Spielplätze

Beiträge zum Thema Spielplätze

Bauen
Auf dem Grundstück an der Goethestraße/Ecke Lehderstraße soll ein neuer Spielplatz entstehen. Damit dort kein Müll mehr abgelegt wird, ist die Fläche inzwischen eingezäunt worden.
3 Bilder

Brachen werden zu Spielplätzen
Bezirksamt hat Fördermittel beantragt

Im Gebiet Langhansstraße sollen in den kommenden Jahren zwei weitere Spielplätze entstehen. Zum einen soll ein Spielplatz auf der bisherigen Brachfläche Goethestraße/Ecke Lehderstraße neu gebaut werden, zum anderen im Bereich Jacobsohnstraße 6/Ecke Langhansstraße. Das teilt das Bezirksamt auf Anfrage des Verordneten Matthias Zarbock (Die Linke) mit. Die Brachfläche an der Goethestraße/Ecke Lehderstraße befindet sich in der Verwaltung des Bezirksamtes. Sie ist allerdings seit Jahren immer wieder...

  • Weißensee
  • 05.12.21
  • 244× gelesen
Umwelt
Der Kinderspielplatz an der Wigandstaler Straße ist inzwischen mit neuen Spielgeräten ausgestattet worden.
3 Bilder

Besser aber noch nicht gut
Eltern fordern mehr Spielplätze im Steinbergviertel

Mit der Erneuerung von Spielplätzen im Steinbergviertel geht es voran. Aber noch gibt es dort etliches zu tun. Dieses Fazit ziehen engagierte Eltern knapp zwei Jahre nach einem Rundgang zu den Spielplätzen im Steinbergviertel. Diesen Rundgang hatte seinerzeit Abgeordnetenhausmitglied Clara West (SPD) organisiert. Eingeladen hatte sie dazu Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen). Zu Beginn dieses Jahres können die Eltern in einem Statement feststellen: „Der...

  • Weißensee
  • 15.02.21
  • 61× gelesen
Bauen
Nach mehrjähriger kompletter Sperrung ist der Spielplatz im Werner-Klemke-Park seit einigen Monaten völlig neu gestaltet wieder zu nutzen.
3 Bilder

Weitere Spielplätze sind saniert
Initiative befürchtet aber bald die nächsten Ausfälle

Mit der Sanierung und dem Bau von Spielplätzen im Ortsteil Weißensee geht es weiter voran. Dieses Resümee kann die Initiative Ja! Spielplatz!! knapp drei Jahre nach ihrer Gründung ziehen. „Wir wollen greifbare Fortschritte in absehbarer Zeit.“ Das war die Forderung der Weißenseer Väter Uwe Scholz und Paul Rose, als sie Anfang 2018 ihre Initiative gründeten. In den darauf folgenden fast drei Jahren investierten Aktive der Initiative hunderte Ehrenamtsstunden, um Sperrungen und Missstände auf...

  • Weißensee
  • 01.01.21
  • 338× gelesen
Bauen
Auch wenn es keine offizielle Eröffnung gab: Die ersten Kinder nutzen bereit den neu gestalteten Spielplatz am Goldfischteich.
5 Bilder

Neue Spielmöglichkeiten für Weißenseer Kinder
Zwei Spielplätze sind grundlegend saniert

Ohne große Ankündigung ließ das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Solonplatz und am Goldfischteich im Werner-Klemke-Park an den frisch erneuerten Spielplätzen die Bauzäune abbauen. Normalerweise werden solche Spielplatzeröffnungen gebührend gefeiert. Meist schneidet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) dann ein Band durch. An den Spielgeräten hängen Luftballons. Und die Planer schauen lächelnd zu, wenn Dutzende Kinder die neuen Spielgeräte erobern. Doch wegen der...

  • Weißensee
  • 03.06.20
  • 533× gelesen
Bauen
Weil die Holzspielgeräte marode sind, wurde der Spielplatz am Werner-Klemke-Park 2016 gesperrt. Ab diesem Monat soll er komplett erneuert und mit neuen Spielgeräten ausgestattet werden.

Baubeginn am Werner-Klemke-Park
Das Bezirksamt lässt demnächst weitere Spielplätze sanieren

Noch in diesem Frühjahr sollen den Weißenseer Kindern wieder zwei Spielplätze zur Verfügung stehen, die lange ganz oder teilweise gesperrt waren. In den nächsten Tagen beginnen Sanierungsarbeiten für den Spielplatz am Werner-Klemke-Park. Er war seit Mai 2016 gesperrt und wird bis Ende Mai, Anfang Juni komplett neu gestaltet. Außerdem sollen demnächst die Bauarbeiten auf dem Solonplatz beginnen. Er soll bereits am 17. April wieder zur Verfügung stehen. Dass es endlich mit der Sanierung vorangeht...

  • Weißensee
  • 04.03.20
  • 599× gelesen
Umwelt
Uwe Scholz (rechts), Clara West (Zweite von rechts) und Vollrad Kuhn (Zweiter von links) diskutierten mit Müttern aus dem Kiez die Situation auf dem Spielplatz an der Wigandstaler Straße.
10 Bilder

Kaum noch Spielplatz zu nennen
Von vier Anlagen im Steinbergviertel ist noch eine intakt

Nicht nur im Osten Weißensees sollen nun nach und nach die Spielplätze auf Vordermann gebracht werden, auch im Steinbergviertel zwischen Tino-Schwierzina- und Gustav-Adolf-Straße muss in den nächsten Jahren investiert werden. Dass er sich dafür einsetzen wird, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) bei einem Stadtteilrundgang zu. Eingeladen dazu hatte die Abgeordnete Clara West (SPD). Sie war in den zurückliegenden Wochen immer wieder von Anwohnerinnen aus diesem...

