Stephan von Dassel

Beiträge zum Thema Stephan von Dassel

Politik

Verwarngelder:466 Mal

Mitte. Wer gegen die Corona-Regeln verstößt, muss mit Strafe rechnen. In Mitte hat das Ordnungsamt bis Ende Juni 466 Verwarngelder ausgesprochen. 438 Mal waren 55 Euro fällig, in 25 Fällen 25 Euro, da die Verwarnten noch minderjährig waren. Laut Ordnungsamt hatten alle Personen zum ersten Mal gegen die Covid-19-Eindämmungsverordnung verstoßen. Erst bei Mehrfachverstößen wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet oder auch, wenn die Person das Verwarngeld ablehnt. Das war in Mitte bisher nicht der...

  • Mitte
  • 05.07.20
  • 48× gelesen
Bildung
Azadeh Zeren hat den ersten Preis gewonnen. Ihr Motiv läuft eine Woche lang auf Hunderten Werbeanlagen der Firma Wall.
  6 Bilder

Ein Tropfen voller Müll
Azadeh Zeren gewinnt Umwelt-Plakatwettbewerb

Direkt am Checkpoint Charlie ist jetzt eine Woche lang in der digitalen Plakatvitrine der Firma Wall das Siegerbild zu sehen. Dazu kommen noch 500 weitere Standorte in der Stadt, wo die Wall AG die Botschaft der jungen Umweltschützerin auf ihren Werbewänden laufen lässt. „Am Ende trifft es auch Dich!“ Mit dieser eindringlichen Warnung hat die zwölfjährige Azadeh Zeren den mittlerweile sechsten Plakatwettbewerb gewonnen, zu dem die Initiative wirBERLIN aufgerufen hatte. Motto diesmal war...

  • Mitte
  • 25.06.20
  • 140× gelesen
Politik

Kommentar zum Streit um Theater im Monbijoupark
Kleinkarierte Spaßbremsen

In diesem Sommer gibt es kein Theater im Monbijoupark. Keinen Tango auf der Tanzfläche an der Uferpromenade. Keinen Applaus für tolle Shakespeare-Inszenierungen. Statt des halbrunden Holztheaters vermüllt ein beschmiertes Messezelt den langjährigen Spielort. Vielen Dank liebe SPD und liebe Grüne! Die zwei Fraktionen haben auf der letzten Sitzung der BVV vor der Sommerpause einen Antrag der Linken ausgebremst, der Theater im Monbijoupark ermöglichen sollte. Jetzt! Wegen Corona kämpfen die...

  • Mitte
  • 24.06.20
  • 551× gelesen
  •  2
Politik

Eine Million Euro für RFID-Technik

Mitte. Die Bibliotheken im Bezirk bekommen 932 500 Euro für neue RFID-Technik. Das geht aus der Antwort von Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) auf eine Anfrage der SPD-Verordneten Sonja Kreitmair zu den Siwana-Geldern (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds) des Senats hervor. Die Vergabeverfahren sind bereits angelaufen, so von Dassel. Aus dem Sonderprogramm sollen auch Gelder für bessere Netzanbindungen und neues Mobiliar in den Bibliotheken fließen....

  • Mitte
  • 22.06.20
  • 71× gelesen
Politik

Kein Minus wegen Corona
Bei Normalisierung bis Juli bleibt Bezirkshaushalt stabil

Das Abgeordnetenhaus hat beschlossen, zur Finanzierung neuer Schulden wegen der Corona-Krise im Haushaltsjahr 2020 bis zu sechs Milliarden Euro neue Schulden aufzunehmen. Die Lockerungsmaßnahmen werden immer mehr, mittlerweile ist schon fast so etwas wie Normalität eingetreten. Wenn es nicht wieder schlimmer kommt mit den Corona-Einschränkungen, kommt Mitte ganz glimpflich davon. Was die fehlenden Einnahmen und coronabedingten Mehrausgaben für den Bezirkshaushalt bedeuten, hat Bürgermeister...

  • Mitte
  • 20.06.20
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Konsum und Gerechtigkeit

Mitte. Mit „Endlich Wachstum“ und „Glänzende Aussichten“ zeigt das Bezirksamt in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, zwei Ausstellungen zu Wirtschaftswachstum, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit. Laut Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) sei es gerade in der Corona-Krise wichtig, „sich mit den Grenzen des Wirtschaftswachstums, mit unserem individuellen Konsumverhalten und großen weltpolitischen Zusammenhängen zu beschäftigen“. Die Ausstellungen wurden von der...

