Steglitz

Beiträge zum Thema Steglitz

Kultur
Er war der Meister der Verwandlungen und Gesichtsmimik: Der Comedystar Micro Nontschew - hier in Staffel 1 der Amazon-Show "LOL" - lebte bis zu seinem Tod in Berlin Steglitz.
2 Bilder

Nachruf
Mirco Nontschew (†52) war unser Berliner Almjodler

BERLIN - Kaum ein anderer Komiker prägte eine ganze Generation und das Comdeygenre der 90er wie Mirco Nontschew. Sein Leben und das erfolgreiche Comeback bei Amazons Erfolgsformat "LOL - Last One Laughing" endete viel zu früh für den 52-jährigen Steglitzer.  Kennen Sie den? "Wetter, Wetter, Wetter - heute werden 30 Grad, hier 60 Grad - und da Buntwäsche." Das war Mirco Nontschew als Wettermann mit dem kleinen Vogel auf seiner Schulter in der damaligen RTL-Show "Samstag Nacht". Dort war er noch...

  • Steglitz
  • 05.12.21
  • 1.248× gelesen
Politik

100 Jahre Groß-Berlin
Südende wollte zu Steglitz

„Südende“ wurde 1872 auf der Gemarkung von Mariendorf gegründet und war somit Teil von Mariendorf. Bei der Bildung von Groß-Berlin und der 20 Stadtbezirke kam Südende im Gegensatz zu Mariendorf aber nicht zu Tempelhof, sondern zu Steglitz, erläutert Heimatforscher Christian Simon. Angeblich waren die meisten Südender damit sehr einverstanden, weil man sich ohnehin mehr nach Steglitz orientierte. Die ehemalige Grenze zwischen Steglitz und Mariendorf ist heute noch am Hanstedter Weg deutlich zu...

  • Steglitz
  • 29.12.19
  • 44× gelesen
Sonstiges
Martin Sembritzki war der erste Bürgermeister des 12. Verwaltungsbezirks Steglitz.

100 Jahre Groß-Berlin: Von nie ermüdender Schaffenskraft
Martin Sembritzki war der erste Bürgermeister des Bezirks Steglitz

Mit dem Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden Lankwitz, Lichterfelde, Steglitz und Südende zum 12. Berliner Verwaltungsbezirk Steglitz, musste natürlich auch ein Bürgermeister her. Der erste Bezirksbürgermeister war Martin Sembritzki. Martin Rudolf Sembritzki wurde am 24. August 1872 in Königsberg geboren. Nach seinem Jurastudium wurde er Stadtrat in Königsberg. Von dort wurde er 1913 zum Stadtsyndikus (Leiter des Zentralen Juristischen Dienstes) von Charlottenburg berufen, 1921...

  • Steglitz
  • 28.12.19
  • 187× gelesen
Soziales
Institutsleiter Dr. med. Roland Karl und das Team des DRK-Blutspendedienstes vor dem Haupteingang des Karl-Landsteiner-Hauses. Foto: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost/Sascha Radke
2 Bilder

Vor der Eröffnung: DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ist in das neue Berliner Institut für Transfusionsmedizin umgezogen

Am 15. Mai wird im Karl-Landsteiner-Haus, dem neuen Berliner Institutsstandort, nach mehr als zwei Jahrzehnten rein mobilen Spendebetriebs zusätzlich wieder ein fester Spendeort in Berlin eröffnet   Die Entnahmeteams und Mitarbeiter des gemeinnützigen DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost sind in einer logistisch groß angelegten Aktion von Berlin-Wannsee an den künftigen Standort des Berliner Instituts für Transfusionsmedizin nach Berlin-Steglitz umgezogen. Vor dem Umzug wurden Unterlagen und...

  • Lichterfelde
  • 25.04.18
  • 728× gelesen
Sport
SSC Südwest 1947 II – Allgemeiner Sport Verein Berlin II = 3:3 (1:2) n.E.7:6
11 Bilder

SSC Südwest II dank Torwart Recknagel eine Runde weiter!

Berliner Pilsner Pokal der 2. Herren Hauptrunde 3. Runde Sonntag, 12. November 2017 SSC Südwest 1947 II – Allgemeiner Sport Verein Berlin II = 3:3 (1:2) n.E.7:6 SSC Südwest schlägt in einer packenden Pokalpartie den ASV Berlin im Elfmeterschießen mit 7:6 und ist damit eine Runde weiter!  Zum Pokalhelden wurde SSC–Keeper Johannes Recknagel der zuerst seinen Elfmeter verwandeln konnte und dann auch noch den spielentscheidenden Elfmeter gehalten hat.

  • Steglitz
  • 12.11.17
  • 677× gelesen
Verkehr

Nach Verkehrsunfall - Autofahrer gibt Gas und fährt Ehefrau tot

Steglitz. Nach einem Auffahrunfall tötet ein Autofahrer seine Ehefrau Am Sonntag, gegen 10.40 Uhr fährt ein Autofahrer an einer roten Ampel auf ein haltendes Taxi auf. Der Fahrer(72) hat augenscheinlich Herzprobleme, die Ehefrau steigt aus und geht zum Taxi, um den Fahrer um Hilfe zu bitten. In diesem Moment gibt ihr Ehemann in seinem dunkelblauen BMW Gas und überfährt seine Ehefrau. Das Taxi wird an der Kreuzung Schloßstraße /Wolfensteindamm 35 Meter nach vorne geschoben. Der BMW mit...

