Städtepartnerschaft

Beiträge zum Thema Städtepartnerschaft

Politik

Mit Bürgern ins Ausland reisen
Neue Ideen für die Städtepartnerschaften

Die Bezirksverordnete Jessica Mroß (Grüne) hat sich über die Gestaltung der Städtepartnerschaften Gedanken gemacht. In gleich fünf Anträgen bringt sie Ideen ein, wie der Austausch verbessert werden könnte. Tempelhof-Schöneberg pflegt 14 Städtepartnerschaften, unter anderem zu Nahariya (Israel), Amstelveen (Niederlande), Barnet (Bezirk von London), Charenton-le-Pont (Frankreich), Koszalin (Polen), Mezitli-Mersin (Türkei), Wuppertal, Bad Kreuznach, Paderborn und zum Landkreis Teltow-Fläming....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.11.19
  • 40× gelesen
Politik

Partnerschaften werden gefeiert

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Städtepartnerschaft mit der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gibt es seit 55 Jahren. 50 beziehungsweise 40 Jahre existieren die Verbindungen mit dem Kreis Bergstraße sowie dem Landkreis Limburg-Weilburg. Alle Jubiläen werden am Sonntag, 10. November, bei einem Festakt im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, gefeiert. Bereits am Sonnabend, 9. November, gibt es mit den Gästen eine Stadtrundfahrt durch den Bezirk. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.11.19
  • 3× gelesen
Politik

Ortsschild für Partnerstadt Ahlen

Tempelhof-Schöneberg. SPD und Linke in der BVV haben dem Bezirksamt vorgeschlagen, ein Ortsschild mit Kilometerangabe für die Partnerstadt Ahlen anfertigen zu lassen. Dieses solle beim nächsten Besuch einer Ahlener Delegation übergeben werden. „Bei unserem letzten Besuch in Ahlen mussten wir feststellen, dass es solche Städteschilder von den anderen Partnern Ahlens gibt, aber unser Bezirk nicht vertreten war“, schreiben die Bezirksverordneten. Sie wünschen sich des Weiteren einen besseren...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.08.19
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Fernöstliche Klänge, kulinarische Genüsse aus dem Land der aufgehenden Sonne und Drachentänze - Die neunte Auflage von "Summer In The City" auf dem Breitscheidplatz steht im Zeichen der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking.
2 Bilder

Die ganze Welt am Breitscheidplatz
AG City lädt vom 9. bis 25. August 2019 wieder zu "Summer In The City" ein

„Summer In The City“ heißt es vom 9. bis zum 25. August wieder auf dem Breitscheidplatz. Das 9. Internationale Sommerfest steht im Zeichen der 25 Jahre währenden Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking. Neben den Feierlichkeiten mit landestypischen Klängen, Tänzen und Kunsthandwerk erwarten die Besucher des Festes fernöstliche Speisen und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Am 9. August um 15.30 Uhr begrüßt die AG City, die in Kooperation mit der Bergmann Eventgastronomie das...

  • Charlottenburg
  • 05.08.19
  • 354× gelesen
Kultur

Partnerstädte im Fokus
Kurzfilme aus Lichtenberg für das Projekt „Stadtlichter“ gesucht

Auch in diesem September sind die BLO-Ateliers am Nöldnerplatz wieder Schauplatz der Filmreihe "Stadtlichter". Dafür werden jetzt Beiträge gesucht. Mit insgesamt sieben Partnerkommunen pflegt der Bezirk Lichtenberg einen regen Austausch, dazu zählen der Warschauer Stadtteil Białołęka, das russische Kaliningrad oder Jurbarkas in Litauen. Auch mit Margareten in Wien und dem vietnamesischen Hoan Kiem gibt es eine Partnerschaft. Das Projekt „Stadtlichter“ widmet sich den genannten Regionen -...

  • Lichtenberg
  • 12.07.19
  • 44× gelesen
Soziales
Beim Feiern: Gisela Pflug vom Partnerschaftsverein (Zweite von rechts), der stellvertretende Bürgermeister Michael Karnetzki sowie Emilia und Marcello Ferraro (rechts), Tochter und Sohn von Antonio Ferraro, der 1969 die Partnerschaftsurkunde unterschrieb.
5 Bilder

Jubiläum mit Hindernissen
Feier zur 50-jährigen Städtepartnerschaft mit Cassino fiel Regierungskrise zum Opfer

Seit 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen dem Altbezirk Zehlendorf und der Stadt Cassino in Italien. Während der Steglitzer Woche Ende Mai sollte das Jubiläum groß gefeiert werden. Aber das Fest musste ausfallen. Im März kam es in Cassino zu einer Regierungskrise, die dazu führte, dass es weder eine Stadtverordnetenversammlung noch einen Bürgermeister gab, sondern nur eine kommissarische Verwaltung. „So konnte die geplante Feier leider nicht stattfinden“, erklärt Gisela Pflug,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.07.19
  • 84× gelesen
Politik

