Alles zum Thema Sportanlagensanierungsprogramm

Beiträge zum Thema Sportanlagensanierungsprogramm

Sport

Neuer Kunstrasenbelag

Haselhorst. Das Stadion Haselhorst in der Daumstraße hat einen neuen Kunstrasenbelag bekommen. Der Einbau dauerte etwa drei Monate und kostete 570.000 Euro. Das Geld kam aus dem Sportanlagensanierungsprogramm. Die Investition war dringend nötig, denn zuletzt war ein Trainings- und Spielbetreib kaum noch möglich. Teilweise wurde der Platz vom Berliner Fußball-Verband gesperrt. Neben dem Kunstrasen gab es auch neue Tore und Trainerbänke. tf

  • Haselhorst
  • 09.11.18
  • 3× gelesen
Bauen

Senatsmittel für Sportanlagen reichen vorne und hinten nicht

Der Bezirk erhält in diesem Jahr rund eineinhalb Million Euro aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Um alle sanierungsbedürftigen Sportanlagen instandsetzen zu können, reicht dieses Geld aber vorne und hinten nicht. Etwa 20 Millionen Euro würden benötigt, um alle Sporthallen, Plätze und Funktionsgebäude im Bezirk auf Vordermann bringen zu können, so Sportstadtrat Frank Mückisch (CDU). Derzeit seien 13 Sportanlagen dringend sanierungsbedürftig. Dabei steht die Sanierung der...

  • Steglitz
  • 04.04.18
  • 226× gelesen
Sport

Drei Sportanlagen sollen saniert werden

In diesem Jahr können drei Sportanlagen im Bezirk mit Mitteln aus dem Sportstättensanierungsprogramm saniert werden. Dafür stellt der Senat rund 1,7 Millionen Euro zur Verfügung. Auf dem Hubertussportplatz in Grunewald soll in einem ersten Bauabschnitt die Leichtathletikanlage für 287 000 Euro instand gesetzt werden. Auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage am Kühlen Weg in Westend stehen gleich zwei Maßnahmen für insgesamt 1,8 Millionen Euro auf dem Programm: Sowohl die Sanierung des nicht...

  • Charlottenburg
  • 19.03.18
  • 71× gelesen
Sport

Grüngürtel wird fertig: Bezirk bekommt deutlich mehr Geld für seine Sportstätten

Spandau. Jetzt kann saniert werden: Für seine Sportanlagen bekommt Spandau erstmals über eine Million Euro. Fünf Maßnahmen will der Bezirk damit anpacken. Der Frust ist groß. Seit Jahren beklagt das Bezirksamt, zu wenig Geld für die Sanierung seiner 18 Sportanlagen zu erhalten. Dabei sind dort, wo Toiletten marode und Umkleiden viel zu eng sind, Wände schimmeln und nur kaltes Wasser aus der Dusche kommt, Modernisierungen mehr als dringlich. Jetzt wurde der wiederholte Hilferuf offenbar gehört....

  • Spandau
  • 13.03.17
  • 61× gelesen
Sport

Zwei Sportplätze saniert

Britz. Zum Beginn des Schuljahrs hat Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer zwei Kunstrasenplätze auf der Sportanlage an der Windmühle, Buckower Damm 150, eingeweiht. Die beiden Plätze sind in den vergangenen Jahren erneuert worden. Sie werden vom Schulsport und durch die Fußballabteilungen des Stammvereins SV Stern Britz 1889 intensiv genutzt. Der erste Platz wurde mit Vollkunststoffrasen belegt, der für alle Sportarten – Fußball, Hockey, Football und Völkerball – geeignet ist. Auf diesem Feld...

  • Britz
  • 12.09.16
  • 17× gelesen
Sport
Den Sportplatz an der Züllichauer Straße will der Bezirk von der BImA erwerben. Foto: Frey

Bezirk soll Sportplatz kaufen: Anlage in der Züllichauer Straße kostet 490.000 Euro

Kreuzberg. Einstimmig hat die BVV am 20. Juli das Bezirksamt aufgefordert, den Sportplatz an der Züllichauer Straße zu erwerben und ihn damit in den Bestand von Friedrichshain-Kreuzberg zu bringen. Eigentümer ist bisher die bundeseigene Vermögensverwaltung BImA. Sie ist nach längerem Zögern inzwischen bereit, die Anlage zu veräußern. Laut eines Wertgutachtens beträgt der Preis dafür 490.000 Euro. Diese Chance dürfe nicht ungenutzt bleiben, forderten deshalb ein Antrag von SPD und Linken. Denn...

  • Kreuzberg
  • 26.07.16
  • 130× gelesen
Bauen

FC Viktoria spielt am 25. Oktober erstmals zu Hause

Lichterfelde. In den vergangenen Monaten haben die Kicker des FC Viktoria auch ihre Heimspiele auswärts bestritten. Das Bezirksamt ließ das Hauptspielfeld im Stadion am Ostpreußendamm grundlegend sanieren. Jetzt stehen die Sanierungsarbeiten kurz vor ihrem Abschluss. Am 25. Oktober wird der hier beheimatete Sportverein FC Viktoria 1889 endlich sein erstes Heimspiel dieser Saison auf vertrautem Boden spielen können. Bislang mussten die Mannschaften ihre Gegner unter anderem im Cantian-Stadion...

  • Lichterfelde
  • 17.10.15
  • 92× gelesen
Sport

Mehr Geld für Sportanlagen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass die Mittel für das Sportanlagensanierungsprogramm in den kommenden Jahren von bisher neun auf 18 Millionen Euro verdoppelt werden. Das fordert ein Antrag der CDU-Fraktion, der in der jüngsten BVV-Sitzung bei Enthaltung der Piraten angenommen wurde. Begründet wurde er mit dem hohen Sanierungsstau an vielen Sportstätten, gerade in Friedrichshain-Kreuzberg.tf

  • Friedrichshain
  • 02.07.15
  • 48× gelesen
Bauen

Ohne Olympia rückt Sanierung vieler Sportstätten in weite Ferne

Berlin. Die Berliner Sportvereine könnten eigentlich zufrieden sein, sie sind beliebt wie nie. Doch sie brauchen funktionstüchtige Hallen und Stadien und das wird zunehmend zum Problem.Gesundheitssport wie Yoga oder Rückenfitness ist den Berlinern immer wichtiger. Da das Angebot der Sportvereine gern angenommen wird, steigen die Mitgliederzahlen - besonders bei Frauen. Doch trotz der positiven Entwicklung gibt es Probleme, denn viele Sportstätten sind marode und müssten dringend saniert werden....

  • Charlottenburg
  • 14.04.15
  • 464× gelesen
  •  3