Anzeige

Alles zum Thema Spende

Beiträge zum Thema Spende

Soziales
Übergabe des Spendenschecks: Ausbildungsleiter Dennis Glöckner, Gisela Rudel, Leiterin "Berliner Herz", und die Staffelaufteilnehmer Sabrina Schneider, Konstantin Buhr, Chantal Bartholomé, Pauline Hintze und Anke Penski (von links).
4 Bilder

Azubis mit Herz
Geld für guten Zweck erlaufen

1600 Euro haben Auszubildende des Bezirksamtes beim Teamstaffellauf über fünf Mal fünf Kilometer eingesammelt. 15 Aktive beteiligten sich daran und ließen sich ihren Einsatz honorieren. Außer den Azubis gehörten auch Quereinsteiger und Dual Studierende zum Team. Schon im vergangenen Jahr machte die Bezirksamtsstaffel bei dem Rennen im Tiergarten mit und bekam damals 823 Euro zusammen. Wie 2017 ging der jetzt rund doppelt so hohe Betrag an das Kinderhospiz "Berliner Herz" an der Lebuser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 56× gelesen
Soziales

500 Euro für „Leben lernen“

Lichtenberg. Die gemeinnützige „Leben lernen“ GmbH hat die zweite Runde der SpendenSalat-Kampagne der StadtFarm im Landschaftspark Herzberge gewonnen. 500 Euro gingen an die Einrichtung, die Menschen mit geistiger Behinderung betreut. Vom Spendengeld soll nun ein Strandkorb für den Garten gekauft werden. Ausführliche Informationen über die Spenden-Aktion gibt es unter www.stadtfarm.de. bm

  • Lichtenberg
  • 01.07.18
  • 12× gelesen
Soziales

Sozial engagiert im Bezirk:
Wirtschaftskreis Mitte unterstützt das Sozialprojekt „Zirkus Internationale“ mit einer 1.000-Euro-Spende

Der Verein für Kinder- und Jugendsozialarbeit „Zirkus Internationale“ e.V. arbeitet seit 22 Jahren erfolgreich im Stadtteil Wedding und fördert Bildung und Erziehung sowie Kultur und Jugendhilfe in Form von Theater-, Musik- und Zirkusprojekten mit deutschen und nichtdeutschen Kindern und Jugendlichen. Jetzt erhält er eine Spende vom Wirtschaftskreis Mitte in Höhe von 1.000 Euro! Damit wird das soziale Engagement gewürdigt: „Wir betreuen in unseren Häusern viele Flüchtlinge und der Verein...

  • Mitte
  • 27.06.18
  • 79× gelesen
Anzeige
Soziales

Verein organisiert Patenschaften
7000 Euro Spende für Kotti Paten von der DKB

Kreuzberg. Der Verein Kotti Paten erhielt am 24. Juni einen Scheck über 7000 Euro von der Deutschen Kreditbank (DKB) überreicht. Das Geld stammt aus der Weihnachtsaktion der Bank, bei der insgesamt 100 000 Euro an gemeinnützige Projekte verteilt wurden. An welche, wurde bei eine Onlineabstimmung ermittelt. Sieben Prozent der Teilnehmer votierten für die Kotti-Initiative, die unter anderem Patenschaften für Kinder organisiert. Die Spende nahm Vereinsvorstand Dominik Sarma (rechts) von...

  • Kreuzberg
  • 26.06.18
  • 115× gelesen
Soziales

5000 Euro Spende an Hilfsprojekt

Adlershof. Die Project Life Stiftung der Project Immobilien Gewerbe AG hat die Initiative "Internationale Abende – Adlershof hilft" mit einer Geldspende in Höhe von 5000 Euro bedacht. Sie wurde jetzt beim Sommerfest auf dem Grundstück des Büroneubaus "Nubis" an der Franz-Ehrlich-Straße im Wissenschafts- und Technologiestandort Adlershof übergeben. Die im Jahr 2007 ins Leben gerufene Stiftung unterstützt gemeinnützige Organisationen und förderungswürdige Hilfsprojekte, vorwiegend an den...

  • Adlershof
  • 22.06.18
  • 39× gelesen
Soziales
Übergabe im Jona's Haus: Leiterin Angelika Bier (m.) und Helin Evrim Sommer (l.) mit dem symbolischen Scheck.

Spende für neues Lindenschiff

Staaken. Das „Jona's Haus“ hat einen Scheck für ein Spielgerät erhalten. Die 500 Euro spendete die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke, links). Damit finanziert das "Jona's Haus" ein neues „Lindenschiff“. Die Spende kommt Leiterin Angelika Bier (Mitte) gerade recht. Denn die Herbststürme hatten im Außengelände großen Schaden angerichtet. Die Abgeordneten der Fraktion Die Linke spenden regelmäßig einen Teil ihrer Diäten an Vereine, Verbände und Organisationen.