  • Mitte
  • 12.06.20
  • 33× gelesen
Politik

Schnitzel in der Parkbucht
BVV will Kneipentische auf der Straße

„Gute Entscheidung“ hat Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) auf Twitter den Post der Grünen-Fraktion Mitte kommentiert, dass ihr Antrag auf Gastro-Parkplätze in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mehrheitlich beschlossen wurde. Nur die CDU, die AfD und ein Pirat waren dagegen, „für die Außenbestuhlung von gastronomischen Einrichtungen zusätzliche Flächen durch die Umnutzung von Parkplätzen an Gehwegen zur Verfügung zu stellen“, wie es in dem Beschluss heißt. Mit dem Antrag...

  • Mitte
  • 07.06.20
  • 135× gelesen
  •  1
Politik

Wieviele Mitarbeiter sind in Quarantäne?
Bezirksamt hat keine genauen Informationen über Infizierte

Die Zahl der wegen Coronaverdachts „ehemals oder aktuell in Quarantäne befindlichen Personen ist einstellig“, sagte Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) auf eine Anfrage der Piraten zu „Covid-19 in der Verwaltung“. Das habe eine „kursorische Bestandsaufnahme“ ergeben. Genaue Informationen über mögliche Corona-Infizierte unter den mehr als 3000 Beschäftigten hat das Bezirksamt nicht, weil die Mitarbeiter Quarantänebescheide nicht einreichen müssen und oft nicht im Bezirk Mitte wohnen....

  • Mitte
  • 04.06.20
  • 72× gelesen
Politik
Bürgermeister Stephan von Dassel bei der Fahrraddemo auf der Müllerstraße, dahinter Johannes Schneider. Von Dassel trägt auch draußen beim Radfahren sein Corona-Schutzvisier.

Ping-pong statt Pop-up
Temporärer Radweg auf der Müllerstraße steckt im Behördendschungel fest

Überall werden derzeit sogenannte Pop-up-Radwege eingerichtet. Nur in Mitte klemmt es. Der vor sechs Wochen per Presseinfo angekündigte temporäre Fahrradstreifen auf der Müllerstraße hängt irgendwo im Verwaltungsdschungel. Am 23. Mai haben Fahrradfans auf der Greenpeace-Demo auf der Müllerstraße für einen temporären Radweg demonstriert. Für Verwunderung hat gesorgt, dass auch Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) über den ausgelegten blauen Stoff schräg gegenüber dem Rathaus radelte....

  • Wedding
  • 28.05.20
  • 264× gelesen
Politik

Grüne wollen Parkplatz-Gastro

Mitte. Nach Pop-up-Radwegen und temporären Spielstraßen sollen jetzt Parkplätze auf Straßen für Restauranttische zur Verfügung stehen. Wie in Friedrichshain-Kreuzberg wollen die Grünen in Mitte „mehr Platz für die Gastronomie statt für Autoparkplätze“, sagt Taylan Kurt. Um die Gastronomen zu unterstützen, die Mindestabstände einzuhalten, soll das Bezirksamt Parkplätze zu Kneipenbuchten machen. Die Grünen stellen auf der Bezirksverordnetenversammlung am 28. Mai den Antrag „Gewerbetreibende...

  • Mitte
  • 22.05.20
  • 105× gelesen
  •  1
Politik

Sprechstunde beim Bezirkschef

Moabit. Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Grüne) bietet am Mittwoch, 20. Mai, 16 bis 18 Uhr, im Rathaus Tiergarten, Raum 233, Mathilde-Jacob-Platz, seine nächste Bürgersprechstunde an. Es gelten die Corona-Schutzmaßnahmen, 1,50 Meter Abstand und Mundschutz; Anmeldung möglichst mit Themennennung beim Bürgermeisterreferenten Max Stier, ¿901 83 22 03 oder max.stier@ba-mitte.berlin.de. Wer nicht persönlich vorsprechen möchte, kann für die Zeit der Sprechstunde auch einen Termin für ein...

  • Moabit
  • 14.05.20
  • 38× gelesen
Umwelt

Sperrmüllaktion geht weiter

Gesundbrunnen. Nachdem die Termine im März und April aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, gehen die kostenlosen Sperrmüllaktionstage jetzt weiter. Am 16. Mai steht ein BSR-Laster von 8 bis 12 Uhr auf dem Diesterweg-Gelände direkt gegenüber der Putbusser Straße 41. Wer seinen Hausrat entsorgen will, wird gebeten, eine Gesichtsmaske zu tragen und den Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, wie Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) sagt. Die kostenlosen Sperrmüllaktionstage...

