Anzeige

Alles zum Thema Stephan Rauhut

Beiträge zum Thema Stephan Rauhut

Kultur
Martin von Ostrowski ist einer der Teilnehmer des Ortstermins. Wichtige Themen seines Schaffens: die Selbstbespiegelung, das Entstehen von Identität und Individualität und das Reflektieren von Idealen.

Formen demokratischer Teilhabe: Moabiter Festival „Ortstermin“ mit Fokus auf Protest

Moabit. Es geht um Protest, um Formen demokratischer Teilhabe, um ein Thema von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung. Den Streit der vergangenen Monate über eine Beteiligung der Bürger an der Meinungsbildung hat das Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“ beherzt aufgegriffen. Am Festivalwochenende vom 30. Juni bis 2. Juli beteiligen sich Künstler mit mehr als 150 Arbeiten zum Thema „Protest“ an 70 Ausstellungsorten. Gezeigt werden Ausstellungen, offene Ateliers und Kunst draußen in ganz Moabit....

  • Moabit
  • 28.06.17
  • 87× gelesen
Bauen
Viele Neugierige kamen zur Einweihung des Theatererweiterungsbaus.
3 Bilder

Das Wunder von Moabit: Refo-Community feiert Einweihung des Theatererweiterungsbaus

Moabit. Sogar Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) war gekommen, um sich einen Eindruck vom „Refo-Campus“ zu verschaffen. Gefeiert wurde die Einweihung des Theater-X-Erweiterungsbaus. Das Theater X, eine Einrichtung der „offenen, einladenden Gemeinschaft“ der Refo-Community, so der Gesamtverantwortliche des Projekts, Stephan „Steve“ Rauhut, sei ein von jungen Leuten unterschiedlichster Herkunft ehrenamtlich selbstverwalteter Theaterbetrieb. „Wir spielen Theater, wir machen...

  • Moabit
  • 05.05.17
  • 754× gelesen
Soziales
Eine Unterstützerin und ihr Mitstreiter Stephan Rauhut mit dem neuen Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (rechts) und einem Bewohner des Hauses in der Berlichingenstraße.

Der Kampf um die "B12": Bürgermeister und Unterstützer mit Lösungsvorschlag

Moabit. Gegen die Bewohner des ehemaligen „Gästehauses Moabit“ läuft eine Räumungsklage. Mittes neuer Bezirksbürgermeister und der Unterstützerkreis der wohnungslosen Männer haben einen Vorschlag, um den Konflikt beizulegen. Danach zahlt die öffentliche Hand die üblichen Tagessätze für die Unterbringung der Wohnungslosen. Ein Trägerverein betreut die Männer und renoviert das Haus mindestens in Teilen. Laut Gutachten, das der Unterstützerverein in Auftrag gegeben hat, würde eine...

  • Moabit
  • 13.11.16
  • 152× gelesen
Anzeige
Politik
Derzeit wohnen im "Gästehaus Moabit" 33 Männer, die nach der Schließung wieder auf der Straße landen würden.
3 Bilder

Stadtteilplenum fordert Eigentümer auf, die Kündigung des "Gästehauses" zurückzunehmen

Moabit. „Wir sollen durch Flüchtlinge ausgetauscht werden, weil das lukrativer ist“, mutmaßt Frank S. (Name von der Redaktion geändert). Er schilderte als Betroffener im Stadtteilplenum Moabit-West die Situation der 33 Männer, die ab 1. Februar womöglich erneut obdachlos sind. Ob es einen Aufschub der ausgesprochenen Kündigung geben und ob der Senat für sie nicht eine angemessene, alternative Unterkunft beschaffen könnte, will Frank S. wissen. In der Einrichtung „Gästehaus Moabit“ in der...

  • Moabit
  • 27.01.16
  • 208× gelesen
Politik
Flüchtlinge, die beim Lageso auf ihre Registrierung warten, gehören inzwischen zum gewohnten Bild der Turmstraße.
2 Bilder

Humanitäre Katastrophe: Freiwillige Helfer berichten über die Situation vor dem LAGeSo

Moabit. Vielleicht sei das Chaos vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales ja gewollt, um Menschen davon abzuschrecken, nach Deutschland zu fliehen, so eine Teilnehmerin des jüngsten Stadtteilplenums in Moabit-West. Bürger ließen sich am 18. August im Stadtschloss-Treff in der Rostocker Straße über die aktuelle Situation informieren und sparten nicht mit Kritik am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) und am Senat. „Ich dachte, ich bin in Dantes Inferno“, so die Moabiter Grüne...

  • Moabit
  • 20.08.15
  • 587× gelesen
Kultur

Kirche in Beusselstraße hat neue Besitzer

Moabit. Am 1. Mai beginnt in Moabit ein zukunftweisendes Projekt, das noch mehr Leben in die Reformationskirche an der Beusselstraße bringen soll, durch Kunstprojekte, eine Kindertagesstätte und vieles mehr.Der evangelische Kirchenkreis Stadtmitte überträgt an diesem Tag in Form eines Erbbaurechtsvertrags das Nutzungsrecht für die Gebäude der Reformationskirche an der Beusselstraße an den Verein "Reformations-Campus". Im Gegenzug werden die Mitglieder der jungen evangelischen Gemeinschaft...

  • Moabit
  • 20.04.15
  • 1110× gelesen
Anzeige