Anzeige

Alles zum Thema Sprache

Beiträge zum Thema Sprache

Soziales

Mitmachen ist einfach
Erste Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019

Engagierte gesucht Die deutschlandweite Aktionswoche, kurz Sprachwoche genannt, findet vom 18. bis 26.5.2019 statt und lädt alle Einzelpersonen, Vereine, Institutionen ein, sich mit eigenen Veranstaltungen zu beteiligen. Für den Raum Berlin inklusive Umland sucht die zuständige Koordinatorin Tanja Dickert engagierte Einzelpersonen und Organisationen, die sich für das Thema Sprache begeistern und in der Aktionswoche selbstständig Veranstaltungen organisieren wollen. Jede...

  • Neukölln
  • 12.06.18
  • 34× gelesen
Bildung

Internationale Schule: Plätze frei

Wilmersdorf. In der 2. Internationalen Schule in Wilmersdorf erhalten Kinder eine zweisprachige Schulbildung. In sogenannten Flex-Gruppen werden die 1. und 2. Klasse an der Nelson-Mandela-Schule in der Pfalzburger Straße gemeinsam unterrichtet. In beiden Klassenstufen sind noch Plätze für das kommende Schuljahr frei. Die 2. Internationale Schule Berlin ist eine staatliche Ganztagsschule, in der auf Deutsch und Englisch unterrichtet wird. Als Schulabschluss ist außer dem deutschen Abitur auch...

  • Wilmersdorf
  • 16.05.18
  • 53× gelesen
Soziales

Helfen beim Deutschlernen

Marzahn. Das DRK-Nachbarschaftszentrum, Sella-Hasse-Straße 21, sucht weitere Ehrenamtliche für das „Sprachcafé“. Deutsche Muttersprachler finden sich in lockeren, ungezwungenen Runden mit Flüchtlingen zusammen und helfen ihnen auf diese Weise, die deutsche Sprache zu erlernen. Es wird gespielt, Tee getrunken und miteinander geredet. Das Sprachcafé hat dienstags von 16-18 Uhr im Famiiencafé des Nachbarschaftszentrums geöffnet. Mehr Infos unter  992 73 97 13 und per E-Mail an...

  • Marzahn
  • 14.09.17
  • 9× gelesen
Anzeige
Bildung

Deutschkurse für Geflüchtete

Pankow. Seit drei Jahren bietet die Volkshochschule Deutschunterricht für Geflüchtete an. Die entgeltfreien Sprachkurse richten sich an Menschen, deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist und die keine andere staatliche Förderung (z. B. Integrationskurszulassung) erhalten. Die Kurse laufen entweder am Vor- oder Nachmittag und ab Herbst auch am Abend. Dazu gibt es auch spezielle Angebote für Frauen mit Kinderbetreuung. Im Herbstsemester beginnen neue Kurse. Interessenten können sich bei...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.08.17
  • 33× gelesen
Bildung

VHS-Programm neu erschienen

Tempelhof-Schöneberg. Die Volkshochschule hat ihr Jahresprogramm mit über 2500 Kursangeboten von September 2017 bis August 2018 frisch aufgelegt. Neu sind Führungen und Exkursionen. Darüber informiert ein gesonderter Flyer. Flyer, Kursprogrammheft und das Programmheft „Deutsch lernen“ liegen in öffentlichen Einrichtungen, Buchhandlungen und Geschäften im Bezirk aus. Alle Hinweise zur Kursanmeldung und das Programm sind auch unter www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de abrufbar. Zum Auftakt des neuen...

  • Schöneberg
  • 10.08.17
  • 49× gelesen
Bildung
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller beobachtet begeistert die kleinen Forscher bei der Arbeit.

Forschen als Integrationsturbo: Experimentieren hilft beim Spracherwerb

Charlottenburg. Die Schinkel-Grundschule macht es vor: Forschendes Lernen fördert die Integration von geflüchteten Kindern. Hier verbessern die Kinder der Willkommensklasse unter anderem schneller ihre Deutschkenntnisse, weil sie zusammen experimentieren – und darüber reden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat sich das angesehen und war begeistert. An der Tür hängt das Zertifikat der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, der Hort der Charlottenburger Grundschule hat es...

