Anzeige

Alles zum Thema Spreefüxxe

Beiträge zum Thema Spreefüxxe

Sport

Auftakt ins neue Handball-Jahr

Berlin. Die Handballerinnen der Füchse Berlin, im Volksmund auch Spreefüxxe genannt, starten am Mittwoch, 17. Januar in das neue Handballjahr: In der 2. Bundesliga empfangen die Berlinerinnen in der Sömmering-Sporthalle in Charlottenburg um 20 Uhr die SG 09 Kirchhof. Die Spreefüxxe, im Sommer erst aus der 3. Liga aufgestiegen, haben eine respektable Halbserie hingelegt: Mit vier Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen belegt das Team um Coach Christian Schücke nach zehn von insgesamt 28...

  • Charlottenburg
  • 14.01.18
  • 8× gelesen
Sport
Frank Steffel ist für zwei weitere Jahre zum Präsidenten der Füchse Berlin gewählt worden.

Meister in fünf Jahren? Füchse-Präsident Frank Steffel mit mutigem Ziel

Reinickendorf. Frank Steffel ist bei der Mitgliederversammlung der Füchse Berlin im Mai nach zehnjähriger Amtszeit für zwei weitere Jahre zum Präsidenten gewählt worden. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel wagte mit Steffel einen Blick zurück und voraus. Was bedeutet es Ihnen, einstimmig für weitere zwei Jahre ins Amt des Präsidenten gewählt worden zu sein? Frank Steffel: Das ist ein großer Vertrauensbeweis für das gesamte Präsidium und unsere Arbeit in den vergangenen Jahren....

  • Reinickendorf
  • 19.06.17
  • 144× gelesen
Sport
Seit mittlerweile über 20 Jahren für die Füchse aktiv: Spreefüxxe-Trainer Christian Schücke.

Der Trainer, ein Glücksgriff: Christian Schücke führt Spreefüxxe von Sieg zu Sieg

Reinickendorf. Als Christian Schücke sein Amt als Cheftrainer bei den Handballerinnen der Spreefüxxe im letzten Sommer antrat, hießen die erklärten Ziele: Klassenerhalt und Konsolidierung in der 3. Liga. Und nun, nur neun Monate später, stehen die Berlinerinnen mit 18 Siegen in 18 Saisonspielen tatsächlich an der Tabellenspitze. Der Gewinn der Meisterschaft ist zum Greifen nah. „Wir sind über diese Entwicklung natürlich sehr glücklich – vor allem, weil sie alles andere als vorhersehbar war“,...

  • Reinickendorf
  • 24.03.17
  • 494× gelesen
Anzeige
Sport
Der Trainer bezeichnet sie als absoluten Glücksgriff: Sabrina Neuendorf triumphierte am 18. März mit den Spreefüxxen auch über Bad Salzuflen.

Einsame Spitze: Handballerinnen der Spreefüxxe eilen von Sieg zu Sieg

Charlottenburg. Die Spreefüxxe eilen in der 3. Liga von Sieg zu Sieg: Am 18. März konnten die Handballerinnen in der Sporthalle Charlottenburg beim 32:21-Erfolg über Bad Salzuflen den 18. Sieg im 18. Saisonspiel feiern. Die Meisterschaft und ein möglicher Aufstieg sind zum Greifen nah. „Das war heute ein absoluter Pflichtsieg für mein Team“, erklärte Füchse-Coach Christian Schücke kurz nach der Partie gegen den abstiegsgefährdeten Tabellenneunten aus Niedersachsen. Der Trainer hatte auf den...

  • Charlottenburg
  • 20.03.17
  • 276× gelesen
Sport
Anna Blödorn war auch gegen die SG 09 Kirchhof mit elf Treffern die beste Schützin bei den Spreefüxxen.

Spreefüxxe sind Herbstmeister: Handballerinnen ohne Niederlage in Weihnachtspause

Reinickendorf. Die Spreefüxxe Berlin haben auch das Topspiel der Dritten Liga Ost gegen die SG 09 Kirchhof gewonnen und gehen mit elf Siegen aus elf Partien ungeschlagen in die Weihnachtspause. Das Duell der beiden bis dahin noch ungeschlagenen Topteams in der Sporthalle Charlottenburg am 10. Dezember wurde – wie zu erwarten war – ein hochklassiges Spitzenspiel, das zudem bis in die Schlussphase hochspannend war. Die Berlinerinnen waren gut eingestellt in die Partie gegangen: Das...