  • Steglitz
  • 12.09.16
  • 232× gelesen
Blaulicht
Brandstiftung am Auto des Ambulanten Pflegedienstes

"Mutig und kompromisslos wurde das Auto des Pflegedienstes angegriffen und vernichtet"

Steglitz. Schon lange werden nicht nur die Autos der "Oberschicht" angezündet. Wie dieser Fall zeigt, brennen auch Wagen von Menschen, die diese brauchen um anderen zu helfen In der Nacht zu Sonntag wurden in der Rudolf-Lück-Straße fünf Autos angezündet. Einer davon ein Kleinwagen, der durch Aufschriften deutlich erkennbar, einem Ambulanten Pflegedienst gehört. Doch das dieses Auto gebraucht wird, um denen zu helfen, die dringend Hilfe benötigen, darüber machten sich die Täter augenscheinlich...

  • Steglitz
  • 14.07.16
  • 409× gelesen
Leute

Hohe Auszeichnung im SG-Steglitz

Der ehemalige Vorsitzende und Ehrenmitglied Günter Scharioth wurde beim Verbandstag des Berliner Schwimm-Verbandes e.V. am 20. April 2016 auf Beschluss des Präsidiums vom Präsidenten Axel Bender (li.) mit dem Ehrenzeichen des Verbandes ausgezeichnet. Geehrt wurde er für 10 Jahre Tätigkeit als Vorsitzender der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e.V. , für sein Durchhaltevermögen trotz 8-jähriger Schließung der Heimattrainingsstätte, für sein erfolgreiches Engagement zur Wiedereröffnung der...

  • Steglitz
  • 27.04.16
  • 202× gelesen
Soziales

Solidarität am Martinstag

Steglitz. Die Kirchen feiern den Ehrentag des Heiligen Martin mit Umzügen, Basaren, Andachten und vielem mehr. Im Mittelpunkt steht dabei die Nächstenliebe. Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde lädt am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. November, zum Martinsbasar ein. Unter anderem kann man Bücher, Schuhe und Weihnachtsartikel ergattern. Am Sonnabend darf im Gemeindehaus, Albrechtstraße 81 A, von 13 bis 18 Uhr getrödelt werden. Um 14.30 und 15.45 Uhr gibt es Kasperletheater und Basteln. Ein...

  • Steglitz
  • 06.11.15
  • 85× gelesen
Politik

BVV-Mehrheit lehnt Verkaufsstellen von "weichen Drogen" ab

Steglitz-Zehlendorf. Ein Coffeeshop im Bezirk? Die Frage sorgte auch in der letzten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Sommerpause für heftige Diskussionen.Bereits im Januar forderte die dreiköpfige Piraten-Fraktion das Bezirksamt auf, "geeignete Orte für eine kontrollierte Abgabe von Cannabis-Produkten" zu benennen. Anwohner am Schlachtensee und am Hermann-Ehlers-Platz in Steglitz hatten über Drogenhandel geklagt. Für eine kontrollierte Abgabe sprächen mehrere Aspekte, begründete...

  • Zehlendorf
  • 30.06.14
  • 109× gelesen
Sonstiges

Steglitz feiert seinen 100 Jahre alten Stadtpark

Steglitz. 100 Jahre ist es her, als aus einer sumpfigen Niederung mit altem Baumbestand der heutige Stadtpark Steglitz wurde. Am 5. und 6. Juli wird das Jubiläum mit einem Bürgerfest gefeiert.Anfang 1900 nahmen sich Gartendirektor Fritz Zahn und Gartenbauinspektor Rudolf Korte des 17 Hektar großen sumpfigen Geländes an und gestalteten es in einen Landschaftspark um. Acht Jahre lang wurde geplant, gebaut und gepflanzt. 1914 wurde der Park offiziell eröffnet und damit den Wünschen der...

  • Steglitz
  • 30.06.14
  • 67× gelesen
Bildung
Jürgen Rugor fährt mit Enkel Joshua (9) im Kettcar über den Parcours der Verkehrsschule und gibt Tipps zum Verhalten im Straßenverkehr.
2 Bilder

Die Verkehrsschulen haben schon wieder geöffnet

Steglitz-Zehlendorf. Die Verkehrsschule Steglitz in der Albrechtstraße 42 und die Verkehrsschule Zehlendorf im Brittendorfer Weg 16a haben ab sofort wieder geöffnet. Wegen des frühlingshaften Wetters schon zwei Wochen früher als sonst.Der neunjährige Quirin weiß, wie er sich auf dem Fahrrad im Straßenverkehr bewegen muss. Dennoch nutzen er und sein Vater das Angebot der Verkehrsschule Steglitz, um sich auf die bevorstehende Radfahrprüfung im April gut vorzubereiten. Außerdem gibt es für jedes...

  • Steglitz
  • 24.03.14
  • 2.746× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.