  • Charlottenburg
  • 03.07.17
  • 41× gelesen
Anzeige
Bildung

Sprachen, Yoga und Korbflechten: VHS bietet im Sommer Kurse an

Pankow. Die Volkshochschule hat zwar ihr Frühjahrssemester beendet, aber in den kommenden Wochen bietet sie Sommerkurse an. Dieses spezielle Programm im Sommer umfasst knapp 100 Kurse und Veranstaltungen. Ein Schwerpunkt bilden die Fremdsprachen. In den Sprachkursen können sich die Teilnehmer zum Beispiel sprachlich auf ihren Urlaub vorbereiten oder ihre Sprachkenntnisse auffrischen. Dazu gehören unter anderem Englisch-, Französisch-, Italienisch- und auch Polnisch-Kurse. Des Weiteren bietet...

  • Pankow
  • 02.07.17
  • 143× gelesen
Bildung

Im Tandem Sprachen lernen

Weißensee. Sprechen ist der beste Weg des Spracherwerbs. Mit einem entsprechenden Partner geht das noch besser. Deshalb macht die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 ein neues Angebot für alle, die eine Sprache neu erlernen oder ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Über einen Aushang in der Bibliothek kann ab sofort ein Partner gefunden werden, der die jeweilige Sprache spricht. Einen Vordruck erhält man am Servicepoint. Ausgefüllt kann dieser dann in der Bibliothek...

  • Weißensee
  • 13.05.17
  • 25× gelesen
Soziales

Zeit spenden fürs Sprach-Café

Märkisches Viertel. „Deine Kultur – meine Kultur. Erzähl mir, wer du bist“ lautet das Motto eines Sprach-Cafés, das künftig im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf stattfinden soll. Willkommen sind Menschen, die in der deutschen Sprache und Kultur ankommen möchten, aber auch solche, die neugierig auf die neuen Nachbarn sind. Wichtig sind Spaß an Begegnung und Kontakten. Was im Sprach-Café geschieht, entscheiden die Teilnehmer selbst: Gespräche bei Kaffee oder Tee, einfache Spiele,...

  • Märkisches Viertel
  • 16.04.17
  • 24× gelesen
Bildung

Sprachlern-Paket für Grundschüler

Britz. Grundschüler der Herman-Nohl-Schule in der Hannemannstraße haben wertvolle Unterstützung zum Erlernen der deutschen Sprache erhalten. Bildungsstaatssekretär Mark Rackles übergab der Schulleitung am 31. März das Sprachlern-Paket „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“, bestehend aus Tablets inklusive Sprachlernprogramm und didaktischem Begleitmaterial. Die Initiative von Microsoft unterstützt seit 2013 mehr als 12 000 Kitas und Schulen mit der vielfach ausgezeichneten Lernsoftware. Die...

  • Britz
  • 06.04.17
  • 7× gelesen
Bildung

Sechs neue Sprach-Kitas: Zweite Auflage des Förderprogramms

Spandau. 20 Kitas im Bezirk profitierten von der ersten Auflage des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ im vergangenen Jahr. Sechs weitere bekommen 2017 Fördermittel aus dem Nachschlag. Insgesamt 300 Millionen Euro investiert der Bund in das Förderprogramm für Kindertagesstätten mit dem Titel „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.“ Ziel ist es, die sprachliche Bildung fest in den Kita-Alltag zu integrieren. Das Konzept richtet sich in erster Linie an Einrichtungen mit einem hohen...

  • Spandau
  • 27.03.17
  • 119× gelesen
Bildung

Das VHS-Programmheft für Frühjahrssemester ist erschienen

Pankow. Die Volkshochschule (VHS) hat ihr Programm für das Frühjahrssemester von Januar bis Juli herausgegeben. Erhältlich ist das 200-seitige Programmheft in den Zweigstellen der VHS sowie in Bibliotheken des Bezirks. Auch im kommenden Semester gibt es wieder etliche neue Kurse, Reihen und Veranstaltungen. So startet zum Beispiel eine neue Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der VHS Mitte zum Thema „El Espanol en el mundo – Die Welt des Spanischen“. In dieser Reihe wird der Frage...