Partnerschaft besiegelt

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 11. Juni wurde im Rathaus Kreuzberg die Städtepartnerschaftsurkunde zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und der Stadt Derik in Nordsyrien unterzeichnet. Aus diesem Anlass weilt eine Delegation aus Derik, an der Spitze die Bürgermeisterin Rojin Ceto und ihr Amtskollege Feremez Hemo, derzeit zu einem zweiwöchigem Besuch im Bezirk. Derik liegt nahe der Grenzen zur Türkei und dem Irak, also in dem Gebiet, wo in weiten Teilen in den vergangenen Jahren das Terrorregime des...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.06.19
  • 51× gelesen
Politik

Ein dritter Partner
Grüne schlagen Belfast als Partnerstadt für Pankow vor

Das Bezirksamt soll alles Notwendige in die Wege leiten, um eine Städtepartnerschaft Pankows mit der nordirischen Hauptstadt Belfast aufzunehmen. Das beantragte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen auf der jüngsten BVV-Sitzung. „Damit wollen wir ein Zeichen für Europa setzen und den Nordiren die Hand reichen angesichts des drohenden Brexits“, sagt die Fraktionsvorsitzende Cordelia Koch. „Berlin und Pankow teilen mit Nordirland die Erinnerung an Spaltung und Trennung. Im 30. Jahr nach dem...

  • Pankow
  • 13.06.19
  • 95× gelesen
Sport

Sportlicher Jugendaustausch

Pankow. Zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Pankow und Ashkelon findet in den nächsten Monaten erstmals ein sportorientierter Jugendaustausch mit der israelischen Partnerstadt statt. Organisiert wird der vom Freundeskreis Berlin Pankow-Ashkelon gemeinsam mit dem SportJugendClub Prenzlauer Berg der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit. „Neben den sportlichen Aktivitäten werden auch interkulturelle Begegnungen und das Kennenlernen beider Städte auf dem Programm...

  • Pankow
  • 21.04.19
  • 39× gelesen
Politik

Buddy-Bär wird Franzose

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler war mit einer Delegation zum 35. Jubiläum der Städtepartnerschaft im französischen Charenton-le-Pont zu Gast. Ihrem Bürgermeister-Kollegen Hervé Gicquel versprach Schöttler, die Partnerschaft weiterzuentwickeln und 2024 den 40. Jahrestag in Berlin zu feiern. Als Mitbringsel gab es einen eigens gestalteten Buddy-Bären. PH

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.04.19
  • 50× gelesen
Politik

Neue Partnerstadt als Statement
Friedrichshain-Kreuzberg schließt Vertrag mit Derik in Syrien

Friedrichshain-Kreuzberg und die Stadt Derik in Nordsyrien werden eine Städtepartnerschaft eingehen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 27. Februar mit großer Mehrheit. 35 Bezirksverordnete votierten dafür, es gab eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen. Derik liegt im Dreiländereck zwischen Syrien, dem Irak und der Türkei und damit einem Schlachtfeld des jahrelangen und noch immer nicht beendeten Kriegs. Auch wenn Derik aktuell eine Art Enklave darstelle,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.03.19
  • 301× gelesen
Kultur
Im Gepräch über die kommende Schulpartnerschaft: die Gäste aus Kaliningrad mit den Lichtenberger Gastgebern.

Besuch aus Kaliningrad
Partnerschaft mit russischer Schule geplant

Gäste aus Kaliningrad empfingen Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) kurz vorm Jahreswechsel: Die zwei Lehrerinnen Galina Lisitschkina und Oksana Zeitzeva kamen auf Einladung zum offiziellen Besuch in ihren Partnerbezirk. Die bezirklichen Beauftragte für Städtepartnerschaften, Karin Strumpf, und Andreas Walz, Russischlehrer an der Alexander-Puschkin-Schule, hatten für die beiden Pädagoginnen aus Kaliningrad ein abwechslungsreiches Programm...

  • Lichtenberg
  • 12.01.19
  • 90× gelesen
  •  1
Politik

Lichtenberger Partnerstädte sichtbar machen

Lichtenberg. Der Bezirk Lichtenberg pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kommunen in Russland, Polen, Mosambik, Litauen und Vietnam. Auf die entsprechenden Städtepartner soll das Bezirksamt im öffentlichen Raum hinweisen, einen entsprechenden Antrag der Fraktion Die Linke haben die Bezirksverordneten auf Empfehlung des Ausschusses für Kultur und Bürgerbeteiligung angenommen. Die geschätzten Kosten in Höhe von 5000 Euro seien aus dem laufenden Haushalt zu bezahlen. bm

  • Lichtenberg
  • 22.12.18
  • 11× gelesen
Politik
Foto von 2007 mit dem Wegweiser auf dem Rathausvorplatz.