  • Charlottenburg
  • 18.12.16
  • 37× gelesen
Sport
Alexandra Sviridenko ist eine von nur noch vier Spielerinnen, die für die Spreefüxxe in der letzten Saison in der 1. Bundesliga gespielt haben.

Spreefüxxe bleiben verlustpunktfrei

Charlottenburg. Die Handballerinnen der Füchse Berlin haben das Spitzenspiel der 3. Liga gegen den Tabellendritten MTV Altlandsberg am 5. November mit 25:20 (10:13) für sich entschieden. Damit bleiben die Spreefüxxe auch nach dem siebten Spieltag weiterhin verlustpunktfreier Spitzenreiter. Knapp 600 Zuschauer hatten die Sporthalle Charlottenburg in einen wahren Hexenkessel verwandelt und erinnerten an gute, noch gar nicht so alte Bundesligazeiten. Dabei erwischten die Gäste, die ohne die...

  • Charlottenburg
  • 07.11.16
  • 52× gelesen
Anzeige
Sport

Gibt es eine Zukunft für die Spreefüxxe? Handballdamen haben neuen Sponsor

Reinickendorf. Der Zwangsabstieg im Frühjahr war hart, nun scheint’s wieder aufwärts zu gehen. Die Handballerinnen der Spreefüxxe haben jetzt einen Co-Sponsor, der beim Neuanfang helfen will: die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union, kurz BKK VBU. Noch im März dieses Jahres gab es viele lange Gesichter und wenig Zuversicht. Aufgrund finanzieller Engpässe mussten sich die Spreefüxxe nach nur zwei Spielzeiten aus der Bundesliga im Frauen-Handball zurückziehen. Aktuell kämpfen die Berlinerinnen...

  • Reinickendorf
  • 17.10.16
  • 59× gelesen
Sport
Bei den Füchsen hofft man, dass die Fußballer – hier Florian Venz (grün) –, die zurzeit in der Berlin-Liga antreten, möglichst bald wieder überregional kicken werden.

Der große Traum heißt Deutscher Meister: Füchse Berlin feiern 125-jähriges Jubiläum

Reinickendorf. Am 28 und 29. Mai haben die Füchse Berlin mit einem großen Fest ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel nahm dies zum Anlass, um mit Frank Steffel, seit nun mehr elf Jahren Präsident der und Vereinsmitglied bei den Füchsen, über das Jubiläum, Höhen und Tiefen in der Klubhistorie sowie sportliche Ziele zu sprechen. Was waren Ihre schönsten Erlebnisse in Ihrer bisherigen Mitgliedschaft? Frank Steffel: Der Bau unseres neuen Vereinsheims im...

  • Reinickendorf
  • 27.05.16
  • 110× gelesen
Sport
Die Handballerinnen der Spreefüxxe um ihren Trainer Lars Melzer werden sich aus der 1. Handball-Bundesliga zurückziehen.

"Unendlich traurig": Spreefüxxe ziehen sich aus 1. Handball-Bundesliga zurück

Charlottenburg. Aus finanziellen Gründen werden sich die Handballerinnen der Spreefüxxe zur neuen Saison aus der 1. Bundesliga zurückziehen. Damit zeigt sich einmal mehr, dass der Frauen-Spitzensport in der Hauptstadt einen schweren Stand hat. „Wir haben keinen Lizenzantrag für die nächste Saison gestellt, denn in der laufenden Spielzeit mussten wir den temporären Ausfall von Sponsoren für die Frauen zwischenfinanzieren“, erklärt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, warum es ab dem Sommer...

  • Charlottenburg
  • 04.04.16
  • 133× gelesen
Sport
Torfrau Juliane Hedermann hatte an den jüngsten Erfolgen der Spreefüxxe maßgeblichen Anteil.

