Stadtteilverein Schöneberg

Beiträge zum Thema Stadtteilverein Schöneberg

Leute

Treffpunkt Kohlenhandlung

Schöneberg. Der Arbeitskreis Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber engagiert sich seit 2012 für die Erhaltung der ehemaligen Kohlenhandlung Leber in der Torgauer Straße. Reichhaltig illustriert, dokumentiert die Broschüre auf 111 Seiten die vier seit 2015 vom Arbeitskreis erstellten Ausstellungen: Darin geht es um die Kohlenhandlung als Treffpunkt des Widerstandes, um Julius Lebers Kontakte im Widerstand, um Annedore Leber als Publizistin in der Nachkriegszeit sowie um Julius Leber als...

  • Schöneberg
  • 04.11.20
  • 90× gelesen
Kultur

Arbeitskreis für Gedenkort aktiv

Schöneberg. Trotz Pandemie ist der Arbeitskreis „Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber“ beim Stadtteilverein Schöneberg nicht untätig geblieben. Eine Open-Air-Ausstellung vor der ehemaligen Kohlenhandlung an der Torgauer Straße steht wieder. Unter www.denkmalamort.de/deutsch/berlinerinnen-und-berliner/ und www.facebook.com/denkmalamort erinnert der Arbeitskreis mit Biographien und Fotos an die Menschen, die in der Nazizeit verfolgt wurden. „Zurzeit arbeiten wir intensiv an einer...

  • Schöneberg
  • 25.05.20
  • 56× gelesen
Kultur

Gedenken an Julius Leber

Schöneberg. Zum 75. Jahrestag seiner Ermordung durch die Nationalsozialisten erinnern der Arbeitskreis und der Stadtteilverein Schöneberg in einer Gedenkveranstaltung am 5. Januar 16 Uhr im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg an den Journalisten, SPD-Politiker und Widerstandskämpfer Julius Leber. Das Grußwort spricht Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Lebers Biographin Dorothea Beck spricht über dessen Politikverständnis. Der Historiker Heinrich-Wilhelm Wörmann, Vorsitzender der...

  • Schöneberg
  • 03.01.20
  • 221× gelesen
Bauen
Die geschichtsträchtige Steinbaracke von Süden aus gesehen. Davor die aktuelle "Ausstellung hinter dem Zaun" zu Julius Lebers Wirken als Journalist und Politiker während der Weimarer Republik.
5 Bilder

Im Sommer 2020 könnte der Bau beginnen
Arbeitskreis Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber hofft auf Lottomittel

Am 7. und 8. September war Tag des offenen Denkmals. Im 2014 entstandenen Annedore-Leber-Park an der Torgauer Straße konnte man sich über den Fortgang der Bemühungen informieren, hier einen Lern- und Gedenkort einzurichten. An der Stelle befand sich die Kohlenhandlung „Bruno-Meyer-Nachf.“ In dem Holzbau arbeitete der ehemalige sozialdemokratische Reichstagsabgeordnete und Journalist Julius Leber (1891-1945) nach seiner KZ-Haft. Hier traf Leber bis zu seiner Festnahme, Verurteilung zum Tode und...

  • Schöneberg
  • 12.09.19
  • 220× gelesen
Kultur
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der von Annedore Leber verlegten Bücher.
2 Bilder

Der Stadtteilverein Schöneberg widmet sich Annedore Leber als Publizistin

Schöneberg. Kurzfassungen der Forschungsergebnisse hängen an der Wand. Darunter sind Publikationen ausgelegt. Es ist ein besonderer Büchertisch und so auch nur am Eröffnungstag der Ausstellung im Spenerhaus zu sehen. Der Arbeitskreis „Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber“ stellt auf dem Gelände der früheren Kohlenhandlung an der Torgauer Straße „Schnittmuster und Politik“ vor. Unter diesem Titel wird in der dritten Ausstellung des Arbeitskreises unter dem Dach des Stadtteilvereins...

  • Schöneberg
  • 26.05.17
  • 187× gelesen
Bildung

Gedenkort kann kommen: Bezirksamt und Stadtteilverein unterzeichnen Nutzungsvertrag

Schöneberg. Am 1. September geht das Grundstück der berühmt gewordenen Kohlenhandlung des Widerstandskämpfers Julius Leber an den Stadtteilverein Schöneberg. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) und die Vertreterinnen des Vereins, die Vorsitzende Martina Fiebelkorn und Geschäftsführerin Annette Maurer-Kartal, haben einen entsprechenden Nutzungsvertrag unterzeichnet. Nach den Worten Daniel Krügers waren die Verhandlungen „ein Stück weit...

  • Schöneberg
  • 12.08.16
  • 155× gelesen
Kultur
Mit Durchsetzungsvermögen: Martina Fiebelkorn (links) und das Kuratoren-Team Egon Zweigart, Gerhard Wunsch, Dörte Döhl und Andreas Bräutigam.
2 Bilder

Neue Ausstellung zu Julius Leber und dem Widerstand

Schöneberg. Der Arbeitskreis „Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber“ hat seine neu konzipierte Ausstellung „Treffpunkt Kohlenhandlung. Julius Lebers Kontakte im Widerstand“ vorgestellt. Zum Greifen nahe ist zudem die Trägerschaft des Stadtteilvereins Schöneberg für den Gedenkort. Der Arbeitskreis wurde vor dreieinhalb Jahren unter dem Dach des Stadtteilvereins gegründet. Seither streitet ein enger Zirkel von rund zwölf Personen für den Lern- und Gedenkort für den zivilen Widerstand im...

  • Schöneberg
  • 27.05.16
  • 683× gelesen
Soziales

Frauentag in Slowenien

Schöneberg. Der Stadtteilverein Schöneberg und die Gruppe "Slowenien und seine Freunde" laden zum Internationalen Frauentag am 8. März in den Nachbarschaftstreff "Kultur und Kommunikation", Kulmer Straße 28, ein. Am Anfang der Feier mit Nachbarn und Gästen steht der Beitrag einer Kulturforscherin zur Frage, wie der Frauentag in unterschiedlichen Ländern begangen wird. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 02.03.15
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.