Alles zum Thema Spreetunnel

Beiträge zum Thema Spreetunnel

Verkehr

Für eine Fähre am Spreetunnel

Friedrichshagen. Am 15. September lädt der Bürgerverein Friedrichshagen gemeinsam mit dem Berliner Behindertenverband zum Aktionstag am Spreetunnel ein. Von 14 bis 16 Uhr soll dort für eine barrierefreie Querung der Spree, zum Beispiel durch eine Fährverbindung, geworben werden. Die für Verkehrsverbindungen zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat eine solche Verbindung bereits mehrfach abgelehnt, weil nach Aussage von Verkehrsexperten dafür kein Bedarf besteht. Vor...

  • Friedrichshagen
  • 09.09.18
  • 140× gelesen
  •  1
Bauen
Die Treppenanlage hat einen zusätzlichen Handlauf in der Mitte erhalten.
4 Bilder

Spreetunnel fertig saniert

Friedrichshagen. Der Spreetunnel ist wieder ohne Einschränkungen zugänglich, Mitte Oktober wurden die Sanierungsarbeiten beendet. Begonnen hatten die Arbeiten im Spätherbst 2015. Sie sollten ursprünglich bis Mai beendet werden. Weil es Probleme gab, unter anderem beim Nachfertigen historischer Keramikfliesen, verzögerten sich die Arbeiten. Denn bei der Renovierung war zu beachten, dass die 1927 fertiggestellte Spreeunterquerung als Baudenkmal geschützt ist. So mussten Farbanstrich und...

  • Friedrichshagen
  • 20.10.16
  • 768× gelesen
Bauen

Spreetunnel komplett gesperrt

Friedrichshagen. Der Spreetunnel zwischen Müggelpark und Müggelschlößchenweg muss für mehrere Tage komplett gesperrt werden. Vom 29. August (6 Uhr) bis 3. September (20 Uhr) kann der Tunnel nicht passiert werden, weil Mittelgeländer mit Handläufen und neue Fahrradrampen montiert werden. Fußgänger und Radler werden gebeten, die Salvador-Allende-Brücke als Umleitung zu benutzen. Bis Ende September soll die 650 000 Euro teure Sanierung beendet sein.

  • Friedrichshagen
  • 26.08.16
  • 238× gelesen
Bauen

Spreetunnel wird gesperrt

Friedrichshagen. In den nächsten Tagen muss der Spreetunnel mehrmals komplett gesperrt werden. Es werden Abbeizarbeiten durchgeführt, bei denen es zu Geruchsbelästigungen kommt. Deshalb ist der Spreetunnel in den Nächten vom 28. zum 29. Juli sowie vom 1. zum 2. und vom 2. zum 3. August jeweils von 20 bis 4 Uhr gesperrt. Der Spreetunnel wird derzeit denkmalgerecht saniert, bis zum Oktober sollen die Arbeiten beendet sein.

  • Köpenick
  • 26.07.16
  • 164× gelesen
Kultur
Friedrich II.
20 Bilder

Friedrichshagen nach Köpenick, es ist Sommer in Berlin!

Seit nun schon mehr als 6 Jahren lebe ich in Berlin und es kommt mir immer noch so vor, als hätte ich Urlaub! In Berlin und Umgebung gibt es vieles zu Entdecken. Da fällt mir der Spruch ein, den ich nach fast jeder neuer Entdeckung, in oder um Berlin, dann zu meiner Frau sage: So alt werde ich gar nicht, um das alles zu sehen. Berlin und Brandenburg ist auf alle Fälle (Ein muss!) einen Urlaub wert. Nach dem man vielleicht schon mal eine Citytour mit dem Bus, Fahrrad, Segway, Trabi, U- oder...

  • Friedrichshagen
  • 05.07.16
  • 677× gelesen
  •  3
Bauen
Trotz Bauarbeiten kann der Tunnel durchquert werden.
4 Bilder

Bauverzögerung am Spreetunnel

Friedrichshagen. Eigentlich sollte der Spreetunnel im April fertig sein. Nun verzögert sich die Übergabe bis September. Mehrere Leser hatten die Berliner Woche darauf hingewiesen, dass der ursprüngliche Fertigstellungstermin im April 2016 auf dem Bauschild überstrichen, aber kein neuer genannt wurde. Und auf der Baustelle unter der Spree wird weiter gearbeitet. Ein rund zwei Meter schmaler Streifen bleibt jedoch zum Passieren der Spreeunterquerung frei. „Die Fertigstellung ist für September...

  • Friedrichshagen
  • 30.06.16
  • 313× gelesen
  •  1
Bauen
Den fast 90 Jahre alten Spreetunnel können Behinderte nicht benutzen.

