Alles zum Thema Stadtteilbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtteilbibliothek

Kultur
Ein philosophisches Tanzspektakel nach dem Buch "Gewitternacht" wird in der TanzTangente gezeigt.
2 Bilder

Kinder und Eltern im Mittelpunkt
Familiennacht bietet buntes Angebot zur ungewöhnlichen Zeit

Neben der Nacht der Museen oder der Wissenschaften gibt es einmal im Jahr auch die Familiennacht. Einrichtungen im Bezirk bieten am Sonnabend, 13. Oktober, ein buntes Angebot mit unterschiedlichen Veranstaltungen, zu denen alle Familien eingeladen sind. Egal ob Kinder oder Jugendliche, Mütter, Väter oder Großeltern, Patchwork- oder Regenbogenfamilien: Für alle bietet die Familiennacht ein volles Programm, viel Spaß, Abenteuer und Kreativität. In der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg...

  • Steglitz
  • 07.10.18
  • 52× gelesen
Soziales

Reisen mit Fantasie

Falkenhagener Feld. Die Stadtteilbibliothek lädt Famlien in den Sommerferien ins Märchenland ein. "Fantasie-Reisen" heißt das Ferienprogramm für Kinder und ihre Eltern. Gemeinsam geht es ins Märchenland, ins Reich der Sinne, zu Farben, zu wilden Tieren und in die Welt des Genusses. Zum Einsatz kommen Bilderbuchkino, das Kamishibai, sprechende Stifte, verrückte Apps und jede Menge Tipps zum gemeinsamen Medien-Erlebnis. Ort ist die Bücherei an der Westerwaldstraße 9 und zwar immer dienstags ab...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.07.18
  • 36× gelesen
Bildung

Kiezbibliothek bleibt zu 

Alt-Treptow. Am 11. Mai bleibt die Stadtteilbibliothek „Manfred Bofinger“ in der Karl-Kunger-Straße geschlossen. An diesem Tag abzugebende Bücher werden automatisch verlängert. Leser können für die Buchrückgabe auch den Rückgabeautomaten in der Mittelpunktbibliothek Treptow, Michael-Brückner-Straße 9, rund um die Uhr nutzen. RD

  • Alt-Treptow
  • 05.05.18
  • 15× gelesen
Kultur

Bilderbuchkino wird fortgesetzt

Lichtenrade. Die Stadtteilbibliothek, Briesingstraße 6, hat zwei neue Termine der Veranstaltungsreihe Bilderbuchkino für Kinder ab vier Jahren angekündigt. Am 12. April um 16 Uhr zeigt die Bibliothek „Lieselotte versteckt sich“ von Alexander Steffensmeier sowie am 26. April ebenfalls um 16 Uh, „Lukas und das Eckenmonster“ von Michaela Holzinger und Stefanie Reich. Die Veranstaltungen sind wie immer kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. PH

  • Lichtenrade
  • 07.04.18
  • 10× gelesen
Bauen
An der Straße Alt-Rudow 45 entsteht die Bücherei.
3 Bilder

Richtfest gefeiert für die neue Bibliothek: Eröffnung 2019 geplant

Auf den Tag genau eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung wurde am 8. März das Richtfest für die neue Stadtbibliothek gefeiert. Mit der Eröffnung können die Rudower im kommenden Frühjahr rechnen. Die relativ lange Bauzeit ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass das Ganze auch ein Ausbildungsprojekt ist: Fachkräfte und Schüler des Spandauer Oberstufenzentrums für Bautechnik erledigen einen großen Teil der Arbeiten. Die Bücherei an der Straße Alt-Rudow 45 ist für 70 000 Besucher und...