  • Staaken
  • 03.06.18
  • 49× gelesen
Anzeige
Soziales Anzeige
„Die Hilfe kommt gut an“, sind sich Bernd Wardacki, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, Assistentin Anita Hegewald, Lea Muth von Straßenkinder e.V. und Centermanager Uwe Eigenbrod einig.

Forum Köpenick
Spende an Straßenkinder e.V. übergeben

2500 Euro – eine stolze Summe, die der Verein Straßenkinder e.V. gut gebrauchen kann. Gespendet haben sie die Köpenicker Centerbesucher, die bei der Weihnachtstombola im Forum Köpenick ein Los erworben haben. „Bis zu 2500 Kinder und Jugendliche geraten in Deutschland jährlich auf die Straße. Je nach Jahreszeit mehrere hundert davon in Berlin. Die Dunkelzimmer dürfte deutlich höher sein“, berichtet Lea Muth, Assistentin der Geschäftsleitung von Straßenkinder e.V. Ihnen zeigt der Verein...

  • Köpenick
  • 30.05.18
  • 73× gelesen
Bildung

Geld für die Gelbe Villa

Kreuzberg. Das Kreativ- und Bildungszentrum "Die Gelbe Villa" hat 9900 Euro von der Stromnetz Berlin GmbH erhalten. Mit dem Geld soll die Jugendarbeit unterstützt werden, konkret die zahlreichen Workshops und Mitmachaktionen im Haus an der Wilhelmshöhe 10. Etwa die Mottowoche "Entdecke deinen Draht zur Technik", bei der unter anderem Roboter gebaut und programmiert wurden. Die Spende von Stromnetz Berlin trägt dazu bei, dass sie kostenlos angeboten werden können.

  • Kreuzberg
  • 15.05.18
  • 28× gelesen
Soziales

41 Schattenspender für Friedenau

Die Immobilienbank Berlin Hyp feiert ihr 150-jähriges Bestehen und hat aus diesem Anlass 75 000 Euro für einen ganz bestimmten Zweck gespendet. Das Geld ist für die Pflanzung von 150 Bäumen bestimmt – als Zeichen der Verbundenheit des als Berliner Pfandbriefamt gegründeten Instituts mit der Stadt und zur Unterstützung der Kampagne „Neue Stadtbäume für Berlin“. 41 von diesen Berlin Hyp-Bäumen wurden in der Haupt- und in der Rheinstraße gepflanzt; der letzte am 16. April in der Hauptstraße...

  • Friedenau
  • 20.04.18
  • 27× gelesen
Soziales

Spende für ein Trampolin

Hakenfelde. Groß war die Freude über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro in der Kita „Wundertüte“ an der Neuendorfer Straße 56. Das Geld kam bei traditionellen Weihnachtsbaumverkauf auf dem Spandauer Weihnachtstraum zusammen. Den Scheck übergab Veranstalter Thilo Harry Wollenschlaeger an den Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Spandau, Thomas Scheunemann. Die Awo ist Trägerin der Kita. Die kauft von dem Geld jetzt ein lang ersehntes Trampolin für die Kinder. uk

  • Hakenfelde
  • 13.04.18
  • 22× gelesen
Politik
Für mehr Farbe sorgt die Stiefmütterchen-Spende von Klaus-Dieter Gröhler auf dem Mittelstreifen der Otto-Suhr-Allee. Stadtrat Oliver Schruoffeneger half beim Pflanzen.

Gröhler sorgt für Farbe

Charlottenburg. Der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU, links) spendete insgesamt 2000 Stiefmütterchen, um an verschiedenen Orten Farbtupfer zu setzen. Zusammen mit Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger startete er am 6. April mit der Bepflanzung des Mittelstreifens vor dem Rathaus in der Otto-Suhr-Allee. „Diese kleine Aktion soll den Bezirk ein bisschen bunter machen. Außerdem möchte ich Anwohner sowie Gewerbetreibende animieren, ähnliche Aktionen durchzuführen", sagte Gröhler....

  • Charlottenburg
  • 09.04.18
  • 50× gelesen
Soziales
Imkerin Swantje Riedel setzt Lucas Schmarsow (10) probehalber einen Imkerhut auf.
3 Bilder

Biobauer spendet Nahrungsmittel an den CVJM

Der CVJM bekommt Unterstützung für seine „Wandelbar“. Biobauer Robert Riedel spendiert einmal in der Woche die Rohprodukte für das Essen im Kinder- und Jugendtreff. Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) betreibt in einem ehemaligen Wohnhaus am S-Bahnhof Kaulsdorf, Mädewalder Weg 65, zwei Einrichtungen. Das ist ein Gästehaus auf den oberen Etagen und im Erdgeschoss die „Wandelbar“. Diese ist an vier Tagen in der Woche geöffnet und Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und junge...

