Stadt und Land

Beiträge zum Thema Stadt und Land

Soziales

Bastelsets statt Drachenfest

Tempelhof. Das am 19. September geplante Fest der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld hatte der Veranstalter, die Stadt und Land Wohnungsbaugesellschaft wegen der Corona-Krise abgesagt. Ein kleiner Trost: Am Sonnabend, 26. September, ist ab 10 Uhr ein Drachenmobil in der Fliegersiedlung, im Innenhof des Bayernrings 18-19, und es werden Drachenbastelsets an Kinder verteilt solange der Vorrat reicht. Für die Ausgabe muss ein Mund-Nasenschutz muss getragen werden und die Abstandsregeln sind...

  • Tempelhof
  • 21.09.20
  • 17× gelesen
Kultur

Drachenbastelsets statt Drachenfestival

Tempelhof. Hunderte bunter Drachen, die ein farbenprächtiges Bild am Himmel über dem Tempelhofer Feld bieten, wird es in diesem Jahr leider nicht geben. Das für den 19. September geplante Stadt und Land-Festival der Riesendrachen findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Deshalb schickt das Unternehmen ein Drachenmobil in jene Kieze, in denen es hohe Wohnungsbestände hat. An Bord des mit Drachen verzierten Autos befinden sich Drachenbastelsets, die – solange der Vorrat reicht – vor Ort...

  • Tempelhof
  • 14.09.20
  • 100× gelesen
Kultur
2018 schaute die Berliner Woche bei den Proben von "BeVoice" vorbei.

Deutsch-niederländische Showperformance
„BeVoice“ thematisiert den Mauerfall

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr kommt das deutsch-niederländische Kooperationsprojekt „BeVoice“ auch 2019 nach Tempelhof. In zwei Aufführungen am 8. und 9. November setzen sich die Schüler diesmal mit dem Mauerfall auseinander. Entwickelt wurde „BeVoice“ vor knapp zehn Jahren vom künstlerischen Leiter René M. Broeders und dem Wohnungsunternehmen Stadt und Land. Deutsche und niederländische Schüler üben im Rahmen des Projekts innerhalb weniger Tage eine Performance aus...

  • Tempelhof
  • 03.11.19
  • 313× gelesen
Politik

Weg nach Gertrud Hanna benennen

Tempelhof. Die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land zeigt sich dem Vorschlag der BVV gegenüber aufgeschlossen, den auf ihrem Grundstück von der Höppnerstraße 88 zum Hessenring verlaufenden Verbindungsweg nach Gertrud Hanna zu benennen. „Ebenso besteht die Bereitschaft, entsprechende Schilder zur Visualisierung zu finanzieren und aufzustellen“, teilte Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) mit. Die Idee dazu hatte die SPD-Bezirksverordnete Manuela Harling bereits im Frühjahr 2017. „Gertrud Hanna...

  • Tempelhof
  • 12.10.19
  • 61× gelesen
Kultur
Hauptsache bunt und groß. Darauf kommt es beim Festival der Riesendrachen an.
3 Bilder

Es wird wieder bunt am Himmel
Festival der Riesendrachen am 21. September 2019

Wenn rund 80 Drachenflieger aus Berlin, Deutschland und Europa ihre größten Flugobjekte steigen lassen, ist das jedes Jahr aufs Neue ein großes Spektakel. Am 21. September 11 bis 20 Uhr ist es auf dem Tempelhofer Feld wieder soweit. Die Wohnungsgesellschaft Stadt und Land erwartet als Ausrichter des Festivals Zehntausende Besucher. Vor allem Familien mit Kindern dürften an den schwebenden Superhelden, Tieren, Fantasie- und Fabelwesen ihre Freude haben. Mit dabei sind auch einige...

  • Tempelhof
  • 09.09.19
  • 1.398× gelesen
Kultur
Beim Festival der Riesendrachen geht es bunt zu. Da bekommt Spiderman Gesellschaft von Fischen und Quallen.
3 Bilder

Bunte Ungetüme am Himmel
Riesendrachen steigen am 22. September

Jahr für Jahr sind sie eine große Attraktion für Groß und Klein. Am Sonnabend werden sie wieder steigen gelassen. Die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land lädt zum siebten Mal zum Festival der Riesendrachen auf das Tempelhofer Feld ein. Drachenflieger aus ganz Europa, darunter mehrere Welt- und Europameister, haben sich angemeldet. Unter ihnen ist zum Beispiel der Italiener Filippo Gallina, der für seine selbstgebauten Drachen bereits in seiner Heimat gefeiert wird. Dieses Mal möchte er...

  • Tempelhof
  • 16.09.18
  • 337× gelesen
Wirtschaft
Insgesamt nehmen 18 Geschäfte an der Stempelsammelaktion teil.

Schnitzeljagd am Te-Damm

Tempelhof. Bei einer Art Schnitzeljagd können Kunden am Tempelhofer Damm vom 23. Mai bis 4. Juni geldwerte Stempelabdrücke, „Trophäen“ genannt, sammeln. Insgesamt sind 18 Trophäen die Voraussetzung für einen möglichen Gewinn. Die Trophäenjäger müssen einfach nur alle 18 teilnehmenden, über die gesamte Länge der Einkaufstraße verteilten Geschäfte besuchen und ihre Sammelkarte abstempeln lassen. Als Preise winken zwei Karten für das Musical „Der König der Löwen“ in Hamburg, inklusive...

  • Tempelhof
  • 15.05.16
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.