  • Rudow
  • 09.03.18
  • 488× gelesen
Bildung
Mit an Bord auf dem Schiff namens Bildungsverbund: Die Nehring-Grundschule.
2 Bilder

Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz baut Bildungsverbund auf

Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, ist dabei, einen Bildungsverbund im Bezirk aufzubauen. Die enge Vernetzung von Schulen und Kultureinrichtungen soll die Bildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs verbessern.  Neu ist eine derartige Kooperation in Berlin nicht. Durch Bildungsverbünde sollen Kindertagesstätten, Schulen, Volkshochschulen, Museen, Jugendfreizeiteinrichtungen und andere Bildungsakteure besser vernetzt werden, um Kindern und...

  • Charlottenburg
  • 14.02.18
  • 537× gelesen
Kultur

Flockenzauber für die Kinder

Charlottenburg-Nord. Kinder aufgemerkt! Das Zuckertraumtheater präsentiert am Donnerstag, 7. Dezember, in der Stadtteilbibliothek, Halemweg 18, seine "himmlische Komödie" mit dem Titel „Fli Fla Flockenzauber“. Engelchen Angelina versteckt sich auf einer Wolke, denn sie hat keine Lust mehr, ein lieber Engel zu sein. Dort trifft sie Flitzi Schneeflöckchen, die sehnsüchtig auf den Fli-Fla-Flockenzauber wartet, um ihren Freund Flocko auf einem Schneemann zu treffen. Wird Flitzi Angelinas Versteck...

  • Charlottenburg-Nord
  • 30.11.17
  • 6× gelesen
Bauen
Rund um das Staaken-Center wird in den nächsten zehn Jahren viel passieren.

Ein Kiez will sich verbessern: Stadtplanerin stellt Kernprojekte für Staaken vor

Staaken. Bildungscampus, Aktivpark und Schönheitskur fürs Staaken-Center: Die Planer haben für das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße ein dickes Maßnahmepaket geschnürt. Die Kernprojekte wurden jetzt vorgestellt. Das Wohngebiet Heerstraße Nord mit dem Staaken-Center als Mittelpunkt gilt als Problemkiez. Die Mieten hier sind niedrig, die Arbeitslosigkeit hoch. Viele Rentner, Alleinerziehende und Bewohner mit Migrationshintergrund leben in der Großsiedlung am...

  • Staaken
  • 09.04.17
  • 332× gelesen
Bildung

Büchereien über Weihnachten: Öffnungszeiten im Überblick

Charlottenburg-Wilmersdorf. In den Weihnachtsferien gibt es besondere Öffnungszeiten für die Büchereien. Die Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, und die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, bleiben vom 24. bis zum 26. Dezember und am 31. Dezember geschlossen. Während der restlichen Weihnachtsferien sind beide Bibliotheken zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Rückgabe am Automaten ist in beiden Bibliotheken täglich von 6 bis 22 Uhr möglich. Die...

  • Charlottenburg
  • 14.12.16
  • 33× gelesen
Bauen
Bürgermeisterin Franziska Giffey (von rechts nach links), Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer und Architekt Wieland Vajen griffen gemeinsam zum Riesenspaten für den ersten symbolischen Spatenstich der neuen Bibliothek, daneben stehen die Bibliotheksleiterin Susann Schaller und Karen Scholz, Bauleiterin an der Knobelsdorff-Schule.
2 Bilder

Bau der neuen Stadtteilbibliothek in Alt-Rudow

Rudow. Nach dem Abriss der maroden Seniorenfreizeitstätte, die hinter der alten Dorfschule Rudow im kommenden Jahr neu aufgebaut wird, wird derzeit eine neue Bibliothek erbaut. Bis Mitte 2018 soll sie fertig sein. Lange Jahre mussten sich die Nutzer mit einem Provisorium in der Clay-Schule am Bildhauerweg begnügen. Dass die neue Bibliothek nicht im Neubau der Schule, sondern separat im wesentlich zentraler gelegenen Alt-Rudow errichtet wird, war zunächst nicht so geplant. Aufgrund gestiegener...

