Stau

Beiträge zum Thema Stau

Verkehr
Auf der westlichen Seite der Behelfsbrücke werden Straßenbahn und Autoverkehr über eine Spur geführt.
3 Bilder

Nur eine Spur auf der Langen Brücke
Bisher gibt es keinen Termin für eine Reparatur

Viele Kraftfahrer haben es bereits gemerkt. Auf der Behelfsbrücke der Langen Brücke steht in Fahrtrichtung Spindlersfeld nur noch ein Fahrstreifen zu Verfügung. Am 7. Dezember hatten Autofahrer Schäden am Belag gemeldet. Kurze Zeit später wurde eine Spur durch die Polizei gesperrt. „An der Übergangskonstruktion zwischen Brücke und Straße hat sich ein Stahlblech gelöst. Außerdem haben wir bei einer Kontrolle festgestellt, dass die dazugehörige Verankerung ebenfalls ersetzt werden muss. Dafür...

  • Köpenick
  • 13.12.19
  • 1.275× gelesen
  •  2
  •  1
Verkehr

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 374× gelesen
Verkehr

Staufalle am Dreieck Funkturm

Charlottenburg. Für den restlichen Sommer sollten Autofahrer den Bereich der Stadtautobahn A100 am Dreieck Funkturm möglichst meiden. Denn hier sorgen bis Ende August umfangreiche Bauarbeiten dafür, dass in beide Fahrtrichtungen nur zwei Streifen zur Verfügung stehen. Der ADAC gibt Autofahrer folgenden Rat: Mit dem Ziel „westliche City“ sollte man die auf das Dreieck Funkturm zuführenden Autobahnbahnabschnitte der A100 und der A115 (Avus) möglichst schon vor dem Dreieck Funkturm verlassen und...

  • Westend
  • 15.07.15
  • 286× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.