Anzeige

Alles zum Thema Stadtbad Wedding

Beiträge zum Thema Stadtbad Wedding

Bauen
Im grauen Betonschutt lugen noch ein paar blaue Fliesen heraus.

Die letzten Fliesen

Gesundbrunnen. Vorne an der Gerichtsstraße werden schon die Spundwände für den Neubau in den Boden gerammt, hinten picken Abrissbagger die letzten Brocken der ehemaligen Schwimmbecken raus. Im grauen Betonschutt lugen noch ein paar blaue Fliesen raus. In wenigen Tagen sind auch sie verschwunden. Mit dem vor 15 Jahren geschlossenen Stadtbad Wedding in der Gerichtsstraße 65 verschwindet ein Stück Weddinger Geschichte. Die 1907 als Volksbad eingeweihte Badeanstalt, die nach der kompletten...

  • Wedding
  • 19.01.17
  • 69× gelesen
Bauen

Adieu Stadtbad Wedding

Gesundbrunnen. Die Abrissbagger knabbern ein Stück Weddinger Geschichte weg. Das vor 14 Jahren geschlossene Stadtbad Wedding in der Gerichtsstraße 65 muss einem Neubau weichen. Der neue Eigentümer will dort ein Studentenwohnheim bauen. Der Bezirk konnte den Abriss nicht verhindern, weil das 1907 eingeweihte Volksbad nicht unter Denkmalschutz steht. Die Badeanstalt wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und in den späten 1950er-Jahren auf den Grundmauern neu aufgebaut. Zuletzt wurden die leeren...

  • Wedding
  • 05.11.16
  • 178× gelesen
Soziales

Projekt „Auf die Plätze, fertig, los!“ bei Wettbewerb gewürdigt

Wedding. Das Projekt „Auf die Plätze, fertig, los! Ein Quartier kommt in Bewegung“ ist beim Bundeswettbewerb Soziale Stadt 2016 mit einer Anerkennung geehrt worden. Unter Anleitung von handwerklich begabten Profis entwickelt der Verein Baufachfrau seit zwei Jahren gemeinsam mit Anwohnern attraktive Freizeitangebote für den Kiez. „Auf die Plätze, fertig, los!“ heißt die Mitmachoffensive. Der Verein Baufachfrau – ein Bildungsträger für Frauen in Bauberufen – schickt seine weiblichen Handwerker-...

  • Wedding
  • 27.06.16
  • 66× gelesen
Anzeige
Kultur
Künstler Maximilian Bauer kann wie alle anderen Mieter nicht mehr in seine Raumfahrtagentur-Werkstatt  im „Stattbad Wedding“.
4 Bilder

Verärgerte Mieter: Das „Stattbad“ bleibt dicht

Gesundbrunnen. Die Künstler und vielen Untermieter in Weddings hippem Kreativzentrum „Stattbad“ im 2002 stillgelegten Stadtbad Wedding in der Gerichtsstraße 65 kommen seit zwei Monaten nicht mehr in ihre Ateliers. Sie bauen Elektrofahrräder, machen Radio oder designen Klamotten. Doch seit Mai darf die Werkstattgemeinschaft Raumfahrtagentur nicht mehr in ihre Räume im einstigen Solarium des früheren Stadtbades Wedding. Auch alle anderen Mieter kommen nicht mehr in ihre Büros und Ateliers in den...

  • Wedding
  • 23.07.15
  • 862× gelesen