  • Rudow
  • 29.07.16
  • 460× gelesen
Bildung

Großer Büchertrödel

Marienfelde. In dieser Woche, noch bis einschließlich 27. Mai, findet in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 107/109, ein großer Büchertrödel statt. Getrödelt wird während der regulären Öffnungszeiten Montag und Freitag von 11 bis 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag 13 bis 19 Uhr. Weitere Infos:  902 77 41 44. HDK

  • Marienfelde
  • 19.05.16
  • 7× gelesen
Bildung
Architekt Wieland Vajen mit einer Skizze der neuen Bibliothek.
4 Bilder

Pläne für Rudower Bibliothek vorgestellt

Rudow. Den meisten gefiel, was sie hörten: Am 17. Januar wurden in der Alten Dorfschule die Pläne für die neue Rudower Stadtteilbibliothek öffentlich vorgestellt. Noch in diesem Jahr sollen auf dem Grundstück Alt-Rudow 45 die Bauarbeiten starten. „Sparsamer geht es eigentlich nicht“, fasste Architekt Wieland Vajen zusammen. Rund 1,8 Millionen Euro soll das neue Haus kosten; da bleibt kein Raum für Spielereien. Er hat ein schlichtes, dreigeschossiges Gebäude mit einer Nutzfläche von 570...

  • Rudow
  • 22.02.16
  • 273× gelesen
Politik

Mobiles Bürgeramt gescheitert

Marienfelde. Vor knapp zwei Jahren, im April 2014, hatte die BVV auf Initiative der CDU beschlossen, in der Stadtteilbibliothek Marienfelde einen zweiten Versuch zur Etablierung eines mobilen Bürgeramts zu starten. Kurz nach dem Beschluss hatten Mitarbeiter der drei regulären Tempelhof-Schöneberger Bürgerämter mit einem mobilen Equipment und festen Terminen den Standort in der Bibliothek an der Marienfelder Allee 107-109 wieder in Betrieb genommen. Aber wie schon beim ersten Versuch 2010 ist...

  • Marienfelde
  • 20.02.16
  • 61× gelesen
Bildung

Büchereiausweis für Flüchtlinge

Charlottenburg-Wilmersdorf. Einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen wollen die Bibliotheken des Bezirks leisten – und geben Büchereiausweise mit dreimonatiger Gültigkeit kostenlos aus. Gegen Vorlage ihrer Aufenthaltsgestattung (Residence Permit) oder die Unterbringungsbescheinigung der Erstaufnahmestelle (Accommodation Certificate) erhalten sie die Ausweise in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek (Rathaus Charlottenburg),...

  • Charlottenburg
  • 04.02.16
  • 70× gelesen
Kultur

Veranstaltungen der Bibliothek

Tegel. Die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, bietet im zweiten Halbjahr 2015 wieder zahlreiche Veranstaltungen bei teilweise freiem Eintritt. Zusammengefasst sind sie im gerade erschienenen Flyer, der in der Humboldt-Bibliothek, in allen Reinickendorfer Stadtteilbibliotheken und im Tegel-Center ausliegt sowie im Internet unter www.stadtbibliothek-reinickendorf.de eingesehen werden kann. Ein Höhepunkt ist die über die Bezirksgrenzen bekannte Reinickendorfer Kriminacht „Tatort Tegel“ am...

  • Tegel
  • 30.09.15
  • 97× gelesen
Kultur

Film ab im Bilderbuchkino

Falkenhagener Feld. Zum Bilderbuchkino lädt die Stadtteilbibliothek in den Sommerferien ein. Jeden Dienstagnachmittag bekommen Kitakinder und Grundschüler spannende Geschichten vorgelesen und können dabei die bewegten Bilder zur Geschichte auf einem großen Bildschirm verfolgen. So wird das Vorlesen und Zuhören interaktiv. Denn die Kids erobern sich spielerisch das Thema und treffen dabei auf einen Löwen, der nicht schreiben kann und erleben hautnah Abenteuer mit dem Tigerprinzen. Film ab heißt...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.07.15
  • 19× gelesen
Kultur