  • Kaulsdorf
  • 29.03.18
  • 45× gelesen
Soziales

Spende für Straßenkinder

Friedrichshain. Die Ernst Prost Stiftung unterstützt den Verein Straßenkinder mit einer Spende von 22 500 Euro. Der symbolische Scheck wurde in der Friedrichshainer Anlaufstelle des Vereins von Stiftungsvorstand Kerstin Thiele an den Vorsitzenden Eckard Baumann übergeben. Straßenkinder kümmert sich um junge Ausreißer ohne feste Unterkunft. Sie erhalten warmes Essen und weitere Hilfe. Durch die mobile Straßensozialarbeit und aktivierende Angebote sollen sie den Weg zurück in ein normale Leben...

  • Friedrichshain
  • 27.03.18
  • 9× gelesen
Soziales

Eine Spende für die Schilleria

Neukölln. Das Unternehmen „StattReisen“ hat kürzlich seinen 35. Geburtstag mit kostenlosen Kiezführungen gefeiert. Fast 900 Teilnehmer kamen und spendeten mehr als 2300 Euro für die „Schilleria“, eine Einrichtung an der Weisestraße 51, die Mädchen und junge Frauen unterstützt und stärkt. sus

  • Neukölln
  • 25.03.18
  • 4× gelesen
Soziales

Generationen helfen sich

Wittenau. Beim privaten Benefizkonzert des Wittenauer CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert, der CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner, und des Gastgebers von Wittenauer Hauskonzerten, Patrick Eichenberger, kam für ein neues Projekt des Deutschen Roten Kreuzes Reinickendorf-Wittenau (DRK) eine Spendensumme von 610 Euro zusammen. Das DRK-Projekt "Ich lern von dir" bringt Menschen unterschiedlichen Alters zusammen. Gemeinsam backen, kochen, lesen, malen, musizieren Kinder, Erwachsene und...

  • Wittenau
  • 23.03.18
  • 8× gelesen
Soziales
Die überdimensionale Krebszelle im Hauptbahnhof.

Überdimensionale Krebszelle schrumpft

Moabit. Zum Deutschen Krebskongress in Berlin ließ das Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb im Hauptbahnhof eine überdimensionale Krebszelle schrumpfen. Jeder konnte sich daran beteiligen und damit seine Solidarität mit Krebspatienten zum Ausdruck bringen: Indem er einen Knopf an der drei Meter hohen Installation aus 20 Kilogramm Silikon, 4000 Liter Flüssigkeit und einem Kompressor betätigte. Verbunden war diese Aktion mit einer Spende an die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit...

  • Moabit
  • 23.02.18
  • 102× gelesen
Soziales
Schäfer Björn Hagge, Helmut Kleebank, BVV-Vorsteherin Gaby Schiller und Schulleiter Henning Rußbült.

Zwei Verlierer, ein Gewinner: Winterschnucken-Wette ist aufgelöst

Die Winterschnucken-Wette zwischen Spandau und Faßberg ist aufgelöst. Beide Bürgermeister haben verloren und müssen jetzt beim Kollegen den nächsten Schnee vorm Rathaus schippen. So kann's gehen, wenn das Wetter nicht mitspielt. Bei den Heidschnucken auf dem Hahneberg und in Faßberg lag am 18. Februar kein Schnee. Dabei ließen die Wetterprognosen für den Sonntag noch alles offen. Denn der Wetterfrosch hatte für Spandau und seine Partnergemeinde Faßberg-Niederohe Schneefälle nicht...

  • Spandau
  • 23.02.18
  • 71× gelesen
Soziales
Kristina Zappel und Stephan Raml bei der symbolischen Spendenübergabe.

Spende für Krebskranke: 2000 Euro brachte Weihnachtsaktion in den Arkaden

Große Freude bei allen Beteiligten. Die Geschäftsführerin der Berliner Krebsgesellschaft erhielt einen Scheck über 2000 Euro. Spender sind die „Shopping Arkaden“. Das Einkaufszentrum am Potsdamer Platz hatte in der Weihnachtszeit die Gigantbäume im Center mit riesigen Weihnachtskugeln geschmückt. Sie waren mit Berlin-Motiven wie dem Potsdamer Platz, dem Berliner Dom, dem Reichstag, dem Elefantentor des Berliner Zoos in Handarbeit bemalt. In der verkaufsüblichen Größe konnten Arkaden-Besucher...