  • Weißensee
  • 23.04.19
  • 376× gelesen
Bauen
Christof Lewek (links) vom Frei-Zeit-Haus moderierte die Veranstaltung, in der Vollrad Kuhn, begleitet von seiner Koordinatorin Nicole Holtz, Auskunft zu Vorhaben in Weißensee, Heinersdorf und Blankenburg gab.
7 Bilder

Verkehr, Wohnungsbau, Spielplätze
Vollrad Kuhn beantwortete beim ersten „Stadtratsfrühstück“ im Frei-Zeit-Haus Fragen der Bürger

Welche Bauplanungen und -projekte gibt es in Weißensee, Heinersdorf und Blankenburg? Antworten auf diese Frage konnten Bürger bei einem ersten „Stadtratsfrühstück“ erhalten. Im Frei-Zeit-Haus Weißensee gab der Pankower Dezernent für Stadtentwicklung Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) einen Überblick über anstehende und laufende Projekte. Positives kann der Stadtrat zum früheren Kulturhaus Peter Edel an der Berliner Allee vermelden. Das stand lange Zeit leer. Inzwischen wird es vom Kommunalen...

  • Weißensee
  • 21.02.19
  • 424× gelesen
Politik

Kita- , Grünanlagen- und Spielplatzsanierungen sind in Planung

Das Bezirksamt hat seine siebte Vorhaben- und Projektliste für die nächsten Monate und Jahre veröffentlicht. Schon ein Blick auf die Anzahl verrät: Es gibt viel zu tun in Pankow. Die Liste umfasst 52 Punkte. Vor allem im Bereich der Bauvorbereitung und damit der Bebauungspläne gibt es Zuwachs. So ist unter anderem Baurecht für Mehrfamilienhäuser auf den Grundstücken Idunastraße 11 und Neukirchstraße 63-66 in Heinersdorf zu schaffen. Gleiches gilt für das Wohnungsbauvorhaben an der...

  • Pankow
  • 20.04.18
  • 438× gelesen
Bauen

Spielgeräte abgesperrt: Für rasche Sanierungen fehlen dem Bezirk Geld und Personal

Weißensee. Kürzlich wurde zwar der Spielplatz 1 im Park am Weißen See mit neuen Spielgeräten wiedereröffnet, aber auf anderen Spielplätzen in der näheren Umgebung gibt es noch erhebliche Defizite. So ist auf dem Spielplatz 2 an der Plansche im Park am Weißen See das Spielschiff eingezäunt. Auch der Spielplatz „Am Goldfischteich“ ist komplett abgesperrt. Und auf dem Solonplatz wurde das große Spielgerät vor einiger Zeit entfernt. Wann sind diese Spielplätze und -geräte wieder uneingeschränkt...

  • Weißensee
  • 05.08.17
  • 98× gelesen
Politik

Senat fördert die weitere Sanierung von Kitas und Spielplätzen im Bezirk Pankow

Pankow. Der Bezirk wächst. Vor allem viele Familien ziehen nach Pankow. Für deren Kinder werden funktionierende Kitas und Spielplätze benötigt. Deshalb stellt der Senat dem Bezirk inzwischen aus seinem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) in jedem Jahr erhebliche Summen für die Sanierung und den Ausbau von Kindergärten und Spielanlagen zur Verfügung. Allein im vergangenen Jahr flossen über 1,35 Millionen Euro aus dem KSSP in Pankower Kitas und Spielplätze. Das teilt Sigrid Klebba...

  • Pankow
  • 18.04.17
  • 129× gelesen
Bauen

Sanierungsstau bei Pankower Spielplätzen

Pankow. Bei den öffentlichen Spielplätzen im Bezirk besteht ein erheblicher Sanierungsstau. Etwa 21 Millionen Euro wären nötig, um alle 220 Spielplätze auf Vordermann zu bringen. Doch die zur Verfügung stehenden Mittel reichen bei Weitem nicht aus. Das teilt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) in seiner Antwort auf eine Anfrage des Verordneten Andreas Retschlag (CDU) mit. Weil die Mittel nicht ausreichen, sind derzeit drei Spielplätze komplett und weitere 17 teilweise gesperrt. Für weitere 55...

  • Pankow
  • 05.01.17
  • 249× gelesen
Politik

Viele Pankower Skateranlagen und Bolzplätze sind in einem desolaten Zustand

Pankow. Alle paar Monate wird im Bezirk ein neuer Spielplatz für die Kleinen eingeweiht oder ein sanierter wiedereröffnet. Sportflächen und Treffpunkte für Jugendliche werden hingegen stark vernachlässigt. Zu dieser Einschätzung kommt die Spielplatzkommission des Bezirks. Streetworker von Outreach, die im Bezirk unterwegs sind, nahmen dazu beispielhaft Erhebungen in den Ortsteilen Pankow und Niederschönhausen vor. Sie wissen, wo sich die Jugendlichen treffen, und kennen den Zustand der Anlagen...

  • Pankow
  • 11.03.16
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.