Sport

Beiträge zum Thema Sport

Soziales

500 bis 2000 Euro werden für Projekte vergeben
Ideen verwirklichen mit dem Kiezfonds

Bürgermeister Frank Balzer (CDU) ruft trotz der derzeitigen Corona-Pandemie dazu auf, Ideen und Projekte für den Kiezfonds 2020 einzureichen. Die Bezirksverordneten hatten vor der Corona-Krise einstimmig die Kieze Wittenau und Tegel (ohne Tegel-Süd, das im Vorjahr berücksichtigt wurde) ausgewählt. „Der Kiezfonds fördert Projekte, die im Interesse eines gemeinschaftlichen Miteinanders im Kiez stehen und die beispielsweise zur Förderung der Jugend, des Sports oder des Ehrenamtes dienen. Aus...

  • Wittenau
  • 17.06.20
  • 35× gelesen
Sport
Hier lässt sich gut mit Abstand spielen.

Coronasicher Sport treiben
Beachvolleyball-Saison im Freizeitpark Tegel gestartet

Der Beachvolleyplatz im Freizeitpark Tegel an der Malche darf ab sofort „coronakonform“ bespielt werden. Vor vier Jahren hatte Felix Schönebeck vom Kiez-Verein „I love Tegel“ gemeinsam mit dem Team Berlin und dem Bezirksamt den ersten öffentlichen und für alle Nutzer kostenlosen Beachvolleyballplatz im Bezirk errichtet. Für die Finanzierung konnten Sponsoren und für die Umsetzung zahlreiche ehrenamtliche Helfer gefunden werden. „Heute verdient dieser Freizeitpark wieder seinen Namen,...

  • Tegel
  • 09.06.20
  • 92× gelesen
Sport

Sporthallen im Bezirk sind wieder geöffnet

Reinickendorf. Die Sporthallen des Bezirks sind wieder geöffnet. Neben den Schülern profitieren rund 120 Vereine, freie Gruppen und Kitagruppen von der Öffnung. Trainieren dürfen alle Vereine, die vor Beginn der Einschränkungen Hallenzeiten hatten. Jugend-, Schul- und Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für die CDU) freut sich besonders, dass in den Hallen auch Ferienangebote für Kinder und Jugendliche gemacht werden können. Maßgeblich für den Vereinssport ist das Rahmenhygienekonzept der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.06.20
  • 54× gelesen
SportAnzeige
  4 Bilder

...jetzt auf schutzartikel.com
Hygieneschutz für Fitnessstudios

Sie möchten dafür sorgen, dass die Kunden Ihres Fitnesscenters vor Ihrer Anmeldung die Abstände zueinander einhalten? Dann nutzen Sie unsere Bodenaufsteller für den Innen- oder Außenbereich zur Information und unsere aufklebbaren Bodenmarkierungen zur Orientierung Ihrer Kunden. Bei der Anmeldung schützt wechselseitig eine Hygieneschutzwand aus transparentem Kunststoff. Auf Wunsch bedrucken wir jede Hygieneschutzwand mit Ihrem Logo oder einer individuellen Botschaft, so dass dieser auch in...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.06.20
  • 55× gelesen
Sport
Derzeit heißt es, zu Hause aktiv zu werden. Wer sich bewegen will, findet im Internet vielfältige Möglichkeiten.

Sport vom Sofa aus
Auch in Corona-Zeiten fit bleiben mit Smart TV, Tablet & Co.

Sporteinrichtungen haben derzeit geschlossen, was für manch einen regelmäßigen Fitnessstudiogänger ein hartes Los ist. Draußen Joggen ist nicht jedermanns Sache, aber zum Glück leben wir in Zeiten, in denen man sich sogar den Fitnesstrainer ins Wohnzimmer holen kann. Hier eine kleine Auswahl an Onlineangeboten für Bewegungsfanatiker: Warum Sport dieser Tage erst recht wichtig ist, erklären Experten in einem Podcast der ARD Audiothek. Auch kleine Übungen regen hier zum Mitmachen an,...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 389× gelesen
Soziales

Spieltipps vom Jugendamt in Zeiten von Corona

Reinickendorf. Das Jugendamt gibt ab sofort täglich unter https://bwurl.de/14vu neue Beschäftigungstipps für Kinder, Jugendliche und Familien. Denn trotz der aktuellen Lage sollten Kinder sich bewegen und sinnvolle geistige Anregungen bekommen. Auch auf der Facebookseite https://bwurl.de/14vv macht das Amt auf diese Tipps der pädagogischen Fachkräfte der bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtungen und des Jugendamts aufmerksam. Das können Tipps für kindgerechte Sport- und Familienspiele sein,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 238× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Hinterzimmer"

