Alles zum Thema Spreewaldbad

Beiträge zum Thema Spreewaldbad

Sport
Badespaß im Spreewaldbad – aber nur noch etwa ein Jahr. Dann wird das Hallenbad lange saniert.
3 Bilder

Ganz große Schwimm-Koalition
BVV Friedrichshain-Kreuzberg verlangt fast einmütig Einsatz gegen Hallenbadnotstand

So viel Einigkeit ist selten. Gemeinsam haben Grüne, Linke, SPD, CDU und FDP einen Antrag initiiert, der ein schnelles Gegensteuern wegen des erwarteten Super-Gaus im Bereich der öffentlichen Schwimmhallen fordert. Passiert dort nichts, sitzt Friedrichshain-Kreuzberg im kommenden Jahr auf dem Trockenen. Das Bad an der Holzmarktstraße wird wegen gravierender Mängel zum Jahresende geschlossen. Danach soll es abgerissen und im Zuge eines Neubaus wieder entstehen. Was wohl dauert. Ebenfalls...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 452× gelesen
Sport
Das Spreewaldbad wird am Herbst kommenden Jahres saniert und ist dann ungefähr zwei Jahre geschlossen.
2 Bilder

Jahrelange Wasserknappheit: Bädersituation in Friedrichshain-Kreuzberg entspannt sich erst in ferner Zukunft

Detlef Lüke bemühte sich, wenigstens die Zukunftsperspektiven einigermaßen vielversprechend darzustellen. Kurzfristig, darum kam auch er nicht herum, gab es wenig an der Lage zu beschönigen. Lücke war als Vertreter der Berliner Bäder Betriebe (BBB) am 26. April Gast im Schul- und Sportausschuss, denn Friedrichshain-Kreuzberg steuert auf einen absoluten Notstand bei den öffentlichen Schwimmhallen zu. Ab kommendem Jahr wird für einige Zeit keine einzige im Bezirk mehr geöffnet sein. Im...

  • Friedrichshain
  • 01.05.18
  • 1.176× gelesen
  •  1
Sport

Auf dem Trockenen: Bad an der Holzmarktstraße muss geschlossen werden

Mit Beginn der Sommerferien wird es in Friedrichshain kein öffentlich betriebenes Bad mehr geben. Die Schwimmhalle an der Holzmarktstraße wird zu diesem Zeitpunkt dicht gemacht. Grund seien schwere und nach Ansicht eines Gutachtens auch kaum reparable Schäden am Schwimmbecken. Eine Sanierung sei zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Deshalb würden auch andere Alternativen geprüft, allen voran ein Abriss und Neubau. Das soll...

  • Mitte
  • 05.04.18
  • 881× gelesen
Bauen

Hundeauslauf auf dem Schwimmbaddach

Im Görlitzer Park soll ein umzäuntes Hundeauslaufgebiet auf dem Dach des Spreewaldbades entstehen. Das ist das Resultat eines monatelangen Dialogprozesses zwischen Anwohnern und Nutzern sowie dem Gründungsrat und Parkmanager der Grünanlage. Das vorgesehene Terrain ist etwa 800 Quadratmeter groß. Es soll von einem Planungsbüro gemeinsam mit der Hunde-Initiative gestaltet werden. Freilaufende Hunde dürfen sich außerdem zwischen 6 und 10 Uhr in der sogenannten Kuhle auf dem Görli...

  • Kreuzberg
  • 31.03.18
  • 158× gelesen
Sport
Das Baeerwaldbad ist seit einem Jahr geschlossen. Und das wird voraussichtlich noch lange so bleiben.

BVV verabschiedet Einwohnerantrag für Baerwaldbad

Zunächst gab es zwar noch die Forderung der Grünen, den Antrag zur weiteren Beratung in den Ausschuss zu schicken. Er wurde dann aber zurückgezogen. Einem einstimmigen Votum stand danach nichts mehr im Weg. So einmütig stellte sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 28. Februar hinter die Einwohnerinitiative "Rettet das Baerwaldbad". Sie war vom Bezirkssportbund initiiert worden und erbrachte 1067 gültige Unterschriften. Nötig wären 1000 gewesen. Dass der organisierte Sport für...

  • Kreuzberg
  • 02.03.18
  • 312× gelesen
Sport

Schwimmen nur für Frauen

Kreuzberg. Die Berliner Bäder-Betriebe sollen das vor einem Jahr eingestellte Angebot des Frauenschwimmens im Spreewaldbad wieder einführen. Das fordert eine von den Grünen eingebrachte Resolution, die in der BVV am 8. November bei zwei Enthaltungen angenommen wurde. Die Schwimmzeiten nur für Frauen werden seither im Stadtbad Neukölln angeboten. Für viele Teilnehmer wäre das aber keine wohnortnahe Alternative, sie habe Fahrkosten sowie einen höheren Zeitaufwand zur Folge, wird beklagt. Außerdem...

  • Kreuzberg
  • 16.11.17
  • 476× gelesen
Leute
Werner Orlowsky (1928-2016).

Der erste grüne Stadtrat: Zum Tod von Werner Orlowsky

Kreuzberg. Werner Orlowsky, von 1981 bis 1989 Baustadtrat in Kreuzberg, ist am 17. Februar im Alter von 87 Jahren gestorben. Orlowsky war nach seinem Studium Betreiber einer Drogerie in der Dresdner Straße. Dort wurde er Ende der 70er-Jahre mit den Abrissplänen für viele Häuser in seiner Nachbarschaft konfrontiert, die dem heutigen "Neuen Kreuzberger Zentrum" (NKZ) weichen sollten. Er wurde Sprecher einer Initiative von Anwohnern und Gewerbetreibenden, die für den Erhalt der Häuser kämpften...

  • Kreuzberg
  • 22.02.16
  • 192× gelesen
Sport

Neuer Name für Schwimmhalle

Kreuzberg. An vielen Stellen in Berlin machen die Bäder Betriebe derzeit Werbung für das Spreewaldbad.Das einzige öffentliche Wellenbad der Stadt wurde in den vergangenen Monaten renoviert. Es bekam ein neu gestaltetes Foyer, eine runderneuerte Wärmeversorgung sowie ein frisch gestrichene Fassade. Insgesamt kostete das 421 000 Euro. Das Alleinstellungsmerkmal findet sich jetzt auch im neuen Namen, den die Schwimmhalle bekam. Sie heißt jetzt "Wellenbad am Spreewaldplatz". Geöffnet ist...

  • Kreuzberg
  • 24.11.14
  • 34× gelesen