Spende

Beiträge zum Thema Spende

Bildung

Minirechner für B.-Traven-Gemeinschaftsschule

Falkenhagener Feld. Die Schüler der B.-Traven-Gemeinschaftsschule haben jetzt 50 brandneue Raspberry-Pi-Computer samt Monitoren, Tastaturen und technischem Zubehör bekommen. Die PCs hat die Deutsche Familienversicherungs AG (DFV) der Schule im Rahmen ihrer Initiative „Digitalisierung macht Schule“ gesponsert. Die Schüler sollen so auf spielerische Weise ein grundlegendes Verständnis und Gespür für die Hardware und das Programmieren vermittelt bekommen. Der britische Raspberry Pi ist ein...

  • Falkenhagener Feld
  • 05.12.19
  • 58× gelesen
SozialesAnzeige
Kooperation für den guten Zweck (v.l.): Wolfgang Jakob (Consors Finanz), Frederick-Alexander Uvermann (POCO), Volker Matzke (POCO), Juliana Goethe (Consors Finanz), Thomas Kurz (POCO), Julia Preeg (Consors Finanz), Thomas Gerlich (POCO), Dominik Brackmann (POCO) und Sebastian Schrader (POCO) mit den Spendenschecks bei der Kinderlachen-Gala in Dortmund.

175 Betten für das Projekt "Jedem Kind sein eigenes Bett" übergeben
POCO, Consors Finanz und LEG Immobilien unterstützen Verein

Der gemeinnützige Verein Kinderlachen e. V. lud am 30. November 2019 zu seiner großen, jährlich stattfindenden Benefizveranstaltung Kinderlachen-Gala in den Dortmunder Westfalenhallen ein. Als langjähriger Unterstützer war POCO mit dabei – und übergab einen symbolischen Scheck für 175 POCO-Betten für Kinder in Not. Zusammengekommen ist die Spende aus zwei Hilfsaktionen des Einrichtungsdiscounters mit der Consors Finanz und der LEG Immobilien AG. POCO rundete den Gesamterlös auf umgerechnet...

  • Charlottenburg
  • 03.12.19
  • 192× gelesen
Bauen

Crowdfunding-Spendensammlung
Spende an die Kältehilfe

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. sowie Herr Wolf-Dietrich Kniffka haben am 19.08.2019 eine Spende in Höhe von 2.227,00 € an die Kältehilfe zu Händen des Vereins für Berliner Stadtmission getätigt. Zum Hintergrund: Der AMV hatte am 02.10.2018 für sein Mitglied Wolf-Dietrich Kniffka, der von seiner Vermieterin - der Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH - auf Zustimmung zu einer Mieterhöhung vor dem Amtsgericht Spandau verklagt worden war, eine Crowdfunding-Spendensammlung...

  • Falkenhagener Feld
  • 01.09.19
  • 260× gelesen
Soziales
Clown Polina spendet der kleinen Alsuleima fröhliche Augenblicke.
2 Bilder

„Clownsprechstunde“ bekommt Spende
Rote Nasen am Krankenbett

Rote Nasen Clowns bringen das Lachen dorthin, wo es eigentlich nicht viel zu lachen gibt: in Hospize, Seniorenheime und Krankenhäuser. Auch das Waldkrankenhaus hat eine „Clownsprechstunde“. Die konnte sich jetzt über eine Spende von 5000 Euro freuen. Auf der Kinderstation im Evangelischen Waldkrankenhaus werden die kleinen Patienten nicht nur mit Medizin, sondern auch mit Lachen versorgt. Die professionellen Klinik-Clowns kommen nämlich regelmäßig zur Visite vorbei. Was sie mitbringen, sind...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.02.19
  • 179× gelesen
  •  1
Leute
Alles dreht sich um Simon Carl: Chefarzt Frank Jochum, Dr. Karin Barnard und das Ehepaar Jende.

Für kleine Kämpfer wie Simon Carl
Eltern schenken Krankenhaus ein Wärmebett

Glückliche Eltern haben dem Waldkrankenhaus ein Wärmebett gespendet. Ihr Sohn kam als Frühchen zur Welt – mit Hirnblutungen. Simon Carl ist mittlerweile fast zwei Jahre alt und der Sonnenschein seiner Eltern. „Es gibt nichts Wichtigeres, als ein glückliches und vor allem gesundes Kind“, sagt seine Mutter Melanie Ahl-Jende, die weiß, dass das nicht selbstverständlich ist. Denn ihr Sohn wurde acht Wochen zu früh und mit lebensbedrohlichen Hirnblutungen geboren. Der Geburtstermin war...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.07.18
  • 470× gelesen
Soziales
Schäfer Björn Hagge, Helmut Kleebank, BVV-Vorsteherin Gaby Schiller und Schulleiter Henning Rußbült.

Zwei Verlierer, ein Gewinner: Winterschnucken-Wette ist aufgelöst

Die Winterschnucken-Wette zwischen Spandau und Faßberg ist aufgelöst. Beide Bürgermeister haben verloren und müssen jetzt beim Kollegen den nächsten Schnee vorm Rathaus schippen. So kann's gehen, wenn das Wetter nicht mitspielt. Bei den Heidschnucken auf dem Hahneberg und in Faßberg lag am 18. Februar kein Schnee. Dabei ließen die Wetterprognosen für den Sonntag noch alles offen. Denn der Wetterfrosch hatte für Spandau und seine Partnergemeinde Faßberg-Niederohe Schneefälle nicht...