Hinterzimmer: Im "Hinterzimmer" der Firma M&W Bürobedarf in Borsigwalde finden ab Januar Kurse statt unter dem Motto "Begegnung – Bildung – Bewusstsein – Bewegung". Schubartstraße 33-37, 13509 Berlin, Telefon: 43 55 70 75, www.hinterzimmer-berlin.de

  • Tegel
  • 31.12.19
  • 32× gelesen
Sport

Jugendsichtung im Schützenverband Berlin-Brandenburg

Bei der Jugendsichtung im Schützenverband Berlin-Brandenburg sollen talentierte Jugendliche gefunden und gefördert werden. Auch die Schützengilde Tegel-Süd konnte hier in der Schülerklasse eine Schützin zum Start anmelden. In Ihrem ersten Wettkampf konnte Sofie noch 160 Ringe (von 200 möglichen) erzielen. In dem darauf folgenden Wettkampf konnte sie diese Leistung sogar schon auf 171 Ringe erhöhen. Natürlich gehört zu dem Talent auch fleißiges Training. Sofie trainiert 2x wöchentlich,...

  • Tegel
  • 02.12.19
  • 187× gelesen
Sport
Auch das Sportangebot Natur pur geht beim TSV Berlin-Wittenau in die Verlängerung.
  2 Bilder

Der TSV hat noch nicht genug
"Sport im Park" geht in die Verlängerung

Am 31. August ist das von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales geförderte Programm „Sport im Park“ des TSV Berlin-Wittenau offiziell beendet worden. Doch beim TSV hat man noch lange nicht genug. „Wir wollen das ganze Jahr über Sport im Freien treiben“, sagt die Projektleiterin Stephanie Panzig. „Zumindest, solange es das Wetter zulässt und die Leute Lust dazu haben.“ Deshalb wird der TSV auch über das geförderte Projekt hinaus „Sport im Park“ weitermachen – zwar nicht mit allen,...

  • Reinickendorf
  • 11.09.19
  • 226× gelesen
Politik

Engagierte Sportvereine

Berlin. Der Zukunftspreis des Berliner Sports ist wieder ausgeschrieben. Damit zeichnet der Landessportbund Berlin jährlich Vereine für ihr besonderes Engagement in einem der vier Themenfelder Umwelt, Integration und Inklusion, Kinder- und Jugendsport und Projekte zur Vereinsentwicklung aus. So sollen etwa ein nachhaltiges Abfallmanagement oder die Zusammenarbeit mit Schulen belohnt werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt 25 000 Euro. Bewerben können sich Sportvereine und Sportfachverbände des...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.07.19
  • 78× gelesen
Sport
Der 83-jährige Klaus Schäfer, hier beim Medizinball-Weitwurf, macht regelmäßig das Sportabzeichen – zuletzt Ende Juni.

„Runter vom Sofa – Sportabzeichen machen“
Eine individuelle Herausforderung

An jedem letzten Dienstag im Monat können Interessierte im Stadion Finsterwalder Straße das Deutsche Sportabzeichen absolvieren oder mit Gleichgesinnten dafür trainieren. Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung für bestimmte sportliche Leistungen, die vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen wird. Die Grundvoraussetzung zu dessen Erlangung ist, dass man schwimmen kann. Darüber hinaus müssen je nach Alter und Geschlecht unterschiedliche Leistungen in den Kategorien Ausdauer,...

  • Märkisches Viertel
  • 13.07.19
  • 206× gelesen
Sport

Online-Umfrage gestartet
Sportentwicklung in Berlin – Aktiv beteiligen

Ab sofort können sich alle Berlinerinnen und Berliner an den bezirklichen Sportentwicklungsplänen beteiligen. Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport ruft alle Interessierten noch bis einschließlich 5. Juli dazu auf, Hinweise und Anregungen in Form einer Onlineumfrage zu geben. Es sind jedoch nicht alle Bezirke dabei. Zunächst geht es um Sportflächen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Tempelhof-Schöneberg und Treptow-Köpenick. Die Online-Beteiligung hat das...

  • 18.06.19
  • 143× gelesen
Sport
Der TSV Berlin-Wittenau möchte mit „Sport im Park“ – hier das Angebot „Natur pur“ – auch in diesem Jahr wieder 5000 Teilnahmen erreichen.