Spreetunnel nicht für Behinderte

Friedrichshagen. Der Spreetunnel wird auch nach seiner Renovierung nicht für Behinderte, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, nutzbar sein. Das wurde jetzt durch eine Antwort auf eine Abgeordnetenhausanfrage von Tom Schreiber (SPD) bekannt. Schreiber hatte gefragt, wann der Tunnel behindertengerecht zugänglich wird. Daraufhin teilte Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler mit, dass im Rahmen der gerade laufenden denkmalgerechten Sanierung kein Umbau erfolgt, der Rollstuhlfahrern den...

  • Friedrichshagen
  • 14.01.16
  • 258× gelesen
Bauen
Besucher im Müggelschlößchen-Biergarten um 1930. Ein Neubau der Gaststätte wurde abgelehnt.
3 Bilder

Kein Gartenlokal: Neuer Eigentümer darf nicht bauen

Friedrichshagen. Es gibt keine Möglichkeit, das 1945 zerstörte Restaurant Müggelschlößchen am Friedrichshagener Spreetunnel wieder aufzubauen. Das musste jetzt der neue Grundstückseigentümer zur Kenntnis nehmen. Kürzlich hatte ein privates Unternehmen aus Brandenburg das seit 70 Jahren brach liegende Grundstück bei einer Zwangsversteigerung erworben (Berliner Woche berichtete). Jetzt hatte sich diese Firma beim Stadtentwicklungsamt nach der Möglichkeit erkundigt, dort wieder ein Ausflugslokal...

  • Friedrichshagen
  • 04.12.15
  • 593× gelesen
Bauen
Jährlich passieren mehrere Zehntausend Spaziergänger den 1927 eingeweihten Spreetunnel.

Der Spreetunnel wird saniert

Friedrichshagen. Am Spreetunnel in Friedrichshagen haben die Bauarbeiten begonnen. Bis Mai 2016 wird die Flussunterquerung saniert. Für rund 600 000 Euro werden Treppenanlage, Fahrradrampen und seitlichen Handläufe erneuert. Beide Zugangstreppen erhalten ein Mittelgeländer. Fassaden und Decken werden renoviert, ebenfalls die charakteristischen grünen Wandfliesen. Außerdem erhält der Tunnel eine neue Beleuchtung sowie eine moderne Entwässerung. Die Arbeiten werden in mehreren Abschnitten...

  • Friedrichshagen
  • 13.11.15
  • 1.371× gelesen
Verkehr
So sah die Fahrt durch den Tunnel auf einer zeitgenössischen Postkarte aus.
3 Bilder

Alter Spreetunnel wieder im Blick: Erinnerung an nostalgisches Verkehrsmittel geplant

Alt-Treptow. Vor fast 100 Jahren gab es einen kurzen Weg vom Gasthaus „Zenner“ auf die Halbinsel Stralau durch einen Straßenbahntunnel. Jetzt sind im Rahmen der Arbeiten im Treptower Park Teile des Bauwerks wieder aufgetaucht und die BVV möchte eine Erinnerung schaffen. Nicht ohne Grund heißt die Fläche an der Puschkinallee auf älteren Karten noch Platz am Spreetunnel. Hier begann im Dezember 1899 die Untergrundfahrt der Berliner Ostbahnen. Die Trams kamen vom heutigen Ostbahnhof, tauchten...

  • Alt-Treptow
  • 11.09.15
  • 1.053× gelesen
Wirtschaft
Blick von Friedrichshagen aus auf das zum Verkauf stehende Gelände.
5 Bilder

Areal des „Müggelschlößchens“ soll versteigert werden

Friedrichshagen. Vom Schiffsanleger in Friedrichshagen blickt man auf die leicht verwilderte Halbinsel, die von Müggelsee und Müggelspree begrenzt wird. Bis 1945 befand sich hier die Gaststätte „Müggelschlößchen“. An das beliebte Gartenlokal mit 5000 Plätzen auf den Terrassen an Spree und Müggelsee erinnern nur noch ein paar Stufen im Waldboden und der Müggelschlößchenweg, der vom Allendeviertel in den Wald führt. Nun soll das rund 1,2 Hektar große Grundstück verkauft werden. Eine Berliner...

  • Friedrichshagen
  • 04.09.15
  • 1.220× gelesen
Kultur

Berlins erster Bahntunnel soll wieder sichtbar werden

Alt-Treptow. In Stralau gibt es eine Tunnelstraße, wenige Meter neben dem Zenner-Parkplatz einen Platz am Spreetunnel. Nur von einem Tunnel ist seit Jahrzehnten nichts mehr zu sehen. Das soll sich wieder ändern.Der Tunnel, der von 1895 bis 1899 im bergbautechnischen Schildvortrieb - ähnlich wie der U-Bahnbau derzeit durch Berlins Mitte - entstand, nahm von 1899 bis 1932 eine Straßenbahnverbindung zwischen Treptow und Stralau auf. Mit dem Tunnel, an dessen Bau die AEG und Philipp Holzmann...

  • Alt-Treptow
  • 11.12.14
  • 194× gelesen