Stau

Beiträge zum Thema Stau

Verkehr
Mehr als 500 Eigenheimbesitzer, Grundstücksnutzer und Mieter machten ihrem Ärger über die aktuelle Verkehrssituation in Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf Luft und blockierten die Kreuzung B1/B5 und Blumberger Damm.

Protestaktion legte Feierabendverkehr lahm
Bürger fordern bei Demo auf der B1/B5 den Ausbau der Mobilität am östlichen Stadtrand

Rund eine halbe Stunde lang blockierten Bürger am Mittwoch, 20. November, gegen 17.30 Uhr in Biesdorf den Verkehr auf der B1/B5 an der Kreuzung Blumberger Damm. Daraufhin staute sich der Feierabendverkehr stadtauswärts bis in die Innenstadt. Ziel war, auf die gravierende Verkehrsbelastung im Osten Berlins hinzuweisen. Mehr als 500 Protestler waren dem Aufruf des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) zur Blockade mit Kundgebung mitten auf der B1/5 gefolgt. Das Motto lautete:...

  • Biesdorf
  • 21.11.19
  • 319× gelesen
Verkehr

Staugefahr stadteinwärts

Kaulsdorf. Noch bis kurz vor Weihnachten müssen Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf der B1/5 in Alt-Kaulsdorf stadteinwärts zwischen Mädewalder Weg und Dorfstraße mit zusätzlichen Staus rechnen: Dort wir die Fahrbahn saniert. Angesetzt sind die Arbeiten bis zum 20. Dezember. Etwa 160.000 Euro sollen sie kosten. Das Geld stammt aus dem Schlaglochsonderprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. cn

  • Kaulsdorf
  • 19.11.19
  • 41× gelesen
Verkehr
Seit April schlängelt sich der Autoverkehr auf einer Hälfte der Wuhletalbrücke über die Märkische Allee.

Flaschenhals auf der Märkischen Allee
Wuhletalbrücke bleibt rund zwei Jahre ein Nadelöhr

Die Wuhletalbrücke ist bereits seit Monaten auf eine Spur pro Richtung eingeengt. Doch von Bauarbeiten auf dem gesperrten Teilstück war seither nichts zu sehen. Daran wird sich auch in den kommenden zwei Jahren nichts ändern. Der Senat musste die geplante Sanierung abbrechen. Die Brücke im Marzahner Norden überspannt das Wuhletal auf Höhe der Wuhletalstraße und ist ein Nadelöhr, durch das der Verkehr durch den Bezirk stadteinwärts und stadtauswärts fließt. Autos und Lkw müssen sich seit...

  • Marzahn
  • 10.10.18
  • 931× gelesen
Verkehr

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 372× gelesen
Verkehr

Staus auf der B1/B5 möglich

Biesdorf. Staus sind auf der B1/B5 noch bis Freitag, 1. September, während der Hauptverkehrszeiten zu erwarten. Die Bundesstraße wird in dem Bereich von den Einmündungen Apollofalterallee bis zum Möwenweg kurz vor Kaulsdorf stadtauswärts saniert. Deshalb ist nur eine Fahrspur nutzbar. Eine Umfahrung ist vom Straßen-und Grünflächenamt nicht ausgewiesen. hari

  • Biesdorf
  • 18.08.17
  • 34× gelesen
Verkehr

Hausgemachte Staus auf der Raoul-Wallenberg-Straße

Marzahn. Das Abbiegen von der Raoul-Wallenberg-Straße in die Märkische Allee ist seit einigen Wochen schwieriger geworden. Eine Änderung in der Verkehrsführung führt zu morgendlichen Staus. Die Raoul-Wallenberg-Straße hat an der Einmündung in die Märkische Allee drei Fahrspuren. Bislang konnten Autofahrer von der mittleren Spur sowohl nach rechts als auch nach links abbiegen. Seit Oktober ist das Abbiegen auf dieser Spur nur noch nach links Richtung Landsberger Allee möglich. Die Folge sind...

  • Marzahn
  • 16.11.16
  • 97× gelesen
Verkehr

Staufalle am Dreieck Funkturm

Charlottenburg. Für den restlichen Sommer sollten Autofahrer den Bereich der Stadtautobahn A100 am Dreieck Funkturm möglichst meiden. Denn hier sorgen bis Ende August umfangreiche Bauarbeiten dafür, dass in beide Fahrtrichtungen nur zwei Streifen zur Verfügung stehen. Der ADAC gibt Autofahrer folgenden Rat: Mit dem Ziel „westliche City“ sollte man die auf das Dreieck Funkturm zuführenden Autobahnbahnabschnitte der A100 und der A115 (Avus) möglichst schon vor dem Dreieck Funkturm verlassen und...

  • Westend
  • 15.07.15
  • 286× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.