Stadtradeln

Beiträge zum Thema Stadtradeln

Verkehr

Zwei Millionen Kilometer erradelt

Berlin. Mehr als zwei Millionen Kilometer haben Berliner Radler innerhalb von drei Wochen zurückgelegt. Das bedeutet Platz eins beim Wettbewerb Stadtradeln. Gegenüber dem Auto seien dadurch mehr als 298 Tonnen CO₂ eingespart worden, heißt es auf der Internetseite zur Aktion. Am eifrigsten zeigte sich das Team der Berliner Polizei. 101 919 Kilometer erradelten 423 Beamte und Mitarbeiter. Die meisten Kilometer pro Kopf legten allerdings die Radsportfreunde Berlin & Brandenburg zurück, nämlich...

  • 30.08.19
  • 36× gelesen
Umwelt

Monat der Nachhaltigkeit
STADTRADELN Berlin

Mit dem Aktionsmonat der Nachhaltigkeit fördern wir Klima- und Umweltschutz in unseren Einrichtungen, sensibilisieren alle Beteiligten für das Thema und motivieren zum Handeln. Im Juni finden eine Reihe spannender Aktionen in verschiedenen Einrichtungen der SozDia statt, wie zum Beispiel: Klamottentauschmarkt und Küche für Alle (09.06. im Jugendklub Linse, ab 14 UhrRepair Café (14.06. im Interkultureller Garten, 16-18Uhr)Flohmarkt und Küche für Alle (15.06. in der alten schmiede, ab 10...

  • Lichtenberg
  • 28.05.19
  • 51× gelesen
Umwelt

Berliner radeln fürs Klima

Berlin. Die Hauptstadt beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Vom 2. bis 22. Juni sollen die Berliner und Berlinerinnen möglichst viele Radkilometer sammeln – auf dem Weg zu Arbeit, beim Einkaufen oder beim Ausflug ins Grüne – und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Stadtradeln Berlin wird von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz organisiert und vom ADFC Berlin unterstützt. Gesamtkoordinator ist das Klima‐Bündnis....

  • Mitte
  • 27.05.19
  • 27× gelesen
Soziales
Auch im vergangenen Jahr hatten die Teilnehmer des Sportfestes der Lebenshilfe Berlin jede Menge Spaß und viele Erfolgsmomente.
2 Bilder

6. Berliner Engagementwoche vom 9. bis 18. September: Berlins Engagement-Szene stellt sich vor

Berlin. „Menschenrechte leben – engagiert!“ Viele Freiwillige sorgen in Berlin dafür, das Leben menschenwürdig zu gestalten. Was sie tun und wie, das bringt die Engagementwoche näher. Vom 9. bis 18. September gibt es viele Info- und Mitmach-Aktionen. Zeit, Herzblut, Fähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein: Es ist viel, sehr viel, was die engagierten Berliner einbringen. Und es ist ein hohes Gut, für das sie sich einsetzen. „Oft sind es Freiwillige, die mithelfen, Menschenrechte einzuklagen oder...

  • Weißensee
  • 06.09.16
  • 165× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.