Alles zum Thema Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte

Beiträge zum Thema Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte

Soziales
Leiterin Martina Polizzi (vorn) und Frauen aus dem Nähcafé präsentieren im Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte einen Teil des Riesenschals.
3 Bilder

Symbol der Vielfalt
Frauen stricken 300 Meter langen Schal

Die Frauen vom Nähcafé Marzahn wollen den längsten Schal von Marzahn-Hellersdorf stricken. Er soll das gute Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen demonstrieren und gleichzeitig dafür werben. Das Motto der Aktion und des Vorhabens lautet „Wir schaffen Verbindungen“. Der bunte Schal ist seit Ende September schon auf über 40 Meter angewachsen. Er wird in Stücken von jeweils 20 Zentimetern Breite einzeln gestrickt und dann aus diesen Teilen zusammengesetzt. Am Ende soll er eine...

  • Marzahn
  • 30.10.18
  • 61× gelesen
Bildung

PC-Kurs nicht nur für Senioren

Marzahn. Zusammen mit dem Migrationssozialdienst bietet das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte jeden Montag von 10 bis 12 Uhr PC-Kurse für Senioren, Spätaussiedler und russischsprachige Migranten an. Sie lernen dort, mit dem Computer umzugehen, Fotos zu bearbeiten, Behördenbriefe zu schreiben und das Internet zu nutzen. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 Euro, ein eigener Computer ist mitzubringen. Der Kurs wird in Deutsch und Russisch abgehalten. ReF

  • Marzahn
  • 20.08.16
  • 19× gelesen
Soziales

Unterstützung für Flüchtlinge

Marzahn. Nach der Ankunft der ersten Flüchtlinge im neuen Asylbewerberheim am Blumberger Damm hat sich ein Unterstützernetzwerk gegründet. Es besteht aus Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Sie kümmern sich um die Einrichtung einer Kleiderkammer, organisieren eine Begleitung bei Behördengängen oder Arztterminen sowie Deutschunterunterricht, gestalten Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche, machen Sportangebote, vermitteln Praktika und nehmen sich der Außenanlage des...

  • Marzahn
  • 28.07.15
  • 90× gelesen
Blaulicht
Der Aufbau der Container am Blumberger Damm ist beendet. Im Juli sollen die ersten Flüchtlinge einziehen.

Anschlag auf Flüchtlingsheim: Gegner zerstören Wasserrohre

Marzahn. Die Gegner des Containerdorfs für Flüchtlinge am Blumberger Damm machen weiter Stimmung gegen das Heim. Jezt verübten sie erstmals einen Anschlag auf dem Gelände.Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag, 15. Mai, auf das Gelände ein und beschädigten zwei Keramikwasserrohre. Das entdeckten Sicherheitsmitarbeiter am Morgen, nachdem ihnen ein aufgedrückter Zaun in der Schönagelstraße aufgefallen war. Zwischen den Scherben der Keramikwasserrohre fanden die Mitarbeiter des...

  • Marzahn
  • 21.05.15
  • 2.563× gelesen
Soziales

Marzahner gründen Initiative für Flüchtlinge

Marzahn. Die Initiatoren des "Wunschweihnachtsbaum für Toleranz und Solidarität" wollen zur Unterstützung der Flüchtlinge in Marzahn eine Initiative oder Verein gründen. Vorbild ist die Initiative "Hellersdorf hilft"."Wir machen weiter und werden uns noch besser organisieren", sagt Björn Tielebein. Der Fraktionsvorsitzende der Linke in der BVV gehörte zu den Initiatoren des "Wunschweihnachtsbaums", der am 14. Dezember in der Landsberger Straße/Ecke Landsberger Allee aufgestellt wurde. An dem...

  • Marzahn
  • 09.01.15
  • 41× gelesen