29. März bis 17. April gefeiert

Britz. Zum 63. Mal lädt die Britzer Baumblüte zum Fest unter blühenden Bäumen ein. Auf dem Gelände am Gutspark werden viele Überraschungen, wie Ostereier, ein Unterhaltungsprogramm, Fahrgeschäfte sowie Schlemmereien geboten. Etwa 30 Schausteller werden in diesem Jahr auf dem Volksfest vertreten sein. Offiziell wird es von Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am 31. März um 18 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstrich eröffnet. „Ich hoffe, dass die 63. Britzer Baumblüte wieder das...

  • Britz
  • 24.03.17
  • 1.920× gelesen
Bildung

Viel Geld in Schulbau gesteckt: Sanierungsbedarf in Neukölln ist deutlich geringer als in anderen Bezirken

Neukölln. Nach einer Abfrage in den Bezirken muss Berlin schleunigst Schulen bauen und erhalten. Weil Neukölln seit Jahren viel Geld in die Erhaltung seiner Schulbauten gesteckt hat, ist der Sanierungsstau geringer als in vielen anderen Bezirken. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) veröffentlichte kürzlich eine Liste zu den geplanten Schulneubauten - innerhalb von sieben Jahren müssen 42 neue Schulen gebaut werden - und zum Sanierungsbedarf der Schulen. Erstmals gibt es eine wirkliche...

  • Neukölln
  • 17.03.17
  • 188× gelesen
Politik

Fritz Felgentreu für den Bundestag: SPD Neukölln wählt Direktkandidaten

Neukölln. Fritz Felgentreu soll im Bundestag bleiben. Am 20. Januar hat die Neuköllner SPD ihn erneut als Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September aufgestellt. Der 48-Jährige wurde bei der letzten Wahl von den Neuköllnern direkt in den Bundestag gewählt. Einen Schwerpunkt möchte er weiterhin auf Bildungspolitik legen. Besonders Kinder aus bildungsfernen Familien müssten von der Kita bis zum Schulabschluss begleitet werden, meint er. „Die härtesten Kieze brauchen die besten Schulen....

  • Neukölln
  • 30.01.17
  • 196× gelesen
Politik

Brandanschläge gehen weiter: Auto von SPD-Politikerin angesteckt / Täter in der rechtsextremen Szene vermutet

Neukölln. In der Hufeisensiedlung brannte am frühen Morgen des 14. Januar das Auto der SPD-Politikerin Mirjam Blumenthal. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Mirjam Blumenthal ist Bezirksverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Sie engagiert sich seit Jahren gegen Faschismus und ist Gruppenleiterin bei den Neuköllner Falken, der Sozialistischen Jugend Deutschlands. Für sie ist klar, dass der Anschlag aus der rechten Szene kommt. Sie sagt: „Gegen die Feinde...

  • Neukölln
  • 21.01.17
  • 63× gelesen
Sport
Stadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) überreichte Schliemann-Grundschülerinnen Urkunden für ihren Sieg bei der 8x50-Meter-Staffel in der Wettkampfklasse IV.
2 Bilder

Neuköllner Schüler liegen mit ihren Sportleistungen im oberen Mittelfeld

Rudow. Im Berliner Schulsport haben im vergangenen Schuljahr fast 200 Neuköllner Schüler rund 220 Top-Platzierungen erreicht. Dafür wurden sie am 2. Dezember gemeinsam mit ihren Lehrern in der Clay-Schule geehrt. Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Fußball, Basketball, Rudern, und Rope-Jump – das sind die Sportarten, in denen Neuköllner Schüler im Schuljahr 2015/16 Spitzenleistungen erbracht haben. Erstmals haben sie auch im Triathlon Medaillenränge erreicht. Das wurde, wie in...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 243× gelesen
Soziales
Klein, handlich und voll biologisch abbaubar sind die Umweltaschenbecher.
2 Bilder

Umweltaschenbecher und Firmenpatenschaft: Bezirk weitet Sauberkeitskampagne aus

Neukölln. Mit zwei neuen Winteraktionen wird jetzt im Rahmen der Aktion „Schön wie wir – für ein sauberes und lebenswertes Neukölln“ für mehr Sauberkeit auf Straßen und auf Spielplätzen geworben. Weggeworfene Zigarettenkippen auf Straßen, Spielplätzen und in Grünanlagen sind ein dauerhaftes Ärgernis. Sie lassen sich nur schlecht mit den gängigen Geräten der Berliner Straßenreinigung (BSR) aufnehmen. Ihre Verrottung dauert Jahrzehnte. Sie sind zudem gefährlich, denn eine Kippe kann bis zu 60...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 272× gelesen
Verkehr
Etwa 35 Mitglieder der Initiative Volksentschied Fahrrad gedachten der getöteten Radfahrerin am 29. November mit einer Mahnwache am Unfallort. Foto: Norbert Michalke

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Nach tödlichem Unfall fordert Volksentscheid Fahrrad zusätzliche Investitionen

Britz. Nachdem erneut eine Radfahrerin tödlich verunglückte, fordert die Initiative Volksentscheid Fahrrad, dass mehr in die Verkehrssicherheit der Radfahrer investiert wird. Der Bezirk Neukölln hat bereits Baumaßnahmen für die nächsten fünf Jahre beschlossen. Eine Radfahrerin war am 28. November gegen 15.50 Uhr auf dem Radweg der Gutschmidtstraße unterwegs. Als ein Lkw-Fahrer rechts in den Buckower Damm abbog, übersah er die geradeaus fahrende 76-jährige Frau, erfasste sie und verletzte sie...

  • Britz
  • 02.12.16
  • 280× gelesen
Bildung
Schüler einer zweiten Grundschulklasse bei ihrer Teilnahme am Neuköllner Schwimmbären im Schwimmerbecken des Kombibads Gropiusstadt in diesem Sommer. Foto: Sylvia Baumeister
3 Bilder

Wie Kinder schwimmen lernen: Der „Neuköllner Schwimmbär“ ist ein großer Erfolg

Neukölln. Im vergangenen Schuljahr startete der Bezirk ein neues Projekt, um Grundschüler an Wasser zu gewöhnen, bevor sie schwimmen lernen. Eine erste Auswertung zeigt, dass die Zahl der Nichtschwimmer bei den teilnehmenden Schulen deutlich gesunken ist. 40 Prozent der Schüler konnten im Schuljahr 2012/13 nach dem Schwimmunterricht am Ende der dritten Klasse nicht schwimmen. In Neukölln war die Zahl mehr als doppelt so hoch als in anderen Bezirken. Das liegt vor allem daran, dass die Kinder...

  • Neukölln
  • 01.10.16
  • 253× gelesen
Bildung
Neuköllner Schüler bei ihrem Besuch vor der Niederländischen Botschaft mit Kulturattaché Tom Maasen (heller Anzug) und Projektleiter René Broeders (grauer Anzug).

Musiktheaterprojekt "BeVoice" bringt Schüler aus Neukölln und Rotterdam zusammen

Britz. Das Schloss Britz präsentiert am 30. September und 1. Oktober im Kulturstall das deutsch-holländische Musikprojekt BeVoice. Die Aufführungen bilden den Abschluss einer Projektwoche von Neuköllner Schülern und ihren niederländischen Gästen. Welten treffen aufeinander, wenn Jugendliche, die an niederländischen Tanz- und Musikschulen ausgebildet werden mit Gleichaltrigen aus den sozialen Brennpunkten Neuköllns in Kontakt kommen – und das mit Musik und modernem Tanz. Innerhalb einer Woche...

  • Britz
  • 23.09.16
  • 292× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.