Alles zum Thema Stadtentwicklungsamt

Beiträge zum Thema Stadtentwicklungsamt

Verkehr
Zwischen der Rudolf-Wissell-Brücke und der bezirklichen Variante (orange) liegen derzeit 20 Hektar weitgehend brachliegende Flächen.
3 Bilder

Rudolf-Wissell-Brücke
Bezirk hat eigene Idee für den Neubau

Das Bezirksamt hat während einer Pressekonferenz am 31. Mai eine alternative und spektakuläre Idee für den Neubau der überlasteten und maroden Rudolf-Wissell-Brücke präsentiert. Ihre Umsetzung würde mehr als 20 Hektar Fläche für die Stadtentwicklung frei machen. Der Planskizze folgend, die Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) vorlegten, würden Kraftfahrer der A111 aus Richtung Heckerdamm kommend hoch auf das Brückeniveau gebracht, sich auf...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 220× gelesen
Bauen

Stadtentwicklungsamt bleibt geschlossen

Treptow-Köpenick. Das Stadtentwicklungsamt des Bezirks bleibt vom 12. Februar bis 2. März für den Besucherverkehr geschlossen. Betroffen sind die Fachbereiche Bauaufsicht, Bauberatung der Stadtplanung und Untere Denkmalschutzbehörde. Grund ist der Antragsstau, der wegen Personalmangels nur durch eine Schließung der öffentlichen Bereiche abgearbeitet werden kann. Bis zum 2. März gibt es in den genannten Dienststellen keine Sprechzeiten, auch schriftliche, telefonische und Mailanfragen von...

  • Köpenick
  • 08.02.18
  • 23× gelesen
Politik
Der 49-jährige Sören Benn (Die Linke) ist seit etwas mehr als einem Jahr Bürgermeister von Pankow.

Bürgermeister Sören Benn im Interview

Sie halten die erste Ausgabe 2018 der Berliner Woche in den Händen. Zu einem Resümee 2017 und nach anstehenden Aufgaben im neuen Jahr befragte Reporter Bernd Wähner Pankows Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Sie sind jetzt etwas mehr als ein Jahr Bürgermeister. Ist das Amt so, wie Sie es erwartet hatten? Sören Benn: Ich wusste schon, was mich in etwa erwartet: Mein Schreibtisch ist immer voll. Termine müssen wahrgenommen werden. Vieles ist abzustimmen. Das war nichts Überraschendes. Im...

  • Pankow
  • 01.01.18
  • 691× gelesen
Bauen

Kundenservice eingeschränkt

Reinickendorf. Wegen Sanierungsarbeiten im Rathaus Reinickendorf am Eichborndamm finden die Sprechzeiten des Kundenservice „Vermessung“ im Stadtentwicklungsamt noch bis zum 27. November im Raum 228 statt – und nicht wie gewohnt in Zimmer 227. An den Bauarbeiten liegt es auch, dass die Mitarbeiter des Kundenservice vom 28. November bis zum 23. Dezember nur eingeschränkt Auskünfte erteilen. Sie geben zwar Auszüge aus dem Liegenschaftskataster aus, alle anderen Anfragen beantworten sie aber...

  • Reinickendorf
  • 17.11.16
  • 9× gelesen
Bauen
Auf dem Grund eines Parkplatzes in der Straße Alt-Lietzow 11/Ecke Arcostraße soll in Kürze ein Wohngebäude entstehen.

Wohnungsbau in Alt-Lietzow geplant

Charlottenburg. Auf dem Grund eines Parkplatzes in der Straße Alt-Lietzow 11/Ecke Arcostraße soll in Kürze ein Wohngebäude entstehen. Um diese Veränderung zu ermöglichen, stellt das Bezirksamt einen entsprechenden Bebaungsplan auf und legt diesen ab sofort öffentlich aus. Interessierte können bis einschließlich Freitag, 1. April, im Bezirksamt, Abteilung Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Zimmer 3135, Hohenzollerndamm 174-177, während...

  • Charlottenburg
  • 08.03.16
  • 359× gelesen
Soziales
Wo im Schutz einer Ecke immer wieder uriniert wird, stinkt es beißend nach Urin.
3 Bilder

In der Uthmannstraße stinkt es gewaltig

Neukölln. Schon seit längerem wird ein kleiner Grünstreifen an einem Lagergebäude in der Uthmannstraße als Ablageort für Müll aller Art und als Toilette genutzt. Eltern und Mitarbeiterinnen einer gegenüberliegenden Kita möchten daran etwas ändern. Wer an der Karl-Marx-Straße hinter der Filiale der Deutsche Bank in die Uthmannstraße einbiegt, dem steigt gleich nach wenigen Metern ein bestialischer Gestank in die Nase. Im Schutz ungepflegter Büsche und schummriger Straßenbeleuchtung wird hier...

  • Neukölln
  • 14.01.16
  • 748× gelesen
Bauen

Amt für Stadtentwicklung geschlossen

Friedrichsfelde. Vom 9. bis 17. November bleibt das Stadtentwicklungsamt, Alt-Friedrichsfelde 60, wegen Umbauten für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter sind während dieser Zeit auch per Telefon und E-Mail nur eingeschränkt erreichbar. KW

  • Lichtenberg
  • 08.11.15
  • 38× gelesen
Bauen

Bebauungsplan liegt aus

Moabit. Der Entwurf für den sogenannten vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Grundstücke Lehrter Straße 23, 25, 26A-B und 27-30 (1-67VE) liegt bis einschließlich 25. September im Stadtplanungsamt des Bezirks Mitte, Müllerstraße 146, Zimmer 179, zusammen mit der Begründung, dem Umweltbericht und den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich aus. Bürger haben montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr Gelegenheit,...