Siegesserie zum Jahreswechsel: Spreefüxxe katapultieren sich aus Tabellenkeller

Reinickendorf. Die Handballerinnen der Füchse Berlin haben sich durch eine beeindruckende Siegesserie aus dem Tabellenkeller der 1. Bundesliga katapultiert. Mit fünf Siegen in Folge konnten die Spreefüxxe in der Tabelle der Eliteliga mittlerweile auf Platz acht klettern. Zuletzt gelangen zwei Erfolge zum Jahreswechsel: Dem 22:17-Heimerfolg gegen die SVG Celle am 30. Dezember folgte nur vier Tage später ein 26:21-Auswärtssieg bei Frisch Auf Göppingen und damit auch ein idealer Start ins Jahr...

  • Charlottenburg
  • 08.01.16
  • 101× gelesen
Sport
Auf ihren Schultern lastet nun noch mehr Verantwortung: Aufbauspielerin Alexandra Sviridenko.

Auweia: Handballerinnen der Spreefüxxe starten holprig in die Saison

Berlin. Nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt in der 1. Bundesliga der Frauen liegen die Handballerinnen der Spreefüxxe auf dem letzten Tabellenplatz. Auch im Pokal kam nach der Niederlage gegen Buxtehude das vorzeitige Aus. Berliner Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit Managerin Britta Lorenz neben der sportlichen Situation, auch über eine Schwangerschaft und über Flüchtlinge. Drei Niederlagen und das Aus im Pokal: Kann man da von einem klassischen Fehlstart sprechen? Britta Lorenz:...

  • Charlottenburg
  • 18.10.15
  • 188× gelesen
Politik

Es regt sich erster Widerstand: Flüchtlinge in Sporthallen

Charlottenburg. Nachdem nun auch an die 1000 Flüchtlinge in der großen Halle des Horst-Korber-Sportzentrums und der Rudolf-Harbig-Halle untergebracht worden sind, wird erste Kritik laut. Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes (LSB), nennt Sporthallen die „allerletzte Option“. Mittlerweile sind acht Sporteinrichtungen berlinweit von Flüchtlingen belegt worden. LSB-Präsident Böger warnt davor, weitere Flüchtlinge in Sporthallen unterzubringen. Damit werde den Vereinen die Basis ihrer Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 17.09.15
  • 401× gelesen
Sport
Füchse-Präsident Frank Steffel freut sich auf die Saison und die Leistungen aller Abteilungen.

Füchse-Präsident Frank Steffel über Spitzenhandball und die Freude am Breitensport

Reinickendorf. Die Handballer der Füchse Berlin sind am 22. August in die neue Saison der 1. Bundesliga gestartet. Für die Frauen beginnt die Spielzeit am 12. September. Aber die Füchse, bei denen rund 3100 Mitglieder 25 Sportarten betreiben, sind viel mehr als Handball. Berliner-Woche-Reporter Michael Nittel sprach mit Füchse-Präsident Frank Steffel. Mit welcher Zielsetzung schicken Sie Ihre Männer in die neue Saison der DKB Handball Bundesliga? Frank Steffel: Unser Ziel ist es, in Berlin...

  • Reinickendorf
  • 28.08.15
  • 115× gelesen
Sport
Ob Rückraumspielerin Laura Steinbach (grün) - hier gegen den TSV Bayer Leverkusen - den Spreefüxxen erhalten bleibt, scheint momentan mehr als fraglich.

Handballerinnen der Füchse fiebern Final-Four entgegen

Reinickendorf. Die Handballerinnen der Füchse Berlin, von ihren Fans liebevoll Spreefüxxe genannt, fiebern der Pokalendrunde, dem Final-Four, entgegen. Zwar sind die Berlinerinnen in Hamburg am Freitag, 15. und Sonnabend, 16. Mai nur Außenseiter. Dass man gegen die Topteams mithalten kann, haben die Spreefüxxe unlängst im Heimspiel der 1. Bundesliga gezeigt, als man dem TSV Bayer Leverkusen am 2. Mai sehr unglücklich mit 32:34 unterlegen war."Wir fahren nach Hamburg, um den Pokal zu gewinnen",...

  • Reinickendorf
  • 06.05.15
  • 299× gelesen
Sport
Die Spreefüxxe - hier Susann Linke (grün) - mussten sich am 2. Mai dem TSV Bayer Leverkusen knapp mit 32:34 geschlagen geben.

