Anzeige

Alles zum Thema Steinschlag

Beiträge zum Thema Steinschlag

Auto und Verkehr

Schäden durch Steinschlag

Mit der Reparatur von Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe sollte man nicht lange warten. "Mit fortschreitender Zeit lagert sich Schmutz in den mikrofeinen Rissen ab", sagt Achmed Leser, Unfallexperte beim TÜV Thüringen. Dann könne eine Reparatur möglicherweise nicht mehr durchgeführt werden. Ein teurer Austausch der Scheibe wird notwendig. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 25.08.15
  • 27× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Winter macht Lackschäden vergessen

Lackschaden sind nicht nur ärgerlich, sie können auch richtig teuer werden. Zudem gibt es oftmals keine Garantie für eine hundertprozentig zufriedenstellende Lackaufarbeitung. Farbabweichungen kommen nicht selten vor. Um den Ärger also nicht noch größer zu machen, sind am besten gleich Fachleute gefragt. So kümmert sich die Autolackiererei Winter in Reinickendorf um Lackschaden nach Unfällen, Steinschlägen und Kratzern, aber auch um falsch behandelte Oberflächen, dadurch entstandene...

  • Borsigwalde
  • 28.07.15
  • 39× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr
Spezialisten können kleinere Steinschläge in der Scheibe flicken - vorausgesetzt, die Macke ist weder im Fahrersichtfeld noch zu nah am Rand.

Steinschlag setzt Lack und Scheiben zu

Wie aus dem Nichts kommt das Geprassel. Kleine Steinchen wirbeln um Stoßstange, Motorhaube und Windschutzscheibe. Rollsplitt mag zwar nach der Straßenreparatur und bei Glätte mehr Haftung bringen, doch die kleinen Steine können das Fahrzeug zerkratzen. Oder auch die Windschutzscheibe beschädigen.Im Jahr 2013 verzeichneten die Kfz-Versicherer laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bei Pkw 2,3 Millionen Glasbruch-Schadensfälle. Der Schadensaufwand betrug 1,2 Milliarden...

  • Mitte
  • 19.05.15
  • 103× gelesen
Auto und Verkehr

Steinschlag schnell beheben

Gerade im Winter sollten Autobesitzer Steinschläge in der Frontscheibe umgehend reparieren lassen. Dazu rät der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD). "Selbst, wenn es nicht regnet, kann Feuchtigkeit in einen Riss gelangen und später gefrieren", erklärt Thomas Schreiner vom ARCD. Im Extremfall kann das die Scheibe zerstören. Auch starke Temperaturschwankungen belasten die Scheibe. Die Reparatur mit Harz ist meist deutlich günstiger als der Tausch - oft übernimmt die Kosten sogar die...

  • Mitte
  • 13.02.15
  • 86× gelesen