  • Gesundbrunnen
  • 04.05.20
  • 81× gelesen
Politik
Die Spielplätze wie hier der Spielplatz im Planschepark wurden am 17. März geschlossen.
  2 Bilder

Spielen mit Mundschutz
Strenge Corona-Regeln auf den 252 freigegeben Plätzen

Das Bezirksamt hat am 30. April die 252 Spielplätze im Bezirk wieder freigegeben. Die rotweißen Flatterbänder sind weg. Drei Tage waren die Teams vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) unterwegs, um die seit Wochen gesperrten Spielplätze zu kontrollieren. Am 17. März hatte das Bezirksamt wegen der Corona-Pandemie alle Anlagen geschlossen. Kinder durften seitdem nicht mehr darauf spielen. Jetzt werden die Corona-Einschränkungen nach und nach gelockert, und auch die Spielplätze sind wieder auf....

  • Mitte
  • 30.04.20
  • 1.366× gelesen
Verkehr

Parkvignetten auch online

Mitte. Einen „Friendly Reminder zur Parkraumbewirtschaftung“ nennt Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) den Hinweis auf den neuen bundesweiten Bußgeldkatalog. Mit seiner freundlichen Erinnerung möchte von Dassel darauf aufmerksam machen, „dass die StVO-Novelle auch eine Erhöhung des Verwarngeldes für Schwarzparken vorsieht“. Für Parken ohne Parkschein in Gebieten mit Parkraumbewirtschaftung gibt es künftig ein Knöllchen über 20 Euro statt bisher zehn Euro. Der Bezirk will die Leute...

  • Wedding
  • 30.04.20
  • 76× gelesen
Kultur
Jedes Jahr wurde das Lesefestival auf dem Bebelplatz gestartet. In diesem Jahr muss das ausfallen.

Von Dassel liest auf Youtube
Traditioneller Start des Lesefestivals StadtLesen fällt aus

Das große Lesefestival StadtLesen, das vom 23. bis 26. April wieder auf dem Bebelplatz starten sollte, fällt wegen der Corona-Krise aus. Insgesamt 28 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz standen auf der StadtLesenTour 2020. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) wird zwar nicht wie geplant die drei Siegertexte des Schreibwettbewerbes zum Thema Flucht und Migration unter freiem Himmel vortragen, aber dafür auf Youtube. Das Lesefestival StadtLesen auf den Plätzen in...

  • Mitte
  • 22.04.20
  • 64× gelesen
Politik

Verschärfte Corona-Kontrollen in Parks
Bürgermeister Stephan von Dassel kündigt weiteres hartes Vorgehen an

Das Ordnungsamt hat am 17. April mit Sonderkontrollen die Einhaltung der Ausgehbeschränkungen und Corona-Verordnung des Senats im Volkspark Rehberge, auf dem Gelände am Plötzensee und im Park am Weinbergsweg überwacht. Wie Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) sagt, wurden „binnen fünf Stunden 61 Verstöße gegen die Eindämmungsverordnung festgestellt“. Die meisten gab es mit 40 Verstößen im Weinbergspark. 16 Erwischte zahlten gleich vor Ort ein Verwarngeld von 55 Euro. Wer nicht zahlen...

  • Mitte
  • 20.04.20
  • 305× gelesen
  •  1
  •  1
Politik

Mit Tupperdose ins Restaurant

Mitte. Restaurants und Cafés bleiben wegen der Corona-Krise geschlossen. Sie dürfen aber weiterhin Speisen und Getränke zum Abholen verkaufen. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) appelliert an die Bürger, mit eigenen Schüsseln das Essen abzuholen. „Wer Mehrwegbehälter verwendet, unterstützt nicht nur die Gastronomen, sondern leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz“, so von Dassel. Eine Umfrage habe ergeben, dass die meisten Gastrobetriebe im Bezirk mitgebrachte Behälter befüllen...

  • Mitte
  • 08.04.20
  • 151× gelesen
Politik

Bezirksamt stundet Mieten
Gewerbetreibende können wegen Corona Zahlungen verschieben

Mieter und Pächter von Bezirksimmobilien können wegen der Corona-Pandemie einen zinslosen Stundungsantrag beim Bezirksamt stellen. Im Bezirk gibt es zahlreiche Unternehmen, die bezirkseigene Flächen und Gebäude nutzen und dafür Miete oder Pacht bezahlen. Allein das Straßen- und Grünflächenamt vermietet 18 Objekte wie Bootsverleihe, Gastronomie im Tiergarten und anderen Parks, Flächen in S-Bahn-Bögen oder Imbissbuden und Kioske auf Plätzen. Die Corona-Krise habe „viele Mieter und Pächter...