  • Pankow
  • 29.12.16
  • 45× gelesen
Soziales

Ankommen und bleiben: Bezirk beschließt Integrationsprogramm

Mitte. Das Bezirksamt hat das Integrationsprogramm 2016/2017 beschlossen. Unter dem Titel „Ankommen und bleiben“ wurden 16 ressortübergreifende Maßnahmen für die Themenschwerpunkte Willkommen, Sprache und Interkulturelle Öffnung erarbeitet. Ein Schwerpunkt ist die gezielte Sprachförderung durch Vernetzung der beteiligten Akteure. Die Integrationsangebote sind für alle Neuzugewanderten, Flüchtlinge und die angestammte Wohnbevölkerung, heißt es. Das Integrationsprogramm ist kein...

  • Mitte
  • 08.07.16
  • 73× gelesen
Politik

Einrichtungen unterstützen die Integration von Flüchtlingen

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt hat einen Aktionsplan "Willkommen & Miteinander" erarbeitet, um die Integration von Flüchtlingen zu fördern. Darin hat es alle Angebote von Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen im Bezirk aufgelistet. Die Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf halten mehrere Angebote bereit wie einen berlinweit gültigen und kostenlosen Bibliotheksausweis. Außerdem verfügen die Bibliotheken über sogenannte „Willkommensregale“ mit Büchern und anderen Medien, die für Migranten...

  • Marzahn
  • 08.06.16
  • 107× gelesen
Leute
Edict in Französisch, 18. Jh. Preußen. Ausstellung der Edictensammlung. Tag des Offenen Denkmals 2015 in der Evangelischen Kirche Französisch Buchholz. Foto: Anne Schäfer-Junker
3 Bilder

Gute Sprache macht mich glücklich

Alles ist Sprache, auch wenn wir in uns Hineinhören, um die „Sprache“ unseres Kreislaufes zu hören, unsere Körpersprache, unsere Worte, Sätze, Töne. Sprechen können und mittels Sprache sich verstehen können, ist für mich Glück, wenn auch oft nur einen Moment lang. Die Metaphern vom Turmbau zu Babel und die babylonische Sprachverwirrung sind gegenwärtiger als wir manchmal glauben. Deutschland hat seine Sprache im öffentlichen Raum vernachlässigt – die Sprache seiner Dichter und Denker,...

  • Französisch Buchholz
  • 11.05.16
  • 113× gelesen
Jobs und Karriere

Gute Sprachkenntnisse kein Muss: Auslandsaufenthalt in der Lehre

Während der Ausbildung für eine Zeit lang ins Ausland zu gehen, trauen sich viele wegen ihrer Sprachkenntnisse nicht zu. Die Sorge ist meist unberechtigt. "Man fährt dort nicht hin, um am Ende eine Sprachprüfung zu bestehen", sagt Stefan Metzdorf. Er ist von der Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS). Deshalb sollten sich die Azubis auch nicht zu viel Druck machen. Außerdem kommt es auch auf die Tätigkeit an, wie viel Fremdsprachenwissen man...

  • Mitte
  • 15.02.16
  • 29× gelesen
Jobs und Karriere

Erasmus in Osteuropa

Viele Studenten schließen ein Erasmus-Semester in Osteuropa von vorneherein aus, weil sie die Sprache nicht können. Aber an der Universität spielt das häufig keine Rolle. Denn ein großer Teil der Vorlesungen und Seminare für Erasmus-Studenten werde auf Englisch gehalten, teilt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit. Die Experten raten dazu, sich ganz bewusst dort umzuschauen. Denn die Kosten für Wohnung und Lebenshaltung sind in Osteuropa häufig deutlich geringer als etwa in...

  • Mitte
  • 15.02.16
  • 26× gelesen
Bildung

Deutschkurse für Flüchtlinge

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um die Integration von Flüchtlingen zu begünstigen, setzt das Bezirksamt auf neue Deutschkurse. Sie kommen zustande durch eine Kooperation mit der Volkshochschule City West und der Evangelischen Familienbildung, wobei die Spanne von der Alphabetisierung bis zu fortgeschrittenen Kursen reicht. Persönlich anmelden kann man sich immer donnerstags vor Ort im Deutschbüro der VHS City West, Pestalozzistraße 40-41, von 10 bis 13 Uhr in Raum 17. tsc

  • Charlottenburg
  • 26.01.16
  • 57× gelesen
Kultur

Von Qigong bis Kalligrafie

Tiergarten. Von Tai-Chi, Kong Fu und Qigong über Tuschmalerei, Kalligrafie und dem Erlernen der Guzheng, der chinesischen Wölbbrettzither, oder des Brettspiels Go bis hin zu Sprach-, Tanz- und Kochkursen: Das neue Kursangebot des Chinesischen Kulturzentrums, Klingelhöferstraße 21, ist breit gefächert. Detaillierte Informationen dazu gibt es unter www.c-k-b.eu. Das Kulturzentrum ist montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter  26 39 07 90....

