Spreebogenpark

Beiträge zum Thema Spreebogenpark

Bauen
Park statt Straße: Die auch Kanzlerschleife genannte Umgehungsstraße hinter der Schweizer Botschaft ist verschwunden.
10 Bilder

Spreebogenpark statt Kanzlerschleife
Nach 25 Jahren ist die Gestaltung des Areals zwischen Kanzleramt und Paul-Löbe-Haus abgeschlossen

18 Jahre nach Eröffnung des Spreebogenparks zwischen der Schweizer Botschaft und der Spree ist der nun in seiner einst geplanten Form vollendet. Die auch Kanzlerschleife genannte Umgehungsstraße ist weg und das Areal jetzt eine Grünfläche. Zwei Jahrzehnte konnten Autos über die sogenannte Ostumfahrung der Schweizer Botschaft zwischen Moltkebrücke und Paul-Löbe-Allee das Regierungsviertel in Nord-Süd-Richtung queren. Das geht jetzt nicht mehr. Denn das auch Kanzlerschleife genannte...

  • Moabit
  • 22.10.20
  • 235× gelesen
Bauen

Stillstand am Spreeufer: Keine Bäume wegen Urheberrechts

Die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte wollte mehr Bäume am Spreeufer gegenüber dem Spreebogenpark. Das Bezirksamt hat diesem Vorstoß für „mehr Aufenthaltsqualität“ eine Absage erteilt. Das Urheberrecht steht dem entgegen. Die einzelnen Abschnitte der Promenaden – im Norden auf dem Moabiter Werder, vor dem Hauptbahnhof, am Kapelleufer und am Schiffbauerdamm, im Süden am Bettina-von Arnim-Ufer vor dem Bundeskanzleramt sowie am Ludwig-Erhardt-Ufer vor dem Spreebogenpark – seien seinerzeit...

  • Moabit
  • 19.05.18
  • 166× gelesen
Wirtschaft

BSR macht Parks sauber: Pilotprojekt in Grünflächen gestartet

Mitte. Seit dem 1. Juni reinigen BSR-Putzkommandos zwölf Parks und Grünflächen in zehn Bezirken. Mit dem Pilotprojekt will der Senat bis Ende 2017 ermitteln, ob er der BSR zukünftig „die Zuständigkeit für saubere Parks überträgt“. In Mitte stehen der Spreebogenpark inklusive Spreebogenufer am Hauptbahnof und der Bereich um den Fernsehturm auf der neuen Putzliste der Truppe in Orange. Die BSR-Einsatzkräfte reinigen die Wege, sammeln Müll ein und leeren die Abfalleimer. Je mehr der Park genutzt...

  • Mitte
  • 01.06.16
  • 207× gelesen
Bauen

Trampelpfad wird richtiger Weg

Moabit. Das Bezirksamt beseitigt den Trampelpfad zwischen Hauptbahnhof und Otto-von-Bismarck-Allee. Der Matschweg im Spreebogenpark soll einem „vorerst provisorischen, befestigten Weg“ weichen, sagte Baustadtrat Carsten Spallek (CDU). Ein entsprechender Antrag der CDU-Fraktion war in der BVV beschlossen worden. Für den Wegebau werden Teile der Grünfläche durch einen Bauzaun abgesperrt. DJ

  • Hansaviertel
  • 25.06.15
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.