Barrierefreie Bibliothek für alle Haselhorster kommt wohl

Haselhorst. Die Haselhorster erhalten vermutlich noch in diesem Jahr eine attraktivere Stadtteilbibliothek. Das gab Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) am 13. März bekannt.Bisher befinden sich die Räumlichkeiten der Haselhorster Stadtteilbibliothek im Förderzentrum Schule am Gartenfeld, Gartenfelder Straße 81. Gut 16 500 Medien können hier genutzt werden. Allerdings sind die Räume für Körperbehinderte schwer zugänglich, die beiden Geschosse der Bibliothek selbst sind mit einer Wendeltreppe...

  • Haselhorst
  • 17.03.15
  • 78× gelesen
Bauen

Das große Umziehen beginnt 2016

Rudow. Auf dem Grundstück Alt-Rudow 45 soll eine neue Stadtteilbibliothek gebaut werden. Deshalb müssen Senioren ihre Tagesstätte räumen.Die Bibliothek braucht einen neuen Standort. Bisher war sie bisher in der Clay-Schule im Bildhauerweg 9 untergebracht war. Mit dem geplanten Neubau für die Schule muss auch die Bücherei umziehen. Dafür ist das Grundstück Alt-Rudow 45 vorgesehen. Dort befindet sich aber zur Zeit noch die Seniorentagesstätte. "Erste Gespräche mit den Senioren wurden bereits...

  • Rudow
  • 09.03.15
  • 236× gelesen
Kultur

Erzähltheater in der Bibliothek

Falkenhagener Feld. Märchenhaft wird es beim Erzähltheater am 26. November und 10. Dezember in der Stadtteilbibliothek, Westerwaldstraße 9.Dann lädt die Geschichtenerzählerin und Puppenspielerin Birgit Hägele zu einer Märchenreise in den Norden zu König Winter ein. Erzählt wird von der "Christrose". Mit im Gepäck hat Birgit Hägele ihren japanischen Bilderschaukasten, in dem Kamishibai, Reh, Rentier, Wildgans und Eisbär lebendig werden. Die Begegnung im Nebel mit dem gefährlichen Schneeriesen...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.11.14
  • 11× gelesen
Bildung
Zum Lesen in den Norden: Wer am Halemweg ausleiht, hilft damit allen sieben Bibliotheken.
2 Bilder

BVV will Bücherei am Halemweg um jeden Preis halten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Ausleihzahlen sind miserabel, und wirtschaftliche Gründe zur Rettung der kleinen Stadtteilbibliothek im Norden lassen sich kaum finden. Doch die Vergabe an einen freien Träger kommt für die BVV nicht in Frage. Auch wenn nun Gefahr droht, dass diese Bibliothek andere ins Verderben zieht.Lesemüde sind sie. Und so gesehen ließe sich politischer Einsatz zum Erhalt der Schmökerstube für die Bürger in Charlottenburg-Nord vielleicht nicht nachvollziehen. Aber gerade die...

  • Charlottenburg-Nord
  • 10.11.14
  • 41× gelesen
Soziales
Symbolischer Akt: Joachim Dörr, Carsten-Michael Röding, Frank Bewig, Gerhard Hanke und Helmut Kleebank (von links) enthüllen das Bauschild.

Frühere Stadtteilbibliothek wird umgebaut

Falkenhagener Feld. Im Kiez an der Westerwaldstraße entsteht ein neues Beratungshaus. Dort wird die frühere Stadtteilbibliothek für zwei Dienste des Jugendamtes und des Gesundheitsamtes umgebaut.In der Quartiersmitte wurde jetzt der Baubeginn gefeiert. Am 7. Oktober enthüllten Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), die Stadträte Gerhard Hanke, Carsten-Michael Röding und Frank Bewig (alle CDU) und Architekt Joachim Dörr das Bauschild. Mit dem symbolischen Akt begann der Umbau der früheren...

  • Falkenhagener Feld
  • 09.10.14
  • 100× gelesen