  • Spandau
  • 23.02.18
  • 176× gelesen
Soziales
Jetzt gab’s den Scheck: Thilo-H. Wollenschlaeger, Andreas Rösler, Petra Hildebrand und Elfie Trappe.
3 Bilder

Stollen finanziert Inlineskater: Spende vom „Weihnachtstraum“ geht an Bauspielplatz

Falkenhagener Feld. Die Spende hat Tradition: Jedes Jahr geht der Erlös aus dem Stollenverkauf vom „Spandauer Weihnachtstraum“ an eine soziale Einrichtung. Diesmal wurde der Bauspielplatz an der Wasserwerkstraße 13 bedacht. Bargeld hatte Thilo-Harry Wollenschlaeger zwar nicht dabei. Doch der symbolische Scheck tat’s auch. Versprochen ist schließlich versprochen. Die 850 Euro kommen auf jeden Fall. „Auch wenn sie noch nicht überwiesen sind“, bemerkte Wollenschlaeger mit einem Augenzwinkern und...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.01.17
  • 101× gelesen
Soziales
Scheckübergabe: Klaus-P. Steffen, Dorthe Kreckel, Gabi Stern  und Stephanie Melchior mit Tochter.

Spende für die "Sprachmäuse": AG 60 Plus beschenkt Sprachprojekt

Falkenhagener Feld. Das Patenprojekt „Sprachmäuse“ der Casablanca gGmH konnte sich jetzt über eine Spende freuen. 125 Euro bekam der Verein von der „AG 60 Plus“ der SPD Spandau. Gesammelt wurde das Geld beim letzten Sommerfest über den Verkauf von Büchern. „Jeder hat Bücher im Schrank, die er nicht mehr braucht. Also organisierten wir einen Büchertisch, um für das Spandauer Projekt zu sammeln“, sagte Christiane Mross (SPD). So kamen am Ende 125 Euro zusammen. Das Geld können die „Sprachmäuse“...

  • Falkenhagener Feld
  • 28.11.16
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Für besonderes soziales Engagement wurde der Weißgerber Lesezirkel im 2016 mit der Franz-von-Mendelssohn-Medaille geehrt. Das Preisgeld von 5000 Euro „ist längst in die ehrenamtliche Arbeit eingeflossen oder verplant".

Mendelssohn-Preisträgerin Ute Weißgerber-Knop wartet nicht erst, bis sie gefragt wird

Britz. Ute Weißgerber-Knop strahlt: „Ja, der Kickertisch für das Jugendcafé am Dorfteich in Lichtenrade ist besonders gut angekommen.“ Die Inhaberin des Weißgerber Lesezirkels verliert nicht große Worte, warum sie sich ehrenamtlich engagiert. Sie packt einfach an. So auch bei der Aktion mit den riesigen Tüten, randvoll gefüllt mit Kuscheltieren, die sie an die Kinderkrebsstation eines Krankenhauses geschickt hat. Oder die Brillengestelle, die ebenso wie eine Patenschaft für ein Kind in Ägypten...

  • Weißensee
  • 27.04.16
  • 167× gelesen
Soziales

Spende für die Bahnhofsmission

Berlin. Die Freimaurer der „Großen Loge Royal York zur Freundschaft“ haben anlässlich ihres Neujahrsempfangs dem Leiter der Evangelischen Bahnhofsmission am Zoo, Dieter Puhl, einen Scheck über 15.000 Euro überreicht. Mit dieser Spende soll ein medizinisches Fußpflegeangebot innerhalb des neuen Hygieneprojektes der Bahnhofsmission an der Jebensstraße dauerhaft gewährleistet werden. Vornehmlich älteren und gebrechlichen obdachlosen Menschen, die den ganzen Tag auf den Beinen sind, soll dieses...

  • Charlottenburg
  • 20.01.16
  • 176× gelesen
SozialesAnzeige
Pauline Raabe hilft an einer Schule in Benin.

6000 € für Projekte in Benin gespendet

Gemeinsam unterstützen die rund 60 Betriebe von Quick Reifendiscount die Kölner Abiturientin Pauline Raabe bei ihrem Auslandsabenteuer im westafrikanischen Benin. Nun spendete die Gruppe 6000 Euro, damit Pauline weitere Hilfsprojekte in Angriff nehmen kann. Ein fremdes Land kennenlernen, sich, vielleicht zum ersten Mal im Leben, selbst durchbeißen müssen und nebenbei die Kenntnisse einer Fremdsprache perfektionieren, all das ermöglicht der "weltwärts"-Freiwilligendienst. Das Auslandsjahr...

  • Mitte
  • 30.04.14
  • 149× gelesen
LeuteAnzeige
Marlies und Roberto Wegener beim Empfang der Urkunde von Bürgermeister Heinz Buschkowsky (links) im Britzer Garten.

NISSAN Autohaus Wegener ist Tulipan-Pate

Was gibt es schöneres im Frühling als Hunderttausende Tulpen in allen Farben blühen zu sehen? Bereits zum 9. Mal findet die "Tulipan" im Britzer Garten statt und zieht immer mehr Menschen in ihren Bann. Heinz Buschkowsky, Bürgermeister von Neukölln, begrüßte am 25. April die Unterstützer des Britzer Gartens und die Tulipan-Paten 2014, zu denen auch NISSAN und das Autohaus Wegener mit einer Spende von 1500 Euro gehören. Hintergrund dieser Spende ist ein Wettstreit zwischen den Städten Berlin...

  • Mitte
  • 25.04.14
  • 233× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.