  • Tiergarten
  • 22.02.18
  • 27× gelesen
Kultur
Ein gemütlicher Abend mit guten Essen sollte es werden. Noch greifen die Gäste gut gelaunt zu (Elke Brumm, Susanne Wein, Marc Roulet, Justin Becker).
5 Bilder

Die Theatergruppe Schattenlichter zeigt eine kritische Gesellschaftskomödie

Die Kinder hängen auf der Couch ab, statt aufzuräumen, die Mutter hetzt zwischen Küche und Wohnzimmer hin und her, denn gleich werden Gäste zum Essen erwartet. Eine ganz normale Familienszene also, mit der das Stück „Der Vorname“ der Theatergruppe Schattenlichter startet. Dann aber kommt es anders als geplant – es fließt sogar Blut. Pierre (Iver Lauermann) und seine Frau Elisabeth, genannt Babou (Elke Brumm) haben Freunde und enge Verwandte in ihre Pariser Wohnung eingeladen. Sie erwarten...

  • Zehlendorf
  • 05.02.18
  • 88× gelesen
Soziales
Yasmina und Yves mit Barbara Winter und Scheck.

Haste Töne: Schüler spenden für Kinder

Knapp 3000 Euro haben die Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium auf ihrem letzten Schulweihnachtsmarkt gesammelt. Jetzt spendeten sie das Geld dem SOS-Kinderdorf in Moabit. Die Spendenaktion hat mittlerweile Tradition. Denn seit mehr als 35 Jahren geht der Erlös aus dem Schulweihnachtsmarkt des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums auch an karitative Einrichtungen. Diesmal spendeten die Schüler 2971,42 Euro an gleich zwei Projekte des SOS-Kinderdorfes in Moabit. So ging ein...

  • Siemensstadt
  • 02.02.18
  • 32× gelesen
Sport

Traditionelle Kampfkunst für den guten Zweck: Taekwon-Do-Schule hilft Kindern

Die Berliner Meisterinnen im Taekwon-Do Claudia und Maria Denninghaus aus Moabit haben eine Demonstration ihrer Kampfkunst geboten. Anlass war die Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 22 000 Euro an die Stiftung Kinderkrebshilfe Nachsorge. Mit der Spende unterstützt der Orthopäde und Inhaber einer Taekwon-Do-Schule in Kulmbach, Ralf Aman, den Neubau der Kinderkrebsnachsorgeklinik in Strausberg. Die Summe ist der Erlös aus dem Verkauf des neu aufgelegten Buches „Zen-Kunst der...

  • Moabit
  • 03.01.18
  • 51× gelesen
Kultur

Spende für Kinderzirkus

Die „Cabuwazi-Kätzchen“ können sich freuen. Die Gesundheitspflege Helle-Mitte spendete für den Kinder- und Jugendzirkus am Otto-Rosenberg-Platz 1000 Euro. Der größte Teil der Summe kam bei der diesjährigen Weihnachtstombola der Gesundheitspflege Helle-Mitte zusammen. Die Geschäftsführung rundete die Summe auf.

  • Marzahn
  • 31.12.17
  • 15× gelesen
Soziales
Annemarie Kadauke, Johannes Neumann, Susanne Reinecke und Christiane Müller-Zurek vom Ärztechor und -orchester übergaben den Spendenscheck kürzlich an Ivonne Kanter (Mitte).

Ärztechor singt für den guten Zweck

Vor einigen Monaten veranstaltete der Deutsche Ärztechor sein Jubiläumskonzert in der Gethsemanekirche. Mit dessen Erlös wollte er ein gemeinnütziges Projekt unterstützen. Kürzlich konnte sich der Verein Lebenshilfe Berlin über die Spende aus dem Konzerterlös freuen. Dr. Susanne Reinecke und Dr. Annemarie Kadauke vom Ärztechor sowie Dr. Johannes Neumann vom Ärzteorchester überreichten einen Scheck über 5000 Euro an die zweite Vorsitzende der Lebenshilfe, Ivonne Kanter. „Ich freue mich sehr,...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.12.17
  • 84× gelesen
Politik
Die jungen Sänger des Chores der Elizabeth-Shaw-Grundschule gestaltete das Programm zur Adventsfeier der Senioren Union.
2 Bilder

Ein Herz für junger Sänger: Senioren Union Pankow unterstützt Schulchor mit einer Spende

Die Senioren Union Pankow ist eine der aktivsten Seniorengruppen des Bezirks. Und ihre Mitglieder haben ein Herz für junge Künstler. Ende des Jahres lud die Senioren Union zu ihrer traditionellen Adventsfeier ein. Für das Programm sorgten 38 Kinder des Chores der Elizabeth-Shaw-Grundschule, die sich ganz in der Nähe des U- und S-Bahnhofs Pankow befindet. Den Schulchor gibt es bereits seit knapp zwanzig Jahren, sagt Musiklehrerin Alice Schubert, die zusammen mit ihrer Kollegin Heidi...

  • Pankow
  • 17.12.17
  • 135× gelesen