Spreefüxxe verlieren knapp nach couragierter Leistung

Charlottenburg. Die Füchse Berlin haben ihr vorletztes Heimspiel der Saison in der 1. Handball-Bundesliga der Frauen denkbar unglücklich verloren: Die Spreefüxxe unterlagen in der Sömmering-Sporthalle am 2. Mai dem TSV Bayer Leverkusen mit 32:34 (17:16)."Das war heute ein sehr hektisches Spiel. Und wir haben uns vielleicht ein bisschen davon anstecken lassen", analysierte Füchse-Managerin Britta Lorenz unmittelbar nach Spielschluss. "Zum Ende hin haben wir unsere Chancen nicht zu 100 Prozent...

  • Charlottenburg
  • 04.05.15
  • 225× gelesen
Sport
Anna Eber (grün), die in dieser Spielzeit eine tolle Entwicklung genommen hat, steuerte zum Erfolg gegen Celle drei Treffer bei.

Handballerinnen der Füchse Berlin bleiben erstklassig

Reinickendorf. Durch einen 26:22 (12:11)-Erfolg im Aufsteigerduell gegen die SVG Celle haben die Handballerinnen der Füchse Berlin, liebevoll auch Spreefüxxe genannt, am 21. Spieltag der 1. Frauenhandball-Bundesliga nun auch rechnerisch den Klassenerhalt perfekt gemacht.Die Gäste aus Niedersachsen, Tabellenvorletzter, waren mit elf Niederlagen in Folge angereist und wollten nun ausgerechnet gegen die Spreefüxxe, die man im Hinspiel besiegen konnte, das Ruder herumreißen, um sich Luft im...

  • Reinickendorf
  • 16.04.15
  • 198× gelesen
Sport

Füchse Frauen mit Remis gegen Oldenburg

Charlottenburg. In der heimischen Sömmeringhalle tun sich die Handballerinnen der Füchse Berlin in dieser Saison unerwartet schwer. Gegen Oldenburg gelang ihnen immerhin ein Unentschieden.Zwei Siege aus sechs Spielen. So lautete die magere Heimbilanz der Spreefüxxe vor der Partie gegen den Europapokalteilnehmer aus Oldenburg. Der Grund, warum die Aufsteigerinnen dennoch auf einem guten achten Platz in der Bundesliga stehen, ist ihre Auswärtsstärke. So gewann das Team von Lars Melzer im Januar...

  • Charlottenburg
  • 09.02.15
  • 139× gelesen
Sport
Viel hatte Trainer Lars Melzer in den Auszeiten nicht zu meckern. Sein Team machte ein solides Spiel.

Handballerinnen erreichen Pokal-Halbfinale

Charlottenburg. Die Spreefüxxe haben es geschafft. Mit einem 30:26-Heimsieg gegen Halle-Neustadt zogen die Handballerinnen erstmals in die Runde der letzten vier des DHB-Pokals ein.Ihre männlichen Kollegen haben es vergangenes Jahr vorgemacht. Die Herren der Füchse Berlin qualifizierten sich damals nicht nur ebenfalls zum ersten Mal für das Final Four des deutschen Pokals, sie gewannen sogar überraschend das Endturnier. Den von Lars Melzer trainierten Spreefüxxen bietet sich nun die gleiche...

  • Charlottenburg
  • 08.01.15
  • 120× gelesen
Sport
Die Schwedin Frida Tegstedt, am Kreis sehr torgefährlich und in der Abwehr unbezahlbar, hat bei den Spreefüxxen bis dato schon überzeugen können.

Für Spreefüxxe geht ein tolles Handball-Jahr zu Ende

Reinickendorf. Wenn man in Reinickendorf eine Mannschaft des Jahres küren müsste, würden die Spreefüxxe in die engere Auswahl kommen: Die Handballerinnen der Füchse Berlin haben durch ihren Aufstieg in die 1. Bundesliga den Frauen-Handball in der Hauptstadt auf eine neue Ebene gehoben."Durch solide und bescheidene Arbeit haben unsere Frauen mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga wirklich etwas Einzigartiges erreicht", freut sich auch Füchse-Präsident Dr. Frank Steffel. Dieses Lob gilt natürlich...

