Alles zum Thema Stadtbad Steglitz

Beiträge zum Thema Stadtbad Steglitz

Soziales
Trockengelegt. Bereits vor 16 Jahren wurde das Wasser im Stadtbad Steglitz abgelassen. Bis heute und noch länger ist seine zukünftige Bestandsform ungewiss.
2 Bilder

Erst Gebäudecheck, dann Investorensuche
Stresstest für das Stadtbad Steglitz

Seit 16 Jahren ist das Stadtbad Steglitz trocken gelegt und geschlossen. In den nächsten Monaten soll sich entscheiden, in welcher Form, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude künftig genutzt wird. Zuletzt hatten Studierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin Nutzungsvorschlägen für das in diesem Jahr 110 Jahre alt werdende Jugendstilbad entwickelt. „Wir haben im Wintersemester 2017-18 Nutzungs- und Entwurfskonzepte zur Revitalisierung des Stadtbades Steglitz mit...

  • Reinickendorf
  • 10.07.18
  • 123× gelesen
Bauen
Das Stadtbad Steglitz kurz nach seiner Eröffnung. Hier war das Schwimmen Männersache. 1920 ist das alte Jugendstilbad noch ein richtiges Schmuckstück.
7 Bilder

Stadtbad Steglitz mit neuer Zukunft?

Das Stadtbad Steglitz in der Bergstraße sollte zum 100. Geburtstag im Jahr 2008 saniert und modernisiert wieder öffnen. Inzwischen begeht das Jugendstilbad sein 110-jähriges Bestehen. Wasser ist noch immer nicht im Becken und ein neuer Betreiber auch nicht gefunden. Als das Bad in der Landgemeinde Steglitz 1908 eröffnet wurde, galt es als Vorzeigeobjekt. Mit seinem architektonischen Mix aus Jugendstil und Historismus hob es sich deutlich von Berlins öffentlichen Bädereinrichtungen ab....

  • Steglitz
  • 12.03.18
  • 1.060× gelesen
Wirtschaft
Seit zwei Jahren steht das alte Stadtbad leer. Was aus der Immobilie wird, ist unklar.
3 Bilder

Altes Stadtbad: Konzept für Jugendstil-Bad nicht in Sicht

Steglitz. Seit Dezember 2014 steht das alte Stadtbad Steglitz in der Bergstraße leer. Die letzte Eigentümerin Gabriele Berger musste die Immobilie wieder zurückgeben, weil sie sich vertragswidrig verhalten hat. So lautete damals das Urteil des Berliner Landgerichts. Gabriele Berger hatte nur einen symbolischen Verkaufspreis von einem Euro gezahlt. Allerdings war damit die Auflage gebunden, das Bad zu sanieren und wieder als Schwimmbad zu eröffnen. Doch zehn Jahre nach dem Verkauf hatte das...

  • Steglitz
  • 20.02.17
  • 1.047× gelesen
Bauen
Das denkmalgeschützt frühere Stadtbad Steglitz an der Bergstraße soll an den Berliner Liegenschaftsfonds zurückgehen.

Nach Gerichtsurteil: Stadtbad Steglitz geht an Liegenschaftsfonds zurück

Steglitz. Am 31. Dezember fiel der letzte Vorhang für das Clubtheater Berlin im Stadtbad Steglitz. Die Ära als Theaterspielstätte endete damit in der Bergstraße. Offenbar steht aber auch ein Eigentümerwechsel bevor. Die Immobilie soll wieder an den Liegenschaftsfonds rückübertragen werden.Das Landgericht Berlin hat nach jahrelangem Rechtsstreit entschieden, dass der Kaufvertrag wieder rückgängig gemacht wird und der Liegenschaftsfonds Eigentümer des Stadtbades ist. Gabriele Berger hat gegen...

  • Steglitz
  • 09.02.15
  • 1.889× gelesen
Politik
Lilia Busse, eine Steglitzer Künstlerin, hat dieses Bild 1924 gemalt. Es begleitet Norbert Kopp seit 1995.