Sport im Park – täglich kostenlose Angebote
Für jeden ist etwas dabei!

Ab sofort können sich alle Interessierten, ob jung oder schon ein wenig älter, an sieben Tagen in der Woche sportlich betätigen – und das völlig kostenlos! Der TSV Berlin-Wittenau bietet in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales nun schon das dritte Jahr in Folge „Sport im Park“ an. An vier unterschiedlichen Standorten im Bezirk können bis in den August hinein 19 spannende Sportangebote ausprobiert werden. Die Standorte sind die Rathauswiese (Eichborndamm/Taldorfer...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.06.19
  • 247× gelesen
Sport
Vereinsfoto
  4 Bilder

Sportschießen in Berlin-Reinickendorf
Nach 34 Jahren am Uranusweg – Tegeler Schützen-Verein e.V. zieht um!

Gegründet im Jahr 1905 ist der Tegeler Schützen-Verein e.V. einer der ältesten Schützenvereine Berlins. Im Frühjahr 1922 wurde die Gründung einer Jungschützenabteilung durch Prinz Oscar von Preußen genehmigt, diese war somit die erste Jungschützenabteilung in Deutschland. Bis 1984 war der Verein an mehreren Standorten in Reinickendorf ansässig, bis dann am 08.12.1984 erstmalig ein eigenes Vereinsheim am Uranusweg 34 bezogen werden konnte. Im Jahr 2005 wurde mit einem großartigen Fest auf...

  • Tegel
  • 18.04.19
  • 259× gelesen
Sport

Ehrenamtspreis für den VfL Tegel

Tegel. In diesem Jahr geht der Tegeler Ehrenamtspreis an den VfL Tegel 1891. Im Rahmen der Ehrungsfeier auf dem Vereinsgelände an der Hatzfeldtallee übergab der Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU) den mit 200 Euro dotierten Preis an VfL-Präsident Friedhelm Dresp. „Der VfL Tegel leistet Herausragendes für den Sport im Bezirk“, begründete Zeelen diese Entscheidung. „Man verbindet ihn mit einem exzellenten Breitensportangebot für Reinickendorf, aber auch mit Sportevents wie dem jährlichen...

  • Tegel
  • 19.10.18
  • 29× gelesen
Sport

Rollstuhltanz mit Wheels in Motion

Märkisches Viertel. Ab dem 8. August bietet die Sportgruppe Wheels in Motion im TSV Berlin-Wittenau jeweils mittwochs Rollstuhltanz an. Diese Sportart verspricht Fitness für eine kräftige Brust, starke Arme, gelenkige Hüften und sehr viel Spaß. Getanzt wird mit dem Falt-Rolli, dem Sport-Rolli, dem Elektro-Rolli, dem Rollator und zu Fuß. Die Tänze sind meist Standard und Latein. Getanzt wird in der Apostel-Johannes-Kirchengemeinde, Dannenwalder Weg 167. Der Sportraum liegt in der ersten Etage,...

  • Märkisches Viertel
  • 02.08.18
  • 80× gelesen
Sport

Sportlich durch die Sommerpause

Wittenau. Wer trotz der Sommerpause in den Schulturnhallen auch in der warmen Jahreszeit fit bleiben möchte, ist beim TSV Berlin-Wittenau gut aufgehoben. Der Klub bietet erneut ein spannendes Sommer-Sportprogramm an. „All in one“, also Ausdauer, Beweglichkeit und Rückentraining, gibt es in der TSV-Halle, Senftenberger Ring 40a, jeweils mittwochs von 19 bis 20 Uhr. Direkt im Anschluss folgt bis 21 Uhr „Body-Power“, ein Fitness-Kraft-Programm mit Rückentraining. Die Wassergymnastik in der Sauna...

  • Märkisches Viertel
  • 22.06.18
  • 33× gelesen
Sport

Ältester Titelträger ist 82 Jahre alt, der jüngste ist acht
Auszeichnung der besten Sportler Reinickendorfs

Neuer Rekord bei der Meisterehrung erfolgreicher Sportler aus dem Bezirk: Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) überreichten in der Sportanlage Uranusweg am 8. Juni insgesamt 574 Medaillen. Mit einer Gold-, Silber- oder Bronzemedaille wurden die Athleten ausgezeichnet, die im Jahr 2017 einen Meistertitel errungen hatten. Die Preisträger kamen aus den traditionellen Disziplinen wie Leichtathletik, aber auch aus vielen Randsportarten: So...

