Stadtteilkoordinatorin

Beiträge zum Thema Stadtteilkoordinatorin

Soziales

Lebensmittelausgabe im Brunnenviertel

Gesundbrunnen. Jeden Freitag zwischen 13 und 17 Uhr können Menschen mit Bedarf im Olof-Palme-Nachbarschaftszentrum gerettetes Essen gratis abholen, das zuvor von der Berliner Tafel zur Verfügung gestellt wurde. Das Angebot richtet sich an alle Bedürftigen, vor allem Senioren oder Alleinerziehende. Das teilte Sonja Kirschning, die Stadtteilkoordinatorin für den Ackerkiez, mit. Die Lebensmittel stehen zur Verfügung, solange der Vorrat reicht. Die Ausgabe erfolgt im...

  • Gesundbrunnen
  • 25.02.21
  • 18× gelesen
Soziales

Unterstützung für Stadtteilzentren

Marzahn-Hellersdorf. Doreen Junggebauer hat am 1. Dezember als neue Stadtteilkoordinatorin im Amt für Soziales ihre Arbeit aufgenommen. Sie gilt als erfahren und bereits gut vernetzt im Bezirk. Die Stadtteilzentren, Träger und Einrichtungen sollen mit ihr eine feste Ansprechpartnerin bekommen. Zu ihren Aufgaben zählen beispielsweise die Entwicklung der Nachbarschaftsarbeit im Stadtteil sowie die Mitwirkung bei der Umsetzung von Vorhaben aus Initiativen und dem Bürgerhaushalt. „Der Bezirk ändert...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.12.20
  • 70× gelesen
Soziales

Wer hilft mit im Teegarten?

Charlottenburg. Der Verein Dorfwerkstadt und das Haus am Mierendorffplatz suchen noch Mitstreiter für die Organisation ihres Sommer-Teegartens. Bei schönem Wetter ist der Teegarten auf dem Platz immer mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Wer sich für den Treffpunkt engagieren möchte, findet dort bei einem Tee Ansprechpartner oder wendet sich an die Stadtteilkoordinatorin Miriam Sperlich unter kiezbuero@dorfwerkstadt.de oder  344 58 74. maz

  • Charlottenburg
  • 05.07.17
  • 30× gelesen
Leute
Daniela Dahlke ist die neue Stadtteilkoordinatorin für Alt-Lichtenberg.

Daniela Dahlke will Anwohner besser vernetzen und die Selbsthilfe ausbauen

Lichtenberg. Was die Kieze nördlich der Frankfurter Allee attraktiver macht, das wissen die Anwohner am besten. Daniela Dahlke sammelt im Auftrag des Bezirks Ideen und Anregungen.Bisher kannten viele Anwohner das Stadtteilzentrum Alt-Lichtenberg in der Hagenstraße 57 als Anlaufstelle für Nachbarn. Hier konnten Bürger ihre Anregungen für einen schöneren Kiez einbringen, sich vernetzen und über Probleme sprechen. Jetzt wurde die Trägerschaft für die Stadtteilarbeit neu vergeben, das...

  • Lichtenberg
  • 07.08.14
  • 386× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.