Bürgermeister Norbert Kopp im Interview

Steglitz-Zehlendorf. Was ging schief im Jahr 2014? Was war gut, was gibt es Neues? Im Interview mit den Berliner Woche-Reporterinnen Karla Menge und Ulrike Martin blickt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) auf Vergangnes zurück und nennt die Aufgaben, die 2015 für ihn am dringlichsten sind. Aber auch über Anlässe zum Freuen und Feiern.Herr Kopp, Wenn Sie auf die zurückliegenden zwölf Monate zurückschauen, was war für sie als Bürgermeister das Schlimmste? Norbert Kopp: Das Schlimmste ist der...

  • Zehlendorf
  • 28.12.14
  • 371× gelesen
Kultur
Stefan Neugebauer inszenierte acht Jahre lang am Stadtbad Steglitz. Er nutzte die ungewöhnlichsten Orte als Spielstätten.

Stefan Neugebauer verlässt das Stadtbad Steglitz

Steglitz. Es war eine aufregende und spannende Zeit für Stefan Neugebauer. Acht Jahre lang sorgte er als künstlerischer Leiter im Stadtbad Steglitz für außergewöhnliche Theateraufführungen. Jetzt ist Schluss mit Kultur im Jugendstilbad. Neugebauer geht als Intendant nach Naumburg.Rund 40 Inszenierungen brachte er an den unterschiedlichsten Orten im Steglitzer Bad auf die Bühne. Mit Büchners Woyzeck begann 2006 sein Engagement. Er inszenierte das Stück in der Schwimmhalle. "Ich war damals mit...

  • Steglitz
  • 18.12.14
  • 149× gelesen
Kultur
Einsamkeit und Alkohol bringen die unterschiedlichen Charakter Kurt Fellner (Peter Johan l.) und Heinzi Bösel (Tom Baldauf) näher.

Stadtbad Steglitz schließt Silvester als Kulturstandort

Steglitz. "Ich bin der Rattenfänger - wie immer. Folgen Sie mir bitte." Mit diesen gewohnten Worten empfing Regisseur Stefan Neugebauer das Publikum am 20. November zur Premiere der Tragikomödie "Indien" im Stadtbad Steglitz im Café Freistil. Es ist die letzte im alten Jugendstilbad, in dem ja schon lange nicht mehr geschwommen wird.Neugebauer führt die Gäste am Premierenabend in den Blauen Raum im Hauptgebäude. Die Treppe hinauf, durch die Tür mit der Aufschrift "Fitnessraum", direkt gegenüber...

  • Steglitz
  • 24.11.14
  • 74× gelesen
Kultur

Künstler Andreas Dittrich zeigt seine Werke im Stadtbad Steglitz

Steglitz. Der Künstler Andreas Dittrich präsentiert am Sonntag, 18. Mai, in zwei Räumen des alten Stadtbades Steglitz, Bergstraße 90, seine Arbeiten.Dittrich wurde 1956 in Berlin geboren. Nach seinem Studium an der HdK von 1981 bis 1988 arbeitete er bis 1990 als freier Künstler. Dann kam eine Krise und er arbeitete als Kunstlehrer. 2012 nahm Andreas Dittrich sein Schaffen wieder auf. Die im Stadtbad ausgestellten Collagen und Bodenarbeiten sind alle in den letzten zwei Jahren entstanden....

  • Steglitz
  • 09.05.14
  • 69× gelesen
Kultur
Anette Daugardt und Uwe Neumann als Geschäftsfrau Eddy und dessen Ehemann Al im "Totentanz" von August Strindberg.

Strindbergs Drama "Totentanz" in einer modernen Version

Steglitz. Der "Totentanz" von August Strindberg ist das Urbild aller Ehedramen. In einer neuen Inszenierung im Stadtbad Steglitz, Bergstraße 90, werden jedoch die Perspektiven gewechselt.Offizier Edgar lebt mit seiner Frau Alice seit fast 25 Jahren in einem Festungsturm auf einer einsamen Insel. In völliger Isolation. Aus der einstigen Liebe ist mittlerweile abgrundtiefer Hass geworden, sie bekämpfen sich, wo sie nur können. Was geschieht, wenn man die Machtverhältnisse umdreht, zeigen...

  • Steglitz
  • 05.05.14
  • 115× gelesen