  • Reinickendorf
  • 15.06.18
  • 101× gelesen
Bauen
Das Funktionsgebäude auf der Sportanlage Göschenstraße soll bis voraussichtlich 2020 saniert werden.

Sportanlagen werden weiter saniert

In diesem Jahr können Berlins Bezirke insgesamt 46 Sportanlagen sanieren. Für die Instandsetzung von Plätzen, Hallen und Funktionsgebäuden stehen 18 Millionen Euro aus dem Sportstättensanierungsprogramm zur Verfügung. Reinickendorf hat alle beim Senat beantragten Projekte als einziger Bezirk genehmigt bekommen – für eine Summe von 1,12 Millionen Euro. Um alle notwendigen Sanierungen durchführen zu können, bräuchten die Bezirke allerdings etwa 190 Millionen Euro, also mehr als das Zehnfache....

  • Reinickendorf
  • 23.04.18
  • 216× gelesen
Wirtschaft

Intersport

Intersport in den Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, 13507 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Das neu entwickelte Shop-Konzept integriert ab sofort digitale Elemente. Displays, Touchscreens, digitale Umkleidekabinen und der Einsatz von Virtual Reality-Technik, Hologrammen und Magic Mirrors sollen für neue Einkaufserlebnisse sorgen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tegel
  • 24.10.17
  • 24× gelesen
Sport

Stadion Finsterwalder Straße saniert: 1. Sportgespräch zur Wiedereröffnung

Märkisches Viertel. Seit dem 17. September kann im Stadion an der Finsterwalder Straße wieder Sport getrieben werden. Das für rund 1,5 Millionen Euro vom Senat komplett sanierte und modernisierte Stadion darf nun eine neue Speerwurfanlage, eine sanierte und erweiterte Stabhochsprunganlage sowie eine Kugelstoßanlage ihr Eigen nennen. „Ich freue mich, dass wir nach einem Jahr Bauzeit solch ein Schmuckstück von Stadion haben und die Schulen und Vereine hier wieder trainieren können“, erklärte...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.17
  • 235× gelesen
Sport
Große Freude nach einem weiten Satz.
  3 Bilder

Mein "bewegter Sommer" in Berlin: Projekt zur Entlastung von Familien

Frohnau. Projekt zur Entlastung von Familien während der Sommerferien geht ins zweite Jahr. Steigende Teilnehmerzahlen sorgen für eine Fortsetzung im kommenden Jahr. Die Sommerferien sind für Schulkinder von jeher die schönste Zeit des Jahres. Oftmals stehen Reisen an. Jedoch können sich nicht alle Berliner Familien, aus unterschiedlichen Gründen, Urlaub leisten. Auch ein ordentliches Zeitmanagement über die langen sechs Wochen ist nicht immer machbar. Um die betroffenen Familien etwas zu...

  • Frohnau
  • 20.08.17
  • 148× gelesen
Sport

Hohe Auszeichnung für das Ehrenamt: Bundesverdienstkreuz für Hans Welge

Tegel. Hans Welge, langjähriger Leiter der Ringerabteilung im VfL Tegel, ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung wurde das langjährige Engagement von Hans Welge, insbesondere für den VfL Tegel, den Bezirkssport und sein Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung für den Berliner Ringer Verband, gewürdigt. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU), der die Auszeichnung im Namen des Bundespräsidenten...

  • Tegel
  • 13.08.17
  • 24× gelesen
Sport
Jonathan Kedziorski vom 1. SCB ist ein schönes Beispiel dafür, dass die Faszination Squash tatsächlich auch noch Kinder und Jugendliche ereilen kann.

„Harry, scheiße, wir sind aufgestiegen!“: 1. Squash Club Berlin feiert Jubiläum

Reinickendorf. Am 12. August feiert der 1. Squash Club Berlin mit einem Nostalgie Cup und der diesjährigen Clubmeisterschaft im Airport Squash, Rue Charles Calmette 11D, sein 40-jähriges Bestehen. Auf dieses Jubiläum können die Reinickendorfer auch deshalb besonders stolz sein, weil sie – wie es der Name schon verrät – tatsächlich der erste Verein in der Hauptstadt waren, in dem man dem kleinen Kautschukball hinterher jagen konnte. Am 25. Januar 1977 hatten sich sieben squashbegeisterte...

  • Reinickendorf
  • 04.08.17
  • 333× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.