  • Mitte
  • 06.04.20
  • 216× gelesen
Politik
Die Friedrichstraße soll ab Juni ein halbes Jahr lang zwischen Leipziger Straße und Französischer Straße komplett autofrei sein. In der Corona-Krise ist sie das schon. Alle Geschäfte sind geschlossen.
  2 Bilder

Wirtschaft gegen Straßensperrung
Unternehmen lehnen "Verkehrsversuch" auf der Friedrichstraße ab

Gegen den von Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) am 4. März angekündigten „Verkehrsversuch“, die Friedrichstraße von Anfang Juni bis Ende November für den Autoverkehr zu sperren, regt sich massiver Widerstand. In einer gemeinsamen Erklärung appellieren Wirtschaftsvertreter, die „Existenz der Unternehmen an der Friedrichstraße zu sichern und die Straßensperrung auszusetzen“. Den Appell haben die Industrie- und Handelskammer (IHK), der Handelsverband Berlin-Brandenburg, der Deutsche...

  • Mitte
  • 03.04.20
  • 277× gelesen
  •  1
Politik

Bürgermeister will Zoo-Besuche

Mitte. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne), der derzeit zu Hause eine Virusinfektion auskuriert, will schwierige Familien entlasten und bestimmten Leuten einen Zoo- oder Tierparkbesuch ermöglichen. Ihm machen „die Familien Sorgen, die wirklich auf engem Raum zusammen sind – oder von denen wir wissen, dass es da familiär schon oft geknirscht hat," sagte von Dassel im rbb-Inforadio. Ein Zoobesuch könne da „Ablenkung in den Familienalltag bringen“. Für solche Fälle fordert er ein „gezieltes...

  • Mitte
  • 01.04.20
  • 235× gelesen
Wirtschaft
Der Bezirk verlost Spielhallenlizenzen.

Job-Lotto im Rathaus
Bezirk will Lizenzen für Spielhallen live im Internet verlosen

Das Bezirksamt will bei strittigen Standorten für Spielcasinos per Los entscheiden, welcher Betreiber schließen muss. Die Rathaus-Lotterie als Glücksspiel soll am 1. April live im Internet übertragen werden. Alles nur ein Aprilscherz? Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will am 1. April um 9 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 eine öffentliche Ziehung der Arbeitsplätze im Spielautomatengewerbe durchführen. Die Rathaus-Lotterie ist öffentlich, wird aber jetzt...

  • Wedding
  • 26.03.20
  • 966× gelesen
Politik

Bürgermeister infiziert

Mitte. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte er in einer Videobotschaft aus seinem Wohnzimmer auf Twitter mit. In einem T-Shirt mit dem Schriftzug „Mitte“ und vor einem Fernsehturm-Poster appelliert von Dassel an die Bürger, soziale Kontakte zu vermeiden und den Mindestabstand einzuhalten. Die Menschen sollten schon bei leichten Erkältungsanzeichen zu Hause bleiben, bis sie sich vollständig gesund fühlen. „Halte sie sich an alle vom Senat...

  • Mitte
  • 24.03.20
  • 295× gelesen
  •  1
Politik

Sperrmüllaktionstage abgesagt

Gesundbrunnen. Die von Bezirk und BSR angeboten kostenlosen Sammelaktionen für Sperrmüll in Gesundbrunnen und Moabit sind wegen der Coronakrise erstmal für den März abgesagt. Über eine Fortführung der weiteren Sperrmüllaktionstage „wird nach Evaluation der Situation entschieden“, sagte Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne). Wie berichtet, wollte der Bezirk von März bis November in Absprache mit den Quartiersmanagements elf Sperrmüllaktionstage an bestimmten Hotspots anbieten. Jeweils von 8...

  • Gesundbrunnen
  • 22.03.20
  • 91× gelesen
Politik
Im Rathaus Mitte an der Karl-Marx-Allee läuft nur ein Notbetrieb.

Shutdown im Rathaus
Bezirksamt schaltet auf Notbetrieb

Die Corona-Welle zwingt auch das Bezirksamt in die Knie. Seit dem 18. März arbeitet die Verwaltung im Notbetrieb. Der Coronavirus legt das halbe Leben lahm. Um die Ausbreitung einzudämmen, sind Schulen und Kitas dicht, Geschäfte, Clubs und Kneipen geschlossen. Das Bezirksamt hat auch die Spielplätze geschlossen; wie auch sechs andere Bezirke und anders als vom Senat gefordert. In den drei Rathäusern und anderen Bürogebäuden arbeiten derzeit nur so viele Mitarbeiter wie nötig, um sich nicht...

  • Mitte
  • 19.03.20
  • 816× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.