  • Wedding
  • 30.08.15
  • 89× gelesen
Politik
Christian Gräff (CDU), Stadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung, stellte das Konzept zur Infrastrukturentwicklung des Bezirks vor.

Bezirksamt stellt sich auf mehr Investitionen ein

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk wächst schneller als vorausgesehen und braucht in Zukunft mehr Kitas und Schulen als erwartet. Das ist die Botschaft des vom Bezirksamt vorgestellten Infrastrukturkonzepts. Die Daten für das Konzept wurden in den zurückliegenden Monaten im Auftrag des Stadtentwicklungsamtes von allen Abteilungen des Bezirksamtes zusammengetragen. Marzahn-Hellersdorf legt damit als erster aller Berliner Bezirke eine auf aktuellen Daten beruhende Analyse der Entwicklungen bis 2030...

  • Marzahn
  • 20.08.15
  • 166× gelesen
Bauen

Baubeginn am Golfplatz Anfang 2016 möglich: Gespräche über die Zufahrtsregelung waren erfolgreich

Kladow. Die Abstimmungen zum Bebauungsplan VIII-424 gehen in die letzte Runde. Der sieht die Bebauung von Teilflächen der Grundstücke Kladower Damm 224/244a und 246/272a, einen Abschnitt des Kladower Damms sowie einer Teilfläche des Grundstücks Sparnecker Weg 100 vor. Dort sollen in Nachbarschaft zum Berliner Golf Club Gatow im Bauprojekt „Golf-Pitches“ rund 180 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser entstehen. Um mit dem Investor einen Städtebaulichen Vertrag abschließen zu...

  • Gatow
  • 26.07.15
  • 665× gelesen
Politik

Bezirk erhält mehr Personal: Verwaltung soll fitter werden

Spandau. Die Spandauer Verwaltung bekommt für die kommenden zwei Jahre 23 neue Stellen. Sie werden in den Bereichen eingesetzt, in denen sich das Bevölkerungswachstum besonders bemerkbar macht. Dazu zählen das Jugendamt, das Stadtentwicklungsamt, das Ordnungsamt und das Gesundheitsamt. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) begrüßte den Stellenzuwachs. „Da viele Menschen nach Spandau ziehen, bedeutet dies auch mehr Aufwand für die Verwaltung.“ Und mehr Personal sei notwendig, um den Service für...

  • Haselhorst
  • 19.07.15
  • 128× gelesen
  •  1
Politik

Schaukästen im alten Rathaus

Marzahn. Die Orientierung im alten Rathaus Marzahn, Helene-Weigel-Platz 8, fällt ab sofort leichter. Das Bezirksamt hat auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Schautafeln aufstellen lassen. Sie informieren Besucher über die im Gebäude ansässigen Büros des Stadtentwicklungsamtes und der Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung. Bisher konnten Besucher des Hauses nur vom Pförtner erfahren, wo sich das gewünschte Büro befindet. Der Beschluss wurde im Mai 2013 gefasst und ging auf...

  • Marzahn
  • 28.05.15
  • 89× gelesen
  •  1
Politik

Wo wurde gefördert?

Buch. Das Stadtentwicklungsamt und die für das Städtebaufördergebiet Buch zuständige Planergemeinschaft laden Interessierte am 9. Mai zu einem Rundgang ein. Dieser findet im Rahmen des bundesweiten Tages der Städtebauförderung statt. In diesem Jahr hat dieser Aktionstag Premiere. Vorgesehen ist, dass er künftig in jedem Jahr stattfindet. In Buch sind bislang über elf Millionen Euro an Städtebaufördermitteln in die Sanierung von sozialen und kulturellen Einrichtungen, in Spielplätzen und...

  • Buch
  • 29.04.15
  • 30× gelesen
Bauen

Stadtentwicklungsamt bekommt zusätzliche Mitarbeiter

Spandau. Mehr Personal soll im Stadtentwicklungsamt dafür sorgen, dass Wohnungsbauprojekte im Bezirk schneller genehmigt werden. So sieht es das Bündnis zum Wohnungsneubau vor, das Senat und Bezirke unterschrieben haben. Alle Berliner Stadtentwicklungsämter werden um 49 Mitarbeiter aufgestockt. Weitere 17 sollen untersuchen, wo Wohnraum zweckentfremdet wird. Das Spandauer Stadtentwicklungsamt erhält aus diesem Personalbudget drei Mitarbeiter. Ein weiterer wird im Wohnungsamt das...

  • Spandau
  • 21.07.14
  • 58× gelesen
Bauen

Stadtentwicklungsamt bekommt zusätzliche Mitarbeiter

Reinickendorf. Zusätzliche Mitarbeiter sollen im Stadtentwicklungsamt mit dafür sorgen, dass Wohnungsbauprojekte im Bezirk schneller genehmigt werden.So sieht es das Bündnis zum Wohnungsneubau vor, das Senat und Bezirke jetzt unterschrieben haben. Alle Berliner Stadtentwicklungsämter werden um 49 Mitarbeiter aufgestockt. Weitere 17 sollen untersuchen, wo Wohnraum zweckentfremdet wird. Das Reinickendorfer Stadtentwicklungsamt erhält aus diesem Personalbudget drei Mitarbeiter plus einen zur...

  • Reinickendorf
  • 10.07.14
  • 42× gelesen