Stadtteilwerkstatt

Beiträge zum Thema Stadtteilwerkstatt

Soziales

Neue Ideen für Weißensee?

Weißensee. Zur zweiten Stadtteilwerkstatt Weißensee lädt das Büro für Bürgerbeteiligung des Bezirksamtes am 25. und 26. Oktober in das Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstraße 23, ein. Ziel ist es herauszufinden, wie der Ortsteil noch attraktiver werden könnte. Zudem erfahren Bürger, welche Möglichkeiten es gibt, sich selbst aktiv einzubringen. Organisiert wird die Stadtteilwerkstatt Weißensee in Zusammenarbeit von mehreren Partnern aus dem Ortsteil. Diskutiert werden bei den Werkstatt-Treffen am 25....

  • Weißensee
  • 18.10.19
  • 127× gelesen
Soziales
Jeanette Münch, im Bezirksamtsbüro für Bürgerbeteiligung für Weißensee zuständig, wertet gerade die erste Weißenseer Stadtteilwerkstatt aus.
3 Bilder

Arbeitsgruppen beraten über "Parkrun", Kultur oder den Kampf gegen Verdrängung
Den Ortsteil Weißensee voranbringen

Um den Ortsteil voranzubringen und das Miteinander der hier Lebenden zu fördern, haben sich zehn Arbeitsgruppen von Kiezbewohnern gegründet. Das ist ein Ergebnis der ersten Stadtteilwerkstatt Weißensee. Organisiert wurde sie vom Büro für Bürgerbeteiligung des Bezirksamtes in Zusammenarbeit mit dem Team des Frei-Zeit-Hauses und dem Weißenseer BENN-Team (BENN steht für Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften). 80 Interessierte waren dabei Zwei Tage lang tauschten sich die über 80 Teilnehmer der...

  • Weißensee
  • 27.04.19
  • 395× gelesen
Kultur
Die Koordinatorinnen Petra Lemme und Silke Haack vom Frei-Zeit-Haus mit dem neuen Programmheft.
3 Bilder

Mehr als Kaffeeklatsch
Das Frei-Zeit-Haus Weißensee will 2019 sein Profil als Stadtteilzentrum weiter schärfen

Mit einem neuen Programmheft und einigen Neuheiten ist das Frei-Zeit-Haus in diesem Jahr an der Start gegangen. Die wohl auffälligste Änderung sticht gleich auf dem Titelblatt des neuen Programmheftes ins Auge. Dort steht jetzt „StadtTeilZentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee“. „Mit diesem neuen Schriftzug wollen wir deutlich machen, was wir schon lange tatsächlich sind: das Stadtteilzentrum für unseren Ortsteil“, erklärt Silke Haack. Sie koordiniert gemeinsam mit Petra Lemme die Arbeit im Haus. Aus...

  • Weißensee
  • 15.02.19
  • 299× gelesen
Bauen
Spielplatz, Bolzplatz, Rudolfplatz. Auf der Anlage soll es ab kommendem Jahr einige Veränderungen geben.
5 Bilder

Wünsch dir was: Wie sich Anwohner den umgestalteten Rudolfplatz vorstellen

Friedrichshain. "Haben wir irgendwas vergessen", fragt der Mann. "Mir fällt jetzt auch nichts mehr ein", antwortet der Junge. Den Dialog gab es, nachdem mehrere Arbeitsgruppen ihre Vorstellungen zur Neugestaltung des Rudolfplatzes geäußert und auf großen Tafeln aufgeschrieben hatten. Danach wurden die Ergebnisse im Plenum präsentiert. Das alles nannte sich Stadtteilwerkstatt und fand am 9. Oktober in der Zwingli-Kirche am Rudolfplatz statt. Die Grünanlage mit Spiel- und Bolzplatz ist beliebt...

  • Friedrichshain
  • 13.10.17
  • 568× gelesen
Soziales
Hier drückt der Schuh: Mit Fähnchen wurden die Orte in Moabit-West markiert, für die Anwohner Verbesserungsvorschläge und Ideen haben.

Bürger diskutieren in der Stadtteilwerkstatt über die Zukunft ihres Kiezes

Moabit. Was stört und nervt? Welche Missstände gibt es? Was wird gewünscht? Das Quartiersmanagement (QM) Moabit-West hat in einer Stadtteilwerkstatt am 7. März die Ideen von Anwohnern für eine positive Entwicklung im Kiez gesammelt.Mehr als 50 Anwohner waren in den Nachbarschaftstreff in der Rostocker Straße 32 gekommen, um über die Herausforderungen und die Aufgaben zu diskutieren, die sich künftig für Moabits Westen stellen. "Eine Aufbruchstimmung ist spürbar", so ein Teilnehmer. Das sei...

  • Moabit
  • 16.03.15
  • 157× gelesen
  • 1
Bauen

Stadtteilwerkstatt zu Moabit-West

Moabit. Bewohner, Akteure aus dem Quartier und Vertreter der Fachverwaltungen diskutieren am 7. März von 11 bis 16 Uhr im Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit", Rostocker Straße 32/32b, über die Arbeitsschwerpunkte des Quartiersmanagements in den kommenden zwei Jahren. Die Ergebnisse der Stadtteilwerkstatt fließen in die Erstellung des sogenannten Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzeptes (IHEK) ein und legen die Schwerpunkte der Fördermittelvergabe im Bund-Länder-Programm "Soziale...

  • Moabit
  • 02.03.15
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.