Alles zum Thema Stellwerk

Beiträge zum Thema Stellwerk

Verkehr
Das einstige Stellwerk am Bahnhof Frankfurter Allee

Stillgelegte Bahnobjekte

Friedrichshain. "Along the Lines" heißt ein Installations- und Veranstaltungsprojekt, das sich mit Bahngebäuden außer Betrieb beschäftigt. Ein Beispiel dafür ist das einstige Stellwerk am Bahnhof Frankfurter Allee. Wie die Zukunft solcher Objekte aussehen könnte, ist auch Thema einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 25. Oktober, im Nicolaihaus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Brüderstraße 13 in Mitte. Sie beginnt um 19 Uhr. Anmeldung bis 21. Oktober unter...

  • Friedrichshain
  • 12.10.18
  • 93× gelesen
Kultur
So sieht die Installation vom Bahnsteig betrachtet aus. Die aufgewirbelten "Schneeflocken" entfalten ihre Wirkung jedoch erst im Bewegtbild.
3 Bilder

Es schneit im Stellwerk: Kunstprojekt nutzt stillgelegte Bahngebäude

Wer am S-Bahnhof Tempelhof vorbeifährt oder dort auf die Bahn wartet, sollte aktuell den Blick mal nach oben richten. Nach Sonnenuntergang ist durch die Fenster des Stellwerks am Ende des Bahnsteigs eine ungewöhnliche Kunstinstallation zu sehen. Synthetische Daunen werden hinter den Fensterscheiben von Scheinwerfern bestrahlt und mithilfe von Ventilatoren aufgewirbelt. Dadurch entsteht die Wirkung, als würde im Inneren des Gebäudes Schnee fallen. Ausgedacht hat sich die Installation, die den...

  • Tempelhof
  • 04.10.18
  • 236× gelesen
  •  4
Verkehr
Am Bahnhof Frankfurter Tor treffen sich in den kommenden Monaten die Pendelzüge.

Pendel- und Ersatzverkehr: U5 ist drei Monate unterbrochen

Eines muss man den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ja lassen: Sie finden für ihre Baumaßnahmen und die damit verbundene Unwägbarkeiten für die Fahrgäste immer wieder positive Überschriften. So auch beim aktuellen Vorhaben, das vor allem Friedrichshain betrifft. "Der Anschluss wird erreicht", lautet der Titel für die dreimonatigen Einschränkungen auf der U-Bahnlinie 5. Beginnend am 8. Januar, gibt es bis zum 8. April zwischen den Bahnhöfen Frankfurter Allee und Frankfurter Tor sowie...

  • Friedrichshain
  • 07.01.18
  • 1.925× gelesen
Bauen
In diesem Jahr konzentriert sich die Bahn auf die Modernisierung des S-Bahn-Abschnitts von Priesterweg bis Lichtenrade.
2 Bilder

S-Bahnbetrieb wird modernisiert

Marienfelde. Im Rahmen des Deutsche-Bahn-Projekts „Grunderneuerung der S-Bahn-Linie S2 Süd“ wird jetzt auf dem Streckenabschnitt Priesterweg–Blankenfelde die Signaltechnik modernisiert und die Technik des Marienfelder Stellwerks elektronisch auf das ESTW genannte System umgerüstet. Die neue ESTW-Technik ist Voraussetzung für die Einrichtung des Zugsicherungssystem der S-Bahn Berlin (ZBS). Die Gleise und Stromschienen wurden bereits in den vergangenen Jahren umfassend erneuert. In diesem Jahr...

  • Marienfelde
  • 08.03.17
  • 872× gelesen
Kultur
Der Bahnhof Tempelhof nach einem Entwurf des Architekten Alfred Grenander entstand 1871 mit dem Bau der Berliner Ringbahn.

Bahnhof Tempelhof als Denkmal gesichert

Tempelhof. Das Bezirksamt teilt mit, dass der U- und S-Bahnhof Tempelhof in die Berliner Denkmalliste aufgenommen worden ist. Einen entsprechenden Antrag hatte die SPD-Fraktion im Juni 2916 erfolgreich in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht. „Es bestand die Gefahr, dass das markante Bauwerk mit dem Stellwerk durch die Digitalisierung und Zentralisierung bei der Bahn in absehbarer Zeit überflüssig und vom Abriss hätte bedroht sein können. Mit dem Eintrag in die Denkmalliste...

  • Tempelhof
  • 15.02.17
  • 116× gelesen
Verkehr

Ein Monat Ersatzverkehr

Blankenburg. Ab dem 14. Oktober circa 4 Uhr müssen sich die Fahrgäste der S-Bahnlinie 2 im Norden des Bezirks auf Schienenersatzverkehr einstellen. Die Deutsche Bahn AG muss den Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Blankenburg, Karow, Buch bis Bernau einstellen, weil ein neues elektronisches Stellwerk in Zepernick abgenommen und dann in Betrieb gesetzt wird. Bis zum 14. November etwa 1.30 Uhr fahren deshalb keine S-Bahnzüge mehr. Aus dem Süden der Stadt kommend, werden die S-Bahnen alle zehn...

  • Blankenburg
  • 28.09.16
  • 291× gelesen
Verkehr
In Tempelhof wurden einst die Netze der S- und U-Bahn erstmals über ein gemeinsames Zugangsbauwerk miteinander verknüpft.

U- und S-Bahnhof Tempelhof soll Baudenkmal werden

Tempelhof. Wenn möglich, soll der U- und S-Bahnhof Tempelhof in den Denkmalstand erhoben werden. Mit einem entsprechenden SPD-Antrag beschäftigt sich jetzt der BVV-Ausschuss für Stadtentwicklung. Bekommt der Antrag auf der nächsten Sitzung Bezirksverordnetenversammlung eine Mehrheit, dann muss das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen klären, ob der Bahnhof den Kriterien zur Ausweisung als Baudenkmal genügt. Sollte das der Fall sein, ist das Landesdenkmalamt am Zug. Dabei soll auch das...

  • Tempelhof
  • 19.06.16
  • 283× gelesen