SPD will Wegweiser wiederhaben
Namen der Partnerstädte wurden im Boden eingelassen

Jetzt, wo der steinerne Rathausplatz nach sieben Jahren Planung, Gestaltungswettbewerb und drei Jahren Bauzeit fertig ist, kommt die SPD-Fraktion mit dem Antrag, den „historischen Wegweiser wieder auf dem Rathausvorplatz im Wedding aufzustellen“. Früher stand vor den drei Pappeln ein Mast mit Schildern von Weddings Städtepartnern, die in die jeweiligen Himmelsrichtungen zeigten. Mit der Neugestaltung wurden der Mast und das Hochbeet entfernt. Stattdessen stehen heute die Namen der...

  • Mitte
  • 18.11.18
  • 48× gelesen
Politik

Wegweiser in die Partnerstädte
Pankower SPD möchte Freundschaft mit Ashkelon und Kolobrzeg bekannter machen

Im kommenden Jahr kann Pankow den 25. Jahrestag seiner beiden Städtepartnerschaften begehen. Aber noch immer wissen viele nicht, dass Pankow zwei Partnerstädte hat. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion, im Bezirk einen Wegweiser, die nach Ashkelon und Kolobrzeg (Kolberg) weisen. Als Standorte kämen das Rathaus Pankow sowie das Bürgeramt Prenzlauer Berg infrage. Initiiert wurde die Städtepartnerschaft mit Ashkelon in Israel im Jahre 1994 vom...

  • Bezirk Pankow
  • 12.11.18
  • 29× gelesen
Politik

Hans Rosenthal war am Anfang

Reinickendorf. Anlässlich von 30 Jahren Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Melle und dem Bezirk Reinickendorf hat eine Delegation des Bezirks die niedersächsische Stadt besucht, mit der zahlreiche Kontakte in vielen Bereichen gepflegt werden. Der Stellvertretende Bürgermeister und Stadtrat der Abteilung Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen (SPD), der Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase (parteilos, für CDU) sowie fünf Mitglieder...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 10.11.18
  • 19× gelesen
Bauen

SPD-Antrag muss noch geprüft werden
Platz soll "Werner Salomon" heißen

Der anonyme Rathausvorplatz könnte bald „Werner-Salomon-Platz“ heißen. Der Ex-Bürgermeister war einer der letzten großen West-Berliner Politiker. Er starb vor vier Jahren. Spandau könnte schon bald eine neue Adresse haben: den Werner-Salomon-Platz an der Carl-Schurz-Straße 1. Einen Termin für die Platzbenennung des Rathausvorplatzes gibt es zwar noch nicht. Denn das Bezirksamt, das für die Namensgebung zuständig ist, muss dem Vorschlag der SPD-Fraktion noch zustimmen. Der politische Wille...

  • Spandau
  • 22.09.18
  • 123× gelesen
Kultur
"Summer in the City" wartet in diesem Jahr mit einem mexikanischen Kulturprogramm auf, mit am Start ist auch die Gruppe "Mariachi Internacional El Dorado".

Internationales Flair am Breitscheidplatz
"Summer in the City" läuft noch bis 9. September

Auf dem 8. internationalen Sommerfest „Summer in the City“ am Breitscheidplatz können sich die Besucher noch bis zum 9. September auf lateinamerikanische Rhythmen, spanische Klänge, Tapas und Margheritas freuen. Schwerpunkt ist die Partnerschaft mit den Städten Madrid und Mexiko City. Die Partnerschaft zwischen Madrid und Berlin feiert in diesem Jahr bereits ihr 30-jähriges Bestehen, mit Mexiko City 25 Jahre. Beide Städtepartnerschafts-Jubiläen stehen im Mittelpunkt des diesjährigen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 31.08.18
  • 173× gelesen
Politik

Noch freie Plätze
Jugendfahrt nach Israel

Vom 21. bis 31. Oktober sind wieder 13 junge Menschen aus Mitte im Alter zwischen 15 und 19 Jahren eingeladen, bei einem Austausch Jugendliche aus Holon in ihrer Heimat zu besuchen. Holon ist eine Vorstadt von Tel-Aviv, mit der es seit 1980, damals noch mit dem Bezirk Wedding, eine lange Städtepartnerschaft gibt. In der Vergangenheit gab es schon viele Jugendbegegnungen und Schüleraustausche. Als „children´s city“ legt Holon genau wie Mitte großen Wert auf interessante Angebote für...