  • Reinickendorf
  • 17.12.14
  • 85× gelesen
Sport
Die Spreefüxxe - hier Frida Tegstedt (grün) - mussten sich im Aufsteigerduell der HSG Bad Wildungen mit 23:24 geschlagen geben.

Spreefüxxe verlieren Duell der Aufsteiger

Charlottenburg. Die Handballerinnen der Füchse Berlin haben das Duell der Aufsteiger in der 1. Bundesliga gegen die HSG Bad Wildungen verloren: Vor rund 400 Zuschauern in der Sporthalle Charlottenburg unterlagen die Spreefüxxe am 22. November gegen die Gäste aus Hessen mit 23:24 (10:14)."Eine Partie, in der man so viele Fehler macht und so eine schlechte Trefferquote hat, verliert man normalerweise deutlicher als mit nur einem Tor", stellte Füchse-Coach Lars Melzer nach dem Spiel enttäuscht...

  • Charlottenburg
  • 24.11.14
  • 98× gelesen
Sport

Spreefüxxe vs. Trier

Charlottenburg. Als Aufsteiger ist man nicht häufig Favorit. Gegen die ersatzgeschwächten Damen aus Trier waren es die Spreefüxxe am 1. November aber schon.Für DJK/MJC Trier droht es eine Saison zum Vergessen zu werden. Vor dem Gastspiel in Berlin verloren die Triererinnen alle ihre sechs bisherigen Saisonspiele und das im Schnitt mit zehn Toren Differenz. Füchse-Außenspielerin Natalie Augsburg wusste nach dem Abpfiff, warum sich ihre Mannschaft dennoch lange schwer tat: "Trier hatte keine...

  • Charlottenburg
  • 06.11.14
  • 88× gelesen
Sport

Nationalspielerin verstärkt jetzt die Berlinerinnen

Charlottenburg. Vier Punkte aus den ersten vier Spielen bedeuten ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze für die Handballerinnen der Füchse Berlin. In Spiel fünf ging es am 25. Oktober gegen Metzingen.Die ersten Punkte in der Bundesliga-Debütsaison eingefahren und im Pokal die nächste Runde erreicht, der Saisonstart ist dem Aufsteiger recht gut geglückt. Dass die Spreefüxxe aber keine ganz normalen Liganeulinge sind, bewies der Transfer von Laura Steinbach. Die Nationalspielerin kommt vom...

  • Charlottenburg
  • 28.10.14
  • 84× gelesen
Sport
Christine Beier - Kapitänin und Nationalspielerin - wird auch in dieser Saison eine tragende Rolle übernehmen.

Spreefüxxe starten mit Sieg und Niederlage in die 1. Handball-Bundesliga

Reinickendorf. Die Handballerinnen der Füchse Berlin sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison der 1. Bundesliga gestartet. Doch die Leistungen des Aufsteigers waren in beiden Partien richtig gut.Dem 31:17-Kantersieg bei den Vulkan-Ladies Koblenz Weibern folgte im ersten Bundesliga-Heimspiel am Sonnabend, 13. September eine 22:31-Niederlage gegen den Deutschen Meister Thüringer HC. Zwölf Minuten waren in dieser Partie gespielt, da rieben sich die rund 800 Zuschauer in der...

  • Reinickendorf
  • 18.09.14
  • 123× gelesen
Sport
Letzte Ansprache. Die Spreefüxxe vor dem Anwurf gegen den Thüringer HC.

Spreefüxxe trafen auf den Thüringer HC

Mitte. Am 13. September stand für die Spreefüxxe das erste Heimspiel der Saison an. Der Gegner war kein geringerer als der amtierende Meister vom Thüringer HC.Am ersten Spieltag konnten die Handballerinnen der Füchse Berlin bei den Vulkan-Ladies Koblenz direkt die ersten Punkte einfahren. Das 31:17 war ein erfolgreicher Start in die Debüt-Saison in der ersten Bundesliga. Schon eine Woche später wartete ein ganz anderer Brocken auf die Spreefüxxe. Der Aufsteiger aus Berlin empfing den...

  • Mitte
  • 18.09.14
  • 81× gelesen
  • 1
  • 2