Alles zum Thema Stadtentwicklungsstadtrat

Beiträge zum Thema Stadtentwicklungsstadtrat

Bauen
Am Mariendorfer Weg 28 darf vorläufig nicht weitergebaut werden.

Denkmalschutzbehörde stoppt Bauarbeiten an ehemaliger Frauenklinik

Neukölln. In den denkmalgeschützten Gebäuden am Mariendorfer Weg 28 entstehen derzeit 600 Wohnungen. Die Baumaßnahmen begannen im Sommer. Bei der Kontrolle am 26. November sprach die Untere Denkmalschutzbehörde jedoch einen Baustopp aus. Grund dieser Anordnung ist der Ausbau von über 350 denkmalgeschützten Kasten- und Einfachfenstern im Verwaltungs- und Entbindungshaus der ehemaligen Frauenklinik. Deren Erhaltung und Sanierung war von der Unteren Denkmalschutzbehörde für die Baumaßnahme...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 319× gelesen
Bauen

Das Tor ist endlich saniert

Buch. Das Eingangsportal zum Bucher Schlosspark ist wieder geöffnet. Am 25. Juni gab es Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) für die Öffentlichkeit frei. In den vergangenen zwanzig Monaten wurden die Mauern des Portals, die Tore und die angrenzenden Zäune überarbeitet und fehlende Teile ergänzt. Außerdem erhielt der Vorplatz zur Straße Alt-Buch einen neuen Belag. Außerdem sind in diesem Bereich zwei Bäume neu gepflanzt worden. Auf Schlossparkseite ließ das...

  • Buch
  • 24.06.15
  • 35× gelesen
Bauen

Asphalt statt Kopfsteinpflaster: Neue Fahrbahn auf der Gounodstraße

Weißensee. Die Bauarbeiten auf der Gounodstraße sind beendet. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) mit.Die Fahrbahn war seit September zwischen Herbert-Baum- und Borodinstraße erneuert worden. "Diese befand sich zuletzt in einem überalterten, desolaten baulichen Zustand", erklärt Kirchner. "Deshalb wurde sie zur Mängelbeseitigung und Erhöhung der Verkehrssicherheit grundhaft erneuert. Die alte Pflasterfläche ist durch eine asphaltierte Fahrgasse...

  • Weißensee
  • 11.03.15
  • 62× gelesen
Verkehr
Barbara Schmidt an einer der großen Pfützen.

Regenkanal verstopft: Anwohnerin wartet seit 30 Jahren auf eine Lösung

Niederschönhausen. Seit gut 30 Jahren versucht Barbara Schmidt ein Problem zu lösen. Doch bis jetzt hatte sie noch keinen grundlegenden Erfolg. Barbara Schmidt beobachtet seit vielen Jahren auf der Straße 41 zwischen Blankenburger und Wackenbergstraße nach starken Regenfällen die Bildung großer Pfützen. Die brauchen Tage und Wochen, ehe sie austrocknen.Das Wasser fließt durch die Gullys nicht ab. Am Straßenrand stehen große, alte Pappeln. Möglicherweise sorgen deren Wurzeln dafür, dass das...

  • Niederschönhausen
  • 05.03.15
  • 135× gelesen
Bauen

Zweiter Spur der Landsberger Allee stadteinwärts weiter zu

Marzahn. Die Landsberger Allee bleibt wohl noch bis Ende April ein Nadelöhr. Die zweite Fahrspur stadteinwärts zwischen Zossener Straße und Blumberger Damm bleibt gesperrt."Die Verkehrslenkung hat angeordnet, dass die zweite Spur in der Landsberger Allee erst geöffnet werden darf, wenn auch alles andere fertig ist", teilt Stadtentwicklungsstadtrat Christian Gräff (CDU) auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Auf der zweiten fertigen Fahrspur lagern Steine. Sie werden für den Fahrradweg...

  • Marzahn
  • 27.02.15
  • 253× gelesen
  •  1
Bauen
Schüler und Eltern liefen zur offiziellen Eröffnung über den neuen Zebrastreifen.

Zebrastreifen zwischen zwei Schulen an der Hadlichstraße eingeweiht

Pankow. Gemeinsam mit Schülern weihte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) einen Zebrastreifen ein. Er befindet sich auf der Hadlichstraße genau zwischen Schule Eins und Montessori-Grundschule sowie in Sichtweite der Platanus-Schule.Dass es hier mal so eine Konzentration von freien Schulen geben würde, war lange Zeit nicht absehbar. Deshalb spielte das Thema Schulwegsicherheit für diesen Bereich auch lange keine Rolle. Aber seit die Schule Eins vor knapp...

  • Pankow
  • 18.02.15
  • 116× gelesen
Bauen

Dritter Platz: Lichtenberg genehmigt mehr als 2200 Wohnungen

Lichtenberg. Der Bezirk erwartet eine "Sprinterprämie" als Belohnung für die flotte Bearbeitung von Wohnungsbau-Anträgen. Mit dem Geld soll die Sanierung von Plätzen und Einrichtungen vorangebracht werden.Exakt 2223 Wohnungen hat Lichtenberg im Jahr 2014 genehmigt. Zum Vergleich: In den beiden Vorjahren waren es 1550 und 1298. Bei aller Zufriedenheit räumt Stadtentwicklungsstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) ein, dass die Verwaltung zwar auf Hochtouren arbeite, aber trotzdem noch einige hundert...

  • Lichtenberg
  • 09.01.15
  • 102× gelesen
Bauen

Bezirk sucht weiter nach einem Standort

Wittenau. Im Bezirk wird weiter nach einer Fläche für ein Fahrradparkhaus gesucht. Der Buddeplatz ist zu klein.Auf der Suche nach einem Standort ist das Bezirksamt bislang nicht fündig geworden. Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Martin Lambert (CDU) in der Sitzung des Haushaltsausschusses am 1. Dezember mit. Dort stand ein entsprechender Antrag der Grünen auf der Tagesordnung. Ursprünglich war der Buddeplatz in Tegel im Gespräch. Doch dort reicht die Fläche nicht aus. Mindestens 100...

  • Wittenau
  • 04.12.14
  • 23× gelesen