  • Mitte
  • 30.08.18
  • 38× gelesen
Politik
2 Bilder

50 Jahre Partner

Kreuzberg. Vom 28. Juni bis 1. Juli besuchte eine Delegation aus Porta Westfalica mit Bürgermeister Bernd Hedtmann an der Spitze den Bezirk. Anlass dafür war der 50. Geburtstag der Partnerschaft der Stadt in Nordrhein-Westfalen mit dem Bezirk Kreuzberg, inzwischen Friedrichshain-Kreuzberg. Die offizielle Feier gab es am 30. Juni im Rathaus an der Yorckstraße. Während ihres Aufenthalts bekamen die Gäste unter anderem eine Führung durch den Sockel des Schinkel-Denkmals im Viktoriapark, waren im...

  • Kreuzberg
  • 03.07.18
  • 77× gelesen
Kultur
Das Gelände der BLO-Ateliers ist immer einen Besuch wert - am Wochenende erst recht: Dann steigt dort das "Stadtlichter"-Filmfestival.
3 Bilder

Stadtlichter leuchten wieder
Filmfestival auf dem Gelände der BLO-Ateliers

Wer etwas mehr über die Lichtenberger Partnerbezirke erfahren möchte, muss nicht extra nach Hanoi, Maputo oder Warschau fahren. Es genügt ein Ausflug aufs Gelände der BLO-Ateliers am Nöldnerplatz. Dort steigt am Wochenende das Filmfestival „Stadtlichter“. Kurzfilme und lange Produktionen, lustige und ernste Streifen, Filme für Kinder und Dokus für Erwachsene zeigen die „Stadtlichter“ am Wochenende, 30. Juni und 1. Juli, jeweils ab 14.30 Uhr auf dem Gelände der BLO-Ateliers in der...

  • Rummelsburg
  • 26.06.18
  • 115× gelesen
Politik
Durch die Städtepartnerschaft von Tempelhof und Nahariya kennen sich Frank Januszewski, Ely Oknin und Siggi Kehrer seit den 70er-Jahren. Bis heute sind sie befreundet.
2 Bilder

Tempelhof und Nahariya: Erinnerungen an den Jugendaustausch in den Siebzigern

„Die Partnerschaft mit Nahariya hat für mich einen sehr hohen Stellenwert. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, diese Kontakte zu festigen und noch weiter auszubauen“, erklärte Bürgermeisterin Angelika Schöttler kürzlich. Seit 1970 sind der Bezirk und die israelische Mittelmeerstadt Partner. Die Berliner Woche traf zwei Deutsche und einen Israeli, die Freunde wurden. Besiegelt wurde die erste kommunale Partnerschaft zwischen einer deutschen und einer israelischen Gemeinde im Jahr 1970 durch...

  • Lichtenrade
  • 15.06.18
  • 254× gelesen
Politik
Cajamarcas Bürgermeister Manuel Becerra Vílchez und Oliver Igel in Landestracht bei der feierlichen Namensgebung.
2 Bilder

Ein Stück Berlin in Peru
Oliver Igel weihte Plazuela Treptow-Köpenick in Cajamarca ein

Ein Stück vom Bezirk gibt es jetzt auch rund 10 700 Kilometer von Berlin entfernt. In Cajamarca, der peruanischen Partnergemeinde des Bezirks, wurde der „Plazuela Treptow-Köpenick“ eingeweiht. Etwas ungewöhnlich ist der im Spanischen unbekannte Umlaut im Wort „Köpenick“ auf der Marmortafel am Platz. Ungewohntes trägt auch Bürgermeister Oliver Igel (SPD), der von seinen Gastgebern für die Namensgebung in Landestracht gekleidet wurde, während Cajamarcas Bürgermeister Manuel Becerra Vílchez im...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.05.18
  • 599× gelesen
Kultur
Der Maibaum steht auf der Wiese vor dem Rathaus-Neubau.
2 Bilder

Maibaum zeigt die Wappen aller Ortsteile: Es begann mit einem Geschenk

Die Reinickendorfer Maibaum-Tradion begann vor 30 Jahren. Damals bekam der Bezirk anlässlich der Unterzeichnung der Städtepartnerschaft mit der Stadt Bad Steben einen Maibaum geschenkt. Bürgermeister Frank Balzer (CDU): „Schöne Traditionen werden mit jedem Jahr ihres Bestehens immer wertvoller. Der Maibaum zeugt von einem Selbstbewusstsein, das uns Reinickendorfern mit unserer ausgeprägten Heimatliebe nicht fremd ist.“ Der Maibaum vor dem neuen Rathaus-Gebäude am Eichborndamm ist mit...

  • Wittenau
  • 07.05.18
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.