  • Tiergarten
  • 23.01.16
  • 33× gelesen
Soziales
Ziemlich konzentriert. Nofah (links) und Hani versuchen, die Angebote deutscher Einwohnermeldeämter zu verinnerlichen.
2 Bilder

Sprache als erster Schritt

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Text bedeutet einen Kampf mit dem Umlaut. Es geht darin um einen Service der Einwohnermeldeämter in 113 Städten, durch den man Anträge online erledigen kann. Ein halbes Dutzend Männer liest die Zeilen im Wechsel. Sie sollen die virtuellen Dienstleistungen des deutschen Meldewesens nicht nur verstehen, sondern danach auch zusammenfassen. Denn irgendwann werden sie dort hoffentlich ebenfalls zum Anzeigen einer Adresse vorstellig. Solche teilweise schon...

  • Friedrichshain
  • 17.09.15
  • 179× gelesen
Bildung
Sophia darf als Erste trommeln. Lisa Baeyens zeigt, wie es geht.
2 Bilder

Spaß mit Tönen und Takten: Musikalische Früherziehung macht Kinder schlau

Spandau. Nach den Sommerferien beginnen an der Musikschule Spandau wieder neue Kurse in der musikalischen Früherziehung. Die Kurse dauern zwei Jahre bei wöchentlich 60 Minuten Unterricht. Sieben Kinder sitzen im Kreis und singen ihre Namen. Luise, Bruno, Sophia, Karem, Ruben, Felix und Dominic kennen das schon. Bei Lisa Baeyens beginnt jede Stunde so. Die 24-Jährige ist freie Musikdozentin und leitet einen der vielen Kurse für musikalische Früherziehung an der Musikschule Spandau. Spannend...

  • Haselhorst
  • 19.08.15
  • 297× gelesen
Bildung

Programm der VHS ist da

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab sofort können sich Nutzer der Volkshochschule (VHS) für die Angebote im Kursjahr 2015/16 anmelden, das Mitte September beginnt. Das neue Programm ist an den beiden Standorten in der Frankfurter Allee 37 sowie der Wassertorstraße 4 erhältlich. Es kann außerdem unter www.berlin.de/vhs-friedrichshain-kreuzberg abgerufen werden. Einen besonderer Schwerpunkt bilden die Kurse „Deutsch als Zweitsprache“. Ebenfalls stark vertreten sind Veranstaltungen, die sich mit sozialen...

  • Friedrichshain
  • 10.07.15
  • 54× gelesen
Bildung

Italienisch für Anfänger

Lankwitz. Im Maria-Rimkus-Haus beginnt ab 23. April eine Italienischkurs für Anfänger. Ziel ist es, in ruhigem Lerntempo und mit kleinen Lernschritten die Grammatik zu lernen, zu üben und kurze Dialoge zu sprechen. Der Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Vermittelt werden Grundkenntnisse für die Kommunikation im Alltag sowie auch in Urlaubssituationen. Der Unterricht findet donnerstags von 11.15 bis 12.45 Uhr im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, statt. Die Kosten betragen...

  • Lankwitz
  • 13.04.15
  • 40× gelesen
Bildung Anzeige

Haben Sie einen Schraubenzieher?

Für manche Arbeiten im Haus braucht man einen Hammer oder eine Bohrmaschine. Dann wird es auch mal laut und die Nachbarn wissen, dass jetzt ein paar wichtige Veränderungen anstehen, z.B. im Flur ein neues Bücherregal für die Lexika und Wörterbücher. Manchmal benötigt man aber auch einfach nur einen kleinen, ganz feinen Schraubenzieher und wenn man gerade keinen zur Hand hat, dann geht man eben rüber, zum Nachbarn und fragt, ob man sich einen borgen kann. Sprache ist auch ein Werkzeug! Denn...

  • Wittenau
  • 04.12.14
  • 310× gelesen
  • 1
  • 2